Alles zum Thema Reporter

Beiträge zum Thema Reporter

Leute
Marc Neblung im Erfurter Café.
2 Bilder

Kein Mann fürs Tamtam: MDR-Reporter Marc Neblung zieht die Straße dem roten Teppich vor

Der Erfurter Marc Neblung ist als freier Autor, Reporter, Moderator und Schauspieler erfolgreich. Dabei liegen dem Gartenzaun-Plauderer, Fernseh-Nostalgiker und Currywurstpsychologen vor allem das klare Wort und die einfachen Geschichten am Herzen. Wer den Erfurter Marc Neblung googelt, stößt schnell auf die fetten Schlagzeilen: Am Ballermann hat er mit Freunden einen Betrunkenen vorm Ertrinken gerettet. Und EX-DSDS-Sänger Mark Medlock hat er erfolgreich auf Schmerzensgeld verklagt, weil...

  • Erfurt
  • 17.02.17
  • 1.004× gelesen
Leute
2 Bilder

Beeindruckende Entwicklung: 6 Jahre www.meinanzeiger.de in Zahlen

Vor sechs Jahren ging das große Mitmach-Portal des Allgemeinen Anzeigers ins Netz! Seit Februar 2011 berichten Reporter aus ganz Thüringen auf meinAnzeiger.de über Veranstaltungen, Heimatliches, ihr Vereinsleben, Kultur und Sport, geben Tipps und kündigen Termine an. Wobei vor allem die jeweilige Region im Mittelpunkt steht und die besten Beiträge in den gedruckten Ausgaben des Allgemeinen Anzeigers veröffentlicht werden. Und das Schöne daran: Jeder kann mitmachen! Das tun mittlerweile über...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 31.01.17
  • 288× gelesen
  •  13
Leute

Reporter bleib in deiner Region!

Wahrscheinlich leiden manche Reporter unter einem gesteigerten Geltungsbedürfnis, das sie veranlasst ihre Beiträge auf allen regionalen Seiten Thüringens breitzustreuen und so die Beiträge der Bürgerreporter wegzudrücken! Wann unternimmt endlich mal die Redaktion etwas dagegen?

  • Mühlhausen
  • 25.07.15
  • 145× gelesen
  •  5
Leute

Reporter bleib in deiner Region!

Wahrscheinlich leiden manche Reporter unter einem gesteigerten Geltungsbedürfnis, das sie veranlasst ihre Beiträge auf allen regionalen Seiten Thüringens breitzustreuen und so die Beiträge der Bürgerreporter wegzudrücken! Wann unternimmt endlich mal die Redaktion etwas dagegen?

  • Apolda
  • 25.07.15
  • 77× gelesen
  •  1
Leute

Reporter bleib in deiner Region!

Wahrscheinlich leiden manche Reporter unter einem gesteigerten Geltungsbedürfnis, das sie veranlasst ihre Beiträge auf allen regionalen Seiten Thüringens breitzustreuen und so die Beiträge der Bürgerreporter wegzudrücken! Wann unternimmt endlich mal die Redaktion etwas dagegen?

  • Nordhausen
  • 25.07.15
  • 79× gelesen
  •  2
Leute

Reporter bleib in deiner Region!

Wahrscheinlich leiden manche Reporter unter einem gesteigerten Geltungsbedürfnis, das sie veranlasst ihre Beiträge auf allen regionalen Seiten Thüringens breitzustreuen und so die Beiträge der Bürgerreporter wegzudrücken! Wann unternimmt endlich mal die Redaktion etwas dagegen?

  • Erfurt
  • 25.07.15
  • 119× gelesen
  •  6
Leute

Reporter bleib in deiner Region!

Wahrscheinlich leiden manche Reporter unter einem gesteigerten Geltungsbedürfnis, das sie veranlasst ihre Beiträge auf allen regionalen Seiten Thüringens breitzustreuen und so die Beiträge der Bürgerreporter wegzudrücken! Wann unternimmt endlich mal die Redaktion etwas dagegen?

  • Gotha
  • 25.07.15
  • 96× gelesen
  •  2
Leute

Reporter bleib in deiner Region!

Wahrscheinlich leiden manche Reporter unter einem gesteigerten Geltungsbedürfnis, das sie veranlasst ihre Beiträge auf allen regionalen Seiten Thüringens breitzustreuen und so die Beiträge der Bürgerreporter wegzudrücken! Wann unternimmt endlich mal die Redaktion etwas dagegen?

  • Weimar
  • 25.07.15
  • 77× gelesen
  •  3
Vereine
Kim Wenzel, Sportreporter bei Antenne Thüringen. Foto: Axel Heyder

Wie ist das Leben als Sportreporter fürs Radio, Herr Wenzel?

Wie wird man eigentlich Sportreporter im Radio, Herr Wenzel? Eine Ausbildung zum Uhrmacher gehört sicher nicht dazu. Auch wenn der Berufsweg einer der bekanntesten Stimmen des Freistaates, von Kim Wenzel, in den 1980er Jahren so begonnen hat. Mit seinem heutigen Beruf als Sportreporter fürs Radio hat das nichts mehr zu tun. Seit 1993 kümmert er sich um Spieleinschätzungen und Live-Schalten aus dem Stadion, um Ergebnisse und Berichte, die möglichst schnell beim Hörer ankommen müssen. Die...

  • Weimar
  • 18.03.15
  • 517× gelesen
Kultur

Die Wahrheit über den "unentdeckten" Schleicher

Gegendarstellung: Wenn Herr Driesel behauptet, er hätte sich unentdeckt an das Szenario herangeschlichen, dann ist das eine Lüge! Er hat in eklatenter Weise sich vor die Linsen der anderen "meinAnzeiger-Bild-Reporter" geschoben, diese bei ihren fotografischen Tätigkeiten gestört und die Tiere verscheucht. Gegendarstellung zum Bericht von Herrn Driesel.

  • Jena
  • 20.11.11
  • 297× gelesen
  •  5