Alles zum Thema Restaurierung

Beiträge zum Thema Restaurierung

Kultur
Vor dem Verfall gerettete barocke Totensäule
2 Bilder

Restaurierung einer barocken Grabsäule

Unter den auf dem Buttstädter historischen Friedhof heute noch vorhandenen Grabmalen findet man auch acht so genannte Ehrensäulen bzw. deren Fragmente aus der Zeit des Spätbarocks. Charakteristisch für diese Ehren- oder auch Totensäulen ist das in der Regel dreiseitige Postament, welches eine sich nach oben hin verjüngende, obeliskenartige und reich verzierte Stele trägt. Die Säulen auf dem alten Friedhof bestehen aus Sandstein und haben eine Höhe von etwa drei Metern. Ein Vergleich mit...

  • Sömmerda
  • 29.07.14
  • 88× gelesen
Amtssprache
Restaurator Thomas Osius hat das Meerpferd komplettiert.    Foto: Patrick Grabe, Pressestelle Stadt Nordhausen

Nordhäuser Brunnenfigur repariert: Meerpferd hat seinen Unterkiefer wieder

Das Meerpferd am gleichnamigen Brunnen in der Nordhäuser Altstadt hat seinen Unterkiefer wieder. Thomas Osius, Bau- und Denkmalpfleger sowie Restaurateur (im Bild), hat den reparierten und gereinigten Kiefer wieder angesetzt. Er war im Herbst letzten Jahres zur Reparatur entnommen worden. Der Brunnen war an seinem jetzigen Standort anlässlich des Rolandsfestes 2002 auf Initiative des Nordhäuser Lions-Clubs errichtet worden. Der Original-Brunnen hatte von 1736 bis 1876 seinen Standort am...

  • Nordhausen
  • 19.06.14
  • 174× gelesen
Kultur

Sparkassenstiftung unterstützt Orgelrestaurierung in der Kirche Schwerstedt

Die Kirche St. Trinitatis in Schwerstedt gehört zu den kulturell sehr wertvollen Gotteshäusern in Thüringen. Grund dafür ist unter anderem das wundervolle Kirchenschiff, welches innen weiß verputzt und mit goldenen Rokoko-Ornamenten verziert ist. Außerdem gibt es in der Anfang des 18. Jahrhunderts gebauten Kirche eine Hesse-Orgel. Diese wurde vom Dachwiger Orgelmeister Ernst Siegfried Hesse 1845 gebaut, von dem u.a. auch die Orgeln im Erfurter Dom oder für eine Kirche in Riga erschaffen wurden....

  • Sömmerda
  • 23.05.14
  • 118× gelesen
Vereine
Die beiden Kirchenältesten Regina Schreiber und Marion Zapf (v.l.) präsentieren stellvertretend für viele Unterstützer zwei alte Orgelpfeifen vor der restaurierten Königin der Instrumente. Foto: Andreas Abendroth
2 Bilder

Sympathische Orgelpfeifen oder zu neuem Leben erweckt

Sympathische Orgelpfeifen oder zu neuem Leben erweckt Eine Kirchgemeinde und ihr Marathon rund um die Orgelsanierung Von Andreas Abendroth WEISCHWITZ. „Der Zimbelstern an unserer Orgel dreht sich wieder“, verkündet mit ein wenig Stolz in der Stimme die Kirchenälteste Marion Zapf. Das alte und zugleich neue Instrument trägt jetzt wieder zu Recht die Bezeichnung „Königin der Instrumente“. „Es ist keine mächtige, große Orgel, wie in einem Dom. Aber sie passt in unsere Dorfkirche und sie...

  • Saalfeld
  • 25.09.13
  • 214× gelesen
Kultur
Restauratorin Natalie Helbing und Elke Holzapfel freuen sich über die Restaurierung des Hl. Nikolaus
2 Bilder

Figur des Hl. Nikolaus restauriert

Stiftungstag gefeiert KLOSTER ZELLA. Vor anderthalb Jahren wurde die gemeinnützige Stiftung Kloster Zella gegründet. Ihr Ziel ist es, die historische Bausubstanz zu erhalten und die Klosteranlage des ehemaligen Benediktinerinnenklosters für die Öffentlichkeit zugängig zu machen. Der diesjährige Tag des offenen Denkmals wurde genutzt, den ersten Stiftungstag zu feiern. Elke Holzapfel unterstützt Stiftung Kloster Zella Ein Zuwendungsbescheid über 3000 Euro aus Lottomitteln kam da gerade recht....

  • Mühlhausen
  • 12.09.13
  • 236× gelesen
Kultur

Lottomittel für Empore der Weißbacher Kirche übergeben

Eine Lottomittelzuwendung in Höhe von 2.500,-€ nahm gestern Pfarrer Olaf Wisch in der Weißbacher Kirche aus den Händen von MdL Wolfgang Fiedler (CDU) entgegen. „Wir wollen mit der Restaurierung der Kirche fortfahren. Mit diesem Geld kann jetzt die Empore in Angriff genommen werden. Hierzu sind insgesamt 8.000,-€ veranschlagt. Unsere Kirchenältesten haben schon viel Eigenleistung in diverse Projekte gesteckt“ berichtet Olaf Wisch. Die Kirche, welche über 800 Jahre alt ist, offenbart immer...

  • Hermsdorf
  • 10.09.13
  • 236× gelesen
Ratgeber
Die Burg Bodenstein lädt Besucher zu Erkundungen durch die Burg ein. Die Führungen finden jeweils um 14.30 Uhr, 15.30 Uhr und um 17.00 Uhr statt. Ein besonderer Höhepunkt an diesem Tag ist eine kleine Orgelmusik, die jeweils um 14.00 Uhr und um 18.00 Uhr  in der Schlosskapelle von Burg Bodenstein erklingt. Organist ist der Hallenser Kantor Tim-Dietrich Meyer. Für das leibliche Wohl ist im Burggarten das Cafe am Türmchen ab 13.30 Uhr geöffnet.

Der Tag des offenen Denkmals im Landkreis Eichsfeld

Das Motto des diesjährigen Tages des offenen Denkmals am 8. September lautet „Jenseits des Guten und Schönen: Unbequeme Denkmale?“. Damit steht diesmal ein Thema im Mittelpunkt, das einen außerordentlich großen Interpretationsspielraum und interessante Möglichkeiten bei der Vorstellung der Denkmäler im Landkreis Eichsfeld zulässt.   Nicht jedes Gebäude kann und muss erhalten werden. Allerdings bedarf es immer einer gründlichen gesellschaftlichen Auseinandersetzung und einer bewussten...

  • Heiligenstadt
  • 03.09.13
  • 639× gelesen
Leute
9 Bilder

Kampf um die Kirche

Die weiße Phase ist vorbei. Gott sei Dank. ­Obwohl der Dank eher anderen ­gebührt... Im 19. Jahrhundert wurden Wände und Decke der St.-Dionysius-Kirche in Salomonsborn weiß getüncht, Kirchenbesucher sollten ihre Gedanken wohl auf das ­Wesentliche konzentrieren. Bei der dringend notwendigen Sanierung von Dachstuhl und Deckengewölbe im Frühjahr 2009 kamen unter dem Weiß plötzlich gemalte Engel zum Vorschein. „Davon wollten wir mehr sehen“, erinnert sich Friedemann Boelicke an den überraschenden...

  • Erfurt
  • 11.02.13
  • 173× gelesen
Kultur
Pfarrer Bernd Kramer mit dem zu restaurierenden Buchdeckel.
4 Bilder

Ein Fenster in die Vergangenheit

Seltene Zeitzeugen nachreformatorischer Adelsgeschichte aus Thüringen und Hessen sollen erhalten werden: WANDERSLEBEN. Als im Jahre 1896 die Kirche in Wandersleben umgebaut wurde, hat man auch die Gruft der Gräfin Elisabeth von Isenburg-Büdingen geöffnet. Beim Blick auf die Geborene von Gleichen-Tonna (*22.10.1554 /+19.7.1615) staunten die Menschen nicht schlecht, als sie in ihrem Grab auf seltene Funde aus der Zeit kurz vor dem 30-jährigen Krieg stießen. “In der St. Petri-Kirche fand...

  • Gotha
  • 30.01.13
  • 196× gelesen
Kultur
Frank Kanis (r) gibt Auskunft zur Restaurierung
14 Bilder

Bauauschuss besichtigt Grünen Salon

Greiz-Unteres Schloss. Zu einer informativen Besichtigung versammelte sich der Bauauschuss im Grünen Salon im Unteren Schloss. Vom Ingenieur-Büro Seiffert - Architekten und Ingenieure, erläuterte Mitarbeiter Frank Kanis den Mitgliedern die wichtigsten gewonnenen Erkenntnisse und Ergebnisse bei der Restaurierung des Grünen Salon. Begünstigt durch historische Fotos und Fundstücke wurden viele Details im Raum dem Originalzustand angepasst bzw. neu geschaffen. Durch den früheren Einbau einer...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 08.11.12
  • 303× gelesen
  •  4
Kultur
Wilfried Wilfert organisiert Veranstaltungen und Führungen in der Dorfkirche in Bergern. Der Innenraum der Kirche wurde vom amerikanischen Maler Matt Lamb gestaltet.
2 Bilder

Besondere Orte: Matt-Lamb-Kirche in Bergern

Das Gästebuch ist gut gefüllt. Christina Rommel hat sich hier ebenso verewigt wie die Adventgemeinde von Weimar. Ein Eintrag wurde gar in Arabisch verfasst. Nur die wenigsten werden ihn lesen können, doch dass der Schreiber lobende Wort schrieb, dürfte ausgemacht sein. Schließlich besuchte er eine Kirche, die zugleich ein Kunstwerk ist. In Bergern, einem kleinen Ortsteil von Bad Berka, steht die Kirche „Zum Kripplein Christi“. 1693 wurde sie auf den Grundmauern eines Schafstalles errichtet....

  • Weimar
  • 24.01.12
  • 916× gelesen
Kultur
15 Bilder

Altes Innenministerium: Der erste Mieter zieht in dieser Woche dort ein

Zehn Jahre wohnte niemand außer dem Hausschwamm im ehemaligen Innenministerium, nahe dem ­Kaffeetrichter. Am Wochenende ist diese leblose Zeit vorbei. Der erste Mieter, das TanzHaus, feiert am Sonntag seine Einweihungsparty. Im Frühjahr 2012 folgen die Johanniter mit ihrer Geschäftsstelle, weitere Interessenten stehen vor Vertragsabschluss. Insgesamt 2700 Quadratmeter Gewerbefläche werden hier saniert, unter schwierigen Bedingungen. Denn nicht nur der Schwamm, dessen Beseitigung eine...

  • Erfurt
  • 28.09.11
  • 1.151× gelesen
  •  1
Kultur
Pilzbefall hat enorme Schäden verursacht und nun müssen die beschädigten Holzteile zügig ausgetauscht werden. Diplom-Ingenieur Uwe Eichhorn vom Ingenieurbüro Goglin, "Hausherr" Ulrich Sittner und Bürgermeister Ingo Lippert begutachten mit den Fachmännern der Gefüge- und Gefache-Zimmerei Crimmitschau die zum Teil schlimm zerfressenen, tragenden Balken.

Wertvolles Kulturgut erhalten

(Viererbe) Stadtkirche St. Peter weiter in dringende Kur genommen - hochgradige Schäden am Gebälk gebieten zur Eile Dem Himmel ein Stück näher auf den knarrenden Holzstufen der Stadtkirche St. Peter bis ganz nach oben unters Dach des Kirchenschiffes, wo sich ein außergewöhnlicher Blick eröffnet. Und ein beklommenes Gefühl, wenn man sieht, wie der „Zahn der Zeit„ an ihrem hölzernen Gebälk seine zerstörenden Spuren hinterließ. Nun gut – die noch ursprünglichen Balken haben immerhin ein...

  • Hermsdorf
  • 10.08.11
  • 276× gelesen