Alles zum Thema Rettungsdienst

Beiträge zum Thema Rettungsdienst

Leute
Hein Blöd kann wenigstens Kahn fahren.
2 Bilder

Ansichtssache: Hein Blöd kommt mir dagegen klug vor
Tanzende Verrohung verblödet

Was sonst noch in Deutschland passiert – ein Abriss: So viel Kopfschütteln wie es Blöde gibt kann man nicht mehr aushalten. Der Schwindel wäre allgegenwärtig, keine Medizin würde mehr helfen - krankes Deutschland.Da rasten Menschen in der Straßenbahn aus, weil sie keinen Fensterplatz ergattern können. Da werden Verkäuferinnen lauthals angepöbelt, weil sie noch einen Kunden fertig bedienen. Da werden Kollegen gemoppt, werden ihnen Fallstricke gelegt, Gruben gegraben und hinterher - in...

  • Erfurt
  • 28.11.18
  • 15× gelesen
Blaulicht
Symbolbild

Bei einem Notrufeinsatz in Gera
Tätlicher Angriff auf Rettungskräfte

Am 27. Oktober gegen 18.43 Uhr wurde ein 57-jähriger Mann in der Geraer Straße Wilhelm-Weber-Hof gegenüber Rettungskräften handgreiflich. Vorausgegangen war ein Notruf, in welchem mitgeteilt wurde, dass eine Frau in einem Treppenhaus gestürzt war. Als die eingetroffenen Rettungskräfte die Frau behandeln wollten, attackierte ihr Mann die Rettungskräfte und behinderte die Behandlung. Sowohl der Mann als auch die Frau waren stark alkoholisiert. Ein Atemalkoholvortest bei dem Mann ergab ein...

  • Gera
  • 28.10.18
  • 106× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag
Wie Gott uns Hilft, wenn wir ihn annehmen

Martinshorn und Blaulicht wecken Aufmerksamkeit. Ein Rettungswagen bahnt sich den Weg über die verstopfte Kreuzung. Ein Verkehrsunfall, ein Wohnungsbrand oder eine Herzattacke? Vielleicht geht es um Leben oder Tod? Tag und Nacht sind Notärzte und Sanitäter bereit, rasch und zuverlässig zu helfen. Nicht zu vergessen: Bergwacht, Rettungsschwimmer und die Flugbereitschaft per Hubschrauber. Rund um die Uhr an fast allen Orten sind Menschen im Einsatz, um Leben zu retten. Das gilt auch für unser...

  • Erfurt
  • 10.08.18
  • 86× gelesen
  •  7
Blaulicht
Symbolbild

Renitenter 19-Jähriger
Mann hält Polizei und Rettungsdienst auf Trapp

Rettungskräfte wurden in Mühlhausen Opfer eines aggressiven Patienten. In der zurückliegenden Nacht wollten Sanitäter in der Gartenstraße einem 19-jährigen Mann helfen, der über Atemnot klagte. Doch anstatt sich helfen zu lassen, schlug und trat er wild um sich. Sein Kumpel, der ebenfalls anwesend war, unterstützte ihn. Er beleidigte und bedrohte die Rettungskräfte verbal. Selbst nachdem die hinzugerufenen Polizisten am Ereignisort eingetroffen waren, beruhigte sich der Patient nur...

  • Mühlhausen
  • 03.05.18
  • 889× gelesen
Blaulicht
Symbolbild

Polizei und Rettungskräfte im Einsatz
Greizer in auswegloser Situation

Am Freitag kam es in Greiz in der Reichenbacher Straße gegen 15 Uhr zu einem Einsatz von Polizei und Rettungskräften.  Hier befand sich ein Anwohner in einer für ihn ausweglosen Situation. Aufgrund von Zeugenhinweisen und dem sofortigen Einsatz konnte dem Mann aus der Situation heraus geholfen werden und er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Hilfe in scheinbar ausweglosen Situationen. Anmerkung der Redaktion:  Aufgrund der Gefahr von Nachahmungstaten („Werther-Effekt“) berichten wir in...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 10.02.18
  • 1.026× gelesen
Blaulicht
Symbolbold

Radfahrer bei Verkehrsunfall in Greiz verletzt

Am Mittwoch, 27. Dezember, kam es gegen 18 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B92, bei welchem ein 69-jähriger Fahrradfahrer verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wurde.  Der Mann war zu Fuß, mit seinem Fahrrad schiebend, auf der Straße in Silberloch aus Richtung Greiz kommend unterwegs und wurde hier von einem BMW (Fahrer 36 Jahre) mit dem rechten Außenspiegel erfasst und verletzt. Der BMW-Fahrer und ein 6-jähriges Kind auf dem Beifahrersitz blieben unverletzt.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 28.12.17
  • 291× gelesen
Leute
Frank Lötel (Stadtbrandmeister in Kahla)

FFW Kahla
Tragischer Arbeitsunfall in Kahla

KAHLA. Am 10. Oktober ereignete sich in Kahla ein sehr tragischer Arbeitsunfall im Betonwerk. Leider konnten die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr Kahla, die Rettungskräfte und die Polizei trotz des schnellen Eingreifens dem betroffenen Arbeiter nicht mehr helfen, er verstarb noch an der Unfallstelle. Dieser schwere Einsatz war für alle eingesetzten Kräfte körperlich und physisch sehr schwer zu bewältigen. Dieser tragische Einsatz zeigt mal wieder auf, welchen Herausforderungen die...

  • Jena
  • 11.10.17
  • 1.377× gelesen
Vereine
Ein Mädchen legt ihrer Mutter einen Verband an.
3 Bilder

Minuten entscheiden: In Greiz lernen Eltern und Kinder gemeinsam, Erste Hilfe zu leisten

Die junge Mutter erschrickt fast zu Tode, als ihr Zweijähriger plötzlich durchdringend zu schreien beginnt. Fünf Sekunden hat sie ihren Sohn aus den Augen gelassen - für den Kleinen Zeit genug, ein Händchen auf die heiße Herdplatte zu legen. Doch anstatt alles fallen zu lassen und dem Kind zu Hilfe zu eilen, erstarrt die Mutter zur Salzsäule. Dabei hängt im Notfall sehr viel - manchmal sogar alles - vom Ersthelfer ab. Die ersten Minuten sind entscheidend. Dass Angehörige von Kleinkindern...

  • Arnstadt
  • 07.03.17
  • 42× gelesen
Vereine
Momentaufnahmen vom Aktionstag „Kinder helfen Kindern“ an der Grundschule in Probstzella. Foto: Andreas Abendroth
11 Bilder

Kinder wollen anderen Menschen helfen

Erste Hilfe wird frühzeitig geübt Von Andreas Abendroth Probstzella. Unfälle sind die häufigste Ursache für Verletzungen bei Kindern und Jugendlichen. Gefahrenquellen lauern überall: zu Hause, im Kindergarten, auf dem Spielplatz oder im Straßenverkehr. Deshalb bereiten das Rettungsdienst des DRK Kreisverbandes Saalfeld und Schwestern der Notaufnahme der Thüringen Kliniken Saalfeld Kinder bereits im Vorschulalter darauf vor, anderen zu helfen oder Hilfe zu holen. „Mit dem Projekt...

  • Saalfeld
  • 15.09.15
  • 269× gelesen
Ratgeber

Meininger Rettungsdienstschule öffnet ihre Türen

MEININGEN. Unter dem Motto "Gegenwart wird Zukunft und Vision wird Realität" lädt die Meininger Berufsfachschule für Notfall- und Rettungsmedizin am 14. März zum 6. Tag der offenen Tür ein. Neben vielen "Klassikern" an Vorführungen liegen in diesem Jahr die Schwerpunkte auf dem neuen Berufsbild "Notfallsanitäter/in" und dem Ausbau der "Realistischen Fallsimulationen" in der Bildungseinrichtung. Aufgabe der Bildungseinrichtung, die vor 22 Jahren gegründet wurde, ist es,...

  • Eisenach
  • 17.02.15
  • 306× gelesen
Vereine
Vanessa Schmidt im Bootseinsatz

Thüringer Rettungsschwimmer an der Küste im Einsatz

Zur Überwachung der Strände an Nord- und Ostsee kommen jedes Jahr hunderte Rettungsschwimmer aus ganz Deutschland zum Einsatz. In diesem Sommer verbrachten die Eisenacherinnen Annalena Geyer, Vanessa Schmidt und Gesa Schumann zwei Wochen (Gesa sogar drei) ihrer Ferien in Wilhelmshaven. Glücklicherweise beschränkte sich der Dienst am Strand oft auf die Erstversorgung von kleineren Schnittwunden oder Insektenstichen. Allerdings bedeuten auch die Strömungen in der Nordsee eine nicht zu...

  • Eisenach
  • 07.09.14
  • 60× gelesen
Amtssprache

Schwerer Verkehrsunfall auf der A 4 bei Gera - Zeugen gesucht

Die Autobahnpolizeiinspektion Thüringen informiert über einen schweren Verkehrsunfall an der Anschlussstelle Gera-Langenberg: Zwei Zeugen gaben an, dass ein schwarzer Kleintransporter am 06.05.2013 gegen 17:50 Uhr die BAB 4 in Richtung Dresden befuhr. In Höhe der Anschlussstelle Gera-Langenberg wechselte dieser in den linken Fahrstreifen und beachtete dabei nicht den hier fahrenden PKW BMW. Der 39-jährige BMW Fahrer bremste sein Fahrzeug ab, fuhr nach rechts, kollidierte frontal mit dem...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 07.05.13
  • 320× gelesen
Leute
Der Vorgänger: Dr. med. Bernhard Sänger  (links)wurde im Rahmen einer kleinen Feierstunde durch Landrat  Dr. Werner Henning (rechts) verabschiedet.
2 Bilder

20 Jahre als Leitender Notarzt tätig - Personeller Wechsel beim Ärztlichen Leiter Rettungsdienst des Landkreises Eichsfeld

„Auch wenn es mir schwer fällt, ihrer Bitte nachzukommen, möchte ich ihnen hiermit entsprechen und entbinde sie mit Wirkung vom 31. Dezember 2012 von der Funktion Ärztlicher Leiter Rettungsdienst“, so Dr. Werner Henning, Landrat des Landkreises Eichsfeld, zu Dr. med. Bernhard Sänger. Es sind die Abschiedsworte und zugleich ein Dank an den Mann, der bis dato und mehr als 20 Jahre lang als Ärztlicher Leiter Rettungsdienst im Landkreis Eichsfeld arbeitete. Begonnen hatte für Sänger alles mit...

  • Heiligenstadt
  • 22.01.13
  • 310× gelesen
Leute
Lehrrettungsassistent Andreas Bayer (re.) und Rettungssanitäter Dirk Junghans in "ihrer fahrenden Klinik".
2 Bilder

Lebensretter mit "fahrender Klinik" im Einsatz

Gerade waren die Fotos im Kasten und die sich an Bord befindliche Medizintechnik im Schnelldurchgang für anwesende Journalisten erläutert, da kam auch schon der Notruf und Lehrrettungsassistent Andreas Bayer sowie Rettungssanitäter Dirk Junghans von der DRK-Rettungswache Eisenberg mit der „fahrenden Klinik“ auf und davon. Leben retten. „Fahrende Klinik“ – so nennt Andreas Bayer die beiden kürzlich in Dienst gestellten Mercedes Benz Rettungswagen des DRK-Kreisverbandes...

  • Hermsdorf
  • 16.02.12
  • 490× gelesen
Vereine
4 Bilder

DRK-Kreisverband investiert in neue Einsatzfahrzeuge

Der DRK-Kreisverband Jena, Eisenberg, Stadtroda hat in insgesamt acht neue Krankentransportwagen (KTW) vom Typ VW crafter bzw. T5 und zwei Mercedes Benz Rettungswagen (RTW) investiert und gewährleistet somit weiterhin eine optimale Versorgung im Ernstfall. Die neuen Fahrzeuge, die alle mit modernsten technischen Geräten ausgestattet sind, ersetzen die bisherigen etwa sechs Jahre alten Einsatzwagen. Die Beschaffung von zwei neuen Notarzteinsatzfahrzeugen (NEF) ist für das laufende Jahr geplant....

  • Jena
  • 01.02.12
  • 411× gelesen
Leute
Der leitende Pilot der Rettungsstation Ralf Plüch im „Christoph 70“, einem nagelneuen Eurocopter EC 135, beim Anflug auf den Verkehrslandeplatz Jena-Schöngleina.   
Foto: Hausdörfer

Die Hilfe kommt von oben

JENA-SCHÖNGLEINA. Eigentlich sind die „gelben Engel“ des ADAC die bekannten Pannenhilfe-Fahrzeuge auf unseren Straßen. Doch einen kleinen Schönheitsfehler hat diese Namensgebung schon: Autos können nun mal nicht fliegen. Viel treffender wäre diese Bezeichnung für die Hubschrauberflotte der Luftrettung des Autoclubs. „Wir müssten mal ernsthaft über eine Umbenennung nachdenken“, sagte Siegfried Wetterau, Vorstand des ADAC Hessen-Thüringen, letzte Woche bei der Vorstellung der Bilanz für das Jahr...

  • Jena
  • 26.01.12
  • 443× gelesen
  •  2
Leute
15 Bilder

Was bleibt vom Papst…

Was bleibt vom Papst… Ein Resümee von Mitgliedern des DRK Saalfeld / Sie waren mit der Schnellen Einsatzgruppe des Landkreises in Erfurt dabei Von Andreas Abendroth Der Papst hat Thüringen besucht. Wohl kaum ein anderer Besuch im Freistaat hat die Menschen und die Gesellschaft so beschäftigt, für Gesprächsstoff unterschiedlichster Art gesorgt. Sind doch in der Person von Papst Benedikt XVI. gewissermaßen zwei Amtspersonen vereint. Aus kirchlicher Sicht ist er das Oberhaupts der...

  • Erfurt
  • 13.10.11
  • 523× gelesen
  •  1
Leute
Alles reine Übungssache: Der Aufbau einer Dekontaminationsstelle ist bei Unfällen mit chemischen Stoffen unabdingbar.

Knallgasunfall mit gutem Ausgang

Mit 17 Feuerwehrfahrzeugen inklusive des Gefahrgutzuges aus Sömmerda, Weißensee, Kölleda, Großrudestedt und Buttstädt, sechs Katastrophenschutzfahrzeugen und fünf Einsatzwagen des Rettungsdienstes gab es am 29. März 2011 am Albert-Schweitzer-Gymnasium Sömmerda ein Großaufgebot der Notfalleinsatzkräfte. In der Rettungsleitstelle wurde ein schief gelaufenes Experiment gemeldet, neun Personen teilweise schwer verletzt, die Schule wurde evakuiert. Dass es sich hierbei um eine Übung handelt,...

  • Sömmerda
  • 31.03.11
  • 485× gelesen
Leute
Alexander Philipp (rechts) ist für den Rettungsdienst und die Weimarer Einsatzzentrale im Gefahrenschutzzentrum verantwortlich, in der auch Andreas Kintscher Dienst leistet. Foto: Th. Gräser

JobProfil: Wie ist das Leben als Feuerwehrmann, Herr Philipp?

Von Thomas Gräser "Feuerwehrmann ist man irgendwie immer", sagt Alexander Philipp. Dabei bezieht er auch die Freizeit mit ein. Er ist mittlerweile Brandoberinspektor im gehobenen Dienst. Seine Laufbahn begann er bei der Betriebsfeuerwehr von Carl Zeiss in Jena. Nach der Wende orientierte er sich neu, engagierte sich bei der Freiwilligen Feuerwehr Kleineutersdorf und nahm eine Ausbildung zum Rettungsassistenten auf. Für ihn stand eine Tätigkeit bei der Berufsfeuerwehr fest. Sein Ziel...

  • Erfurt
  • 03.01.11
  • 2.528× gelesen