Alles zum Thema Rettungskräfte

Beiträge zum Thema Rettungskräfte

Blaulicht
Symbolbild

Bei einem Notrufeinsatz in Gera
Tätlicher Angriff auf Rettungskräfte

Am 27. Oktober gegen 18.43 Uhr wurde ein 57-jähriger Mann in der Geraer Straße Wilhelm-Weber-Hof gegenüber Rettungskräften handgreiflich. Vorausgegangen war ein Notruf, in welchem mitgeteilt wurde, dass eine Frau in einem Treppenhaus gestürzt war. Als die eingetroffenen Rettungskräfte die Frau behandeln wollten, attackierte ihr Mann die Rettungskräfte und behinderte die Behandlung. Sowohl der Mann als auch die Frau waren stark alkoholisiert. Ein Atemalkoholvortest bei dem Mann ergab ein...

  • Gera
  • 28.10.18
  • 122× gelesen
Blaulicht

Besorgter Nachbar alarmiert in Pößneck Rettungskräfte
79-Jähriger benötigte dringend medizinische Hilfe

Dank seines aufmerksamen Nachbarn bekam ein Rentner letzte Nacht in Pößneck schnell professionelle Hilfe. Gegen 3.15 Uhr hörte der 33-jährige Zeuge in einem Mehrfamilienhaus deutliche Klopfgeräusche eines Nachbarn. In Sorge um den Nachbarn alarmierte er umgehend die Rettungskräfte. Wenige Minuten später waren Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei vor Ort. Nach dem Öffnen der Wohnungstür fanden sie den 79-Jährigen hilflos am Boden liegend. Offenbar war der Mann aus dem Bett gestürzt und kam...

  • Pößneck
  • 18.09.18
  • 999× gelesen
Blaulicht
Symbolbild

Polizei und Rettungskräfte im Einsatz
Greizer in auswegloser Situation

Am Freitag kam es in Greiz in der Reichenbacher Straße gegen 15 Uhr zu einem Einsatz von Polizei und Rettungskräften.  Hier befand sich ein Anwohner in einer für ihn ausweglosen Situation. Aufgrund von Zeugenhinweisen und dem sofortigen Einsatz konnte dem Mann aus der Situation heraus geholfen werden und er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Hilfe in scheinbar ausweglosen Situationen. Anmerkung der Redaktion:  Aufgrund der Gefahr von Nachahmungstaten („Werther-Effekt“) berichten wir in...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 10.02.18
  • 1.093× gelesen
Blaulicht

Medieninformation der Polizeiinspektion Weimar vom 23. November 2017
Betrunkener attackiert Rettungskräfte, Lego-Spielwaren entwendet und weitere Meldungen

Rettungskräfte angegriffen Gestern Abend kam es in Weimar auf dem Theaterplatz zu einem Angriff auf einen Notfallsanitäter. Ein 64-jähriger Mann musste wegen dem Verdacht auf Alkoholintoxikation ärztlich versorgt werden. Die Rettungskräfte waren vor Ort, um den Mann zu helfen. Er sah das offensichtlich anders, wehrte sich gegen die Behandlung und schlug einen 45-jährigen Notfallsanitäter. Dieser wurde dabei leicht verletzt. Wohnhausbrand Gestern Abend, gegen 21 Uhr, wurde ein Brand in...

  • Weimar
  • 23.11.17
  • 455× gelesen
Leute
Die "Alte Grotte" in alten Zeiten.

140 Jahre FFW Waltersleben Teil II
Erfolgreich und doch enttäuscht - Raststättenbrand in Waltersleben

° 140 Jahre FFW Waltersleben Teil II: Dachstuhlbrand in der Konsum-Raststätte „Alte Grotte“ Die idyllische Herbstruhe wurde am 28. Oktober 1972 in Waltersleben gegen 16 Uhr jäh unterbrochen. Gerd Wagner, Jahrgang 1941, wollte gerade das Fachwerk in der westlichen Giebelspitze der Scheune von Wilhelm Ruge ausmauern. Dazu hievten die Beiden an diesem Samstag Steine auf ein Gerüst im Inneren der Scheune. „Auf einmal zischte und patschte es. Wer deckt denn da sein Dach ab?, fragten wir uns“,...

  • Erfurt
  • 19.08.17
  • 89× gelesen
  •  2
Leute
Rettungskräfte brachten den Mann ins Pößnecker Krankenhaus

Arbeiter rammt sich bei Sturz Akkuschrauber in den Rücken

Am Montag Mittag verletzte sich ein Mitarbeiter auf einem Firmengelände in Weira, als er auf einer vereisten Fläche auf einen Akkuschrauber stürzte. Der Akkuschrauber war dem 55-Jährigen während des Sturzes aus der Hand gefallen. Der Mann landete mit dem Rücken auf dem Werkzeug. Dabei bohrte sich die Spitze des Akkuschraubers in seinen Rücken. Der Mann konnte anschließend selbstständig aufstehen und wandte sich an Kollegen, die die Verletzung erstversorgten. Die angeforderten Rettungskräfte...

  • Pößneck
  • 17.01.17
  • 228× gelesen
Ratgeber
71 Bilder

Brand zu Pfingsten: Feuer im Dachgeschoss Ludwig-Jahn-Straße 10 in Gera

Feuer am Pfingstsamstag im Ostviertel von Gera. Das Dachgeschoss eines leerstehenden Gebäudes in der Ludwig-Jahn-Straße brennt. Kurz nach 18 Uhr geht am Pfingstsamstag in der Rettungsleitstelle der Notruf ein, dass ein Haus in der Ludwig-Jahn-Straße in Gera brennt. Die Berufsfeuerwehr Gera und sämtliche Freiwillige Feuerwehren von Gera werden alarmiert. Vor Ort stellt sich heraus, dass es sich beim Gebäude Ludwig-Jahn-Straße 10 um ein seit Jahren leerstehendes Haus handelt. Die...

  • Gera
  • 07.06.14
  • 1.473× gelesen
  •  3
Ratgeber
Ingenieur Dieter Redemann ist seit 20 Jahren als öffentlich bestellter und vereidigter sachverständiger tätig und weiß aus langjähriger Berufspraxis, wie wichtig eine Rettungskarte sein kann.
7 Bilder

Hilfe für die Retter - Eine Rettungskarte verschafft Einsatzkräften bei der Bergung nach einem Autounfall wertvolle Zeit

Stabile Karosseriestrukturen, Airbags, Gurtstraffer und Co machen Autos immer sicherer. Auch ihnen ist es zu verdanken, dass sich die Zahl der Verkehrstoten in den vergangenen 20 Jahren halbiert hat. Doch der immer bessere Überlebensschutz hat auch seine Schattenseiten, kann er doch die Bergung der Insassen eines Unfallfahrzeuges nicht nur sehr schwierig, sondern sogar gefahrvoll für Unfallopfer und Helfer gestalten. Eine so genannte Rettungskarte leistet hier wertvolle Dienste leisten,...

  • Heiligenstadt
  • 29.04.13
  • 338× gelesen