Alles zum Thema Rettungsschwimmen

Beiträge zum Thema Rettungsschwimmen

Vereine
Das Üben der Befreiung aus einem Umklammerungsgriff gehört zum Ausbildungsumfang.

Nur vergleichsweise wenige Gewässerstellen werden von Rettungsschwimmern bewacht!
Rettungsschwimmkurs Bronze

Eisenach: Für den am 08.01.2019 beginnenden Rettungsschwimmkurs der Stufe Bronze der DLRG Ortsgruppe Eisenach stehen noch wenige, freie Plätze zur Verfügung. Der Rettungsschwimmpass Bronze ist ein erster Schritt auf dem Weg zum Rettungsschwimmer. Das Rettungsschwimmabzeichen Silber berechtigt zum Wasserrettungsdienst in Bädern und an öffentlichen Gewässern. Die Rettungsschwimmer der DLRG werden unter anderem an den Ostseestränden dringend benötigt, um für die Sicherheit der Badegäste zu...

  • Eisenach
  • 28.12.18
  • 32× gelesen
Vereine
Die Ausrichter des Thüringer „H7 Blaulichtcamps“ freuen sich über ihren 2. Platz bei der „Helfenden Hand“.

Auch DLRG Jugend Thüringen durch Bundesinnenministerium ausgezeichnet!
H7 Blaulichtcamp belegt 2. Platz bei „Helfender Hand“

Berlin/ Erfurt. Das Gemeinschaftsprojekt „H7 Blaulichtcamp“ von sieben helfenden Jugendverbänden Thüringens, der Arbeiter-Samariter-Jugend, der DLRG Jugend, der Johanniter Jugend, des Jugendrotkreuz, der Malteser Jugend, der THW-Jugend und der Jugendfeuerwehr in Thüringen, belegte am 03. Dezember 2018 den zweiten Platz des Förderpreises „Helfende Hand“ des Bundesinnenministeriums in der Kategorie „Nachwuchsarbeit“. Das „H7 Blaulichtcamp“ ist ein Zeltlager, in dem über 100 Jugendliche aus den...

  • Eisenach
  • 07.12.18
  • 4× gelesen
  •  1
Vereine
Jürgen Büchner (links) bei der Ehrungsveranstaltung des LSB im Erfurter Augustinerkloster.

„Ehrenamtliches Engagement ist unbezahlbar, der Dank soll unsere Wertschätzung für die geleistete und zugleich Motivation für die zukünftige Arbeit sein!“
Eisenacher Rettungsschwimmer mehrfach geehrt

Erfurt/ Eisenach: Der Landessportbund und das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport haben den Internationalen Tag des Ehrenamtes genutzt, um stellvertretend 58 Ehrenamtlichen und Top-Sportlern Danke zu sagen, ihre Leistungen zu würdigen und öffentlich zu zeigen, welche Freude ein Ehrenamt bringen kann. „Ehrenamtliches Engagement ist unbezahlbar, der Dank soll unsere Wertschätzung für die geleistete und zugleich Motivation für die zukünftige Arbeit sein“, so LSB-Vizepräsident...

  • Eisenach
  • 05.12.18
  • 8× gelesen
Sport
Die erfolgreichen Eisenacher Mini-Cupper: Mark Semke, Maximilian Mikoteit, Simon Heinemann, Luis Ehrhardt und Georg Spieß (von links).

Erfolgreiche Sportler sind auch gute Rettungsschwimmer.
Eisenacher Rettungsschwimmnachwuchs beim Mini-Cup erfolgreich!

Sömmerda/ Eisenach: Beim 5. DLRG-Mini-Schwimm-Cup trafen am 25.11.2018 Thüringer Nachwuchsrettungsschwimmer im Alter von 5 bis 9 Jahren in Sömmerda aufeinander. Wie bei den Großen entschied das Gesamtergebnis aus drei Wettbewerben über den Endrang im Klassement. Vielseitigkeit war gefragt. Je nach Alter wurde 25m Freistil, bzw. 25m Freistil mit Hindernis, 25m Beine in Rückenlage ohne Armtätigkeit und 25m mit Flossen geschwommen. Die Eisenacher Rettungssportler hatten sich sehr gut auf den...

  • Eisenach
  • 26.11.18
  • 75× gelesen
Leute
Die Ausbilder-Weiterbildung ist in der DLRG im wahrsten Sinne des Wortes nicht nur trockene Theorie.
2 Bilder

Auch langjährige Ausbilder, die teils mehrfach in der Woche am Beckenrand stehen, müssen sich regelmäßig weiterbilden, um ihre Lehrbefähigung zu erhalten.
Ausbilder-Weiterbildung der DLRG Thüringen

Bad Tabarz/ Erfurt. Auch langjährige Ausbilder, die teils mehrfach in der Woche am Beckenrand stehen, müssen sich regelmäßig weiterbilden, um ihre Lehrbefähigung zu erhalten. So steht es in der Prüfungsordnung der der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG). Diese Pflicht wird von vielen Einsatzkräften, die durchweg ehrenamtlich Rettungsschwimmer ausbilden, oft als lästig empfunden. „Tatsächlich habe ich mich ein weiteres Mal breitschlagen lassen, um nun einen wirklich allerletzten...

  • Eisenach
  • 10.11.18
  • 67× gelesen
Blaulicht
DLRG Strömungsretter auf einem Raft in starker Strömung im Kanukanal.
2 Bilder

Die letzten Katastrophen in Europa haben gezeigt, wie groß der Bedarf gut ausgebildeten Einsatzkräfte für schnell fließende Gewässer ist.
DLRG Strömungsretter üben in Wildwasserkanal

Sömmerda/ Erfurt. Der Kanukanal in Sömmerda ist die einzige künstliche Wildwasserstrecke in Thüringen. Und er wird nicht nur vom Kanuclub Sömmerda e.V. als Trainings- und Wettkampfstätte genutzt. Die Strömungsretter der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Thüringen fanden hier am 27.10.2018 perfekte Bedingungen für eine Weiterbildung vor. Einsatzkräfte aus Eisenach, Gotha, Jena und Weimar suchten in einem simulierten Notfall auf einem Raft in starker Strömung Gewässerabschnitte nach...

  • Eisenach
  • 01.11.18
  • 7× gelesen
Sport
Die Eisenacher Einzelstarter: (von links) Lena Oppermann, Leandro Klein und Steffen Schulze (Trainer).
2 Bilder

Bei den 46. Deutschen Meisterschaften der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) traten rund 1.200 Athleten in fünf Altersklassen an.
Eisenacher Rettungsschwimmer bei DM nur knapp am Podest vorbei!

Leipzig/ Eisenach: Deutschlands Rettungssportelite traf sich vom 13. bis 14. Oktober in der Schwimmhalle der Universität Leipzig, um die schnellsten Rettungsschwimmer des Landes untereinander auszumachen. Bei den 46. Deutschen Meisterschaften der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) traten rund 1.200 Athleten in fünf Altersklassen an. Zu dieser Elite gehörten mit Lena Oppermann (AK13/14w) und Leandro Klein (AK12m) zwei Eisenacher Einzelstarter. Zusätzlich hatte sich die Staffel der...

  • Eisenach
  • 15.10.18
  • 99× gelesen
  •  1
Leute
Die DLRG-Wandergruppe.

Bei der DLRG Eisenach kommt neben der Ausbildung im Schwimmen und Rettungsschwimmen das gesellige Beisammensein nicht zu kurz.
Rettungsschwimmer auf Herbstwanderung

Eisenach: Am Tag der Deutschen Einheit gingen siebzehn wanderbegeisterte Mitglieder der DLRG Ortsgruppe Eisenach auf die alljährliche Herbsttour. Die Altersspanne war breit gefächert, von ganz jung bis zu den rüstigen Senioren. Der Weg führte von Hörschel die Werra entlang bis nach Neuenhof. Nach einer kurzen Rast erfolgte der Aufstieg zum Rennsteig. Auf dem Höhenweg des Thüringer Waldes ging es zurück zum Ausgangspunkt. Die familienfreundliche Tour wurde in der Gaststätte „Tor zum Rennsteig“...

  • Eisenach
  • 08.10.18
  • 30× gelesen
Sport
Lena Oppermann (links) mit ihrem Trainer Steffen Schulze.

DM-Vorbereitung
Lenas Härtetest beim 23. DLRG Salzpokal

Halle/ Eisenach: Für die Eisenacher Rettungssportlerin Lena Oppermann war der 23. DLRG Salzpokal in Halle/ Saale eine Herausforderung in mehrfacher Hinsicht. Zum einen trat sie in ihrer Wertungsklasse gegen bis zu drei Jahre ältere Konkurrentinnen an, zum anderen schwamm sie erstmalig das Programm der „Großen“. Hierbei verdoppelte sich nicht nur die Wettkampfstrecke. In der Disziplin „100 Meter Lifesaver“ musste Lena zum ersten Mal ihre Fertigkeiten im Umgang mit dem Gurtretter unter Beweis...

  • Eisenach
  • 07.10.18
  • 96× gelesen
Sport
Die Staffel der AK12 mit Trainer. Von links: Lara Höfler, Marco Hilger, Christian Becker (Trainer), Leandro Klein und Jeremy Scholz.
2 Bilder

Die Deutschen Meisterschaften (DM) im Rettungsschwimmen sind der Höhepunkt für die Sportler der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG).
DM-Vorbereitung für Eisenacher Rettungsschwimmer

Eisenach: Die Deutschen Meisterschaften (DM) im Rettungsschwimmen sind der Höhepunkt für die Sportler der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG). Pro Altersklasse schaffen nur 32 Einzelstarter und 24 Mannschaften die Qualifikation. Für die 46. Ausgabe der Meisterschaften Mitte Oktober in Leipzig, dem Gründungsort der DLRG, haben Lena Oppermann (AK13/14w) und Leandro Klein (AK12m) diese hohe Hürde für die Einzelwertung genommen. Und auch die Eisenacher Staffel AK12m (Emma Bätzel, Lara...

  • Eisenach
  • 23.09.18
  • 141× gelesen
Blaulicht
Ein Rettungsschwimmer nimmt eine verunfallte Person auf sein Rettungsbrett auf.

FÜNF Ertrinkungstote in Thüringen in den ersten acht Monaten!
Sommerbilanz 2018: Mindestens 445 Menschen in Deutschland ertrunken!

Bad Nenndorf. In den ersten acht Monaten des Jahres 2018 sind in deutschen Gewässern mindestens 445 Menschen ertrunken, 148 mehr als im Vorjahreszeitraum. Das ist der höchste Stand seit zehn Jahren. Lediglich im Sommermonat Juni lag die Zahl der Todesfälle durch Ertrinken verglichen mit 2017 niedriger. Diese Zahlen gab die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) am Donnerstag (13.9.) bekannt. „Angesichts der Zunahme in den ersten Monaten des Jahres rechnen wir bis Ende 2018 mit deutlich...

  • Eisenach
  • 13.09.18
  • 9× gelesen
Vereine
Gesa Schumann bei der Strandüberwachung in Wilhelmshaven.
3 Bilder

Auch in 2018 verbrachten erneut viele Eisenacher Rettungsschwimmer ihren Urlaub nicht träge am Strand.
Eisenacher Rettungsschwimmer an Deutschlands Küsten im Einsatz

Eisenach: Die schönste Zeit des Jahres, der Urlaub, ist vorbei und der Ernst des Lebens hat wieder begonnen. Auch in 2018 verbrachten erneut viele Eisenacher Rettungsschwimmer ihre arbeits-, schul- und vorlesungsfreie Zeit nicht träge am Strand, sondern im Einsatz in Freibädern oder an den Küsten von Nord- und Ostsee. Damit sind sie nicht allein. Rund 47.000 Rettungsschwimmer der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) wachen jährlich über 2 Millionen Stunden über die Sicherheit von...

  • Eisenach
  • 12.09.18
  • 101× gelesen
Vereine
Auch die Herz-Lungen-Wiederbelebung gehört zum Ausbildungsprogramm des Rettungsschwimmkurses.

Rettungsschwimmkurs Bronze der DLRG Ortsgruppe Eisenach
Werde Rettungsschwimmer!

Eisenach: Für den am 14.08.2018 beginnenden Rettungsschwimmkurs der Stufe Bronze stehen noch wenige, freie Plätze zur Verfügung! Die Ausbildung erfolgt durch die DLRG dienstags um 19.00 Uhr im Aquaplex Sportbad in Eisenach. Anmeldung unter DLRG.EISENACH@GMX.DE Der Rettungsschwimmpass Bronze ist ein erster Schritt auf dem Weg zum Rettungsschwimmer. Der aufbauende Silber-Kurs berechtigt zum Wasserrettungsdienst in Bädern und an öffentlichen Gewässern. Die Rettungsschwimmer der Deutschen...

  • Eisenach
  • 03.08.18
  • 25× gelesen
Sport
Schwimmstart über die 1.000 Meter. Die Eisenacher sind mittendrin.

Eine der wichtigsten Fähigkeiten eines Rettungsschwimmers ist es, auch längere Strecken im Wasser schnell zurücklegen zu können.
Eisenacher Rettungsschwimmer bei Langstreckenschwimmen erfolgreich!

Erfurt/ Eisenach: Eine der wichtigsten Fähigkeiten eines Rettungsschwimmers ist es, auch längere Strecken ohne Hilfsmittel im Wasser schnell zurücklegen zu können, um in Not geratene Personen zu erreichen. Hierfür bot das 33. Stotternheimer Langstreckenschwimmen am 28.07.2018 mit seinen Disziplinen über 1.000, 2.000 und 5.000 Metern ideale Testbedingungen. „Die Orientierung in einem Freigewässer ist eine große Umstellung“, sagt Michael Warmann, der gemeinsam mit seiner Frau Sandra die zwei...

  • Eisenach
  • 28.07.18
  • 197× gelesen
Blaulicht
DLRG Einsatzkräfte beim Aufnehmen einer Person in ein IRB (Inflatable Rescue Boat)
2 Bilder

In den ersten sieben Monaten des Jahres 2018 sind in deutschen Gewässern 279 Menschen ertrunken.
Früher Sommer sorgt für steigende Ertrinkungszahlen!

Bad Nenndorf/Scharbeutz: In den ersten sieben Monaten des Jahres 2018 sind in deutschen Gewässern 279 Menschen ertrunken. Das sind 37 mehr als im Jahr davor. Diese Zahlen gab die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) am Freitag in Scharbeutz bekannt. „Hatten wir im letzten Jahr durch den eigentlich nicht vorhandenen Sommer vergleichsweise geringe Ertrinkungszahlen, beweisen die anhaltenden Temperaturen und das schöne Wetter einmal mehr, dass es leider auch in die andere Richtung gehen...

  • Eisenach
  • 27.07.18
  • 42× gelesen
Vereine
DLRG Kindergartentag: Ein lehrreicher Spaß für Kinder und Betreuer!

DLRG Kindergartentag: Ein lehrreicher Spaß für Kinder und Betreuer!
Jetzt bei der DLRG in Thüringen „bundesfreiwillig“ engagieren!

Erfurt: Der Landesverband Thüringen der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) bietet wieder Interessierten die Chance, abwechslungsreiche und nicht alltägliche zwölf Monate als Bundesfreiwillige(r) zu verbringen! Die Aufgaben sind vielfältig, die Qualifizierungsmöglichkeiten einzigartig und gerade die Arbeit im DLRG Kindergartenprojekt fördert die Sozialkompetenz ungemein. Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes erfolgt die Ausbildung zum Rettungsschwimmer Stufe Silber und auch ein...

  • Eisenach
  • 04.07.18
  • 39× gelesen
Blaulicht
Die Rettungsschwimmerin Selina Urbach nähert sich auf einem Rettungsbrett einer verunfallten Person.
3 Bilder

Ein Rettungsschwimmer mit Brett ist einem Ruderboot überlegen!
DLRG Eisenach löst Spende ein

Eisenach: Pünktlich zum letzten Trainingstag vor den Sommerferien erhielt die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Ortsgruppe Eisenach ein Rettungsbrett, an deren Beschaffungskosten sich die Eisenacher Versorgungs-Betriebe GmbH (evb) mit einer großzügigen Spende beteiligte. Ein Rettungsbrett ist ein Hilfsmittel, das dem Rettungsschwimmer seinen Einsatz erleichtert. Es dient als Auftriebskörper, der ein schnelles Erreichen eines Verunfallten ermöglicht. Durch die schnelle...

  • Eisenach
  • 28.06.18
  • 210× gelesen
Ratgeber
Ein Kindersuchband erhöht nicht nur die Sicherheit, es sieht auch noch schick aus.

Mehr als ein cooles Accessoire!
DLRG „Kindersuchbänder“ erhöhen Sicherheit für Kinder am Wasser

Bremen/ Bad Nenndorf: Eine leider fast tägliche Situation im Sommer für die Einsatzkräfte der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) e.V.: Am Nordseestrand vor Borkum oder auf der Liegewiese am Starnberger See sucht ein Kind seine Eltern. Das wollen DLRG und NIVEA jetzt ändern und mit dem Projekt „Kindersuchbänder“ in den Sommermonaten die Sicherheit für Kinder am Wasser erhöhen. Und so geht's: An allen Wasserrettungsstationen der DLRG – insbesondere an der deutschen Nord- und...

  • Eisenach
  • 15.06.18
  • 38× gelesen
  •  1
Blaulicht
Ein Rettungsschwimmer der DLRG im Einsatz.

DLRG Bilanzpressekonferenz
Rettungsschwimmer haben 756 Menschen vor dem Ertrinken bewahrt

Bremen/ Bad Nenndorf: Die Rettungsschwimmer der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) haben im vergangenen Jahr 756 Menschen oft in letzter Minute vor dem Tod bewahrt. Bei 49 Einsätzen mussten sie sogar ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen, um ein anderes zu erhalten. Diese Zahlen gab der Präsident der DLRG, Achim Haag, heute in Bremen bekannt. „Dies zeigt mir, dass unsere Retter kein Menschenleben verloren geben. Sie kämpfen bei starker Strömung, Sturm und anderen Gefahren um jedes...

  • Eisenach
  • 14.06.18
  • 14× gelesen
Sport
305 Jahre geballte Rettungssport Erfahrung aus Eisenach auf dem Siegertreppchen. Von links: Klaus Schneider, Jürgen und Ilona Büchner, Joachim Liebetanz
2 Bilder

Eisenacher Rettungsschwimmer auf Titeljagd in Weimar
Eisenach bei Thüringer Meisterschaften der DLRG erfolgreich

Weimar/ Eisenach: Vom 09. bis 10.06.2018 fanden die 28. Thüringer Landesmeisterschaften im Rettungsschwimmen der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in Weimar statt. Im Rettungssport werden Wasserrettungselemente in Wettkampfdisziplinen umgewandelt, um die Fertigkeiten von Rettungsschwimmern zu festigen, zu verbessern und in Meisterschaften zu messen. Dabei werden Einzel- und Mannschaftswettbewerbe ausgetragen. Am Ende treibt jeden Sportler ein großes Ziel an: Die Qualifikation für...

  • Eisenach
  • 10.06.18
  • 183× gelesen
Blaulicht
Auch ein harmlos ausschauendes Planschbecken kann zu einer Gefahr werden, wenn die Kleinsten unbeaufsichtigt spielen und toben.

Auch ein harmlos ausschauendes Planschbecken kann zu einer Gefahr werden, wenn die Kleinsten unbeaufsichtigt spielen und toben.
DLRG mahnt: Kinder vor Wassergefahren schützen

Bad Nenndorf/Berlin: Anlässlich des bundesweiten Kindersicherheitstages am 10. Juni 2018 warnt die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) e.V. vor den Gefahren für Kinder am Wasser. „Ertrinkungsfälle sind bei Kindern unter 15 Jahren nach Transportmittelunfällen die zweithäufigste Unfallart mit tödlichem Ausgang“, so Achim Haag, Präsident der DLRG.Auf einen Todesfall kommen vermutlich noch einmal fünf bis zehn „Beinahe-Ertrinkungsunfälle“. Diesen Kindern kann zwar durch...

  • Eisenach
  • 05.06.18
  • 13× gelesen
Blaulicht
DLRG Strömungsretter trainieren Höhenrettung
2 Bilder

Thüringer Wasserrettungszug trainiert für Ernstfall
Seiltechnikausbildung der DLRG Strömungsretter

Weimar: Am 19.05.2018 fand in Weimar eine Übung für Strömungsretter der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) im Bereich Seiltechnik statt, ausgerichtet vom Landesverband Thüringen. Vierzehn Einsatzkräfte des Thüringer Wasserrettungszuges aus den Gliederungen Eisenach, Erfurt, Gotha, Jena und Weimar nahmen an der Ausbildung teil. Der Schwerpunkt lag bei der Evakuierung von Personen aus zum Teil überfluteten Gebieten. Hierbei mussten sich die Teilnehmer unterschiedlichen...

  • Eisenach
  • 30.05.18
  • 58× gelesen
Leute
von links: Volker Schrader (Präsident KSB Eisenach), Eva Lützelberger (Vorsitzende DLRG Eisenach), Marion Seeber (Vize-Präsidentin LSB Thüringen)

Ehrung für Rettungsschwimmer
Eva Lützelberger erhält GutsMuths Ehrenplakette

Eisenach: Zum Kreissporttag am 17. Mai 2018 wurde Eva Lützelbeger, der Vorsitzenden der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Eisenach e.V., eine besondere Ehre zuteil. Sie wurde mit der GutsMuths Ehrenplakette in Bronze des Landessportbund Thüringen ausgezeichnet. Eva Lützelberger ist seit 1975 in der Wasserrettung aktiv und seit der Wiedergründung am 02.07.1990 Mitglied der DLRG Ortsgruppe Eisenach. Neben ihrer Ausbildertätigkeit im Schwimmen und Rettungsschwimmen hat sie seit 2000...

  • Eisenach
  • 18.05.18
  • 180× gelesen
Sport
Nein, Rettungsschwimmer sind nicht wasserscheu!
2 Bilder

LM-Vorbereitung
Eisenacher Rettungsschwimmer im Trainingslager

Bad Tabarz/ Eisenach: Zur Vorbereitung auf die vom 09. bis 10.06.2018 stattfindenden Thüringer Meisterschaften im Rettungsschwimmen führte die DLRG Ortsgruppe Eisenach gemeinsam mit dem Stadtverband Friedrichroda/ Waltershausen ein Trainingslager in Bad Tabarz durch. Kinder und Jugendliche aus beiden Vereinen übten neben den Einzelschwimmdisziplinen vor allem das notwendige Zusammenspiel bei Staffelwettkämpfen. In der Puppenstaffel dient zum Beispiel eine zirka 40 kg schwere Rettungspuppe als...

  • Eisenach
  • 29.04.18
  • 23× gelesen