Ronneburg

Beiträge zum Thema Ronneburg

Ratgeber
Die 800 Jahre alte Bergspornburg Posterstein ist seit 1952 regional­geschichtliches Museum mit vielfältigen Ausstellungen.
5 Bilder

Serie: Veni Vidi Velo – Für Thüringer Pedalritter
Mit dem Rad auf den Spuren des Bergbaus

Mit Unterstützung des ADFC Thüringen stellen wir die schönsten Radwege in Thüringen vor. Diese Tour ist für alle, die an Schlössern und Bergbau interessiert sind. Empfohlen wird sie von Friedrich Franke. WEG-Name: Diese Radtour führt entlang von Schlössern und Bergbauspuren vor und nach Zeiten der Wismut. WEG-Einstimmung: Vor der Tour können sich ­Radwanderer den Film „Der Uranberg“ (MDR 2010, Regie: Dror ­Zahavi) anschauen. WEG-Start und -Ziel: Los geht es am Ronneburger...

  • Gera
  • 29.07.19
  • 205× gelesen
Kultur
5 Bilder

Ronneburg feierte zu Sounds of Hollywood
Standing Ovations für die Virtuosen der Vogtland Philharmonie

Mit über 750 Besuchern schlug der Zuspruch am Samstagabend in der mehr als ausverkauften Bogenbinderhalle alle Erwartung der Ronneburger Stadtverwaltung. Die hatte zwar schon seit über einem Jahr zu „Sounds of Hollywood“ mit der Vogtland Philharmonie eingeladen, doch dass bereits am Ende des Vorverkaufs keine Tickets mehr zu haben sein würden, hatte sich da noch niemand zu glauben gewagt. „Wir sind wirklich überrascht und freuen uns sehr, dass die Veranstaltung so ein Besuchermagnet ist. Noch...

  • Gera
  • 18.09.18
  • 212× gelesen
Blaulicht

Frau läuft nach Unfall auf Autobahn und wird erfasst
62-Jährige wird vom Wohnmobil gestreift

04.12.2017 – 12.15 Uhr:  Ronneburg. Eine Frau aus Crimmitschau hat die Folgen ihres Unfalls am Sonntagvormittag fast mit ihrem Leben bezahlt. Die 62-Jährige war zunächst auf der A 4 bei Ronneburg Richtung Frankfurt/M. aufgrund Unachtsamkeit auf einen vor ihr fahrenden Lastzug aufgefahren und anschließend nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Nach 200 Metern Fahrt über ein angrenzendes Feld kam der Wagen an einer Böschung zum Stehen. An Lkw und Pkw entstanden 4.000 Euro Sachschaden....

  • Gera
  • 04.12.17
  • 214× gelesen
Kultur
Grubengeleucht
14 Bilder

Schmirchauer Höhe - Neue Landschaft Ronneburg

Unser Ausflug führte uns in die Neue Landschaft nach Ronneburg. Über die hölzerne Drachenschwanzbrücke, vorbei am Aussichtsturm und Kletterwand erreichten wir den Schmirchauer Balkon. Dort befinden sich Modelle von Fördertürmen mit entsprechenden Informationstafeln. Ebenfalls sehr beeindruckend ist die Größe des aufgestellten Michelin-Reifens von einem Radlader Caterpillar 994, neben dem man sich ziemlich klein vorkommt. Weiter ging es auf ausgeschilderten Wegen zum Plateau der...

  • Gera
  • 12.04.17
  • 433× gelesen
Kultur
16 Bilder

Pyramidenfest in Ronneburg

Ein Weihnachtsmarkt besonderer Art ist das Pyramidenfest in Ronneburg. In der festlich geschmückten Bogenbinderhalle fand vom 02.-04. Dezember dieses Fest statt. Die Organisatoren und Veranstalter waren die Ronneburger Vereine in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung. Auf 2 Etagen konnten Gewerbetreibende, Handwerker und Vereine ihre Sortimente anbieten. Eine Augenweide bot die 6,50 m hohe Weihnachtspyramide mit von Hand geschnitzten Figuren. Die Gäste erwartete ein vorweihnachtliches...

  • Gera
  • 04.12.16
  • 108× gelesen
Kultur
19 Bilder

Neue Landschaft Ronneburg

Das schöne Herbswetter der vergangenen Tage verleitete uns zu einem Spaziergang durch die "Neue Landschaft" in Ronneburg. Es ist erstaunlich, was aus der ehemals geschundenen Landschaft entstanden ist, aber das war ja schon auf der BUGA zu sehen. Schön ist, dass das Areal erhalten wurde und sauber gepflegt wird, jederzeit ist ein Rundgang in dieser Umgebung zu empfehlen. Von der Drachenschwanzbrücke über den Kletterturm zu der sehenswerten kleinen Kapelle, die sich erstaunlich gut in die...

  • Gera
  • 19.01.16
  • 161× gelesen
Vereine
Hier steht er gut: Sebastian Richter hat seinen aufpolierten SR2 im Wohnzimmer geparkt.
10 Bilder

Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer. Sebastian Richter ist vom Virus der DDR-Zweiräder befallen – Herbstabfahrt "Auf den Straßen der Bergbaukultur im Ronneburger Revier" der IG Historische Mobile

Blitz blank gewienert steht der SR2 in der Ecke des Wohnzimmers. Nein, ein Verherrlicher der DDR ist Sebastian Richter nicht. Wie auch? Seine eigenen Erfahrungen mit diesem Staat beschränken sich auf die ersten sieben Lebensjahre. Und doch kann er eine gewisse Begeisterung nicht leugnen - zumindest, was den DDR-Fahrzeugbau, vor allem die Zweiräder, betrifft. Als Sebastian 19-jährig von einem Kumpel eine ungenutzt herum stehende Schwalbe abluchste, ahnte er noch nicht, dass ihn das Thema...

  • Gera
  • 06.10.15
  • 1.229× gelesen
Kultur
Die Preisträger des Denkmalschutzpreises 2015 des Landkreises Greiz
36 Bilder

Denkmalschutzpreis des Landkreises Greiz 2015 – Viermal Ehrung für persönliches Engagement

Am 13. September 2015 steht der Tag des offenen Denkmals unter den Rubriken Handwerk, Technik, Industrie. In diesem Zusammenhang wird seit über zehn Jahren der Denkmalschutzpreis vom Landratsamt Greiz in Zusammenarbeit mit dem Denkmalbeirat des Kreises verliehen. In diesem Jahr fanden diese Eröffnungsveranstaltung und die feierliche Verleihung des Denkmalschutzpreises 2015 im Schaubergwerk des Bergbauvereins Ronneburg e.V. statt. Heinz Klügel, 1. Beigeordneter des Landkreises Greiz, sprach...

  • Gera
  • 10.09.15
  • 476× gelesen
Vereine
Die Gedächtniskapelle Ronneburg erinnert in der Neuen Landschaft an die verschwundenen Dörfer und an den Uran-Bergbau in der Region.
22 Bilder

Zum Mahnen und Gedenken – Die Gedächtniskapelle Ronneburg in der Neuen Landschaft wird am 20. August geweiht

Nun ist sie also fertig – die Gedächtniskapelle in der Neuen Landschaft Ronneburg an den Lichtenberger Kanten. Das rund zehn Quadratmeter große Gotteshaus steht symbolisch am Rande des ehemaligen Ortes Schmirchau, der 1954 dem Uran-Bergbau weichen musste. „Ideen dazu gab es bereits zu Beginn der Sanierung des ehemaligen Uran- Bergbau-Gebietes Mitte der 90er-Jahre“, erinnert sich Frank Lange vom Kirchlichen Umweltkreis Ronneburg und Mitglied im Kapellenverein. Die Kapelle sollte an die...

  • Gera
  • 19.08.15
  • 452× gelesen
  •  2
Leute
Von ihrem kleinen Häuschen ist nach dem Brand nicht viel übrig geblieben. Gabriele und Michael Sommer wissen nicht, wie es weiter gehen soll.
38 Bilder

Leider wahr geworden: "Für meine Katzen würde ich durchs Feuer gehen". Familie in Ronneburg steht nach dem Brand ihres Hauses vor dem Nichts

„Für meine Katzen würde ich durchs Feuer gehen“, ist sich die tierliebe Gabriele Sommer schon immer sicher. Davon ausgegangen, dass dieser Albtraum eines Tages wahr werden würde, ist die 56-Jährige nicht. Die Sommers aus dem ostthüringischen Ronneburg haben nicht viel. Ein kleines Häuschen zum Mietkauf, das sie ohne großen Luxus in den vergangenen vier Jahren mit eigenen Händen auf Vordermann gebracht haben. Ein kleiner liebevoll hergerichteter Garten. Gabriele Sommer ist verrentet. Sie...

  • Gera
  • 25.05.15
  • 751× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.