Alles zum Thema Ronneburg

Beiträge zum Thema Ronneburg

Natur
Blick von der Schmierchauer Höhe Richtung Vogtland/Weida in der untergehenden Wintersonne
14 Bilder

Winterliches Ronneburg

Sonntagsspaziergang durch das winterliche Ronneburg und das angrenzende WISMUT-Sanierungsgelände bis zur Schmierchauer Höhe

  • Gera
  • 28.12.14
  • 176× gelesen
Ratgeber
Mit der Lötlampe vorglühen und anschließend mit einem kräftigen Dreh am umgesteckten Lenkrad anlassen.
84 Bilder

Traktortreffen Neue Landschaft Ronneburg

Zum 6. Traktortreffen in der Neuen Landschaft Ronneburg konnten die Besucher historische und moderne Landwirtschaftstechnik bestaunen. An Gelegenheit zum Fachsimpeln mit den Restauratoren mangelte es nicht. Sie haben klangvolle Namen wie beispielsweise Famulus, Röhr, Normag, Deutz, Hanomag, Lanz Bulldog, Hürlimann und MAN. Und so klangvoll wie ihre Namen, gestaltete sich am heutigen 1. Mai die Geräuschkulisse in der Neuen Landschaft Ronneburg. Dieses tiefe Blubbern der Hubraumriesen,...

  • Gera
  • 01.05.14
  • 962× gelesen
  •  2
Vereine
Joline verbringt ihre Freizeit vor dem Fernseher. Vater und Mutter sind arbeitslos. Wenn sie sich wegen des Geldmangels wieder wie so oft in die Wolle bekommen, setzt Joline einfach die Kopfhörer mit lauter Musik auf.
17 Bilder

Hat die geifernden Eltern satt. Zunehmendes Problem trotz Wohlstandsgesellschaft: Kinderarmut

Joline sitzt traurig vor der Glotze auf der Couch. Als die arbeitslosen Eltern wieder anfangen miteinander zu streiten, setzt sie sich die Kopfhörer auf. Joline kann und will das Gestreite und Gemecker nicht mehr hören! Laura hat Hunger. Alleine zuhause, wagt sie einen Blick in den Kühlschrank. Gähnende Leere! Einzig ein Toast mit mittlerweile eigenem pelzig grün schimmernden Leben strahlt ihr entgegen. Nein danke! Janice ist da erfinderischer. Auf den sinnlosen Kühlschrankblick hat sie keinen...

  • Gera
  • 23.04.14
  • 813× gelesen
  •  18
Politik
Bestatter Ronny Häberer (rechts) im Gespräch mit Michael Bretschneider, dem Betriebsleiter der Feuerbestattungen Ronneburg. Bretschneider hat aufgrund der Sachlage beim aktuellen Fall des Verstorben Herr P. und weiterer sieben ähnlicher Fälle anwaltlichen Rat eingeholt, ob es sich hierbei um Behördenwillkür der Stadt Gera handelt. Das wurde ihm vom Anwalt bestätigt. Bei Weiterführung der Repressalien durch die Stadt Gera behält sich Bretschneider rechtliche Schritte vor.
2 Bilder

Kein würdevoller Abschied. Wie sich die Stadt Gera mit Willkür gegen die freie Marktwirtschaft wehrt

Herr P. stirbt am 12. Dezember 2013 in einem Geraer Pflegeheim. Die Rettungsleitstelle Gera beauftragt um 13.30 Uhr den Bestatter Ronny Häberer mit der Überführung des Verstorbenen. Noch vor Ort erfährt Häberer vom Pflegepersonal, dass Herr P. zwar eine Ehefrau hat, die allerdings keinen Kontakt mehr zu ihrem Mann pflegte. Hinterbliebene entscheiden, wo und wie der Verstorbene bestattet werden soll. Liegen keine Wünsche der Angehörigen vor, dann überführt der Bestatter mit Firmensitz in...

  • Gera
  • 15.01.14
  • 1.973× gelesen
  •  8
Leute
Regelmäßig "parkt" der Ronneburger Erhard Müller sein Fahrrad vor dem Druckhaus Löbichau und genießt in der Kantine Mittagessen in Gesellschaft, ehe er wieder nach Hause oder durch die Landschaft radelt.

Aktiver Senior Erhard Müller aus Ronneburg tritt leidenschaftlich gern in die Pedale

Ronneburg. Wenn’s schmeckt, nimmt Erhard Müller gern ein paar Kilometer mehr in Kauf. Dann radelt er – seit 1996 - mehrfach in der Woche von Ronneburg mal eben in die Kantine des Löbichauer Druckhauses. Fast jeder kennt ihn, der regelmäßig zwischen halb und um 12 Uhr dort isst. „Das sind doch nur ein paar Kilometer, ein Katzensprung“, lacht der 74-jährige. Als Alleinstehender mache das Kochen zu Hause keinen Sinn. „In Gesellschaft schmeckt’s besser und man lernt Leute kennen“, meint er. ...

  • Gera
  • 06.08.13
  • 321× gelesen
Kultur
Diesen, zunächst kleinen, Garten galt es, als Gästebucht zu gestalten. Am Sonnabend fand in der Schleifreisener Bockmühle die Einweihung des Porzellangartens mit einer party statt. Sie stand unter dem Motto "Die nicht mehr alle Tassen im Schrank-Party".
5 Bilder

Bockmühle hat seit Sonnabend eines der ungewöhnlichsten Gästebücher

„Die nicht mehr alle Tassen im Schrank-Party“ in der Schleifreisener Bockmühle sorgte insbesondere auf Grund ihres ungewöhnlichen Hintergrundes für begeisterte Besucher. Die Idee, eine Tasse oder ein anderes Stück Porzellan als Eintritt mit zu bringen, so das etwas andere Gästebuch zu gestalten, fanden die Besucher toll. So kam bereits eine Stunde vor Beginn der Hermsdorfer Heinz Graumüller in die Bockmühle, um nichts zu verpassen. Er war auch der erste offizielle Gast, der eine Tasse...

  • Hermsdorf
  • 25.06.13
  • 260× gelesen
Kultur
Die Autoren Hartmut Sänger (li.) und Mirko Köhler mit ihrem "Kind" - dem neu erschienenen Regionalführer "Ronneburg nach dem Bergbau".

Regionalführer „Ronneburg nach dem Bergbau“ erschienen

Neue Wanderziele entdecken Ronneburg. „Alle Strecken sind wir persönlich abgewandert oder mit dem Rad abgefahren. Jeder von uns beiden – sie sind also doppelt getestet. Außerdem mussten Angehörige und befreundete Wanderer als ‚Alphatester’ herhalten, damit es später nicht heißt: Was habt ihr denn da geschrieben“, erzählt Autor Mirko Köhler schmunzelnd über die insgesamt elf (Rad)Wanderrouten, die er gemeinsam mit Dr. Hartmut Sänger für den neuen Regionalführer „Ronneburg nach dem Bergbau“...

  • Hermsdorf
  • 10.05.13
  • 317× gelesen
Sport
28 Bilder

Saison am Kletterturm in der Neuen Landschaft Ronneburg eröffnet

Ich könnte in die Luft gehen! Bitteschön, hier geht's senkrecht nach oben. Die Saison am Kletterturm im ehemaligen Buga-Gelände Neue Landschaft Ronneburg ist eröffnet. So ganz nebenbei: Vor Wut geht dort niemand in die Luft - eher aus Freude am Nervenkitzel und Spaß an der Bewegung. Ganz nach Geschmack und den eigenen Fähigkeiten stehen Kletterrouten von Schwierigkeitsgrad drei bis acht zur Verfügung. Bis zu 20 Meter geht es hoch hinaus, die Routen sind teilweise bis zu 26 Meter lang. Und...

  • Gera
  • 06.05.13
  • 927× gelesen
  •  7
Ratgeber
121 Bilder

5. Traktortreffen in der Neuen Landschaft Ronneburg

War das ein Getucker und Geblubber! Über 100 historische Traktoren waren zum Traktortreffen in die Neue Landschaft Ronneburg gekommen. Darunter die Marken Lanz, Deutz, Eichler, MAN, Schlüter, Hanomag und viele weitere. Neben den historischen Traktoren und Schleppern, die sich in unterschiedlichem Renovierungszustand befanden, war auch aktuelle Agrartechnik zu sehen. Ergänzt wurde die interessante Schau mit weiteren historischen zwei- und vierrädrigen Fahrzeugen, darunter auch aus...

  • Gera
  • 01.05.13
  • 1.725× gelesen
  •  3
Leute
Fotos machen war zu DDR Zeiten auf dem Gelände der Wismut verboten. Doch immer wieder wurden heimlich Aufnahmen gemacht. Diese Karte ist die einzige offizielle auf welcher die Halden von Ronneburg zu sehen sind. Bei den Ansichten ging es damals um Dampfloks, aber der Fotograf (Feuereisen Plauen) hat wohl die Stunde genutzt und somit gab es eine Ansichtskarte mit den Halden.
3 Bilder

Der Ronneburg Kenner - Vor über 30 Jahren begann Thomas Schroot seine Heimatsammlung

„Fotografien erzählen Geschichten, detaillierter und anschaulicher als geschriebener Text. Augenblicke und Momente werden bewahrt, die wichtig und bedeutsam erscheinen“, so die Worte des Ronneburgers Thomas Schroot. Als er vor über 30 Jahren damit anfing Ansichtskarten seiner Heimatstadt und deren Umgebung zu sammeln, war ihm noch nicht bewusst das dies zu seiner Leidenschaft wird und er damit Geschichte und Entwicklung der Stadt bildlich dokumentiert. Betritt man sein Haus landet man in einer...

  • Gera
  • 09.01.13
  • 490× gelesen
Sport
21 Bilder

Wackelige Angelegenheit dieses Slackline - mein Glück im Alltag

Beatrice Muncke aus Gera, 23 Jahre, Studentin Mein Glück im Alltag ist nur fünf Zentimeter breit, aber dafür 15 Meter lang: Slackline. Ich hatte das im Urlaub mal gesehen. Das möchte ich auch mal ausprobieren, war mein erster Gedanke. Und wie der Zufall es will, bekam ich ein Slackline-Set zum Geburtstag. Bereits der Aufbau - zumindest beim ersten Mal - war eine aufregende Sache: Ob das auch alles hält? Und dann ging’s los. Die ersten Schritte waren ziemlich wackelig. Es ist schon...

  • Gera
  • 20.06.12
  • 485× gelesen
  •  19
Leute
Hiiilfe, hoffentlich hält das Seil!
7 Bilder

Making of zur Kletterwand "Mein Glück im Alltag". Oder: Wie gefährlich ist der Job des Journalisten?

In einem Interview ist es das Ziel, Informationen oder Sachverhalte möglichst authentisch zu ermitteln. Wie man das macht, ist egal. Üblich ist es allerdings, auf Pressekonferenzen zu gehen oder dem Gesprächspartner gegenüber zu sitzen. Wie entstehen solche Fotos? http://www.meinanzeiger.de/gera/sport/christian-wittig-m113849,17720.html Stewe hat sich am letzten Wochenende für euch in die Kletterwand gehängt. Und ich habe einfach seinen zweiten Fotoapparat geschnappt und meine Chance...

  • Gera
  • 14.06.12
  • 397× gelesen
  •  9
Sport
Christian Wittig
16 Bilder

Mein Glück im Alltag: Klettern mit Köpfchen

Christian Wittig, 33 Jahre, Techniker aus Gera: "Klettern ist für mich der Ausgleich zum stressigen Arbeitsalltag. Es ist ein wunderbarer Sport, den Kopf frei zu bekommen. Und beim Klettern trifft man sich mit Freunden - schließlich ist es kein Sport, bei dem man allein unterwegs ist. Mindestens eine zweite Person ist für die Sicherung verantwortlich. Wenn die Zeit für größere Touren beispielsweise zu einer Kletterhalle oder nach Döbritz bei Pößneck oder ins Erzgebirge nicht reicht, besteige...

  • Gera
  • 13.06.12
  • 570× gelesen
  •  9
Sport
6 Bilder

FSV Ronneburg II gewinnt in Zeulenroda

Zeulenroda: Waldstadion | 1. Kreisklasse | Für die Spielgemeinschaft SG Zeulenroda-Triebes III ging es gleich miserabel los, und es wurde auch später nicht besser. FSV Ronneburg II ging nach paar Minuten in Führung. Die Zeulenrodaer Abwehr sah da gar nicht gut aus. Ronneburg druckvoll, aber auch SG Zeulenroda-Triebes bemüht. Die Spielgemeinschaft hatte gute Chancen und Ronneburg hat gute Techniker in Ihren Reihen, machten auch das Spiel. FSV Ronneburg II gewannen auch mehr Zweikämpfe. Es gab...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 03.06.12
  • 195× gelesen
Vereine
Der frühere Radsportler Uwe Jahn ist langjähriger Vorsitzender des Kreissportbundes Greiz und vertritt die Interessen der Ostthüringer Sportler auch im Landessportbund.
2 Bilder

Sportpolitik: Uwe Jahn weiterhin Vorsitzender des Kreissportbundes Greiz

Organisierter Freizeitsport im Landkreis Greiz wird weiblicher und älter / Trendanalysen zum 7. Kreissporttag / Der Kreissporttag des Landkreises Greiz konnte am 5. Mai 2012 in Weida eine weiterhin erfolgreiche Entwicklung im Vereinssport resümieren. Zunehmende Breite und Vielfalt des Sportes würden durch kontinuierliche Angebote und ein weit gefächertes Netz von Sportvereinen bestimmt, schätzte der KSB-Vorsitzende Uwe Jahn im Bericht des Vorstands ein. Aktuell habe der Kreissportbund 193...

  • Gera
  • 08.05.12
  • 773× gelesen
Leute
Betriebsleiter Michael Bretschneider hält ein etwa 40 Jahre altes Kniegelenk in den Händen.
3 Bilder

Nach dem Tod: Was geschieht mit den orthopädischen Implantaten nach der Einäscherung?

In Thüringen und Sachsen wählen etwa 90 Prozent der Hinterbliebenen für den letzten Weg eines verstorbenen Angehörigen die Feuerbestattung. Beziehungsweise der Verstorbene hat es zuvor testamentarisch oder im Letzten Willen bereits so festgelegt. Der Anteil an Feuerbestattungen ist sogar noch zunehmend. Kein Wunder. Einerseits sind Feuerbestattungen nicht so kostenintensiv wie Erdbestattungen und andererseits bieten Feuerbestattungen auch mehr Möglichkeiten durch individuelle...

  • Gera
  • 28.02.12
  • 14.164× gelesen
  •  14
Ratgeber
Marius Reinelt, Praktikant in der Greizer Tourist-Information, zeigt die Broschüre, die kostenlos zu haben ist.

Auf Villentour im Landkreis Greiz – Gratis-Broschüre stellt 50 Villen, Bürgerhäuser und repräsentative Geschäftsgebäude vor

Der Landkreis Greiz ist nicht nur durch seine herrliche Landschaft, sondern architektonisch auch durch seine schönen Villen, Bürgerhäuser und Geschäftshäuser des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts geprägt. „Touristen äußern sich immer wieder begeistert von den historischen Bauten“, weiß Frank Korn. Der Leiter der Abteilung für Kreisentwicklung/ Wirtschaft und Fremdenverkehr im Greizer Landratsamt weiß, wovon er spricht. Unter seiner Federführung hat die Kreisverwaltung die informative und...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 19.01.12
  • 572× gelesen
  • 1
  • 2