Alles zum Thema Ronny Häberer

Beiträge zum Thema Ronny Häberer

Vereine
Der wider Erwarten doch noch Vorsitzende des Vereins „Wir für das KuK Gera“, Jürgen Schaab, zieht zutiefst enttäuscht einen Schlussstrich.

Zutiefst enttäuscht. Verein Wir für das KuK Gera löst sich auf

„Man wolle künftig mit Taten glänzen.“ So war die Aussage nach der Neuwahl des Vereinsvorstandes „Wir für das KuK Gera“ im Allgemeinen Anzeiger am 2. April 2014, auf der Internetseite bereits am 1. April, zu lesen. Welcher Art diese von den Vorstandsmitgliedern Ronny Häberer (Vorsitzender), Fayme Feliciano (Stellvertreterin), Marcel Blümm (Kassenwart), Jens Glinkemann (Pressesprecher) und Martin Beckert (Öffentlichkeitsarbeit) versprochenen Taten sind, ist nicht bekannt. Von dem Verein war...

  • Gera
  • 03.03.15
  • 812× gelesen
  •  16
Leute
„Ich arbeite nicht im Beruf des Bestatters – ich lebe diesen Beruf“, so Ronny Häberer über sich selbst.

Jobprofil: Wie ist das Leben als Bestatter, Herr Häberer?

Der Tod und damit verbunden die Bestattung ist für die meisten Menschen ein schwieriges Thema. Bestatter Ronny Häberer spricht von Berührungsängsten: „Kaum einer möchte sich zu Lebzeiten mit diesem Thema auseinander setzen“, so Bestatter Ronny Häberer. Dabei weiß er aus Erfahrung, dass Diejenigen, die diesem Thema offen gegenüber stehen, vielleicht auch mal mit einem Bestatter gesprochen haben, den letzten Weg einer geliebten Person beruhigter angehen können. Umso mehr freut es ihn, dass Kinder...

  • Gera
  • 29.06.14
  • 919× gelesen
  •  4
Vereine
Der Verein „Wir für das KuK Gera“ e.V. hat einen neuen Vorstand gewählt: Ronny Häberer (von rechts, Vorsitzender), Fayme Feliciano (Stellvertreterin), Marcel Blümm (Kassenwart), Jens Glinkemann (Pressesprecher) und Martin Beckert (Öffentlichkeitsarbeit). Man wolle künftig mit Taten glänzen, verspricht der neue Vorstand.

Nach dem Fiasko: Neustart für Verein "Wir für das KuK Gera"

Es ist still geworden um den Verein „Wir für das KuK Gera“ eV.. Höchstens hinter vorgehaltener Hand wird getuschelt und schäbig mit dem Finger gezeigt. Auf ihrem Facebookauftritt einzig zu lesende Neuigkeiten sind die abgesagte Benefizveranstaltung und die Neuwahl des Vorstands. Wie vom neuen Vorstandsvorsitzenden Ronny Häberer zu erfahren war, hat der Verein derzeit 17 Mitglieder. Neun von ihnen waren zur ordnungsgemäßen Wahl anwesend. Als Stellvertreter wurde Fayme Feliciano, als Kassenwart...

  • Gera
  • 01.04.14
  • 921× gelesen
  •  4
Vereine
Sind vorhin nach Beendigung des Runden Tisches von ihrem Vorstandsamt zurück getreten: Marcel Blümm (von links), Conny und Ronny Häberer.
8 Bilder

Tot gequatscht: Verein "Wir für das KuK Gera" e.V. am Ende?

Es sollte der erste Runde Tisch des Vereins "Wir für das KuK Gera" sein. War es ja auch mit 16 Gästen. Aber es passierten merkwürdige Dinge. Zehn Minuten nach Beginn der Veranstaltung rückten drei Vorstandsmitglieder plus weitere Vereinsmitglieder ein. Eine halbe Stunde hörten sie größtenteils in der Ecke stehend den Ausführungen zu. Unter ihnen Pressesprecher Ronny Häberer. Er meinte, das innerhalb des Vereins Fehler gemacht wurden. "Ich möchte mich dafür entschuldigen. Es ist in letzter Zeit...

  • Gera
  • 26.02.14
  • 1.308× gelesen
  •  7
Vereine
1. Podiumsrunde (von links): Stephan Papperitz (Berater im Genossenschaftsverband, Geschäftsstelle Dresden), Dr. Frank Rühling (Fachdienstleiter Kultur der Stadt Gera), Moderator Maik Fabisch, Ronny Häberer (Vorsitzender des Vereins "Wir für das KuK Gera), Uwe Rüdiger (Vorsitzender der Piraten Gera).
19 Bilder

Konstruktive Gespräche bei Podiumsdiskussion "Wir für das KuK Gera"

Über 200 Gäste folgten am Freitagabend dem Aufruf des Vereins „Wir für das KuK Gera e.V.“ zur Podiumsdiskussion in das Haus, das der Verein erhalten möchte. Vorsitzender Ronny Häberer stellte anfangs den 26-köpfigen Verein und dessen Entstehung vor und betonte gleich von den ersten Worten an, dass man nicht bestrebt sei, als Verein die Leitung des KuK zu übernehmen, sondern vielmehr das Haus zu erhalten. „Das KuK darf als größtes Veranstaltungshaus in Ostthüringen nicht von der Bildfläche...

  • Gera
  • 15.02.14
  • 1.002× gelesen
  •  13
Vereine
„Wir bleiben am Ball!“, versprechen Jürgen Schaab (Vereinsvorsitzender), Marcel Blühm (Stellvertreter), Fayme Feliciano (Öffentlichkeitsarbeit) und Ronny Häberer (Pressesprecher). Der Verein „Wir für das KuK Gera“ e.V. lädt diesen Freitag, 19 Uhr, zur Podiumsdiskussion in das Kultur- und Kongresszentrum ein.

Na Ku(c)k mal! Verein „Wir für das KuK Gera“ stellt sich am 14. Februar, 19 Uhr, in Podiumsdiskussion vor

Anfangs nur eine Facebook-Gruppe, daraus im vergangenen Dezember einen Verein gegründet, seit 22. Januar offiziell im Vereinsregister eingetragen: „Wir für das KuK Gera“. Diesen Freitag, 19 Uhr, wird sich der Verein an dem Ort, den er erhalten möchte, der Öffentlichkeit vorstellen. Der Verein hat für sein Vorhaben, das KuK zu erhalten und weiter zu betreiben, bislang eine große Resonanz von den Geraern bekommen. „Etwa 80 Prozent der Gerschen sind für den Erhalt des KuK“, freut sich Ronny...

  • Gera
  • 11.02.14
  • 864× gelesen
  •  9
Politik
Bestatter Ronny Häberer (rechts) im Gespräch mit Michael Bretschneider, dem Betriebsleiter der Feuerbestattungen Ronneburg. Bretschneider hat aufgrund der Sachlage beim aktuellen Fall des Verstorben Herr P. und weiterer sieben ähnlicher Fälle anwaltlichen Rat eingeholt, ob es sich hierbei um Behördenwillkür der Stadt Gera handelt. Das wurde ihm vom Anwalt bestätigt. Bei Weiterführung der Repressalien durch die Stadt Gera behält sich Bretschneider rechtliche Schritte vor.
2 Bilder

Kein würdevoller Abschied. Wie sich die Stadt Gera mit Willkür gegen die freie Marktwirtschaft wehrt

Herr P. stirbt am 12. Dezember 2013 in einem Geraer Pflegeheim. Die Rettungsleitstelle Gera beauftragt um 13.30 Uhr den Bestatter Ronny Häberer mit der Überführung des Verstorbenen. Noch vor Ort erfährt Häberer vom Pflegepersonal, dass Herr P. zwar eine Ehefrau hat, die allerdings keinen Kontakt mehr zu ihrem Mann pflegte. Hinterbliebene entscheiden, wo und wie der Verstorbene bestattet werden soll. Liegen keine Wünsche der Angehörigen vor, dann überführt der Bestatter mit Firmensitz in...

  • Gera
  • 15.01.14
  • 1.879× gelesen
  •  8