Alles zum Thema Rot-Rot-Grün

Beiträge zum Thema Rot-Rot-Grün

Politik

Nordhausen soll der Verlierer werden.

Ist es wirklich so oder träume ich, ach nein es ist April und der Innenminister weiß, doch was er will oder will er einfach nicht wollen, was andere möchten. Er will das Sondershausen Kreisstadt in seinem neuen Gebilde "Kreisgebietsreform" wird ,die eigentlich nur Kosten produziert und nicht unbedingt einen effizienten Vorteil für den Bürger bringt. Hat er sich jemals beim Bürger erkundigt ? Ob dieser das so möchte,Nein!Hat er nicht,denn ich habe genug Stimmen gehört, die das so nicht möchten...

  • Nordhausen
  • 19.04.17
  • 92× gelesen
  •  2
Politik
2 Bilder

Vom Volk gewählte Regierung klagt gegen das Volk(sbegehren)

Thüringen Die Rot-rot-grünen Linkspopulisten haben es tatsächlich wahr gemacht und reden die Rechtmäßigkeit des Volksbegehrens in den Dreck! Allerdings, dürfte die Klage beim Verfassungsgericht theoretisch ins Leere gehen. Warum? Ist doch klar: Urteile werden "Im Namen des Volkes" verkündet - ODER? Sollten sich die Thüringer Verfassungsrichter aber "Im Namen des Volkes" gegen das Volk entscheiden, dann weiß ich auch nicht weiter . . .

  • Erfurt
  • 11.01.17
  • 93× gelesen
  •  5
Politik

CDU Mühlhausen zur Gebietsreform

Mehr als 30 Mühlhäuser CDU-Mitglieder und Gäste waren am 16. September 2015 zum Stadtgespräch gekommen. Die von der Rot-Rot-Grünen Landesregierung geplante Gebietsreform bewegt Kommunalpolitiker und Bürger gleichermaßen. 130000 bis 230000 Einwohner sollen die neuen Landkreise perspektivisch haben und die Gebietsreform soll bis 2018 abgeschlossen sein. Die Mühlhäuser CDU hatte noch im letzten Wahlkampf die Erhaltung des Unstrut-Hainich-Kreises als Ziel genannt. Der Wähler hat anders...

  • Mühlhausen
  • 18.09.15
  • 150× gelesen
Amtssprache

Greizer Polizeimeldung vom 17. September, Teil 2: "Versammlung mit Aufzug" verlief störungsfrei

Wie die Polizei am 17. September um 20.10 Uhr meldet, führte die Landespolizeiinspektion Gera, in den Abendstunden des Donnerstags aus Anlass einer angemeldeten Versammlungen mit Aufzug einen polizeilichen Einsatz in Greiz, im Bereich der Reichenbacher Straße, Werdauer Straße durch. An der Versammlung unter dem Motto „Gegen diese Asyldiktatur von Rot Rot Grün“ beteiligten sich nach Polizeiangaben zirka 70 Personen. Die Versammlung sei störungsfrei verlaufen.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 18.09.15
  • 307× gelesen
Politik

Petitionsausschuss beschließt Anhörung zum abgeschafften Landeserziehungsgeld

Lehmann: Abgeordnete sollten sehr genau auf Ziele und Motive der Petenten achten – Kindergeld plus als möglicher Lösungsansatz Erfurt – Die Vorsitzende des Petitionsarbeitskreises der CDU-Fraktion, Annette Lehmann, hat die heutige Entscheidung des Petitionsausschusses begrüßt, zu einer von mehr als 3000 Bürgerinnen und Bürgern mitgezeichneten Petition gegen die Abschaffung des Erziehungsgeldes eine öffentliche Anhörung durchzuführen. Der Ausschuss hatte einem entsprechenden Antrag der...

  • Mühlhausen
  • 31.08.15
  • 63× gelesen
Politik

Rot-Rot-Grün Landesregierung

Rot-Rot-Grüne Regierung? Was soll man dazu nur sagen. Die SPD hat schon einmal Ihre Ideale verraten, als Sie sich mit der KPD zur SED in der DDR zusammen schloss. Was damals rausgekommen ist wissen wir ja. Es ist in meinen Augen und in Derer die unter der Diktatur des Proletariats, so lernten wir es in der Schule, gelitten haben, ein Schlag ins Gesicht. Auch wenn 70% für diese Koalition zu gestimmt haben, so werden einige aus dieser noch SPD austreten. Das wird ein weiterer Todesstoß für die...

  • Artern
  • 05.11.14
  • 133× gelesen
Politik

Schiefer Turm

Jetzt gehen aber die Pferde mit Herrn Strejc durch. Weil er seinen Willen nicht durchsetzen konnte, soll der Erhalt des schiefen Turms in den Koalitionsvertrag eingebunden werden. ja geht es denn noch? Wenn jeder seine kleinen Wehtaten einbringen würde, käme nie ein Vertrag zustande. Denn so etwas wie den schiefen Turm zum Anlass nehmen, entweder der kommt in den Vertrag mit rein oder die Zusammenarbeit findet nicht statt ist absurd. Herr Strejc, es ist vorbei. Sie haben alles in Ihrer ,,Macht"...

  • Artern
  • 29.10.14
  • 96× gelesen