Ruhe

Beiträge zum Thema Ruhe

Kultur
9 Bilder

Es ist wieder Ruhe eingekehrt

Am heutigen Abend machte ich noch einen kleinen Rundgang durch die Stadt . Es ist wieder ruhig in der Stadt . Kaum ein Mensch war auf der Straße . Habe natürlich ein paar Beweisbilder gemacht .

  • Nordhausen
  • 24.12.18
  • 26× gelesen
Ratgeber
Eine vorbereitete Grabstelle im Friedwald in Bad Berka. Die Urne ist kompostierbar.
9 Bilder

Auf dem Adelsberg in Bad Berka befindet sich Thüringens erster Friedwald
Zur letzten Ruhe in den Wald

An zwei Orten in Thüringen ist es nun möglich, sich in der freien Natur bestatten zu lassen. Nachdem eine Gemeinde im Südthüringischen einen Bestattungswald betreibt, wurde jetzt in Bad Berka Thüringens erster Friedwald eröffnet. Konkurrenzkampf um das schönste Blumenarrangement oder den größten Grabstein: Das wird es auf dem Adelsberg in Bad Berka nicht geben. Hier finden Menschen unter alten Bäumen ihre letzte Ruhe. Schmuck stört da nur. Schließlich soll der  Wald seine ursprüngliche Form...

  • Weimar
  • 26.04.18
  • 430× gelesen
Kultur
Silke Silkeborgs Kunstobjekt in Jenas Schillergarten
10 Bilder

Manches geht, manches bleibt- Spaziergang in Schillers Garten

Auch in Schillers Garten ist nicht alles vergänglich! Gestern wollte ich mal wieder in Schillers Garten spazierengehen. Die Sonne schien und es lag ein Hauch von Frühling in der Luft. Überrascht und erfreut fand ich die "Bank der Gedanken" und den zur "heiteren Ruhe in Blau" verführenden Himmel darüber von Silke Silkeborg immer noch vor. Die Hamburger Künstlerin hatte letztes Jahr kurz vor dem Schillertag der Universität eine Ausstellung in...

  • Jena
  • 30.04.17
  • 168× gelesen
Natur
9 Bilder

Kurz verschnaufen im Schloss-Park-Idyll in Weimar

Eine Ruhe morgens 8.30 Uhr im Schlosspark Tiefurt. Ich liebe das. Entspannung, Gedanken schweben leichtfüßig, der Blick wirkt reinigend, die Seele entkrampft. Beschaulichkeit, Muße, Gelassenheit, ja Frieden erobert den Körper und tankt Kraft, Zuversicht und Freude. Angekommen.

  • Erfurt
  • 12.05.15
  • 161× gelesen
  •  3
Kultur
Nur die Ruhe in Erfurt behalten.

Der Osten im Schneckentempo - Diazepam, Faustan, Valium für eine Stadt
Ansichtssache: Psst, wir sind in Erfurt, gelle!

Zwei Touristen nutzen die Autobahnabfahrt Binders­leben. Sie wollen schnell die Landeshauptstadt erobern. Von wegen! Psst, wir sind in Erfurt!  Sagt der eine: Wegen der 30er-Zone in der Binders­lebener Landstraße brauchen wir jetzt 30 Minuten bis zum Domplatz. Dadurch wirkt die Stadt viel größer. Psst, wir sind in Erfurt!  Na da machen wir heute Abend einen richtigen drauf – im Biergarten. Voll daneben! Hier gilt Nacht­ruhe ab 22 Uhr. Psst, wir sind in Erfurt!  Und Liebling, lass...

  • Erfurt
  • 02.08.13
  • 9.317× gelesen
  •  13
Amtssprache

Kurse an der Kreisvolkshochschule Eichsfeld in Heiligenstadt

Kundalini Yoga Ab Mittwoch, dem 06. März, um 18:00 Uhr, und ab Donnerstag, dem 07. März, um 10:30 Uhr, bietet die Kreisvolkshochschule Eichsfeld in Heilbad Heiligenstadt Kundalini Yoga - eine dynamische Yoga-Art an. Anspruchsvolle Übungsreihen wirken direkt und nachhaltig auf das Drüsen,- Immun- und Nervensystem und beseitigen physische und psychische Blockaden. Es ist ein Angebot zum Ausgleich von Alltagsstress und zur Gesunderhaltung von Körper und Geist. Hinweis: Kundalini Yoga ist für...

  • Heiligenstadt
  • 27.02.13
  • 199× gelesen
Kultur
Winterlandschaft am Sonntagfrüh, ohne Eile, ohne Hast geht die Sonne auf
7 Bilder

Adventszeit - stille Zeit ! Wohl eher nicht !

Der Winter, vor allem die Adventszeit wird oft als die ruhige und besinnliche Zeit des Jahres beschrieben. Doch irgendwie scheint sich das im Laufe der Jahre geändert zu haben. Schaut man in die Konsumtempel sieht man die Menschen von Abteilung zu Abteilung hasten, in der Hoffnung das ultimative passende Geschenk zu erhaschen. Man hat ein volles Jahr Zeit darüber nachzudenken was man denn seinen Lieben schenken könnte, worüber sie sich denn freuen würden. Aber irgendwie schafft man es meist...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 03.12.12
  • 494× gelesen
  •  7
Natur
In der Morgendämmerung
3 Bilder

In der Morgendämmerung

Der Morgendämmerung Kühle empfängt mich in der Natur. Der Himmel ist in ein romantisches Rot getaucht. Stille, Ruhe und die Einmaligkeit der Natur ist zu verspüren.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 10.11.12
  • 131× gelesen
Ratgeber
"... Und manches Mal ist es einsam und still - in Meditation..."

"... Und manches Mal ist es einsam und still - in Meditation..."

Viele Menschen kennen es, abgeschieden vom Trubel des pulsierenden Leben zu wohnen. Ein Leben ist es in der Stille und Ruhe des ländlichen Lebens. Jedoch diese Stille und Ruhe gibt es auch im Stadtleben. Die persönliche Einsamkeit im eigenen kleinen privaten Wohnbereich in einem Wohnblock mit seinem Nebengeräuschen. In der Stille und Ruhe tue ich mich laben. Daraus schöpfe ich geistige Nahrung und Seelenkraft. In einer Atemmeditation fließen ruhig die Züge meines Atems. Ruhig und langsam...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 07.10.12
  • 158× gelesen
Natur
Talsperre Pöhl
12 Bilder

" Talsperre Pöhl " Ein Natura - Erleben für die Menschen und die Tiere

Angenehm ist die Anreise zur Talsperre Pöhl. Ruhe und Stille empfängt den Naturliebhaber. Lauthals zwitschern die Vögel in den Wipfeln der Bäume. Ruhig und bedachtsam gehen die Wanderfreunde auf speziell markierten Wander - und Radwegen rund um die Talsperre Pöhl. Ein vielfältiges Betätigungsangebot für motivierte Wanderfreunde hat die Talsperre Pöhl zu bieten. Beachvolleyball, Fußball, eine Minigolfanlage und vieles mehr, sind für die Besucher geöffnet. Für die Kinder gibt es einen...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 22.08.12
  • 295× gelesen
Ratgeber

" Das positive Leben " Teil 4 " Die Gestaltung meines Seelenfriedens in mir "

Der eigene Seelenfrieden beginnt im Kleinem, in meinen eigenen kleinen Menschenherz. Mein Menschenwesen, meine eigene Persönlichkeit, ist ein eher ruhiger Charakter, und dass versuche ich auch nach außen zu meinen Mitmenschen zu tragen. Der große Weltseelenfrieden auf unserer Erde liegt im friedlichen Leben der Menschen untereinander, im Familien, Verwandtschaft, Freundeskreis. Wird er praktiziert, labt sich des Menschen Seele daran. Der Seelenfrieden, sollte psychologisch gesehen mit Stil,...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 05.07.12
  • 267× gelesen
Leute
Mein Frühlingsstrauß für Sie, ein Zauber für die Seele

Mein Glück im Alltag

Mein Glück im Alltag Mein Name ist Eveline Dempke und wohne in Greiz. In der heutigen schnelllebigen und oftmals rauen Zeit genieße ich sehr das sich zurückziehen in die Ruhe und Stille. Einfach abschalten von Stress, Hektik und den kleinen Problemen des alltäglichen Leben. Eine Ruhe und Atemmeditation hilft mir sehr, und generell nur noch positive Gedanken entwickele ich. Meine Lebenseinstellung ist: Probleme die ich erkenne in meinem Leben, sind Möglichkeiten und Chancen es besser zu...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 29.06.12
  • 155× gelesen
Kultur
Das weiße ­Känguru mit Baby ist eine Attraktion.
15 Bilder

Babys im Beutel

Gleich zwei Störche sind in der Erlebniswelt „Tirica“ zu Hause. Fußlahm zwar und deshalb in menschlicher Obhut – ihren Ruf als Nachwuchsbringer machen sie dennoch alle Ehre. Sonne und Frühlingsgefühle sorgen derzeit in Vippach­edelhausen bei Petra und Jochen Günther für einen reichen Kindersegen. Keinen eigenen, doch gleichermaßen mit Freude willkommen geheißen. Die Günthers betreiben seit 1999 ihren kleinen privaten Tierpark mit großem Erlebnisraum für die ganze Familie. Rund 250 Tiere...

  • Weimar
  • 18.04.12
  • 351× gelesen
Ratgeber
Vor Hunden sollte man nicht wild gestikulieren, empfiehlt Thomas Kümmel. Sie fühlen sich sonst bedroht.

Auf Kommando: So können Sie sich gegen Hundeattacken zur Wehr setzen

Die aktuelle Beißstatistik zeigt: Im vergangenen Jahr wurden mehr Menschen von Hunden attackiert. Insgesamt 482 Fälle registrierten die Thüringer Ordnungsämter. Thomas Kümmel von der Weimarer Hundeschule ­„Passion“ sagt, wie man in solchen Fällen reagiert. Ruhepol Die wichtigsten Regeln: Ruhe bewahren. Gestikulieren Sie nicht wild um sich. Schreien Sie nicht. Kopfkino Man sollte sich im Kopf ein positives Bild vom Hund machen. Denken Sie an Lassie und Kommissar Rex, nicht an...

  • Weimar
  • 09.03.12
  • 457× gelesen
  •  2
Kultur
Auf Gäste im Kloster Volkenroda freuen sich David Kogge (Mitte), seine Frau Signe mit Sohn Mathis sowie Bruder Markus der Jesus-Bruderschaft.

Seelen-Wellness - im Kloster Volkenroda kann ein besinnliches Weihnachtsfest gefeiert werden

Burn-out statt Besinnung. Rabotti statt Ruhe. Die Adventszeit bedeutet für viele Thüringer keine Vorfreude auf Weihnachten, sondern nur Trubel und Hektik. Um dem Stress zu entkommen, flüchten immer mehr ins Kloster - zumindest während der Feiertage. "In der Adventszeit kehrt bei uns die Ruhe ein", sagt David Kogge, der mit seiner Frau Signe im Kloster Volkenroda die Gäste betreut. Gestresste Manager, aber auch Singles, die nicht alleine feiern möchten, oder Paare, deren jetzt erwachsene...

  • Erfurt
  • 05.12.11
  • 1.249× gelesen
  •  7
Leute
Einen Herbst-Augenblick genießen Hans Meyfarth, Annemarie Riese und Tim Düwel auf dem Schulhof des Elisabethgymnasiums.

Die Kunst des Nichtstuns - Schulprojekt am Elisabeth-Gymnasium Eisenach

An einen Baum gelehnt, den Herbstwind spüren. Sich in alten Briefen verlieren. In aller Ruhe einen Kaffee genießen. Sich einer Sache hinzugeben, die man gern tun möchte und dabei die Zeit vergessen - das ist Muße. In einer Gesellschaft, in der hocheffizientes Arbeiten, Multitasking-Fähigkeiten und eine permanente Informationsaufnahme gefragt sind, ist das "Nichtstun" ein Luxus, den sich scheinbar nur leisten kann, wer vorher hart dafür gearbeitet hat. Und so mancher ist zum "Nichtstun" schon...

  • Eisenach
  • 13.09.11
  • 1.014× gelesen
Ratgeber
15 Bilder

Alles Spinner oder Sommergefühl?

Früh morgens um 08:30 Uhr den Frimaer Stausee besuchen, das fetzt. Eine Ruhe, keine Menschenseele und Entspannung pur. Außer den Tieren die dort reichlich vorhanden sind sieht man um die Uhrzeit niemanden. Kamera auspacken und eine Runde um den See schlendern. Leute ich kann euch sagen, dass ist Entspannung die man nur noch selten findet. Heute Morgen, der See mit Nebel überzogen, zwitschernde Vögel und Tausende Spinnennetze mit Tau behaftet. Eine Stimmung zum genießen und relaxen....

  • Erfurt
  • 25.08.11
  • 331× gelesen
  •  4
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.