Alles zum Thema Rundwanderweg

Beiträge zum Thema Rundwanderweg

Kultur
8 Bilder

Neu in Volkenroda: Meditations-Rundweg am Christus-Pavillon

In Volkenroda gibt es wieder etwas Neues zu erleben: hinter dem Christus-Pavillon schlängelt sich durch alte Hohlwege und entlang des alten Burgwalles ein malerischer ca. 1-km-langer Rundweg. Große Steine am Rande des Weges markieren verschiedene Stationen, Bänke laden zum Verweilen ein. In der Klosterpforte erhalten interessierte Besucher einen Flyer zum Rundweg. Der Meditationsweg "Ausweg" entstand im Rahmen des "Kloster auf Zeit", in dem Menschen eine Auszeit vom Alltag nehmen...

  • Mühlhausen
  • 13.05.15
  • 66× gelesen
Ratgeber
In der Drachenschlucht stehen Wanderer in der Enge der Felsen.
11 Bilder

Thüringen zu Fuß – W wie Weg: Die Drachenschlucht

Tosendes Wasser unter den Füßen, Millionen glitzernde Wassertröpfchen an bemoosten Felsen, die nur wenig mehr als mannsbreit auseinander stehen - in der sagenumwobenen Drachenschlucht kommen Romantiker, Naturliebhaber und Geologen gleichermaßen auf ihre Kosten. Der Wandertipp kommt von Heidi Günther von der "Eisenach-Wartburgregion Touristik GmbH". WEG-Start: Los geht die Rundwanderung von der Haltestelle Mariental an der Bundesstraße 19 am südlichen Stadtausgang von Eisenach. Der Weg führt...

  • Eisenach
  • 23.04.15
  • 538× gelesen
  •  2
Ratgeber
Rund um den Gothaer Bürgerturm oberhalb des Berggartens gibt es genügend Rastmöglichkeiten, um sich für den Aufstieg zu stärken.
6 Bilder

Thüringen zu Fuß – W wie Weg: Rundweg zum Bürgerturm

Diesen Wanderweg empfiehlt Reinhard Bechmann vom Gothaer Bürgerturmverein. WEG-Name: Mein Tipp ist der kleine Rundwanderweg auf dem Gothaer Krahnberg am Bürgerturm entlang. Weg-Einstimmung: 1998 gründete sich der Bürgerturm- Verein, der am 13. Juni 2009 das 35 Meter hohe Stahlkonstrukt einweihen konnte. Der Turm ist der Nachfolger des historischen Arnoldi-Turms (1830 bis 1972). Die Unternehmerfamilie prägte maßgeblich das Versicherungswesen. WEG zum Weg: Zum Ausgangspunkt gelangen die...

  • Gotha
  • 13.03.15
  • 964× gelesen
  •  1
Ratgeber
Schneesicherer Winterspaziergang: Der Rundwanderweg zur Ebertswiese punktet mit einem versteckten Bergsee.
25 Bilder

Thüringen zu Fuß - W wie Weg: Rundwanderweg zur Ebertswiese

WEG-Name: Der Rundwanderweg zur Ebertswiese punktet mit einem versteckten Bergsee, Thüringens höchstem Wasserfall und einem Naturschutzgebiet, das für sein Blumenreichtum berühmt ist. Doch auch im Winter ist die ziemlich schneesichere Tour zu empfehlen. Der Tipp kommt von Dieter Trebschuh, Kreiswegewart in  Gotha. WEG zum Weg: Der Weg verläuft durch den Thüringer Wald zwischen Tambach-Dietharz und der Einheitsgemeinde Floh-Seligenthal. WEG-Start: Start und Ziel ist der Schützenplatz in...

  • Gotha
  • 12.12.14
  • 1.018× gelesen
  •  2
Amtssprache

Aus dem Forstausschuss vom 30. September in Heiligenstadt

Hauptschwerpunkt der Ausschusssitzung war die Verabschiedung des Forsteinrichtungswerks, das im vorhergehenden Ausschuss vom Forstamtsleiter Achim Otto ausführlich vorgestellt wurde. Die Forsteinrichtung ist die mittelfristige, 10-jährige Planung im Forstbetrieb. Sie erstreckt sich auf die Aufgabenbereiche Zustandserfassung, Erfolgsprüfung und Planung für das kommende Jahrzehnt. Das Ziel der Waldbewirtschaftung ist der Aufbau und die Pflege eines standortgemäßen, gesunden und...

  • Heiligenstadt
  • 04.10.13
  • 119× gelesen
Natur
Ein kleiner, hübscher Grasfrosch zeigte sich im Erlenbruch des Birkhäuser Teiches. Die gesuchten Moorfrösche blieben leider im Verborgenen.
2 Bilder

Liebesspiel in Blau - verpasst…

Paradiesische Zeiten für Amphibien und Vögel an Birkhäuser Teich und Frießnitzer See Birkhausen. Nach einer guten Stunde fast regungslosem Verharren am moorigen Erlenbruch des Birkhäuser Teiches, die Kamera „schussbereit“ im Anschlag, gab sich lediglich ein kleiner Grasfrosch als Fotomodell her. Die avisierten Moorfrösche, wegen denen ich eigentlich auf der Lauer lag, ließen mich hängen. Waren nicht vor die Linse zu bekommen. Nur ihr quaken verriet ihre Anwesenheit. Oder lachten sie mich...

  • Gera
  • 10.05.13
  • 154× gelesen
Kultur
Lothar Urban betrachtet die Ausstellung über die 14 wichtigsten Objekte in Gernewitz. In den nächsten acht Wochen werden diese Schautafeln in Großformat am jeweiligen Bestimmungsort angebracht und informieren über die historischen Hintergründe.
12 Bilder

Gernewitz feierte ein seltsames Jubiläum - 750+10 - das hat nicht jeder

Gernewitz. Ganz großes haben die Gernewitzer noch vor, hört man den Ausführungen von Professor Manfred Thieß und Feuerwehrvereinsvorsitzenden Gerd Rost genau zu. In den nächsten acht Wochen soll der historische Rundwanderweg in Gernewitz mittels großer Schautafeln erstellt werden. Einen kleinen Ausblick hierfür gab es an Hand der Ausstellung samt dazugehöriger Erklärung von Manfred Thieß zu Beginn des Sommerfestes am Sonnabend Vormittag. „Die Fördermittelzusage kam am Donnerstag, somit kann...

  • Hermsdorf
  • 10.07.12
  • 542× gelesen