Saale Unstrut

Beiträge zum Thema Saale Unstrut

Leute
7 Bilder

Prominenter Koch wollte seinen Geburtstag durch ein Weinfest ersetzen
"Auf einen Schoppen bei Goethe": Weimarer Weinfest wird schon 30

Weimar. Anlässlich des 270. Geburtstages des Dichterfürsten Johann Wolfgang von Goethe dürfen sich Weinkenner und Genießer auf das 30. Weimarer Weinfest "Auf einen Schoppen bei Goethe", also ein kleines Jubiläum, freuen. Am 29. August (Donnerstag) öffnet das gesellige Weindorf auf dem historischen Frauenplan der Klassikerstadt dafür mit gut 20 Winzer- und Gastronomieständen. Bis Sonntag, 1. September, erwarten die Besucher erlesene Weinspezialitäten, Winzersekte, regionale Gaumenfreuden...

  • Weimar
  • 26.08.19
  • 764× gelesen
  •  1
Ratgeber
Kellermeister André Zahn begutachtet das Gedeihen der Weinreben.
3 Bilder

Wie ist das Leben als Winzer, Herr Zahn?

Ein typischer Arbeitstag? Den gibt es nicht. Was ein Winzer zu tun hat, bestimmt die Jahreszeit. "Im Herbst haben wir am meisten zu tun, da bleibt es selten beim Acht-Stunden-Tag", weiß André Zahn, Winzer, Kellermeister und Inhaber vom Thüringer "Weingut Zahn". Mitte September beginnt meist die Weinlese, sechs bis acht Wochen dauert sie. Mit 1600 Sonnenstunden im Jahr im Saale-Unstrut-Gebiet und einem weingünstigen Zusammenspiel von Boden und Klima haben die Trauben am und um den...

  • Apolda
  • 25.06.16
  • 256× gelesen
Leute
Einen Weißburgunder genießt Weinkönigin Sandra in den Weinbergen bei Bad Sulza.
4 Bilder

Eine Thüringerin ist Weinkönigin für die Saale-Unstrut-Region und träumt vom eigenen Rebensaft

„Saale-Unstrut ist das größte der kleinen Weinanbaugebiete in Deutschland“, weiß Sandra Warzeschka. Sie ist die Königin der Weinregion. Vom Tellerwäscher zum Millionär: Einen ähnlichen Aufstieg schafft man auch in Thüringen. Als Aushilfe hat Sandra Warzeschka in den hiesigen Weinbergenangefangen und damit etwas Geld während ihres Physikstudiums dazuverdient. „Ich habe bei Festen Wein ausgeschenkt, beim Verkauf geholfen, auch Weinproben durchgeführt“, erklärt die junge Frau aus Camburg, die...

  • Weimar
  • 14.05.16
  • 244× gelesen
Kultur
Mit seinem Programm zum 70. Geburtstag tourt Gunther Emmerlich durch Thüringer Städte.

Gunther Emmerlich kommt auf ein Glas Wein nach Arnstadt. Und singen wird er auch

"Ich bestimme selbst, wenn etwas zu Ende ist", sagt Gunther Emmerlich. Das tat er in der DDR und er tut es heute. Trotz seiner 70 Jahre ist der sympathische Bass noch sehr präsent. Unter anderem am Sonntag - im Schlossgartentheater Arnstadt. "Wenn ich einmal reich wär..." - den Milchmann Tevje in "Anatevka" setzte Jazz- und Klassiksänger Gunther Emmerlich unter anderem am Meininger Theater mit seiner sonoren Bassstimme wirkungsvoll in Szene. Der Wahldresdner ist ein waschechter Thüringer,...

  • Arnstadt
  • 13.04.16
  • 124× gelesen
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.