Alles zum Thema saalgärten Rudolstadt

Beiträge zum Thema saalgärten Rudolstadt

Kultur
Achtung, Soundcheck - Sina Dopmann und Tom Kliemann, beide 19 und FSJler aus Rudolstadt, wollen mit ihrem Projekt unbekannten Künstlern ein Forum geben.
2 Bilder

Kunst & Kultur
Jodeln, singen, lesen? - Zum Kleinkunstabend in den Saalgärten Rudolstadt sind kreative Köpfe gefragt

Ihr FSJ-Projekt wollen die Thüringer Sina Dopmann und Tom Kliemann mit einem Kleinkunstabend in den Saalgärten Rudolstadt krönen. Dafür suchen sie Performer jeglicher Couleur. Einzige Bedingung: Bitte eigene Werke mitbringen.  „Auf der Straße Musik zu machen - das kostet Überwindung“, sagt Sina Dopmann. „Doch wenn du einmal angefangen hast und die Leute dir Münzen in den Gitarrenkasten werfen, dann ist alles gut.“ Gemeinsam mit ihrem besten Freund spielt die 19-Jährige als Duo „Xenie“ auf...

  • Erfurt
  • 23.03.18
  • 209× gelesen
Leute
Lisa Gottzmann (rechts) bildet gemeinsam mit ihrer Schwester Lena das Rudolstädter KÜFA-Team in den Saalgärten.
6 Bilder

Neues ausprobieren: Lisa Gottzmann kocht vegan für und mit Interessenten in Rudolstadt

Vegan kochn ist ein Trend, dem sich auch immer mehr junge Leute anschließen. Dass die Gerichte auch lecker schmecken können, möchte Lisa Gottzmann in den Saalgärten Rudolstadt Interessenten beim gemeinsamen Kochen beweisen. „Gyros mit Tzatziki und Reis zählt zu den Lieblingsgerichten. Das geht auch ganz ohne Fleisch und schmeckt prima „, sagt Lisa Gottzmann. „Rein optisch unterscheidet es sich nicht vom Original. Auch geschmacklich findet die Alternative aus Soja eine breite Zustimmung.“...

  • Saalfeld
  • 02.04.15
  • 342× gelesen
Kultur
Fiona (links) und Pauline haben das Projekt "DEFIbrillator“ aus der Taufe gehoben.
2 Bilder

Rudolstadt lebt! - Zwei junge FSJlerinnen wollen mit ihrem Projekt „DEFIbrillator“ die Jugendkultur der Stadt beleben

Ein kleines bisschen hat sich Fiona Hoffmann in die Thüringer schon verliebt. „Ich mag die Mentalität der Menschen. Die Thüringer www.thueringen.de sind aufgeschlossen und haben mich gut aufgenommen“, sagt die 20-Jährige. Doch daheim ist daheim und deshalb wird die junge Frau im August in ihre Heimatstadt Aachen www.aachen.de zurückkehren. Mit vielen neuen Erfahrungen und ziemlich viel Lust auf ihr Studium: Journalismus mit Unternehmenskommunikation. Sie und Pauline Pfeiffer leisten ihr...

  • Arnstadt
  • 28.05.14
  • 1.115× gelesen