Salzaknirpse

Beiträge zum Thema Salzaknirpse

Leute
Wie Wilfried Meister Frau Holle hilft - die "Salzaknirpse" sind begeistert

Geräusche und Märchen ganz neu erzählt

BAD LANGENSALZA. Seit 47 Jahren ist Wilfried Meister Geräuschemacher am Staatstheater in Weimar. Mit ihm, so fürchtet er, endet eine lange Familientradition, die mit seinem Vorfahr Wilhelm Meister bereits bei Goethe begann. Dabei ist er mit seinen verschiedenen Programmen ein gefragter Künstler. Und eine Kunst ist das Geräuschemachen, daran besteht kein Zweifel. Die Älteren erinnern sich noch an das wirklich durchdringende Knarren der Bodenkammertür von Willi Schwabes Rumpelkammer. Und bis...

  • Sömmerda
  • 19.11.14
  • 254× gelesen
Natur
Die "Salzaknirpse" zeigten zur Ausstellungseröffnung, wie der Grünspecht im Wald mit seinen Freunden lebt.

THEPRA-Einrichtungen gestalten Ausstellung beim BUND

Von Anis bis Wisent - „Natur des Jahres 2014“ Bedrohte Tiere und Pflanzen schützen, ist der Grundgedanke der jährlichen Kampagne, die 1971 mit dem „Vogel des Jahres“ dem Graureiher, begann. Voraussetzung ist, sie zu kennen. Grünspecht und Wisent gehören in diesem Jahr dazu. Aber wer kennt schon die Streuobstsorte Französische Goldrenette, und wer weiß, dass die Kleine Moosjungfer eine Libelle ist? Neben dem THEPRA-Förderzentrum, den THEPRA-Grundschulen Bad Langensalza und Weinbergen sowie ...

  • Sömmerda
  • 20.05.14
  • 118× gelesen
Leute
Die "Salzaknirpse" malten das Leineschaf,  mit einem dicken Fell und freundlichen Augen
2 Bilder

THEPRA Einrichtungen mit „Natur des Jahres Ausstellung“ beim BUND

Bedrohte Tiere und Pflanzen kennen und schützen BAD LANGENSALZA. Was 1971 mit dem „Vogel des Jahres“, dem Graureiher begann, ist heute eine bundesweite Kampagne, die auf bedrohte Tierarten aufmerksam machen will. Seit 2007 beteiligt sich daran auch das THEPRA Förderzentrum „Am Fernebach“ mit einer Ausstellung in den Räumen des BUND in Bad Langensalza. Nach und nach kamen die THEPRA Grundschulen Bad Langensalza und Weinbergen und die Integrative THEPRA Kindertagesstätte „Salzaknirpse“ dazu. ...

  • Sömmerda
  • 08.05.13
  • 202× gelesen
Kultur
Anna-Lena und Lara mögen blau am liebsten

Kunstausstellung in der THEPRA Kita „Salzaknirpse“

Karierte Elefanten unterm Regenbogen BAD LANGENSALZA. Ein Elefant ist grau. Das wissen die Kinder natürlich. Und wenn ein Elefant plötzlich aus farbigen Vierecken besteht, erinnert das an Paul Klee, der ein großer Künstler war. Das haben die Kinder in den vergangenen Wochen gelernt. Die Kinder haben aber nicht nur viel gemalt, sondern auch viel über Kunst und Bilder gehört. Der farbige Elefant heißt Elmar und dazu gibt es auch eine Geschichte. Die wurde beim Eltern-Kind-Nachmittag vorgelesen....

  • Sömmerda
  • 19.10.12
  • 292× gelesen
Leute
"Das bin ich" hieß es bei Leonie, Laurena, Frau Freytag, Patricio und Flora

THEPRA Kita „Salzaknirpse“ im Bundesprogramm zur Sprachförderung

Spaß am Sprechen für die Jüngsten BAD LANGENSALZA. Die gute Beherrschung der Sprache ist Voraussetzung für Bildung. Und nicht nur das. Im Alltag muss sich jeder möglichst klar und eindeutig ausdrücken, damit er bekommt, was er möchte. Das gilt erst recht für Kinder. Kinder mit einem besonderen Sprachförderbedarf durch eine alltagsintegrierte Förderung zu unterstützen, ist das Ziel eines zweijährigen Förderprogramms vom Bundesfamilienministerium. Die THEPRA Kindereinrichtung „Salzaknirpse“ ist...

  • Sömmerda
  • 26.09.12
  • 252× gelesen
Sport
Sport mit dem König der Löwen

Sportliche Salzaknirpse

Spaß beim Familiensportfest der THEPRA-Kindereinrichtung BAD LANGENSALZA. Dschungelfieber hieß in diesem Jahr das Motto des großen Familiensportfestes der THEPRA-Kita „Salzaknirpse“. ErzieherInnen in Baströckchen, bunte Dekoration und musikalische Umrahmung mit afrikanischen Klängen verwandelten die Salzahalle in der vorigen Woche kurzzeitig in einen Dschungel. Dass neben dem Spaß der Sport nicht zu kurz kam, dafür sorgten exotische Sportarten, wie Kokosnussweitwurf, Affenschaukeln und...

  • Sömmerda
  • 23.05.12
  • 206× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.