Alles zum Thema Sammlung

Beiträge zum Thema Sammlung

Leute
 Schülerschaft der Berufsbildenden Schulen Mansfeld-Südharz.
4 Bilder

Schülerschaft der Berufsbildenden Schulen Mansfeld-Südharz kommt zum Tag des offen Kinderhospizes
Im Kinderhospiz ticken die Uhren in einem anderen Rhythmus

Von den Schülern der BBS Mansfeld-Südharz Es ist schon zu einem Ritual geworden, welches die Schülerschaft der Berufsbildenden Schulen Mansfeld-Südharz jährlich verfolgt. Es geht um soziales Engagement und es geht um die Berührung mit einem Thema, dass schwer wie Blei auf dem Herzen liegt. Es geht um das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz. Zum „Tag des offenen Kinderhospizes“ besuchten wir die Einrichtung, welche bei uns allen einen sehr starken Eindruck...

  • Gotha
  • 04.06.19
  • 374× gelesen
  •  1
Leute
Fleißig gesammelt: Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und die Senioren aus dem Pro Seniore in Sömmerda. Anja Mohr ( Pflegedienstleiterin), Simone Aller (Residenzberaterin), Thomas Hohmann (Residenzleiter), Carolin Langpeter ( Ergotherapeutin) sowie der ehrenamtliche Spendenengel des Kinder- und Jugendhospizes Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz, Cindy Paternoga
vorn von links: Bewohnerinnen Charlotte Weigend und Grete Trunk

Pro Seniore Residenz Sömmerda
Senioren und Pflegedienstleitung legen sich für todkranke Kinder ins Zeug

Sömmerda/Tambach-Dietharz. Gemeinsam haben sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Senioren des Pro Seniore Sömmerda stark gemacht für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz. Ein Ostermarkt und ein Frühlingsfest haben sie miteinader verbunden und dabei fleißig Spenden gesammelt. Dafür wurde eine schöne Bowle gebraut, Würste gebraten und der Kuchen natürlich selbst nach eigenen Rezepten gebacken. Zudem haben die Bewohner gebastelt und in allen Wohnbereichen...

  • Sömmerda
  • 03.06.19
  • 181× gelesen
  •  1
Leute

Gemeinsam stark für todkranke Kinder
Staatliche Grundschule „Am Königstuhl“ in Artern sammelt stolze 800 Euro

Artern/Tambach-Dietharz. Unter diesem Motto hatten die Schüler der 4. Klassen der Staatlichen Grundschule „Am Königstuhl“ in Artern einen Bücher- und Spielzeugmarkt organisiert. Bereits im November waren alle Schüler der Schule aufgerufen, Bücher, Spiele, Plüschtiere, CDs usw. bei der Klasse 4c abzugeben. Viele hatten Dinge, die sie entbehren können oder spenden wollen, mit in die Schule gebracht. Der riesige Fundus wurde später mühevoll sortiert und mit Preisschildern versehen. So entstand in...

  • Sömmerda
  • 23.05.19
  • 200× gelesen
Vereine

500 Euro vom Heimatverein Neuroda an das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz
"Wie kann das in einem so reichen Land sein?", fragten die Kinder

Neuroda/Tambach-Dietharz. Wenn am 31. Oktober die evangelisch-lutherische Kirche den Beginn der Reformation im Jahre 1517 durch Martin Luther feiert, ziehen gleichzeitig weltweit Kinder von Haus zu Haus und sammeln Süßigkeiten. Denn auch Halloween wird an diesem Tag gefeiert. Doch nicht jedem Kind ist es gegönnt, diesen Spaß mit zu erleben. „Hier bei uns in Deutschland gibt es viele Kinder, die unheilbar mit Krebs und anderen Leiden zu kämpfen haben. Sie müssen 24 Stunden am Tag betreut werden....

  • Ilmenau
  • 16.05.19
  • 153× gelesen
  •  1
Leute
Die Klasse 1a der Goldbacher Grundschule sowie Schulleiter Mathias Stellmacher und Lutz Schulz (hinten links).

Immer aktiv für die gute Sache
Goldbacher Schule sammelte 987,84 Euro für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz

Goldbach/Tambach-Dietharz. Die Goldbacher Schüler um Schulleiter Mathias Stellmacher sind wirklich aktiv: Unterricht immer wieder anders! Während Mitte Mai traditionell für die Schüler der Grundschule Goldbach die alljährlichen Projektwochen stattfinden – in diesem Jahr zum Thema Zirkus – gibt es in der Weihnachtszeit den Weihnachtsmarkt mit Weihnachtsprogramm, bei dem Spenden gesammelt werden. Bei ihren Aktivitäten vergessen sie also diejenigen nicht, denen es nicht so gut geht, die Hilfe...

  • Gotha
  • 14.05.19
  • 98× gelesen
Vereine
Stark für todkranke Kinder: Die vielen Aktiven des SV 05 Trusetal spendeten 1000 Euro durch den verkauf von Mützen.

Der SV Trustal 05 spendet erneut einen Betrag von 1000 Euro für das Kinderhospiz
Mützen verkauft für den guten Zweck

Trusetal/Tambach-Dietharz. Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. So hört man es oft, wenn Fußballer oder ihre Fans sich unterhalten. Dieser Satz gilt auch für die Spendenbereitschaft. Nachdem Vereinsmitglieder des SV Trusetal 05 im Dezember 2017 bereits eine Spende von 1000 Euro für das Kinderhospiz in Tambach-Dietharz übergeben haben, waren sich alle einig, dass „nach“ der finanziellen Hilfe „vor“ der nächsten sein soll. Für ein neues Projekts war schnell eine Idee geboren: „Wir werden den...

  • Arnstadt
  • 30.04.19
  • 105× gelesen
Leute
Prof. Dr. Thomas Ley, damaliger Leiter der Einrichtungen in Meiningen, übergibt die Spende im Rahmen des Neujahrs-Cafés an Lutz Schulz, ehrenamtlicher Mitarbeiter des Kinderhospizes Mitteldeutschland.
2 Bilder

Bildungseinrichtungen der Polizei sammeln 1.335,28 Euro
Spenden-Café für den guten Zweck

Meiningen/Tambach-Dietharz. Ein „Neujahrs-Café“ wurde zum Thema der Jahresplanung 2019 - und schnell war auch eine Spendensammlung terminiert. Die Zusammenkunft diente allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Bildungseinrichtungen der Thüringer Polizei zum Gedankenaustausch und zur Einstimmung auf das kommende Arbeitsjahr. Gleichzeitig wurde diese Veranstaltung seitens der Leitung der Bildungseinrichtungen zum Anlass genommen, den Erlös eines vorausgegangenen „Tages der offenen Tür“ –...

  • Ilmenau
  • 12.04.19
  • 161× gelesen
  •  2
Sport
Tolle Spendenaktion: Elias Luginbühl (11) und Noah (7) haben Mutter Andrea und Vater Andreas (nicht im Bild) gesammelt.

Junger Motorsportler und seine Familie sammeln Geld für das Kinderhospiz Mitteldeutschland
Kleiner Biker mit großem Herz

Geisleden. Elias Luginbühl crosst gerne über die Piste. Präparierte Rennstrecken mit Waschbrett – das sind kurz aufeinander folgende Hügel und Sprünge – sind zu seiner Leidenschaft geworden. Seit der 11-Jährige in Geisleden (Eichsfeld) selbst vor vier Jahren als Zuschauer beim jährlichen Rennen mitgefiebert hat, ist er mit dem Motorsport eng verbandelt. Jetzt fährt er seit 3 Jahren Rennen und ist Mitglied beim MSC Geisleden. Die Rennstrecke dort ist allerdings nur einmal im Jahr frei...

  • Nordhausen
  • 01.04.19
  • 566× gelesen
  •  2
Kultur
Die Büste von Richard Wagner in der mehr als 5000 Bänden umfassenden Bibliothek soll in Originalgröße angefertigt worden sein.
16 Bilder

Serie: Mein Museum
Kleine Zeitreise - nicht nur für Wagner- oder Reuter-Anhänger

Die Eisenacher ­Reuter-Wagner-Villa ist ein ­Gedenkort für zwei große Persönlichkeiten. Dr. Annika Johannsen, Abteilungsleiterin der Museen für die Stadt Eisenach, führt durch das Museum. Was gibt‘s Musehenswertes? Die Reuter-Wagner-Villa am Fuße der Wartburg beherbergt das älteste Museum Eisenachs. Es ist ein besonderer Gedenkort für zwei große Persönlichkeiten. Fritz Reuter, der Erbauer der Villa, war ­einer der bekanntesten Schriftsteller seiner Zeit. Er ist heute nicht mehr so präsent,...

  • Eisenach
  • 18.12.18
  • 78× gelesen
Kultur
Kleines Goldstück: Das Gegenstück zu dieser Pantoffel-Frau wurde in Amerika für eine immense Summe verkauft.
25 Bilder

Serie: Mein Museum
Kloßfresser, Schwindelbüsten und Orgelstars auf Schloss Tenneberg

Ein Schloss, ein Heimat- und ein Puppenmuseum - und alles für einen Eintrittspreis. Mike H. Raimann, „Burgvogt“ und Leiter von Schloss Tenneberg, führt durch das Schloss Tenneberg in Waltershausen. Was gibt es „Musehenswertes“? Seit 1929 hat es auf Schloss Tenneberg, das 1176 erstmals urkundlich erwähnt wurde, immer ein Museum gegeben. Derzeit beherbergt das Schloss zwei Museen: unser Heimatmuseum und eines der größten Puppenmuseen Deutschlands. Woran führt kein Weg vorbei? Die...

  • Gotha
  • 02.11.17
  • 315× gelesen
Leute
18 Bilder

Steffi Eckert aus Seibis und ihre Spieluhren kennt man in ganz Thüringen

Steffi Eckert sitzt in der ersten Etage des Museums "Rotschnabelnest" auf einem Stuhl und wirkt durch und durch zufrieden. Vor ihr stehen, akkurat aufgereiht auf einer U-förmigen Tafel 212 Spieluhren, die alle das Thema Frühling repräsentieren. Ein Puppenkind liegt auf seinem Ruhekissen und strampelt mit den Beinen, wenn es aufgezogen wird. Unweit davon tanzt ein Igelpaar. Gleich daneben schaukeln zwei Hasen und amüsieren sich königlich. Irgendwo dreht sich ein hochglanzpoliertes Wasserrad,...

  • Arnstadt
  • 06.05.15
  • 240× gelesen
  •  3
Kultur
Regina Hornischer und Mario Weingardt stöbern gemeinsam in den Fotoalben.
2 Bilder

Historische Postkarten fürs Kreisarchiv

MÜHLHAUSEN. Um 1.422 Reproduktionen historischer Postkarten-Motive reicher ist nun das Kreisarchiv des Unstrut-Hainich-Kreises. Das verdankt das Archiv einer Schenkung des Mühlhäuser Sammlers Mario Weingardt. Es handelt sich um farbige und schwarz-weiße Kopien historischer Postkarten in der Größe der Originale. Jedem Bürger zugänglich sind nun historische Motive aus fast allen Dörfern des Unstrut-Hainich-Kreises sowie einzelnen Orten aus den Nachbarkreisen Nordhausen, Gotha, Eichsfeld,...

  • Mühlhausen
  • 07.11.14
  • 114× gelesen
Ratgeber

Sammelaufruf im Postkasten: Sammelbüro xxx, vollständiger Name und Anschrift fehlt

Habe mal gehört, damit für die Konkurrenz die Aktivitäten von Sammelunternehmen nicht transparent sind, verzichten sie in den Sammelankündigungen auf komplette Namensangaben. Dadurch kann der Bürger aber auch nicht zweifelsfrei erkennen, ob es sich beim konkreten Sammler um ein gemeinnütziges oder ein rein gewinnorientiertes Unternehmen handelt. Im konkreten Fall für eine angekündigte Sammlung in Apolda-Nord ist es ein "Sammelbüro LUKAS/TH"; gibt ansonsten nur eine E-Mail-Adresse und...

  • Apolda
  • 23.09.14
  • 198× gelesen
Leute
Elli der Elch fährt Skateboard. Der zottlige Waldschrat  jodelt und der Maulwurf mit den großen runden Knopfaugen lädt zum Mittanzen ein. Elke Schönfelder hat in 50 Jahren mehr als 400 Plüschtiere gesammelt – mit und ohne Mechanik.

Liebe auf den ersten Blick: Elke Schönfelder hat eine ganz besondere Beziehung zu ihren Plüschtieren

„Der arme Teddy“, sagt meine Tochter, als sie ein gesichtsloses, schmutziges Bärchen, eingebunden in einem Baustellen-Absperrband auf dem Rückweg vom Kindergarten erblickt. Den Scherz der Bauarbeiter haben wir beendet, den Teddy befreit, gewaschen und ein neues Gesicht sowie Mütze und Pullover gegeben“, erzählt Elke Schönfelder. „Dieses Bärchen sitzt seit mehr als 25 Jahren auf meinem Kleiderschrank.“ Und dort sitzt es nicht allein: Bären, Elefanten, Hunde, Katzen, Hasen, Affen, Elche,...

  • Saalfeld
  • 09.12.13
  • 460× gelesen
  •  1
Politik

Vorsicht bei Haussammlungen für Hochwasseropfer

Der Ordnungsbehörde im Landratsamt Greiz sind Hinweise zugegangen, wonach es in der Region Haussammlungen zugunsten der Hochwasseropfer geben soll. Die Sammler sollen auch einen Ausweis zur Legitimation vorzeigen können. Zuständig für die Erlaubniserteilung für eine derartige Sammlung wäre die Gemeinde, in welcher eine derartige Sammlung durchgeführt werden soll. Findet die Sammlung über den Bereich einer kreisangehörigen Gemeinde statt, so wäre das Landratsamt für die Erlaubniserteilung...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 14.06.13
  • 99× gelesen
Kultur

Historische Fotos gesucht

Das Stadt- und Glockenmuseum Apolda und die Künstlergruppe „Land in Sicht“ bereiten eine Ausstellung in der ehemaligen Karl-Köcher-Textilfabrik vor, die dem Thema „Historische Stadtansichten von Apolda“ gewidmet ist. Dafür bitten die Veranstalter die Apoldaer Bürger, Firmen und Unternehmen um Unterstützung, indem sie private Fotografien leihweise für die Ausstellung zur Verfügung stellen. Die Qualität der Fotografien spielt eine untergeordnete Rolle, auch wenn die Straßen, Gärten und Häuser...

  • Apolda
  • 12.02.13
  • 171× gelesen
Vereine

THEPRA Landesverband Thüringen informiert über Haus- und Straßensammlung 2013

THÜRINGEN. Der „THEPRA Landesverband Thüringen“ e. V., als selbstständige Organisation im PARITÄTischen Landesverband Thüringen, führt in der Zeit vom 18. März 2013 bis zum 2. April 2013 in folgenden Städten und Gemeinden eine durch das Thüringer Landesverwaltungsamt genehmigte Haus- und Straßensammlung durch. Unstrut-Hainich-Kreis • Stadt Bad Langensalza mit den OT Aschara und Nägelstedt • Gemeinde Weinbergen mit den OT Seebach, Bollstedt, Höngeda • Gemeinden Mittelsömmern, Bruchstedt,...

  • Sömmerda
  • 08.01.13
  • 163× gelesen
Kultur
Kurator Erik Stephan gibt ein Interview zur Ausstellung "Rodin, Giacometti, Modigliani… Linie und Skulptur im Dialog. Werke aus der Sammlung Kasser/Mochary Family Foundation (USA) "
34 Bilder

Rodin, Giacometti, Modigliani… Linie und Skulptur im Dialog. Werke aus der Sammlung Kasser/Mochary Family Foundation (USA) im Stadtmuseum Jena.

Skulpturen, Zeichnungen, Grafik und Bücher Das Polieren und Überpolieren der Fußnägel und der Haarlocken würde die Hauptidee, die große Linie, die Seele dessen, was ich habe sagen wollen, verderben. Auguste Rodin Wie viele der großen Kunstsammlungen hat auch die Kasser/Mochary Family Foundation einen historischen Fixpunkt, eine Sternstunde, der sie ihre Existenz verdankt. Im Falle der hier vorgestellten Privatsammlung ist das die Plastik L’éternelle idole (Das ewige Idol) von Auguste...

  • Jena
  • 08.12.12
  • 8.009× gelesen
  •  2
Kultur
Das Kutschenmuseum beherbergt stattliche Gefährte.
4 Bilder

Besondere Orte: Kutschenmuseum in Auerstedt

„Diese hier hat sogar eine eingebaute ­Toilette.“ Werner Meister weist auf eine herrschaftliche Kutsche. Mit ihr reisten Maria Pawlowna und Erbprinz Carl Friedrich von Sachsen-Weimar-Eisenach von Sankt Petersburg nach Weimar. Die Kutsche ist ein Geschenk von Zar ­Ale­xander I., dem Bruder Maria Pawlownas, zur Hochzeit seiner Schwester mit dem Deutschen. Gebaut wurde sie 1804 in Russland. Auch ein Geheimfach gibt es in der viersitzigen Kutsche. Hier konnten Wertsachen verstaut werden, um sie bei...

  • Weimar
  • 06.03.12
  • 666× gelesen
Kultur
Blick in das Magazin der "Schwarzburger Waffensammlung" auf Schloss Heidecksburg in Rudolstadt. Fotos: Andreas Abendroth
7 Bilder

Beeindruckende Waffensammlung auf der Heidecksburg

Patienten haben die „KUR“ überstanden Konservierung und Restaurierung der Schwarzburger Waffensammlung beendet Die „KUR“ ist beendet, Patient in bestem Zustand – so lässt sich der Abschluss des vierjährigen Projekts zur Konservierung und Restaurierung der Schwarzburger Waffensammlung beschreiben. Rund 3 500 Objekte der kostbaren Sammlung sind in den vergangenen Jahren mit Mitteln der Kulturstiftung des Bundes und der Kulturstiftung der Länder in einen ausstellungsfähigen Zustand...

  • Saalfeld
  • 14.12.11
  • 620× gelesen
Leute

Geheimnisse der Weihnachtszeit

Geheimnisse der Weihnacht Bunte Schätze aus Papier erinnern an Kindertage / Weihnachtliches von A bis Z mit Leidenschaft gesammelt Von Andreas Abendroth PÖSSNECK. Die vorweihnachtliche Zeit und das Christfest sind immer von Geheimnissen und Traditionen umgeben. Nein, es geht dabei nicht um den Konsum, wer was bekommt und ob man den anderen übertreffen kann. Es geht um das Traditionelle, welches mit dem Advent und der Weihnachtszeit verbunden ist. Es geht um Familien, in denen das...

  • Pößneck
  • 29.11.11
  • 565× gelesen
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.