Alles zum Thema Sandsäcke

Beiträge zum Thema Sandsäcke

Natur
Die Weimarer Berufsfeuerwehr hilft, Elbdämme zu sichern. Foto: Andy Faupel

Weimarer sichern Elbdeich

In den frühen Morgenstunden des 12. Juni waren die rund 30 Kameraden der Berufsfeuerwehr Weimar erneut im Einsatz gegen das Elbehochwasser – diesmal an einem Deichabschnitt in Osterholz. Nachdem die Einsatzkräfte am Montag von Magdeburg nach Stendal verlegt wurden, haben sie nun Bereitstellung in Arneburg (Ortslage Osterholz, Sachsen-Anhalt) bezogen. Dort ist ein Deich zu sichern, der auf einer Länge von 15 Metern abzurutschen droht. Der Einsatz der Weimarer Feuerwehrkameraden war 5:30 Uhr...

  • Weimar
  • 13.06.13
  • 163× gelesen
Leute
Am schwersten betroffen vom Hochwasser war Hanfried Kraft. In seinem Haus stand das Wasser 33 cm hoch.
38 Bilder

Hochwasser in Meusebach - ein kleiner Rückblick

Die Freiwillige Feuerwehr im kleinen Meusebach wurde mit dem Hochwasser, welches am 31.Mai den Ort überrollte, auf eine harte Probe gestellt, sind doch echte Einsätze eher die Ausnahme. Dass der kleine Bach derartige Schäden anrichten kann, war selbst für die älteren Meusebacher Einwohner absolutes Neuland. „Das habe ich in den zurückliegenden 50 Jahren noch nicht erlebt“ sagt Hanfried Kraft, dessen Haus vom Hochwasser am stärksten betroffen war. Gegen drei Uhr lief der Bach bereits...

  • Hermsdorf
  • 05.06.13
  • 734× gelesen
Natur
Am Montag Vormittag machten sich auch Stadtwerkemitarbeiter ein Bild vor Ort.
4 Bilder

Großer Dank an die vielen Katastrophenhelfer!

Angesichts der schnellen und umsichtigen Unterstützung vieler Helfer blieben vielerorts die ganz großen Schäden aus. So berichtet der Stadtrodaer Daniel Ohme, dass am Freitag früh auf rund 60 Meter zunächst eine rund zwei Meter hohe Sandsteinmauer und daran anschließend auf einer Tiefe von bis zu drei Metern das Grundstück einfach von den Fluten des Weiherbaches weggespült wurde. Das darauf befindliche Feuerholz ebenso. Binnen weniger Minuten war dies geschehen, obwohl da die erste große...

  • Hermsdorf
  • 05.06.13
  • 430× gelesen
Natur
Zugführer Andreas Sorber aus dem Kyffhäuserkreis.
17 Bilder

Hochwasser Weiße Elster in Greiz: Müde und erschöpft

„Müde“, kommt die Antwort spontan und mit ganz vielen „ü“ auf die Frage, wie es ihm geht. Andreas Sorber ist Zugführer eines 21-köpfigen Trupps des Katastrophenschutzes. Gerade sind sie damit beschäftigt, einen Keller gegenüber der Vogtlandhalle leer zu pumpen. Lauscht man ihren Gesprächen, ist kein vogtländischer Dialekt zu vernehmen. Kein Wunder, die Kameraden kommen aus Greußen, Ebeleben und Sondershausen. Das bedeutet drei Stunden Anfahrt. Seit Sonntag, 21 Uhr, sind sie ohne Schlaf in...

  • Gera
  • 04.06.13
  • 2.499× gelesen
  •  4
Natur
122 Bilder

Hochwasser Weiße Elster in Gera und Bad Köstritz

Resignation in Gera-Untermhaus um 01.13 Uhr: "Seit heute früh um zehn Befüllen wir Sandsäcke. 20 Tonnen! Es war alles umsonst". Das Wasser der Elster hat sich seinen Weg durch den Geraer Ortsteil gebahnt. Nicht viel besser sah es zu dieser Zeit in Gera-Debschwitz aus. Zahlreiche Häuser standen unter Wasser, Straßen waren überflutet und der Strom musste aus Sicherheitsgründen abgeschaltet werden. Die Bundespolizei patroulliert durch die Straßen. Auch Bad Köstritz war durch das Hochwasser der...

  • Gera
  • 03.06.13
  • 8.494× gelesen
  •  3
Amtssprache

Straßensperrungen in der Innenstadt - Auch Ilm-Park gesperrt

Mit einer Höhe von 2,3 Metern ist der Pegel der Ilm im Vergleich zu den Morgenstunden (1, 1 m) deutlich angestiegen. Jedoch kam es bisher nicht zu größeren Überflutungen. Das Thüringer Innenministerium hat unterdessen für den gesamten Lauf der Ilm die höchste Alarmstufe 3 ausgerufen. Feuerwehr und Ordnungsamt der Stadt sind zurzeit unter anderem damit beschäftigt, den Bereich Gerberstraße / Brühl / Unterer Graben von PKWs frei zu räumen. Die Fahrzeughalter werden aufgefordert, ihre Autos...

  • Weimar
  • 31.05.13
  • 802× gelesen