Alles zum Thema Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

FirmenAnzeiger
Ab Frühjahr 2020 können die Besucher über einen Außenaufzug in das Museum gelangen.
2 Bilder

Das Deutsche Gartenbaumuseum macht sich fit für die Zukunft.
Verbesserung des barrierefreien Zugangs

Mit der Ankunft eines tonnenschweren Krans beginnen ab sofort die Baumaßnahmen für einen neuen, barrierefreien Zugang auf der Westseite des Deutschen Gartenbaumuseums. Zukünftig können die Besucher damit barrierefrei vom egapark-Haupteingang über die Wasserachse in das historische Gemäuer der Cyriaksburg gelangen. Neben der Neugestaltung der Außenanlagen sind der Bau eines Außenaufzuges und einer Plattform auf das Flachdach des Museums geplant. Um den Blick auf die denkmalgeschützte Fassade...

  • Erfurt
  • 11.01.19
  • 9× gelesen
Amtssprache

Sanierung und Erweiterung der Salza-Halle kann beginnen
Erster Spatenstich im Frühjahr

Mit der Zusage aus dem Koalitionsvertrag von 2014 zur Förderung der Sanierungs - und Erweiterungsmaßnahmen für die Salza-Halle wurde am 18.12.2018 nunmehr der Fördermittelbescheid des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft an den Landkreis übergeben und damit offiziell der Startschuss für den Um - und Ausbau der Halle erteilt. Insgesamt werden dem Landkreis Fördermittel in Höhe von 9.516.800 € zur Verfügung gestellt. Das teilte das Landratsamt des Unstrut-Hainich-Kreises...

  • Mühlhausen
  • 07.01.19
  • 39× gelesen
Kultur
Die Besucher und Touristen können aufatmen: Das Waikiki bleibt geöffnet. Der Badespaß kann weitergehen. Und es soll sogar noch viel schöner werden.
2 Bilder

Gute Nachrichten für Zeulenodaer und Besucher
Waikiki – das Hawaii des Vogtlandes

Die beliebte Badewelt ist ein wichtiger Faktor für den Tourismus der Region und soll nun im laufenden Betrieb saniert werden. Dieser Beitrag ist nur einer von vielen spannenden Beiträgen in der neuen Sonderveröffentlichung "Starke Partner in der Region Greiz - Zeulenroda", die an diesem Mittwoch, 31. Oktober 2018, dem Allgemeinen Anzeiger in dieser Region beiliegt: Ursprünglich sollte mit Beginn des neuen Jahres mit der Sanierung der Badewelt Waikiki begonnen werden. Doch der neue...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 30.10.18
  • 727× gelesen
Politik
V.l.: Thomas Stepputat, Marco Lange (Direktor Bio-Seehotel), Nils Hammerschmidt (Bürgermeister Zeulenroda-Triebes), Frank Schmidt (Bürgermeister  Auma-Weidatal), Ministerin Anja Siegesmund, Heinz Hopfe (Bürgermeister  Weida) und MdL Volker Emde

Landtagsabgeordneter organisiert Arbeitsgespräch mit der Umweltministerin
Emde: „Sanierung der Weidatalsperre kommt 2020 in die heiße Phase“

Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Volker Emde (CDU) fand heute (26. Oktober) im Bio-Seehotel Zeulenroda ein Arbeitsgespräch mit der Thüringer Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne), den Bürgermeistern der umliegenden Kommunen, Vertretern der Thüringer Fernwasserversorgung (TFW), Landrätin Martina Schweinsburg (CDU), der Landtagsabgeordneten Diana Skibbe (Die Linke) sowie Vertretern des Talsperrenfördervereins zum Sanierungsvorhaben Weidatalsperre statt. Klar gestellt wurde noch einmal...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 26.10.18
  • 98× gelesen
Kultur
Tely Büchner (r.) und Christine Liedtke gehören zu den Engagierten in Verein und Genossenschaft, die aus dem ehemaligen Schauspielhaus mit dem KulturQuartier einen lokal wie überregional wirkenden Ort für Kunst, Kultur-
und Kreativwirtschaft entwickeln möchten.
4 Bilder

Eine Vision wird wahr
Schauspielhaus wird Stück für Stück zum KulturQuartier

Das ehemalige Erfurter Schauspielhaus wird zum KulturQuartier. Dafür werden noch mehr Engagierte gesucht, die sich an Thüringens erster Kulturgenossenschaft beteiligen. Als im Jahr 2003 das Schauspielhaus seine Türen schloss, war es ein wenig so, als sei das Erfurter Theaterherz stehengeblieben. Doch nun wird das Herz wiederbelebt. "Wir möchten, dass das Haus dauerhaft bespielt werden kann", sagt Tely Büchner. Es soll ein Ort für Kunst, Kultur und Kreativwirtschaft werden - inspirierend,...

  • Erfurt
  • 15.10.18
  • 58× gelesen
Vereine
Im kargen Zimmer steht nur ein einziges Möbelstück. Weiß, lang und wie aus einem Guss. Doch wie in einem Aufklapp-Bilderbuch poppen hier Bett, Kleiderschrank, Toilette und Dusche auf, wenn man etwas hochklappt oder herauszieht.
13 Bilder

Studenten retten das Wieher Schloss
Modernes Design im alten Anwesen

Die angehenden Architekten der Fachhochschule Erfurt retten derzeit das Schloss Wiehe. Sie wollen es zu einem Tagungsort umbauen. Ein Musterzimmer ist schon fertig und verspricht einen Blick in die Zukunft im historischen Gemäuer. Im kargen Zimmer steht nur ein einziges Möbelstück. Weiß, lang und wie aus einem Guss. Doch wie in einem Aufklapp-Bilderbuch poppen hier Bett, Kleiderschrank, Toilette und Dusche auf, wenn man etwas hochklappt oder herauszieht. Diese ungewöhnliche Art zu...

  • Erfurt
  • 15.06.18
  • 243× gelesen
Ratgeber
Nach einer Gebäude-Sanierung steigt die monatliche Miete manchmal in ungeahnte Höhen.

Luxus-Modernisierung: Wenn der Mieter zur Kasse gebeten wird

Sanierungsarbeiten an Wohnungen und Häusern haben oftmals Auswirkungen auf die Höhe der Miete. Um die Kosten der Investitionen wieder reinzuholen, muss der Mieter eine höhere Nutzungsentschädigung zahlen (TRD/WID) Sanierungsarbeiten an Wohnungen und Häusern kosten Geld und haben oftmals Auswirkungen auf die Höhe der Miete. Doch ein Mieter erlebte jetzt einen Preis-Schock. Denn seine monatlichen Zahlungen sollten anschließend von 754 Euro auf 1.267 Euro steigen. Er hielt das für einen nicht...

  • Erfurt
  • 04.04.18
  • 21× gelesen
Politik

Schulsanierungen
Bund fördert – Thüringen verschläft Abruf der Mittel

Über sein Schulsanierungsprogramm unterstützt der Bund seit 2015 gezielt kommunale Investitionen zur Sanierung, zum Umbau und zur Erweiterung von Schulgebäuden. Ein Bericht des Bundesfinanzministeriums über die Umsetzung in den Ländern hat nun gezeigt, dass Thüringen bei der Planung hinterherhinkt. Zum 30. Juni 2017 wurden nur rund 84 Prozent der für Thüringen bereitgestellten Mittel aus dem insgesamt 3,5 Milliarden Euro umfassenden Paket verplant. Der Südthüringer Bundestagsabgeordnete...

  • 19.01.18
  • 1.002× gelesen
  •  2
Politik
Blick vom Wanderweg auf die Kaskaden der Weidatalsperre.

Volker Emde MdL entgegnet kursierenden Gerüchten mit Fakten
Generalsanierung der Weidatalsperre sieht ihrer Realisierung entgegen

Der Thüringer Landtag berät derzeit den Haushaltsplan für die Jahre 2018 und 2019. „Da ich vor Ort in Zeulenroda-Triebes nun schon einige Male von dem Gerücht gehört habe, dass nun doch kein Geld für die Sanierung der Weidatalsperre zur Verfügung stünde, finde ich es im Sinne der Aufklärung wichtig, die Fakten auf den Tisch zu legen,“ so der CDU-Landtagsabgeordnete Volker Emde. Wahr sei, dass sich sowohl der Landtag als auch die Regierung im Laufe dieses Jahres für den Erhalt der Weidatalsperre...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 12.11.17
  • 183× gelesen
Kultur
Im Rathaus von Elsterberg setzt man sich stets dafür ein, dass es in der Stadt voran geht.
2 Bilder

Ortsportrait Elsterberg
Elsterberg - Jeden Tag ein bisschen schöner

Zahlreiche Bau und Sanierungsarbeiten stehen in Elsterberg  kurz vor dem Abschluss. Bürgermeister Sandro Bauroth ist stolz auf „seine“ Stadt und weist gern auf einige Bauprojekte hin, die kurz vor dem Abschluss stehen und die die Stadt schöner werden lassen. Da ist zum Beispiel das ehemalige Lehrlingswohnheim in der Walter-Suchanek-Straße 25. Der Mehrgeschosser stand schon lange leer und war ein trauriger Anblick  in Elsterberg. Jetzt wurde das alte Haus  abgerissen. Die Arbeiten sind...

  • 24.09.17
  • 47× gelesen
Kultur
Das Haus Markt 1 in Schleiz erstrahlt in neuem Glanz.
11 Bilder

Neues Wohn- und Geschäftshaus Markt 1 in Schleiz

Ein Schmuckstück am Markt - 13 Firmen trugen dazu bei, dass das Haus Markt 1 in neuem Glanz erstrahlt und modernen, barrierefreien Wohnraum bietet „Es ist ein sehr altes Gebäude, über 200 Jahre alt, und am Anfang war wegen der zum Teil verdeckten Wände gar nicht zu sehen, wie schlecht die Bausubstanz an einigen Stellen war“, erinnert sich Joachim Kliche, Werkstattleiter der Schleizer Werkstätten gGmbH. Erst nach der Entkernung des Gebäudes sei der tatsächliche Zustand der...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 23.06.17
  • 67× gelesen
Kultur
Großes Haus Gera am 8. Januar 2007 fotografiert von Hans-Peter Habel
Wiedereröffnung nach 18-monatiger Sanierung am 21. April 2007
3 Bilder

Zahlenspiele

10 Jahre sind seit der Bundesgartenschau in Gera und damit auch seit der Wiedereröffnung des Großen Hauses der Bühnen der Stadt Gera nach umfangreicher Sanierung am 21. April 2007 mit Puccinis Oper „Tosca“ vergangen. Seitdem gingen bis 31.3.2017 im Großen Haus 2.426 Vorstellungen über die Bühne. Dazu kommen 978 Vorstellungen in der Bühne am Park. Tschaikowskis Oper „Masepa“ am 28. April war die 187. Premiere seit der Wiedereröffnung im Großen Haus. 851.647 Besucher erlebten in diesen 10...

  • Gera
  • 04.05.17
  • 9× gelesen
Ratgeber
Wärmepumpen bieten Bauherrn und Sanierern viele Vorteile.
3 Bilder

Neue vielseitige Hausheizung aus dem Klimalabor

(TRD) Bei Wärmepumpen die Energie aus der Außenluft nutzen, trennt sich die Spreu vom Weizen bekanntlich dann, wenn es draußen richtig kalt ist. Die Zeiten, in denen Luft/-Wasser-Wärmepumpen mit viel Lärm nur als Option für eine Hausheizung bei Bauherrn und Sanierer galten, wenn keine Erdbohrung ausgeführt werden konnte, sind nach Ansicht von Wärmeexperten lange vorbei. Technologischer Fortschritt sowie eine stetige Weiterentwicklung führen bei den besseren Geräten zu sehr hohen...

  • Erfurt
  • 14.11.16
  • 96× gelesen
Politik
die sanierte Wartburgschule
2 Bilder

Wiedereröffnung der Wartburgschule nach umfangreicher Sanierung

Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten steht die Wartburgschule Eisenach ab heute, dem 8. Februar, wieder den Schülern und Lehrern für den normalen Schulbetrieb zur Verfügung. Nach fast 16-monatiger Bauzeit ziehen die 327 Schüler und 28 Lehrer in ein neu saniertes Schulhaus ein, das vor rund zwei Jahren noch einige Sorgen bereitete. „Ich freue mich sehr und vor allem freue ich mich mit allen Schülern, Lehrern und Eltern, dass heute ein sehr schwieriges Kapitel ein gutes Ende gefunden hat“,...

  • Eisenach
  • 09.02.16
  • 120× gelesen
Leute
Bitte nicht vergessen - ab und zu gießen!

Umbau am Eiscafé "Am Spring" in Mühlberg

Seit einigen Tagen wird das Eiscafé "Am Spring" komplett saniert. Auch diverse Schachtarbeiten sind in diesem Zusammenhang erforderlich. Es ist zu vermuten, dass es den Bauherren bei diesen Sanierungsmaßnahmen nicht an Kreativität fehlt. Sicherlich hat man sich gedacht, wenn der Fahrradständer im Herbst mit Erde bedeckt wird, dann wächst er, und im nächsten Jahr ist er dann (eventuell) doppelt so groß. Klasse! Geld für einen weiteren gespart! Ähnlich dachten sicherlich die Bürger von...

  • Gotha
  • 21.11.15
  • 475× gelesen
Natur
Bismarckturm Sondershausen

Der Bismarckturm in Sondershausen

Grundsteinlegung: 18. Juni 1895 Einweihung: 10. November 1895 Standort: auf dem Spatenberg Geschichte: Im Februar 1895 bildeten Vorstände mehrerer Sondershäuser Vereine einen Ausschuss für die Errichtung eines Bismarckturmes. Durch Privatspenden und zwei Spendenaufrufe wurde der Turmbaufonds gefüllt. Fürst Karl Günther von Schwarzburg-Sondershausen stimmte dem Bau auf seinem Grund und Boden zu. Nach 1945 wurde der Turm in Spatenbergturm umbenannt. Mehrmals wurden Sanierungs- und...

  • Sondershausen
  • 12.09.15
  • 193× gelesen
Natur
Bismarckturm in Heilsberg

Der Bismarckturm in Heilsberg im LandkreisSaalfeld-Rudolstadt

Einweihung: 28. September 1902 Höhe: 7 Meter Baukosten: 170 Mark Lage: Am Viehberg, oberhalb der Gemeinde Heilsberg, ein schmaler Weg führt serpentinartig den Berg hinauf Besonderheiten: In etwa 3 Meter Höhe ist ein bronzenes Bismarck-Medallion angebracht, das in den 1980-er Jahren restauriert wurde. Wenige Meter unterhalb der Säule ist ein Aussichtspunkt mit Tischen und Bänken sowie einer Schutzhütte. Der letzte steile Anstieg ist jetzt einfacher über Stufen begehbar Ein...

  • Saalfeld
  • 11.09.15
  • 183× gelesen
Natur
Bismarckturm in Erfurt

Der Erfurter Bismarckturm

Einweihung: 1. September 1901 Höhe: 22 Meter Baukosten: 35.450 Mark, finanziert durch Spenden Lage: im Steigerwald am Südrand von Erfurt Besonderheiten: Bismarck war einmal in Erfurt. Er nahm 1850 am Erfurter Unionsparlament teil. In dieser Zeit soll er durch den Steigerwald gewandert sein. Auf dem Turm gibt es außerdem eine überdimensionale Schale, in der dreimal jährlich ein Feuer entzündet wird. Träger/Verantwortlicher: 1999 gründete sich der Bismarckturm-Verein 1900 e.V.,...

  • Erfurt
  • 11.09.15
  • 110× gelesen
Politik
4 Bilder

Baudenkmal vor Abriss bewahrt

Die Stadt Schlotheim besitzt mit der Eisendrehkreuzmühle ein sehr seltenes Bauwerk, dem sowohl als Baudenkmal als auch Denkmal handwerklicher Geschichte in der Region besondere Bedeutung zukommt. Dass die Mühle noch steht und nach der Sanierung in neuem Glanz erstrahlt, darauf ist der Schlotheimer Bürgermeister Hans-Joachim Roth (CDU) besonders stolz. Denn, es lag vor ein paar Jahren bereits eine Abrissgenehmigung auf dem Tisch. Aus Bundes- und Landesmitteln flossen 300.000 Euro in die...

  • Mühlhausen
  • 19.08.15
  • 67× gelesen
Leute
Hier haben die Mühlhäuser mal in Wiehe in einer Kirche geplant. Die Decke ist nun wieder hell und freundlich, wie sie es viele Jahrhunderte lang war. Foto: Heyder
3 Bilder

Bauhütte in Mühlhausen, Sanieren wie beim Arzt: Anamnese, Diagnose, Therapie

Mühlhäuser Bauhütte mag vor allem die Herausforderungen historischer Gebäude Die Bauhütte in Mühlhausen wird da tätig, wo es um alte Gemäuer geht. Wer mit offenen Augen durch die Stadt läuft, sieht an vielen Orten, wo die Mühlhäuser Architekten Altes wieder instand gesetzt haben. Für den Umbau des ehemaligen Klosterhofs am Untermarkt, 1550 neu errichtet, zu einer altersgerechten Pflegeeinrichtung, gab es den Thüringer Denkmalspreis. Und für die Planung und Sanierung der Gebäudeanlage Güldene...

  • Erfurt
  • 04.03.15
  • 215× gelesen
Amtssprache

Nikolaitor bleibt weiter gesperrt

Weitere Sanierung und nächste Schritte zur künftigen Verkehrsregelung EISENACH. Die Arbeiten zur Sanierung und Restaurierung am Nikolaitor sind inzwischen soweit vorangekommen, dass Anfang Dezember das Gerüst abgebaut wird und das historische Stadttor in neuem Glanz wieder zu sehen ist. Über den genauen Termin wird rechtzeitig öffentlich informiert. “Als nächstes stehen nun die Untersuchung von Fundament und Sockel des historischen Tores auf dem Programm”, sagt Bürgermeister Andreas...

  • Eisenach
  • 18.11.14
  • 81× gelesen
Leute
Nico Roßkopp kontrolliert die Wassermassen, die das frisch geputzte Becken des Sportbades füllen.
22 Bilder

Das Waikiki ganz nackt und bald wie neu! Tropenbad in Zeulenroda eröffnet am 22. September im frischen Outfit.

Außen hui und Innen... auch hui !!! Das Waikiki Zeulenroda erstrahlt ab Montag, 22. September, im frischen Outfit. Man könnte denken man betritt den Park eines anerkannten Luftkurorts, wenn man durch die Außenlagen streift. Dank der intensiven Pflege der Außen- und Innenbereiche in der Revisionswoche vom 15. bis 21. September, erscheint das Bad wie neu. Es ist toll, dass ausschließlich lokale Firmen dafür engagiert wurden, die zur Zeit gründlich putzen, streichen und hart ackern damit alles...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 18.09.14
  • 704× gelesen
Vereine
Herr Günther Hempel 
spielt am Mittwoch, 18.6. 2014 in der Liebfrauenkirche Auma Werke von Bach, Mozart u.a. 
Eintritt frei, um Spende wird gebeten.
4 Bilder

Die Veranstaltungssaison des Fördervereins Liebfrauenkirche Auma e.V. wird eröffnet

Mit zwei Veranstaltungen eröffnet der Förderverein die diesjährige Veranstaltungssaison in der Liebfrauenkirche, zu denen wir hiermit herzlich einladen. Am Mittwoch, 18.06. wird Herr Günther Hempel zu Gast sein. Vielleicht sagt sein Name dem einen oder anderen Alteingesessenen noch etwas - Günther Hempel wurde 1931 in Auma geboren. Nach seinem Studium an der Musikhochschule Leipzig war er seit 1951 als Organist tätig, zuletzt von 1961- 1996 in Köln. Während dieser Zeit veranstaltete er...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 10.06.14
  • 219× gelesen