Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Politik

Volkmar Vogel, MdB
Bund fördert Sanierung kommunaler Einrichtungen mit weiteren 332 Millionen Euro

„Insgesamt 414,5 Mio. € stehen im Bundeshaushalt 2020 für das Programm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ zur Verfügung“, freut sich Volkmar Vogel, Bundestagsabgeordneter aus Ostthüringen. 82,5 Millionen Euro davon stammen aus den Förderprogrammen 2018 und 2019, zwei Millionen kamen als „frisches Geld“ für neue Projekte in 2020 hinzu und 330 Millionen in Form von Verpflichtungsermächtigungen. „Das Programm hilft den Kommunen in Ostthüringen sehr“,...

  • Gera
  • 04.12.19
  • 80× gelesen
Politik

Wohnungsbauprämie
Höhere Förderung für mehr Menschen

Die Förderhöchstgrenze der Wohnungsbauprämie steigt um mehr als 35 Prozent auf 700 Euro für Alleinstehende beziehungsweise auf 1.400 Euro für Paare. Der Prämiensatz wächst auf zehn Prozent. Die Einkommensgrenzen werden auf 35.000 Euro für Alleinstehende bzw. 70.000 Euro für Paare erhöht. „Damit motivieren wir vor allem auch junge Leute, frühzeitig Geld für die eigenen vier Wände anzusparen“, freut sich Volkmar Vogel, Bundestagsabgeordneter aus Ostthüringen. Der CDU-Wohnungsbaupolitiker...

  • Gera
  • 08.11.19
  • 437× gelesen
Leute
Villa Haus Schulenburg – ein Beispiel für den Übergang des Jugendstils zur Neuen Sachlichkeit. Fotos: Beate Arndt und Karsten Friedrich
10 Bilder

Das Erbe Henry van de Veldes
Dr. Volker Kielstein erhält für das werkgerechte Rekonstruieren von Haus ­Schulenburg in Gera den Deutschen Preis für Denkmalschutz

Päzise und ernsthaft ist das Ehepaar Kielstein 1996 an das Projekt heran­gegangen. Konsequent und erfolgreich haben sie es umgesetzt. Haus Schulenburg ist ein Anziehungspunkt geworden. Für das ­Engagement und das denkmalgerechte ­Restaurieren des über 100 Jahre alten Gebäudeensembles erhalten Dr. Volker ­Kielstein und seine 2018 verstorbene Frau Rita am 28. Oktober in Naumburg den Deutschen Preis für Denkmalschutz. AA-Redakteurin Sandra Rosenkranz fragte nach Details zur Arbeit, zum Enga­gement...

  • Gera
  • 15.10.19
  • 241× gelesen
Politik

Volkmar Vogel tourt durch vielfältiges Ostthüringen

Auch in diesem Jahr nutzt der Ostthüringer Bundestagsabgeordnete Volkmar Vogel die sitzungsfreie Zeit, um mit Kommunalpolitikern, Verbänden, Unternehmen und Einrichtungen aus unterschiedlichen Bereichen ins Gespräch zu kommen. Er ist überzeugt: „Politik lebt vom Dialog. Nur im Gespräch mit den Leuten vor Ort, finde ich heraus, wo der Schuh drückt.“ Viele Termine hat er - teils von langer Hand - vereinbart. Auch in dieser Woche ist er in Gera und den Landkreisen Greiz und Altenburger Land...

  • Gera
  • 06.07.19
  • 178× gelesen
Kultur
Großes Haus Gera am 8. Januar 2007 fotografiert von Hans-Peter Habel
Wiedereröffnung nach 18-monatiger Sanierung am 21. April 2007
3 Bilder

Zahlenspiele

10 Jahre sind seit der Bundesgartenschau in Gera und damit auch seit der Wiedereröffnung des Großen Hauses der Bühnen der Stadt Gera nach umfangreicher Sanierung am 21. April 2007 mit Puccinis Oper „Tosca“ vergangen. Seitdem gingen bis 31.3.2017 im Großen Haus 2.426 Vorstellungen über die Bühne. Dazu kommen 978 Vorstellungen in der Bühne am Park. Tschaikowskis Oper „Masepa“ am 28. April war die 187. Premiere seit der Wiedereröffnung im Großen Haus. 851.647 Besucher erlebten in diesen 10...

  • Gera
  • 04.05.17
  • 50× gelesen
Natur
Bismarckturm in Heilsberg

Der Bismarckturm in Heilsberg im LandkreisSaalfeld-Rudolstadt

Einweihung: 28. September 1902 Höhe: 7 Meter Baukosten: 170 Mark Lage: Am Viehberg, oberhalb der Gemeinde Heilsberg, ein schmaler Weg führt serpentinartig den Berg hinauf Besonderheiten: In etwa 3 Meter Höhe ist ein bronzenes Bismarck-Medallion angebracht, das in den 1980-er Jahren restauriert wurde. Wenige Meter unterhalb der Säule ist ein Aussichtspunkt mit Tischen und Bänken sowie einer Schutzhütte. Der letzte steile Anstieg ist jetzt einfacher über Stufen begehbar Ein...

  • Saalfeld
  • 11.09.15
  • 259× gelesen
Ratgeber
Gemeinsam mit dem Türmer die Uhr hoch oben auf der Osterburg aufziehen – das ist erstmals am 2. Mai möglich.
7 Bilder

Osterburg Weida: Uhr aufziehen mit dem Türmer

Neben den bislang angebotenen Turmbesteigungen gemeinsam mit dem Türmer Rainer Kühnau auf der Osterburg Weida können Interessenten ihm jetzt auch beim Aufziehen der Turmuhr zuschauen. „Höret, Höret! Im Namen der Herren und Vögte zu Weida, den Begründern und Herrschern des Vogtlandes entbiete ich den edlen Herrschaften Gruß und Willkommen hier in den Mauern des Festen Hauses zu Weida – eine Burg, welche vor über acht Jahrhunderten erbaut wurde. Die hohen Herren sind just nicht zugegen.“, gibt...

  • Gera
  • 30.04.14
  • 472× gelesen
  •  3
Leute
Willi Grabengiesser versucht mit den verschiedensten Reinigungsmethoden Brandschäden am Kamin zu beseitigen. An eine grundhafte Sanierung ist aus Kostengründen vorerst nicht zu denken.
15 Bilder

Langsam, aber es wird: Wiederaufbau der Villa Bardzki in Gera

Bei 600 Besuchern hatte er aufgehört zu zählen. Wahnsinn! Als die Villa Bardzki voriges Jahr zum Denkmaltag erstmals seit Jahren ihre Türen öffnete, riss der Besucherstrom nicht ab. Und dabei gab es nicht mal viel zu sehen: Das Souterrain, der Empfangsraum und durchs Muschelzimmer über die herrschaftliche Treppe in den Garten. Die oberen Etagen und das Kellergeschoss waren eine riesige Baustelle und konnten nicht besichtigt werden. In guter Erinnerung hat Willi Grabengiesser, der die Villa im...

  • Gera
  • 27.08.13
  • 1.335× gelesen
  •  2
Ratgeber
Willi Grabengiesser, der künftige Mieter des Erdgeschosses, hilft bei der Sanierung der Villa Bardzki. Hier ist er gerade im berühmten Muschelzimmer tätig.
68 Bilder

Vor dem Verfall gerettet: Villa Bardzki in Gera

Die Situation im August 2012: Zwei Weltkriege hat die Villa überstanden, anschließend die amerikanische Kommandantur, dann die russische. Der Materialmangel zu DDR-Zeiten konnte ihr nichts anhaben. Erst ein Housesitter verhalf der Villa Bardzki in der Julius-Sturm-Straße 2 pünktlich zum 100-jährigen Geburtstag zum Genickbruch. Oder besser gesagt: Das Dach ist teilweise in sich zusammengebrochen. Ralf Besold spricht bezüglich der Housesittinggeschichte vom größten Fehler, den er gemacht...

  • Gera
  • 27.08.13
  • 2.813× gelesen
  •  4
Leute
Andreas Jakob lebt für die Dorfkirche. Der Muntschaer hat wesentlichen Anteil daran, dass sie wieder in neuem Glanz strahlt. Die Uhr muss täglich aufgezogen werden.
10 Bilder

Die Kirche gehört ins Dorf. Andreas Jakob setzt sich seit Jahren für die Sanierung des Gotteshauses in Muntscha ein

Andreas Jakob (41, verheiratet, zwei Kinder) ist Muntschaer mit Leib und Seele. Den verdienten Urlaub ausgeklammert, hat er noch nie daran gedacht, sein Dorf zu verlassen. Er ist auf dem Hof der Eltern groß geworden. Dank ihm wissen auch die Muntschaer, was die Stunde geschlagen hat. Seit nunmehr vier Jahren hat die Dorfkirche wieder eine funktionierende Uhr und zeigt in vier Himmelsrichtungen die richtige Zeit an. Er und drei weitere Mitglieder des Gemeindekirchenrats teilen sich im...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 30.10.12
  • 646× gelesen
  •  5
Leute
Türmi-Taler für den Erhalt der Osterburg. Küchenmeister Harald Saul brät dieses Wochenende auf dem Weidaer Kuchenmarkt Kartoffelpuffer. Der Erlös kommt der Sanierung der Osterburg zugute.
8 Bilder

Kartoffelpuffer für die Osterburg. Küchenmeister Harald Saul bietet zum Weidschen Kuchenmarkt „Türmi-Taler“ an

Sie sind lecker, zweifelsohne: die Weidschen Kuchen. Aber was ist, wenn jemand lieber was Herzhaftes essen möchte? Liebhaber von Deftigem müssen keinen Bogen um den Weidaer Kuchenmarkt - der dieses Wochenende über die Bühne geht - machen. Küchenmeister Harald Saul hat die zündende Idee: Türmi-Taler. Was sind Türmi-Taler? Man kennt sie besser unter dem Namen Kartoffelpuffer. Serviert werden sie mit Kräuterlachscreme. Und warum heißen sie Türmi-Taler? Harald Saul möchte auf seine Art und Weise...

  • Gera
  • 28.08.12
  • 1.066× gelesen
  •  5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.