Alles zum Thema Schüler

Beiträge zum Thema Schüler

Leute
Robert Michael erklärte deas Modell des manuell bedienbaren Seilkranes beim Regionalwettbewerb "Jugend forscht" in der Fachhochschule Nordhausen.
4 Bilder

„Geil, aber gesperrt“ gab Anstoß

Drei Schüler aus Roßleben gewannen mit Projektarbeit Sonderpreis beim Regionalausscheid „Jugend forscht“ ROßLEBEN. „Geil, aber gesperrt!“ - so hatte Robert Michael immer den Wald der „Hohen Schrecke“, des Höhenzuges vor der Donndorfer Haustür, empfunden. Der Wald, der bis Anfang der Neunziger in sich einen Übungsplatz sowjetischer Truppen barg, war bis vor wenigen Jahren militärisches Sperrgebiet. Doch Robert liebt den „Schreckenwald“ von klein auf. Schließlich ist Vater Thomas ein...

  • Nordhausen
  • 25.03.13
  • 135× gelesen
Kultur

Mörderisch gute Unterhaltung

In der vergangenen Woche besuchten 12 Mädchen und Jungen der 9. Klasse der Lutterbergschule aus Bad Lauterberg den Offenen Kanal Nordhausen. Im Rahmen eines Deutsch-Musik-Projektes entstand gemeinsam mit der Medienassistentin Sandra Witzel das Hörspiel „ Eine Leiche im Moor“. Einige Schüler produzierten bereits 2011 einen Hörfunkbeitrag im Radiosender und waren sehr begeistert, berichtete Lehrerin Susanne Abend, die von Praktikantin Joanna Schinschke unterstützt wurde. Zu hören ist das...

  • Nordhausen
  • 12.12.12
  • 123× gelesen
Kultur
Stolze Sieger der 6. Klassen: Alex, Mirko und Francesca.
6 Bilder

Pfiffige Leseratten

Beste Vorleser der sechsten Klassen im Wettstreit – Jury kürte drei Sieger Antonia ist ein richtges Multitalent. Sie mag den FC Barcelona ebenso wie Patrick, den Freund von "Spongebob Schwammkopf". Beide kennt sie aus Fußballbüchern und Comics. Patrick ist witzig, Freundschaft und Ehrlichkeit sind für ihn sehr wichtig. Auch Antonia mag das. Besonders unter Freunden, wenn sie mit ihnen Fußball spielt. Oder wenn sie für ihren Bruder Niklas da ist, ihm abends immer vorliest. Am liebsten...

  • Nordhausen
  • 29.02.12
  • 261× gelesen
Kultur
Maria Dorothea Emmelmann

Zukunftsmodell: Landesgartenschaugelände

Es ist schön, es ist groß und es wird genutzt – das ehemalige Gartenschaugelände auf dem Petersberg. Maria Dorothea Emmelmann hat im Rahmen eines Schülerpraktikums im Offenen Kanal Nordhausen recherchiert, welche Möglichkeiten beispielsweise der Skatepark Jugendlichen bietet und zwei erfolgreiche Nordhäuser Skateboard-Fahrer interviewt. In ihrer Sendung „LGS heute – und in Zukunft“ kommt auch Oberbürgermeisterin Barbara Rinke zu Wort und berichtet über erste Ideen in der Stadtverwaltung,...

  • Nordhausen
  • 24.02.12
  • 262× gelesen
Vereine
Gruppenarbeit beim Kirchen-Projekttag
3 Bilder

Kirchen Projekttag für Schüler

Jetzt anmelden zum: Kirchen Projekttag für Schüler Am Montag, dem 4.Juli wird es wieder einen Kirchen Projekttag in der Nordhäuser Blasii – Kirche geben. Veranstalter ist der Evangelische Kirchenkreis Südharz. Alle 5. und 6. Schulklassen der Landkreise Nordhausen und Eichsfeld sind an diesem Montag vor den Sommerferien zur Teilnahme eingeladen. Das Programm in der Blasii – Kirche beginnt um 8.30 Uhr mit einer zentralen Eröffnungsveranstaltung. Anschließend können alle Schüler wählen, an...

  • Nordhausen
  • 30.05.11
  • 281× gelesen
Kultur
Zukünftige Heilerziehungspfleger wurden zu Schauspielern und Sängern und begeisterten die Kita-Steppkes. Foto: Wiethoff

Traumzauberbaum verzaubert

Der "Traumzauberbaum" von Reinhard Lakomy begeistert schon lange kleine und große Kinder, so auch Schüler der Pro-Vita-Akademie, die den Beruf des Heilerziehungspflegers erlernen. Jede Klasse führt im zweiten Ausbildungsjahr ein Theaterstück auf. Von den jungen Leuten kam der Wunsch, sich an dem bekannten Kinder-Musical zu versuchen. Um das Stück nicht zu lang werden zu lassen - schließlich sollen die Kindergartenkinder konzentriert zuschauen - wählten sie ihre Lieblingsgeschichten aus....

  • Nordhausen
  • 26.04.11
  • 547× gelesen
Leute
Bus, nein danke. Wer jetzt mit der Ausbildung beginnt, kann im Sommer sein Bike fahren.

Wie ist das Leben als Fahrlehrerin, Frau Wöbber?

„Nur durch die Gegend lasse ich mich nicht fahren. Denn Fahrlehrerin zu sein, ist ein sehr verantwortungsvoller Beruf", stellt Marlis Wöbber gleich klar. Die Ilmenauerin weiß, wovon sie spricht, denn mit ihren 16 Berufsjahren verfügt sie über viel Erfahrung in diesem Metier. Ihre Berufswahl war eher Zufall. Durch die Mitarbeit im Büro einer Fahrschule fühlte sich die junge Frau nicht genug gefordert. Sie wollte mehr, schaffte alle Voraussetzungen und begann die Qualifikation zur...

  • Erfurt
  • 28.12.10
  • 665× gelesen