Alles zum Thema Schlacht

Beiträge zum Thema Schlacht

Politik
3 Bilder

Jena am 14. Oktober 1806

In einigen Tagen ist es wieder soweit, der berüchtigten Doppelschlacht bei Jena und Auerstedt wird auch 210 Jahre später Aufmerksamkeit geschenkt. Die preußische Armee erlitt zwei schwere Niederlagen gegen die französischen Truppen. Napoleon Bonaparte schlug an diesem Tage mit seiner zahlenmäßig überlegenen Hauptarmee die preußisch-sächsische Armee bei Jena und Auerstedt. Die Schlacht bei Jena begann am 14. Oktober gegen 06.00 Uhr morgens, nachdem die Franzosen nachts erfolgreich die...

  • Jena
  • 30.09.16
  • 33× gelesen
  •  2
Politik
Birgit Muncke (von links) vom Netzwerk Gera-Arnheim und Bürgermeister Kurt Dannenberg haben am Airborne Plein unweit der John-Frost-Brücke einen Kranz niedergelegt und gedenken gemeinsam mit den Schülerinnen Paula Kerndt und Anna Hempel den Opfern der Schlacht um Arnheim vor 70 Jahren.
146 Bilder

Arnheim reicht die Hand. Geraer Schüler von den Gedenkfeiern für die Opfer der Schlacht um Arnheim ergriffen

Dass Deutsche an den Gedenkfeiern anlässlich der Schlacht um Arnheim teilnehmen dürfen, ist nicht selbstverständlich. Noch heute gibt es zahlreiche holländische Orte, die dies nicht dulden. Geras Partnerstadt Arnheim hat erstmals 2009 die Hand versöhnlich ausgestreckt. Und die Geraer wissen diese Begegnung als Ehrerweisung mit dem nötigen Respekt zu nutzen. Anlässlich des 70-jährigen Jubiläums von Marked Garden - der größten Luftlandungsoperation der Militätgeschichte - fielen die...

  • Gera
  • 24.09.14
  • 724× gelesen
  •  4
Leute
73 Bilder

Arnheim reicht die Hand. Kranzniederlegung ohne offizielle Teilnahme der Stadtverwaltung Gera

Einen Kloß im Hals haben. Das Gefühl kennt wohl jeder, der schon einmal auf einer Trauerfeier gewesen ist. Noch dramatischer wird dieses erdrückende Gefühl auf einer Gedenkfeier, wenn Vorfahren Schuld am Tod tragen, Schuld am Tod von Tausenden. Es ist kein schönes Gefühl, am Airborneplein im holländischen Arnheim unter den Augen tausender Einwohner und den internationalen Gästen einen Kranz niederzulegen. Das Denkmal, bestehend aus einer im 2. Weltkrieg zerstörten Säule des damaligen...

  • Gera
  • 25.09.13
  • 7.706× gelesen
  •  2
Politik
Mit einer Spende von 540 Euro unterstützt die studentische Kommunikationsagentur „Goldene Zwanziger" das Jenaer Tafelhaus: Saskia Philips, Stefan Laser, Jürgen Bromme, Vorsitzender des Tafelhaus-Vereins, und Pablo Jost bei der Scheckübergabe (v.l.).

Erfolg mit Saaletörtchen

Wahrscheinlich erinnern sich nicht nur Jenaer Studenten an das auffällige Plakat: Ein junge Frau schien da in eine Sahnetortenschlacht geraten, das Gesicht vollends mit Sahne beschmiert und genüsslich in ein „Saaletörtchen" beißend. Die fiktive süße Köstlichkeit stand dieses Jahr ganz im Zentrum der Werbekampagne „Hauptwohnsitz schmeckt" der studentischen Kommunikationsagentur „Goldene Zwanziger", die bereits zum achten Mal im Auftrag der Stadt unter Jenas Studenten für eine Anmeldung des...

  • Jena
  • 06.01.11
  • 952× gelesen
Kultur
Mahnmal bei Austerlitz, nahe Brno.

Ansichtssache
Ansichtssache: Anbetung ausgebremst

Plötzlich kreischt es um mich. Fremde Menschen tatschen mich erregt an, knien plötzlich vor mir nieder und bekreuzigen sich. Für mich als Atheisten ist das sehr unwirklich, ja beängstigend. Am Mahnmal für die Dreikaiserschlacht bei Austerlitz, nahe Brno, verfolge ich gespannt einen katholischen Gottesdienst. Als der Priester den Kelch mit Wein - als Symbol des Blutes Jesu - reicht, beginnt die Menge lauthals auf meinen Fuß zu deuten. Blut fließt über meinen Spann. Ein Symbol? Sehen die...

  • Erfurt
  • 05.01.11
  • 226× gelesen