Schmiede

Beiträge zum Thema Schmiede

Kultur
10 Bilder

Schmiede in Ohrdruf
36. Schmiedesymposium in Ohrdruf

Am Sonnabend, den 11. Mai endete das diesjährige Schmiedesymposium am Tobiashammer. Zum Thema "Boreas - Gott des Windes" wurden von den beteiligten Künstlern Skulpturen und Installationen geschaffen. Traditionell arbeitet man dazu auch an den alten Hammerwerken. Für Zuschauer ergibt sich während dieser Zeit die einmalige Gelegenheit diese alte Technik in voller Wirksamkeit zu erleben.

  • Gotha
  • 13.05.19
  • 96× gelesen
Kultur
13 Bilder

Gotha glüht
Schmieden bis die Funken fliegen

Vom 28. bis 30. September zeigten Metallgestalter und Schmiede in Gotha wieder wo der Hammer hängt und wie er auf dem Amboss klingt. Zu dem Thema "Licht & Schatten" gestalteten sie Exponate für einen Schmiedewettbewerb. Neben Schmiedefeuern und Ambossen gab es auch eine Vielzahl von Verkaufsständen auf einem Handwerker- und Spezialitätenmarkt. Die ganze Veranstaltung wurde auf mehreren Bühnen von verschiedenen Musikgruppen und dem Verein Art der Stadt e.V. untermalt. Besonders stimmungsvoll...

  • Gotha
  • 02.10.18
  • 190× gelesen
Kultur
29 Bilder

Schmiede treffen sich in Ohrdruf
35. Internatinales Schmiedesymposium im Tobiashammer

Vom 23. bis 28. April fand im historischen Tobiashammer bei Ohrdruf das traditionelle Symposium der Schmiede statt. In diesem Jahr nahmen Christine Habermann von Hoch (Tschechien), Tobias Birgersson (Schweden), Michael Job (Schottland), sowie Frank Meyer und Mirko Siakou-Flodin aus Deutschland teil. Das Thema lautete: Hephaistos - Gott des Feuers und der Schmiedekunst.In sehr unterschiedlicher Weise näherten sich die Künstler dem Thema. Neben einer monumentalen Skulptur des Gottes gab es einen...

  • Gotha
  • 30.04.18
  • 205× gelesen
Kultur
Die riesige Dampfmaschine im Tobiashammer läuft mittlerweile mit einem Elektromotor.
18 Bilder

Serie Mein Museum: Der Tobiashammer Ohrdruf beeindruckt mit Superlativen

Die Anerkennung zum Weltkulturerbe für den Tobiashammer in Ohrdruf wünscht sich Museumsleiter Thomas Kalbitz. Größer, älter, beeindruckender - bei seinem Rundgang durch das technische Denkmal nennt er so einige Superlative, die dieses Ansinnen rechtfertigen. Was gibt‘s Musehenswertes? Der Tobiashammer wurde um 1480 gebaut. Er ist somit wahrscheinlich das älteste funktionsfähige Hammerwerk. Der Name kommt vom ersten bekannten Besitzer ­Tobias Albrecht. Bis 1974 wurde hier noch ­gearbeitet....

  • Gotha
  • 24.08.16
  • 355× gelesen
FirmenAnzeigerAnzeige
93 Bilder

Schmiedesymposium am Tobiashammer

Am traditionsreichen Tobiashammer in Ohrdruf geht es seit dem vergangenen Wochenende sprichwörtlich wieder heiß her. Denn zum 31. Mal sind beim Internationalen Schmiedesymposium bedeutende Schmiedekünstler zu Gast. Zum Thema „Ursaurier, Ammonit & Co.“ haben sie bis zum Samstag Zeit, ihre kreativen Ideen in die Tat umzusetzen. Ausrichter und Veranstalter ist wieder der Tobiashammer­forum Ohrdruf e.V. – die Schirmherrschaft übernimmt Jürgen Reinholz, Minister für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt...

  • Gotha
  • 08.05.14
  • 260× gelesen
Leute
Die Jahrgangsbesten an der historischen Innungslade, v.l.: Tobias Rödel aus Hohenleuben (Metallbauer, Fachrichtung Konstruktionstechnik), Chris Ambrecht aus Blankenstein (Anlagenmechaniker für SHK) und Robin Wagner aus Schilbach (Feinwerkmechaniker, Fachrichtung Maschinenbau).
55 Bilder

Im Zeichen der Innungslade: Schlosser- und Schmiede-Innung und Reußische SHK-Innung sprechen 17 Gesellen frei

Neun junge Metallhandwerker und acht frischgebackene SHK-Anlagenmechaniker erhielten am Freitag (21. März 2014) ihre Gesellenbriefe. Die Innung des Schlosser- und Schmiedehandwerks Greiz, Zeulenroda, Schleiz, Bad Lobenstein hatte dazu traditionell in die „Neu-Schenke“ nach Neugernsdorf eingeladen, wo sie zum fünften Mal gemeinsam mit der Reußischen Innung der Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (SHK) die feierliche Gesellenfreisprechung durchführte. Der Geschäftsführer der...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 21.03.14
  • 760× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.