Alles zum Thema Schriftstellerin

Beiträge zum Thema Schriftstellerin

Kultur
Mütterstreik heißt der neue Frauenroman der Hobby-Autorin Susanna Herrmann.
3 Bilder

Neuer Roman der Thüringer Hobby-Autorin Susanna Herrmann
Streikende Mütter und verzweifelte Väter

„Irgendwann schreibe ich hierüber mal ein Buch.“ Fünf Jahre später hat Susanna Herrmann ihre Drohung wahrgemacht. „Dieser Haushalt wird bestreikt“ stand damals auf ihrem Protestschild, daneben eine viel zu lange Liste mit Aufgaben. Ein Wochenende lang nahm sie sich eine Auszeit und war es endgültig satt, hinter ihre Familie herzuräumen. Seitdem sind die Aufgaben gerechter verteilt, freut sich die Thüringerin. Und die Idee für ihr Buch, die hat sie jetzt ebenfalls...

  • Gotha
  • 20.04.18
  • 461× gelesen
Kultur
„Ich mag die Nicht-Happy-Ends“, outet sich Alexa Znih.
3 Bilder

Die Erfurter Hobby-Autorin Alexa Znih schreibt Liebesromane ohne Happy End

Ein Liebesroman ohne Happy End? Geht das überhaupt? Die Erfurter Hobby-Autorin Alexa Znih sagt: Ja. Im Märchen heißt es: „Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.“ Und auch Hollywood-Filme enden meist glücklich. In letzter Sekunde hat er sie dann doch noch am Flughafen erwischt, ehe sie in den Flieger steigt. Oder die beiden versöhnen sich mit einem leidenschaftlichen Kuss im strömenden Regen. Seufz, Abblende, Abspann. Doch was ist, wenn er in all den Ehejahren immer...

  • Erfurt
  • 02.11.16
  • 127× gelesen
Kultur
Die Geraer Autorin Ulla Spörl arbeitet derzeit am vierten und letzten Band ihrer Romanbiografie über den Maler Otto Dix
6 Bilder

Fasziniert von Otto Dix - Die Geraer Autorin Ulla Spörl beschäftigt sich seit 4 Jahren intensiv mit dem Leben des Geraer Malers aus Untermhaus

Die besten Ideen kommen bei der Gartenarbeit und beim Unkrautjäten, meint Ulla Spörl und nennt ihren Garten das wichtigste Steckenpferd, dem sie neben dem Schreiben nachgeht. Gerade dieser körperliche Ausgleich ist für die Geraer Schriftstellerin sehr wichtig und macht den Kopf frei. Vor 10 Jahren hat Ulla Spörl den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und ist jetzt froh, dass ihr Hobby zum Beruf geworden ist. Anfangs hat sie gemeinsam mit dem Geraer Fotograf Frank Rüdiger mehrere Bildbände...

  • Gera
  • 11.02.15
  • 271× gelesen
  •  2
Leute
Nun ist es fertig und wird verlegt: Stefanie Hartmann mit dem 429-seitigen Manuskript ihres ersten Buches. Auf dem Bildschirm neben ihr ist das Buch-Cover zu sehen.
8 Bilder

Kenia einmal anders... - Hobbyschriftstellerin Stefanie Hartmann über ihre Eindrücke von einem Land und seinen Menschen

Nun endlich ist es fertig, das Buch „Kenia einmal anders...“ von Stefanie Hartmann. Begonnen hatte alles 2003 mit einem Brieffreund in Kenia, mit dem die junge Frau aus Rüdigershagen über Jahre hinweg im Austausch stand. 2005 unternahm Stefanie Hartmann dann ihre erste Reise nach Kenia, nicht zuletzt um eben jenen Brieffreund persönlich zu treffen. Auf ihren Streifzügen außerhalb des Hotelbereiches erlebte sie das afrikanische Land von einer Seite, die Touristen normalerweise nie kennen...

  • Heiligenstadt
  • 14.02.12
  • 1.357× gelesen
Leute
Antje Babendererde ist eine der wenigen Thüringer Schriftsteller, die von ihrem Beruf leben können. Am liebsten schreibt sie über Indianer.

Die sich den Wolf schreibt - Die Schriftstellerin Antje Babendererde verfasst moderne Indianergeschichten

47 Jahre lang blieb Antje Babendererde verschont. Jetzt erlebt die Schriftstellerin ihre erste Schreibblockade. Den Abgabetermin fürs neue Manuskript hat die Thüringerin bereits verpasst, ein neu gewährter sitzt ihr nun im Nacken. "So unter Druck arbeite ich gar nicht gerne." Verständnisvoll nicken die 14-jährigen Schüler, als sie ihr in der Aula des Marie-Curie- Gymnasiums in Bad Berka diese Beichte abnehmen. Gut zwei Stunden lang hat sich Antje Babendererde für sie den Mund fusselig...

  • Erfurt
  • 24.05.11
  • 963× gelesen
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.