Anzeige

Alles zum Thema Schule

Beiträge zum Thema Schule

Kultur

Geschichtenaus dem Museum für Ur- und Frühgeschichte
Teil 4: Das Grauen

Oftmals sind es die kleinen Geschichten, die vergessen werden. Sie sind weder lustig, noch traurig, manchmal gruselig und doch bilden sie im Leben eines Menschen einen Flashback, den man nicht vergisst, der ab und an wieder aufblitzt und der es wert ist, erzählt zu werden. Dies hier ist meine. Es war im Sommer 1975 in Weimar. Wir waren ein Kleeblatt. Drei Mädchen, die miteinander spielten, streiten und erwachsen wurden. Unser Domizil befand sich über dem Park, oberhalb der Kegelbrücke. Hier...

  • Weimar
  • 26.01.18
  • 36× gelesen
Anzeige
Leute
Mit Kreide hantiert Doris Vogt-Köhler nur noch fürs Zeitungsfoto. Mittlerweile schreibt die Sonderschullehrerin in Rente Bücher statt an der Tafel. Viele Jahre hat sie an der Herderschule in Weimar gearbeitet. Nebenbei gab sie auch Kunstkurse.

Ihr Beruf als Lehrerin lässt Weimarerin auch im Ruhestand nicht los
Lebenslang Schule

"Lehrerin zu sein, das ist der schönste Beruf der Welt“, schwärmt Doris Vogt-Köhler noch immer. 43 Jahre hat sie vor allem Deutsch und Kunsterziehung unterrichtet; die meiste Zeit an Sonderschulen. Seit einigen Jahren genießt sie ihr Rentnerdasein. Ihre alte Profession lässt sie trotzdem noch immer nicht los. Statt vor der Tafel zu stehen, schreibt sie Geschichten vom „Pflichtabenteuer Schule“. In ihrem neusten Buch steht Elvira im Mittelpunkt. „Manche Bekannte wollen mich in ihr...

  • Weimar
  • 04.12.17
  • 251× gelesen
Kultur

Geschichten aus dem Museum für Ur- und Frühgeschichte Weimar
Teil 3: Der Notausgang

Acht Wochen Stoppelferien hatten wir im Sommer und wenn ich mich so an meine Schulzeit ab 1974 in der DDR erinnere, dann muss ich sagen, dass mir diese schöne Ferienzeit doch oft ziemlich lang wurde. So viel freie Zeit, heute ein Traum, bedeutete damals für mich und meinen Zwillingsbruder auch oft gähnende Langeweile. Unsere Schulkameraden waren an der Ostsee oder in Ungarn und wir bereits zurück, von unserer Urlaubsreise nach Tschechien, Rumänien, Bulgarien oder dem FDGB Heim im Thüringer...

  • Weimar
  • 02.12.17
  • 65× gelesen
Kultur

Geschichten aus dem Museum für Ur- und Frühgeschichte Weimar
Teil 2: Ammonshörner und Kelten

Ich stamme aus Apolda. Mein Vater war am Wochenende und eigentlich jede freie Minute unterwegs. Er war Hobbyarchäolge und buddelte vornehmlich in der Weimarer Umgebung und dem Ilmtal herum, immer auf der Suche nach Schätzen und in seiner Fantasie vielleicht sogar noch Gold. Nun war ich in der Pubertät also alt genug, seiner Meinung nach, um mitzukommen und mitzubuddeln. Es war eine mühselige, oftmals schlammige oder staubige Angelegenheit aber es dauerte nicht lange und ich fand erste...

  • Weimar
  • 06.10.17
  • 37× gelesen
Kultur

Geschichten aus dem Museum für Ur- und Frühgeschichte in Weimar
Teil 1: Goetheschüler

Ich bin früher, in den 70er bis 80er Jahren, in die Weimarer Polytechnische Oberschule J. W. von Goethe in der Amalienstrasse gegangen.  Unmittelbar neben uns befand sich das Museum für Ur- und Frühgeschichte. Wie viele meiner Mitschüler war ich ein begeisterter Anhänger dieses Museums. Die ausgestellten Sachen und die Urmenschenfunde beflügelten meine Fantasie und wenn ich in diesem Museum war, fühlte ich mich in eine ganz andere Zeit versetzt. Ich stellte mir vor, wie ich Faustkeile aus...

  • Weimar
  • 20.09.17
  • 46× gelesen
Anzeige
Anzeige
Politik
Letzte Pinselstriche: Egzon Ahmeti arbeitet unter Anleitung von Fachlehrer Holger Biehl am Portät von Hermann Pistor, dem Namensgeber der Jenaer Fachschule für Augenoptik.

Berufsfachschüler aus Jena gratulieren der Augenoptiker-Fachschule mit einem besonderen Geschenk zum 100. Geburtstag

Ein schmerzlicher Prozess war es, als vor 20 Jahren die Fachschule für Augenoptik vom angestammten Platz im Optischen Museum nach Jena-Göschwitz ziehen musste und fortan Bestandteil des Staatlichen Berufsbildenden Schulzentrums war. Mittlerweile sind die Augenoptiker dort angekommen, wohl auch dank eines modernen, für ihre Zwecke sanierten Schulgebäudes. Wie gut die Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen des Schulzentrums funktioniert, beweist auch ein Geschenk, das Berufsfachschüler zum...

  • Jena
  • 28.03.17
  • 30× gelesen
Anzeige
Leute
iPads haben in Schleiz die Schulbücher abgelöst. Auf sie werden auch die Tafelbilder gesendet. So kann jeder Schüler selbst aktiv werden.
11 Bilder

Digitale Bildung: In der Schleizer Goethe-Schule ersetzen Tablets die Schulbücher

Schwere Ranzen haben ausgedient - zumindest in einigen Klassen an der Schleizer Schiller-Schule. Fast alles, was die Schüler brauchen, haben sie auf iPads gespeichert. Das macht die Jungen und Mädchen nicht schlauer oder ehrgeiziger, aber sie haben nachweislich mehr Spaß am Unterricht. Die digitale Bildung befördert zudem ihre Medienkompetenz. Eine amerikanische Steuernummer für eine Thüringer Regelschule: Das dürfte einmalig sein – ebenso wie der intensive Einsatz der Tablett-Computer von...

  • Weimar
  • 07.01.16
  • 272× gelesen
Leute
Chiara und AA-Chefredakteur Emanuel Beer gratulieren sich gegenseitig.
6 Bilder

25 Jahre Allgemeiner Anzeiger: Zwei Geburtstagskinder und jede Menge Fragen

Zum 25. Geburtstag des Allgemeinen Anzeigers haben wir die Rollen getauscht: Leser fragen, Redakteure antworten. Schülerin Chiara schickte Glückwünsche und diese Frage: "Gratulieren Sie mir heute auch zum Geburtstag?" Ja! Die Jubiläumsausgabe hatte ich für alle (sehr interessierten) Schüler und Lehrerin Ingrid Simon auch im Gepäck. Alle Fragen und Antworten der Aktion "Rollentausch" hier.

  • Erfurt
  • 23.09.15
  • 195× gelesen
  • 2
Leute
Michael Schüler aus Nohra
2 Bilder

Job-Profil: Packmitteltechnologe Michael Schüler ist nicht von "Pappe"

Herr Schüler, wie ist das Leben als Packmitteltechnologe? "In der Ausbildung lernt man alles über Verpackungen – vom Briefumschlag bis zu Karton und Pappteller. Dazu kommt Wissen über Kunststoff und Metall." Michael Schüler Achtung, jetzt kommt ein Karton! Nein, Hunderte, ja Tausende - in zig Formen und Größen. Und beim Hersteller Ilm-Pack Weimar rappelt es nicht im, sondern um den...

  • Weimar
  • 02.04.15
  • 401× gelesen
Anzeige
Anzeige
Ratgeber
11 Bilder

Mit 30 zum Abitur, na und?
Das Thüringenkolleg Weimar hilft - Doch, „ohne Disziplin geht nichts“

[p]AA-Redakteur Thomas Gräser zeigt anhand von drei Lebenswegen wie sich junge Thüringer auf den Weg der beruflichen Neuorientierung begeben. Das Thüringenkolleg Weimar – ein Erwachsenen-Gymnasium – bietet ihnen die Basis. Hier erwerben die Kollegiaten durch eine dreijährige Schüler-BaföG geförderte Ausbildung die Hochschulreife, das Abitur. Max (32) aus Schmalkalden "Ich war 14 Jahre als Werkzeugmechaniker in sechs Unternehmen tätig", sagt Max. Er arbeitete in Schmalkalden, in anderen...

  • Weimar
  • 10.03.15
  • 773× gelesen
  • 20
Ratgeber
Titelseite des neuen Magazins "startklar".

startklar: Tipps und Tricks zur Ausbildung

Ab Montag verteilt der Allgemeine Anzeiger 15 000 kostenlose Exemplare seines Ausbildungs-Magazins "Startklar" an allen Thüringer Schulen. Auf 84 Seiten stehen freie Lehrstellen sowie Tipps und Tricks zur Ausbildung. Themen im neuen Heft: Uni oder Ausbildung? Auf der Walz Ausbildung mit Handicap Als Azubi an die Uni Ausbildung in Teilzeit Test: Welcher Typ bin ich? Hier können Sie das neue Magazin auch online lesen. Weitere Infos: Tellefon 03 65 / 8 22 94 02

  • Erfurt
  • 06.02.14
  • 725× gelesen
Leute
Sara ist auf einem guten Weg. Foto: Heidi Hildebrandt

2. Chance für den Schulabschluss

Die Sommerferien nutzt das Schulverweigererprojekt, um seine Schützlinge gut in das neue Schuljahr zu begleiten. So wie Sara, die den Sprung von der Förderschule an die Regelschule geschafft hat. „Wie möchtest Du denn wirken?“ Maritta Lobers von der Hairlounge fragt eindringlich und doch einfühlsam. Nicht alle Tage bekommt eine 13-Jährige diese Frage gestellt. Nicht alle Tage bekommt eine 13-Jährige eine Typberatung gesponsert. Doch Sara fällt die Antwort leicht. Mutig möchte sie wirken,...

  • Weimar
  • 15.08.12
  • 203× gelesen
Politik
Blick auf den Angelteich in Berlstedt: Er gehört zu jenem Areal, für das Erfurter Gartenbaustudenten ihre ganz eigenen Vorschläge zur Neugestaltung entwickelt haben.
2 Bilder

Visionen für Berlstedt

„Die Studenten hatten alle Freiheiten, nur die Schulen sollten bitteschön stehen beleiben“, wiederholte Dr. Daniel Rimbach die einzige Einschränkung, die er seinen Gartenbau-Studenten von der Fachhochschule Erfurt ans Herz gelegt hatte. In den vergangenen Monaten haben sich die Studierenden ganz intensiv mit den Gegebenheiten auf einem 4,8 Hektar großen Areal in Berlstedt auseinandergesetzt, mit dessen Zustand ein Großteil der Bürger schon länger unzufrieden ist. Das Areal erstreckt sich von...

  • Weimar
  • 17.01.12
  • 384× gelesen
Leute
Entgegennahme der Spielsachen (Puzzle, Malschen usw.)
2 Bilder

Ourchild AKTUELL

Nachfolgende Meldung übersandte die Vorsitzende des Vereins Ourchild e. V., Marion Schneider und Geschäftsführerin der Toskana Therme: Die Ortsteilbürgermeisterin von Legefeld, Petra Seidel, hatte der Ourchild Vorsitzenden Spielsachen für die Schule in der Favela Vila Nova mitgegeben. Hier werden die Spielsachen von der Lehrerin und Nanko van Buuren in Empfang genommen. (Foto 1) Der Direktor der Ourchild Partnerorganisation IBISS (Instituto Brasileiro de Inovações em Saúde Social), Nanko...

  • Weimar
  • 27.11.11
  • 310× gelesen
  • 5
Ratgeber
Nur müde, nicht depressiv.
2 Bilder

Hilfe, mein Hund ist depressiv!

Im Herbst fallen nicht nur die Blätter – oft ist auch die Laune am Boden. An Herbstdepression können aber nur die Menschen leiden. Bei Bello und Morle hat eine Verhaltensänderung oft andere Ursachen. Morgennebel, kurze Tage, nasskaltes Wetter: Viele Menschen lassen sich davon die Laune verhageln. Herbstdepression - ist das auch bei Haustieren ein Thema? Denn wenn Bello und Morle lustlos in der Ecke liegen, steht die voreilige Diagnose vieler Halter fest: Mein Tier ist depressiv....

  • Erfurt
  • 07.11.11
  • 1621× gelesen
  • 4
Ratgeber
Zu zwölf interessanten Vorlesungen lädt die Weimarer Kinderuniversität ab November Schüler ab der 4. Klasse ein.  Foto: pixelio/Rainer Sturm

Kinderuniversität Weimar startet ins neue Studienjahr

Mit einem bunten Fächer an Themen wartet die Kinderuniversität Weimar auch in ihrem nunmehr achten Vorlesungsjahr auf. Mit ihrem vielfältigen Angebot an die Juniorstudierenden ab der vierten Klasse ist sie ein fester Bestandteil der Universitätsstadt geworden. Die Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar, die Bauhaus-Universität Weimar, die Volkshochschule, die Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte, das Kinderbüro und die Stadtverwaltung Weimar als Träger bieten gemeinsam den...

  • Weimar
  • 24.08.11
  • 247× gelesen
Leute
Susann Bunge übernimmt eine 1. Klasse an der Lucas-Cranach-Grundschule in Weimar. Für die Schuleinführung hat sie den Klassenraum schon liebevoll dekoriert. Foto: Simone Schulter

Das Abenteuer kann beginnen

Der Alltag hat sie zurück. Während die Schüler ihre letzten freien Ferientage genießen, herrscht in der Lucas-Cranach-Grundschule in Weimar wieder emsiges Treiben in den Klassenräumen und auf den Fluren. Für die Lehrer hat das neue Schuljahr längst begonnen. Tische und Stühle werden passend zurechtgerückt, Bücher und Arbeitshefte bereitgelegt, neue Regale aufgebaut und mit viel Liebe dekoriert. Dabei dürfen natürlich Zuckertüten nicht fehlen. Das Symbol für einen neuen Lebensabschnitt. Für 55...

  • Weimar
  • 16.08.11
  • 493× gelesen
  • 2