Alles zum Thema Schutzhütte

Beiträge zum Thema Schutzhütte

Kultur
In Holz geschnitzter Schriftzug über dem Eingang der Schutzhütte "Himmelreich", welche am Freitagnachmittag in Tröbnitz eingeweiht wurde.
10 Bilder

Schutzhütte auf dem Tröbnitzer Himmelreich ist ihrer Bestimmung übergeben - Erbauer setzten sich damit ein Denkmal

Mit den Worten „Gut Ding will Weile haben“ leitet Jörg Hebenstreit, Sprecher der Hüttenbauer, seine Rede zur Einweihung der Schutzhütte „Himmelreich“ am gleichnamigen Standort in Tröbnitz ein und geht so gleich auf die Dauer der Entstehung ein. Am späten Freitagnachmittag fand die offizielle Einweihung der Schutzhütte im Beisein zahlreicher Tröbnitzer Einwohner und Gäste sowie vieler Erbauer der Hütte statt. „Mit der Hütte haben sich die Erbauer, die Interessengemeinschaft Himmelreich, ein...

  • Hermsdorf
  • 21.10.14
  • 596× gelesen
  •  1
Politik
Aus umgekehrter Richtung sehen viele Sondershausen-Besucher den Frauenberg mit seiner markanten Großantenne. Doch lohnenswert ist auch eine Wanderung auf den 441 Meter hohen Stadtberg, wie diese Aussicht zeigt. Foto: Herting
3 Bilder

Weitblick mit Pfiff

Von Günter Herting Schon immer war der Frauenberg ein beliebtes Ausflugsziel. Als Ausläufer der Hainleite bietet der Berg einen weiten Blick über das Wippertal mit der Kreisstadt Sondershausen. Zur Entspannung der Wanderer wurde schon im Jahre 1910 eine Schutzhütte mit gastronomischer Einrichtung auf dem 411 Meter hohen Berg erbaut. Leider fiel die beliebte Raststätte Ende der 50er Jahre sinnloser Zerstörung zum Opfer. Um den geschichtsträchtigen Ausflugsort wieder attraktiver zu machen,...

  • Sondershausen
  • 10.01.12
  • 250× gelesen
Kultur
Andreas Seidemann (li) und Jagdpächter Michael Winter begutachten kurz vor der offiziellen Einweihung der "Schutzhütte mit Wassereinlauf" das fertiggestellte Bauwerk. Der Jagdpächter finanzierte den Bau.
5 Bilder

Hellborn hat jetzt eine Schutzhütte mit "Wasserspielen"

Hellborn. Seit Sonnabend haben die Hellborner Einwohner einen neuen Treffpunkt. Am Ortsausgang in Richtung Autobahn entstand eine Schutzhütte mit besonderem Flair. Eine nahe liegende Quelle wurde für ein kleines Stück umgeleitet, mündet in einem Quellstein in der Schutzhütte und wird direkt wieder in den Bach geleitet. Mehrere Sitzgelegenheiten laden zum ausruhen ein. „Mein Anliegen war es, besonders den Kindern das Wasser erlebbar, den Umgang mit dem Element spielerisch begreifbar zu...

  • Hermsdorf
  • 07.10.11
  • 588× gelesen