Schwarzatal

Beiträge zum Thema Schwarzatal

Ratgeber
Eine schöne Aussicht auf dieser Radtour zum Schwarzatal bietet die Dittersdorfer Höhe.
5 Bilder

Serie: Veni Vidi Velo – Für Thüringer Pedalritter
Über die Saalfelder Höhe zum romantischen Schwarzatal

Mit Unterstützung des ADFC Thüringen stellen wir die schönsten Radwege in Thüringen vor. Diese Tour führt über über die Saalfelder Höhe zum romantischen Schwarzatal. Empfohlen wird sie von Thomas Wedekind. WEG-Einstimmung: Die Sage von der Teufelstreppe spielt in der Region. WEG-Start: Los geht es in Saalfeld. WEG-Ziel: Die Tour endet in Rudolstadt-Schwarza. WEG zum Weg: Wir starten vom Bahnhof Saalfeld. Wer nicht mit der Bahn anreist: Dort gibt es auch kostenpflichtige...

  • Saalfeld
  • 03.09.19
  • 200× gelesen
Kultur
So sah der Bahnhof Rottenbach 2016 zum Start der Sanierung aus. An diesem Freitag, 5. Juli,  wird das sanierte Objekt samt dem neuen, von einer Genossenschaft betriebenen, BahnHofladen um 11 Uhr offiziell eröffnet.

Erfolgreiches IBA-Projekt: Genossenschaft übernimmt Nahversorgung
Bahnhof Rottenbach eröffnet am Freitag, 5. Juli 2019, um 11 Uhr

Eine typische Situation im ländlichen Raum: Die Bahn fährt noch, aber das Bahnhofsgebäude ist leer. Auch die Stadt Königsee-Rottenbach im Schwarzatal hat eine solche Leerstandssituation erlebt, schreibt Dr. Marta Doehler-Behzadi, Geschäftsführerin der Internationale Bauausstellung Thüringen GmbH (IBA). Dann wurde der Bahnhof Rottenbach im Rahmen der IBA Thüringen als ein neues "Tor ins Schwarzatal" saniert und umgebaut, nachdem die Stadt ihren Bahnhof selbst erworben hatte. Nun wird eine...

  • 03.07.19
  • 482× gelesen
Kultur
7 Bilder

2018
Tag der Sommerfrische

Am Sonntag den 26.08.2018 ist es wieder soweit der "Tag der Sommerfrische" im Schwarzatal. Auch bei uns in Meura gibt es was zu erleben.

  • Saalfeld
  • 22.08.18
  • 124× gelesen
Natur

Die Schwarza
Wasserarmut

Das Schiffchen macht Trockenübungen!!! Am Wasser kann es nicht liegen, es war keins drin!!! So sieht es am Chrysopras-Wehr in Bad Blankenburg aus!!!

  • Saalfeld
  • 14.08.18
  • 44× gelesen
Kultur
Blick in das Zeughaus: Im Zeughaus auf Schloss Schwarzburg wird den Besuchern die original erhaltene fürstliche Waffensammlung an ihrem historischen Standort präsentiert. Die Sammlung ist einzigartig im deutschsprachigen Raum. Sie wurde seit dem 18. Jahrhundert als Schausammlung der Fürsten von Schwarzburg-Rudolstadt angelegt.
8 Bilder

Fürstliche Erlebniswelten als Einladung ins Schwarzatal
Historische Waffensammlung kehrt ins Zeughaus zurück

Zeughaus Schwarzburg ist ab Samstage wieder zugänglich Von Andreas Abendroth Am Samstag, 12. Mai 2018 werden die „Fürstlichen Erlebniswelten“ auf Schloss Schwarzburg eröffnet. Damit kehrt nach rund 80 Jahren auch die kostbare Waffensammlung der Schwarzburger Fürsten an ihren Stammsitz in das Zeughaus zurück. Über elf Jahre haben der Landkreis Saalfeld-Rudolstadt, das Thüringer Landesmuseum, die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten sowie der Förderverein Schloss Schwarzburg – Denkort der...

  • Saalfeld
  • 08.05.18
  • 509× gelesen
Natur
Bismarckturm Sitzendorf

Der Bismarckturm in Sitzendorf im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt

Einweihung: 11. August 1895 Höhe: 22 Meter Baukosten: 2400 Mark Lage: Oberhalb des Ortes Sitzendorf auf dem Sommerberg. Er bietet einen herrlichen Blick ins Schwarzatal. Träger/Verantwortlich: Gemeinde und Bürgermeister von Sitzendorf Heutige Nutzung: Er wird als Aussichtsturm genutzt. Bis vor wenigen Jahren wurde dort das Bismarckturmfest gefeiert. Doch das musste wegen erhöhter Waldbrandgefahr schon einige Male abgesagt werden. Öffnungszeiten: ständig begehbar ...

  • Arnstadt
  • 12.09.15
  • 263× gelesen
Leute
Sylvia Darko mit ihren beiden Haflingern Montino und Cassy.
3 Bilder

Im Namen der Krone: Königin Sylvia alias Sylvia Darko lebt ganz bürgerlich mit zwei Pferden und Yorkshire Terrier Alfi in Cursdorf

Die Zeiten für Schlagersänger, sagt Sylvia Darko (ihr bürgerlicher Name lautet Potreck), seien kompliziert geworden. "Als ich mit 25 Jahren anfing, hatte ich gut 150 Auftritte im Jahr." Jetzt ist sie ein paar Tage älter und verbucht nur noch zwei Drittel der ehemaligen Auftragslage. An der Stimme kann es nicht liegen, die wird täglich trainiert. Zweistimmig im Trabi Die Leidenschaft erwachte bei der Cursdorferin in frühester Jugend: "Wenn ich mit meiner Mutter im Trabi unterwegs war,...

  • Arnstadt
  • 18.06.14
  • 1.710× gelesen
  •  1
Kultur
Nach über 15 Jahren konnte die Stützkonstruktion am Mittelrisalit des Schlosses Schwarzburg abgenommen werden. Fotos: Andreas Abendroth
30 Bilder

Schloss Schwarzburg - Eine königliche Ruine soll wieder erblühen

Eine königliche Ruine soll wieder erblühen Größenwahn ruinierte Thüringer Barockschloss / Schloss Schwarzburg soll ein Aushängeschild werden. Von Andreas Abendroth SCHWARZBURG. „Das Schloss wäre früher oder später vom Felsen gekippt und ins Tal gestürzt“, schildert Prof. Dr. Helmut-Eberhard Paulus, Direktor der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, die bisherige Ausgangssituation rund um das Schloss Schwarzburg. „Die statische Situation erforderte ein sofortiges Handeln, damit nicht...

  • Saalfeld
  • 16.07.12
  • 780× gelesen
Ratgeber
Nehmt Rücksicht aufeinander, wird von vielen Freizeitsportlern im Schwarzatal nicht berücksichtigt.
5 Bilder

Rücksichtsvolle Freizeit - Beobachtungen und Erfahrungen im Schwarzatal / Kontrollen wären angebracht

Der Weg entlang des Flusses Schwarza, von Bad Blankenburg nach Schwarzburg führend, ist einer der beliebtesten Wanderwege in der hiesigen Region. Bisher, müsste man fast sagen. Denn nach der Eröffnung des ersten Teilstückes des Schwarzatal-Radweges im vergangenen Herbst, hat man als Wandersmann das Gefühl, im wildromantischen Schwarzatal ist man nicht mehr recht willkommen. Genau diesen Eindruck hatten viele Wanderfreunde am letzten Wochenende. Die Pedalritter - und dabei darf man nicht...

  • Saalfeld
  • 15.06.11
  • 362× gelesen
Ratgeber
Ralf Hiller beantwortet den kleinen Naturdetektiven Fragen zu den "bunten Götterboten" anlässlich der Falternacht in der Umweltinformations- und Naturschutzstation Unteres Schwarzatal.

Im grünen Klassenzimmer - Falternacht in der Naturschutzstation im unteren Schwarzatal

Von Roberto Burian Luisa, Anne, Katharina und Leonhard waren wie ihre Mitschüler von der 5. und 6. Klasse der Freien Gesamtschule der AWO Rudolstadt ziemlich aufgeregt. Zur Falternacht in der Umweltinformations- und Naturschutzstation Unteres Schwarzatal haben sie nachtaktive Insekten, insbesondere Schmetterlinge beobachtet. Von Ralf Hiller, dem Vorsitzenden der Fachgruppe Ornithologie und Artenschutz gab es vorher zahlreiche Informationen über die heimische Tier- und Pflanzenwelt. So...

  • Saalfeld
  • 15.06.11
  • 963× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.