Alles zum Thema Seelsorge

Beiträge zum Thema Seelsorge

Leute
Das imaginäre Müllauto für unseren Seelenmüll.

Worte zum Sonntag
Für Lebensfreude von Lasten befreien

Morgen kommt wieder das Müllauto. Bei jedem Wetter leert unsere Müllabfuhr die Tonne, zuverlässig. Danke denen, die das machen! Schließlich sammelt sich schnell in jedem Haushalt eine Menge Zeug an, das wieder fort muss. Sonst wird es auf die Dauer eng im Haus und es fängt an zu stinken. Mitunter zeigt das Fernsehen, wenn vermüllte Wohnungen geräumt werden. Gruselig! Deshalb ist es gut, dass es die Müllabfuhr gibt und jeder in seiner Wohnung immer Ordnung schafft. Und sonst im Leben? Woche...

  • Erfurt
  • 20.10.17
  • 58× gelesen
  •  1
Vereine
Die Gespräche der TelefonSeelsorge reichen von Beziehungs- zu Familienproblem. Aber es gibt auch Ängste vor Krankheit, Tod - oder eben Ausländern. Zudem rufen ganz viele Leute an, die allgemein jemanden zum Reden brauchen und manchmal seit drei Tagen niemanden mehr gesprochen haben.
2 Bilder

„Viele sind so einsam, sie wissen nicht mehr, wie ihre Stimme klingt." - Die TelefonSeelsorge ist ein guter Zuhörer

Uta Milosevic ist seit einem Jahr die Leiterin und das Gesicht der TelefonSeelsorge Erfurt, die neue Helfer benötigt. Ich spreche mit ihr über dieses besondere Ehrenamt im Verborgenen. Die Mitarbeiter der TelefonSeelsorge bleiben anonym. Warum? Wir achten sehr auf die Anonymität. Für viele ist das schwer zu verstehen. Aber ich sage immer: „Ihr Nachbar hat keine Chance, bei uns anzurufen, wenn er weiß, dass Sie da mitmachen.“ Wir bitten die Helfer also, außer in ihrer Familie, nie darüber...

  • Erfurt
  • 27.11.15
  • 597× gelesen
  •  1
Leute
Pastorin Christine Behrend (links) bei der Amtseinführung im vergangenen Jahr im Raum der Stille der Ilm-Kreis-Kliniken am Standort Ilmenau.
2 Bilder

Gottes Botschafterin in Ilmenau: Pastorin Christine Behrend tut Gutes für die Seele

Drei Viertel ihrer Dienstzeit ist Pastorin Christine Behrend für die Gemeinden Unterpörlitz, Pörlitzer Höhe und Heyda zuständig. Sie bereitet Veranstaltungen und Gottesdienste vor, kümmert sich um Pfarramtsverwaltung und Kirchenbau und macht Gemeindebesuche. Zu einem Viertel - donnerstagnachmittags und freitagvormittags - arbeitet sie als Seelsorgerin in denIlm-Kreis-Kliniken am Standort Ilmenau und ist dort auch für jene Menschen da, die keiner Konfession angehören. Es ist die erste...

  • Arnstadt
  • 24.03.15
  • 441× gelesen
Ratgeber
Edgar Kitter ist Leiter der Telefonseelsorge Jena. Bei einem Anruf bleiben die Seelsorger und die Anrufer selbstverständlich anonym.

Bevor Sie sich das Leben nehmen, rufen Sie mich an! Telefonseelsorge Jena sucht neue Mitstreiter

Ganz so dramatisch muss man sich die Arbeit der heutigen Telefonseelsorge nicht vorstellen. Die Aufforderung „Bevor Sie sich das Leben nehmen, rufen Sie mich an!“ gilt als der Ursprung der Telefonseelsorge. Der britische Pastor Chad Varah schaltete am 5. Oktober 1953 eine Anzeige mit dem Text : "Before you commit suicide - ring me up" und seiner Telefonnummer in einer Zeitung. Die Telefonseelsorge war geboren. Klar sei man auch für diese Anrufer da, bestätigt Edgar Kitter, Leiter der...

  • Gera
  • 15.04.12
  • 1.147× gelesen
  •  10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.