Serie

Beiträge zum Thema Serie

Kultur
Schon das ­Gebäude des Orts- und Tabakpfeifenmuseums Ruhla mit einem eher ­hessischen Schmuckfachwerk ist über 400 Jahre alt und sehenswert.
15 Bilder

Serie: Mein Museum
Vom Kästchen zum Kombinat in Ruhla

Das Orts- und Tabakpfeifenmuseum Ruhla ­gehört zu den ältesten in Thüringen.  Schon das Gebäude ist sehenswert, weiß Detlef Fuhlrott von der Tourismus-Information Ruhla. Was gibt es Musehenswertes? Das Museum zählt mit seinen 120 Jahren zu den ältesten in Thüringen. Schon das ­Gebäude mit einem eher ­hessischen Schmuckfachwerk ist über 400 Jahre alt und sehenswert. In 15 Räumen geht es um die spannende Stadt­geschichte mit der Teilung bis 1921, das Handwerk mit den Ruhlaer Erfindungen...

  • Eisenach
  • 02.10.19
  • 239× gelesen
  •  1
Ratgeber
Verfolgungs­jagden enden in  Action-Filmen immer mit explodierenden Autos. Ist das realistisch?
2 Bilder

Serie: Nur eine Frage
Können Autos wirklich ­explodieren, Herr Leser?

Jeder kennt die Bilder aus dem Fernsehen: Verfolgungs­jagden enden in  Action-Filmen immer mit explodierenden Autos. Doch ganz realistisch ist das nicht, weiß Achmed Leser, Unfallexperte vom TÜV Thüringen. Zunächst einmal explodiert ein Fahrzeug selbst nach einem Überschlag nicht sofort. Generell ist hierfür ein explosionsfähiges Gemisch notwendig. Ein Fahrzeugtank kann auch dann explodieren, wenn dieser sehr hohen Temperaturen ausgesetzt ist – beispielsweise, wenn das Fahrzeug komplett in...

  • Erfurt
  • 17.09.19
  • 85× gelesen
Ratgeber
Die Fußballnation England prägt auch so einige Begriffe im deutschen Fußball.
2 Bilder

Serie: Nur eine Frage
Warum reden wir im Fußball von der englischen Woche?

Englische Woche in der deutschen Fußball-Bundesliga - woher kommt diese seltsame Bezeichnung eigentlich? Die Antwort weiß Thomas Münzberg, Geschäftsführer des Thüringer Fußball-Verband e.V. Der Ursprung der Bezeichnung stammt wenig überraschend aus dem englischen Fußballverband und wurde 1963 eingeführt. Der Begriff bezeichnet eine Woche, in der eine Mannschaft mehr als drei Spiele zu absolvieren hat. Das bedeutet dann jeweils ein Spiel am Wochenende, ­innerhalb der Woche sowie am...

  • Erfurt
  • 09.09.19
  • 69× gelesen
Kultur
ie Dame mit Umhang und Weimarischer Mütze und der Mann in der Kölledaer Schützen­uniform erzählen 
Geschichte.
14 Bilder

Serie: Mein Museum
Das Heimatmuseum Kölleda - 6000 Jahre in einem Haus

Das Heimatmuseum Kölleda erzählt sehr ­anschaulich von früher bis heute – und sogar von bekannten Persönlichkeiten. Empfohlen vonWolfgang Freybote. Er ist seit 31 Jahren Leiter des Museums: Was gibt‘s Musehenswertes? Viel regionale ­Geschichte. Das beginnt im Foyer mit den gusseisernen Ofenplatten und dem alten Torbalken vom Backleber Tor. Die Räume in den Etagen widmen sich verschiedenen Themen. So gibt es einen Überblick über die Entstehung des ­Thüringer ­Beckens sowie über die Tier-...

  • Sömmerda
  • 22.07.19
  • 289× gelesen
Ratgeber
So appetitlich sieht das Sommer-Portulak angerichtet auf dem Teller aus.
2 Bilder

Serie: Iss dich glücklich
Portulak – das vergessene Kraut

Unsere Food-Kolumnistin hat das in Vergessenheit geratene Kraut auf dem Wochenmarkt ­wiederentdeckt und festgestellt: Es ist so ­vielseitig, dass es sich lohnt, nach ihm ­Ausschau zu halten. Beim Schlendern über den ­Erfurter Wochenmarkt entdecke ich immer wieder ­Neuigkeiten. Meine neueste Errungenschaft: ­Portulak. Das in Vergessenheit ­geratene, fleischige Kraut ist herrlich ­säuerlich-salzig, erinnert an eine Mischung aus Sauerampfer, ­Brunnenkresse und Feldsalat – und wird...

  • Erfurt
  • 08.07.19
  • 221× gelesen
Ratgeber
Wie wäre es einmal mit einem ehre ungewöhnlichen Spargelrezept? Mit buntem Gemüse und einer sämigen Sauce wird das Ganze unwiderstehlich
6 Bilder

Serie: Iss dich glücklich
Spargel-Silvester mit Geschmacksfeuerwerk

Am 24. Juni ist Spargel-­Silvester – das ­ist das offizielle Finale ­der ­heimischen Spargelsaison. Die klassischen ­Rezepte mit ­Kartoffel und Sauce Hollandaise sind sicher alle schon gekocht, jetzt muss etwas Neues her, um das große Spargel-Finale gebührend mit einem Geschmacksfeuerwerk zu feiern: Mit frischem grünem Thüringer Spargel, buntem Gemüse und einer unwiderstehlich sämigen Carbonara Sauce – die sich natürlich auch für verschiedene Ernährungsformen anpassen lässt. Los...

  • Erfurt
  • 08.06.19
  • 145× gelesen
Ratgeber
Mit dem heiligen Martin und dessen Nächstenliebe hat das Martins­horn nichts zu tun.
2 Bilder

Serie: Nur eine Frage
Woher hat das Martinshorn ­seinen Namen?

Die Antwort auf diese Frage weiß Karsten Utterodt, Sprecher Thüringer Feuerwehr-Verband e.V. Drei Sekunden dauern die vier Töne, die einer Lautstärke von unüberhörbaren 126 Dezibel alle Verkehrsteilnehmer dazu auffordern, den Einsatzfahrzeugen freie Bahn zu gewähren. Mit dem heiligen Martin und dessen Nächstenliebe hat das Martins­horn dabei nichts zu tun. Der Name leitet sich ab vom Unter­nehmen „Deutsche Signal-Instrumenten-­Fabrik Max B. Martin“, einem Hersteller von...

  • Erfurt
  • 10.05.19
  • 79× gelesen
Ratgeber
In den meisten Autos gibt es einen kleinen Pfeil neben dem Tanksymbol, doch viele kennen ihn nicht oder wissen nicht, was er bedeutet.
3 Bilder

Serie: Nur eine Frage
Woher weiß man, auf welcher ­Autoseite der Tankdeckel ist?

Die Antwort auf diese Frage weiß Cornelius Blanke , Leiter der Unternehmens­kommunikation beim ADAC Hessen-Thüringen e.V. Halte ich lieber rechts oder links von der Säule der Tankstelle? Wer ­vergessen hat, auf welcher ­Seite sich der Tankdeckel ­seines Autos befindet oder einen fremden Wagen fährt, kann sich mit einem einfachen Trick behelfen. Bei den meisten Autos befindet sich direkt neben dem Tanksymbol ein kleiner Pfeil, der einem zeigt, auf welcher Seite die Tanköffnung ist. Fehlt...

  • Erfurt
  • 08.05.19
  • 230× gelesen
Kultur
Die Antwort weiß Pianist, Chorleiter und Arrangeur Prof. André Schmidt von der Hochschule für Musik Weimar.
2 Bilder

Serie: Nur eine Frage
Wie wird man einen Ohrwurm wieder los, Herr Schmidt?

"Cordulaaaa Grüüüüün", hallt es aus den Boxen und danach in den Ohren. Wie entsteht solch ein Ohrwurm und wie wird man ihn wieder los? Die Antwort weiß Pianist, Chorleiter und Arrangeur Prof. André Schmidt von der Hochschule für Musik Weimar. Ein Ohrwurm ist ­zunächst erst ­einmal ein Insekt, das in den letzten Jahrtausenden pulverisiert als ­Heilmittel gegen ­Taubheit oder ­Ohrenschmerzen ­eingesetzt wurde. Er ­versteckt sich gerne in warmen ­Nischen oder ­Laubhaufen, aber ­niemals im...

  • Weimar
  • 25.01.19
  • 125× gelesen
Ratgeber
Das Schloss Molsdorf
15 Bilder

Serie: Mein Museum
Bei Graf Gotter & Co. im Schloss Molsdorf

Das Museum im Schloss Molsdorf erzählt von einer prächtigen Zeit und bietet auch Raum für moderne Kunst, Spekulationen und Träumereien. Empfohlen von Prof. Dr. Kai Uwe Schierz, Direktor Kunstmuseen Erfurt:  Was gibt's Musehenswertes? Die Hauptattraktion ist das Rokokoschloss mit seinem engen Bezug zum Garten. Die Prunkräume im Schloss - wie Bankettsaal, Marmorsaal, Damenkabinett, Konversationszimmer oder auch das geheime Kabinett - sind immer einen Besuch wert, auch wenn sie, seit...

  • Erfurt
  • 07.08.18
  • 369× gelesen
Ratgeber
Ein Upside-down-­Burger, mit Dry-Aged-Beef-Patties aus ­Weidetierhaltung – das Fleisch stammt sogar hier aus Thüringen –, Grillgemüse und Halloumi. Upside-­Down bedeutet in diesem Fall, dass die Beef-Patties als Brötchen dienen, das Grillgemüse und der Halloumi sind mit einer Pestocreme innen, die Brötchen entfallen. Für Vegetarier und Veganer liegen daneben zwei Burger mit Riesenchampignon.
7 Bilder

Serie: Iss dich glücklich
Weg mit dem Brötchen - ­Der Inside-Out-Burger ist der Star jeder Grillparty

Was sonst zwischen zwei labbrigen ­Brötchenhälften verschwindet, kommt jetzt einfach obendrauf: Der ­Inside-Out-Burger ist das Highlight auf der nächsten Grillparty. Warum den Bauch mit leeren Kohlenhydraten aus Weißmehl füllen, wenn das wahre Highlight des Burgers doch sein Innenleben ist? Egal ob flexitarisch mit saftigen Dry Aged Beefpatties – gibt’s übrigens aus grasgefütterter Weidetierhaltung auch regional hier aus Thüringen – oder vegetarisch und vegan als Mini-Version mit Champignons...

  • Erfurt
  • 06.06.18
  • 281× gelesen
  •  1
Ratgeber
Einfach köstlich: ein Erdbeer-­Cashew-Eis als Kugel oder am Stiel. Mit nur fünf Zutaten gelingt es ganz ohne ­Eismaschine und ist für alle Ernährungsformen geeignet.
6 Bilder

Serie: Iss dich glücklich
Erdbeereis ist und bleibt der Hit - Rezept zum Selbermachen

Im Mai ist es endlich so weit: Es gibt herrlich fruchtig-süße Erdbeeren aus regionalem Anbau. Da kann mit gutem Gewissen geschlemmt ­werden. Zum einen, weil es nichts Schöneres gibt, als regionale und saisonale Lebensmittel direkt um die Ecke am Marktstand zu ­kaufen oder selbst zu ernten. Zum anderen, weil uns Erdbeeren mit ihrem hohen Gehalt an ­Vita­min C, Folsäure, Kalzium, Eisen, Zink und sekundären Pflanzenstoffen bei nur rund 32 Kilokalorien pro 100 Gramm so richtig gut tun. Dieses...

  • Erfurt
  • 02.05.18
  • 361× gelesen
Kultur
Start zum Rundgang ist in der Haftetage im zweiten Obergeschoss. Die Gefangenen waren hier untereinander isoliert. Um sich doch zu verständigen, nutzten sie heimlich ein Klopfalphabet oder das weiße Telefon – sie sprachen also über die Toilettenleitungen.
11 Bilder

Serie: Mein Museum
Comics im Knast: Haft, Diktatur und die friedliche Revolution

Der Weg zur Freiheit wird in der Erfurter Gedenkstätte Andreasstraße modern präsentiert. Der Tipp kommt von Dr. Jochen Voit, Leiter der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße. Was gibt‘s Musehenswertes? Die Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße erinnert in Erfurt an die politischen Häftlinge in der SED-Diktatur und zugleich an die mutigen Menschen, die hier 1989 die erste Besetzung einer Stasi-­Bezirksverwaltung wagten. Wir sind ein modernes zeitgeschichtliches ­Museum am authentischen...

  • Erfurt
  • 29.11.17
  • 261× gelesen
  •  2
Kultur
Der Museumsknopf aus Steinnuss - ein beliebtes Souvenir.
7 Bilder

Mein Museum: Knopf- und Regionalmuseum Schmölln
Aufgespießt und zugeknöpft

Die Geschichte der Knopfproduktion, aber auch die Tradition der Mutzbraten-Herstellung widmet sich das Knopf- und Regionalmuseum in Schmölln. Was gibt es Musehenswertes? Wir rücken in unserem Museum Schmölln als Knopfstadt ins Zentrum mit Maschinen und Knöpfen in vielen Farben und aus unterschiedlichsten Materialien. Ende des 19. Jahrhunderts waren in unserem Städtchen 29 Knopfhersteller ansässig: vom Industriebetrieb bis zur Manufaktur. Schmöllner Knöpfe waren weltweit bekannt. Bis 1992...

  • Gera
  • 25.09.17
  • 138× gelesen
Kultur
Zu den besonderen Ausstellungsstücken gehört das Skelett eines 11 000 Jahre alten Auerochsen. Schon Goethe hat daran geforscht.
8 Bilder

Mein Museum: Phylethisches Museum
Ein Gorilla grüßt am Eingang

Das Phyletisches Museum in Jena beleuchtet die Stammesgeschichte der Tiere. Gegründet wurde es von Ernst Haeckel. Heute gehört es zur Friedrich-Schiller-Universität. Es ist dem Institut für Spezielle Zoologie und Evolutionsbiologie angeschlossen. Was gibt‘s Musehenswertes? Wir laden zu einem Streifzug durch die Stammesgeschichte und die Evolution der Lebewesen ein. Besucher erfahren, welche Arten miteinander verwandt sind und bekommen Einblicke in die Vielfalt der Tierwelt. Zu sehen sind...

  • Jena
  • 25.09.17
  • 177× gelesen
Kultur
Die Bauernstube im Saline- und Heimatmuseum gibt Einblick in das Leben der einfachen Menschen. In Bad Sulza arbeiteten diese meist in der Saline und betrieben ebenher
Landwirtschaft.
11 Bilder

Mein Museum: Saline- und Heimatmuseum Bad Sulza
Sole, Salz und Gesundheit

Bauernstube, Konventsaal und Apotheke spiegeln die Stadtgeschichte Bad Sulzas wider. Was gibt‘s Musehenswertes? Salzgewinnung und Gesundheit kann man in Bad Sulza nicht trennen. Beide Bereiche fügen wir im Museum zusammen. Mit Dokumenten und kleinen Modellen zeigen wir, wie sich die Salzproduktion ab dem 16. Jahrhundert bis zu ihrem Ende im Jahr 1967 entwickelt hat und geben einen Eindruck, wie Salinebesitzer und Salinearbeiter lebten. Die Sole wurde ab Mitte des 19. Jahrhunderts zunehmend...

  • Weimar
  • 25.09.17
  • 174× gelesen
Kultur
Wer möchte, kann im Optischen Museum Jena seine Augen selbst testen. Verschiedene Linsen liegen zum Ausprobieren aus.
9 Bilder

Mein Museum: Optisches Museum in Jena
Zeiß lädt in seine Werkstatt ein

Das Optische Museum in Jena zeigt Mikroskope, Teleskope sowie Brillen und schildert zugleich die Lebensgeschichte von Carl Zeiß und Ernst Abbe. Beiden legten die Grundlagen der optischen Industrie in der Saalestadt. Was gibt‘s Musehenswertes? Sehenswert ist allein schon unser denkmalgeschütztes Haus. Hier zog 1923 die Augenoptikerschule ein. 1976 wurde das Museum geöffnet. In zwölf Ausstellungsbereichen zeigen wir die Geschichteder optischen Geräte seit fünf Jahrhunderten auf. Wir...

  • Jena
  • 25.09.17
  • 171× gelesen
Kultur
Uhrenmuseum Ruhla: Wie ein Schwein ins Uhrwerk? Nein, nicht in Ruhla, dort gibts die Anleitung.
13 Bilder

Mein Museum: Uhrenmuseum in Ruhla, eine Geschichte Thüringer Zeitmessgeräte

+ Mein Museum: Wie Ruhla tickt + Uhrenmuseum Ruhla, hier ist die Zeit nicht stehen geblieben + Was gibt‘s Musehenswertes? Gezeigt werden Taschenuhren und Armbanduhren, die in Ruhla hergestellt und entwickelt wurden. Vom Beginn der Produktion im 19. Jahrhundert bis heute. Zudem sind funktionstüchtige Maschinen aus der Fertigung zu sehen. Woran führt kein Weg vorbei? Am Verkaufs- und Uhreinlounge der noch immer arbeitenden Uhrenfabrik in Ruhla. Hindurch geht es zu den drei...

  • Erfurt
  • 24.08.17
  • 409× gelesen
Sport
AA-Fitness-Coach Thezz. Fotos: Heyder
3 Bilder

Serie: Fit mit Thezz, eine Wand findet sich überall

+ Neue Tipps von der Fitnessexpertin + Eine Wand findet sich überall + Die Kraft aus der Wand! Ob im Büro, zu Hause oder unterwegs: eine Wand ist überall zu finden! Also warum sollte man sie nicht als stabilen Trainingspartner einsetzen? Fit mit Wand, Bodyweighttraining (Training mit dem eigenen Körpergewicht) für einen straffe Muskeln. Übung 1: „Wandsitz“ Setzen sie sich an eine stabile, gerade Wand. Sitzen sie so tief, dass ihre Beine einen 90 Grad Winkel erreichen und halten Sie...

  • Erfurt
  • 26.04.17
  • 341× gelesen
Kultur
In Apolda wurde nicht nur gewirkt und gestrickt. In der Stadt sind auch Textilmaschinen produziert worden. Einige von ihnen werden im GlockenStadtMuseum ausgestellt.
11 Bilder

Mein Museum: GlockenStadtMuseum Apolda - empfohlen von Rena Erfurth
Von Gießern und Strickern

Zwei wichtige Professionen bestimmten über Jahrhunderte die Geschichte der Stadt Apolda und sorgen für Lohn und Brot ihrer Bewohner: das Gießer- und Strickerhandwerk. Das GlockenStadtMuseum widmet sich den beiden wichtigsten Erwerbszeigen der Apoldaer. Was gibt‘s Musehenswertes? Das GlockenStadtMuseum widmet sich zwei Erwerbszweigen, die die Stadtgeschichte stark beeinflusst und Apoldas Ruf geprägt haben: das Glockengießerhandwerk und die Textilindustrie. Wir dokumentieren...

  • Apolda
  • 14.03.17
  • 98× gelesen
Ratgeber
Sebastian Neuß, Superintendent des Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises Jena

Darf der Weihnachtsmann in die Kirche?

Die Antwort weiß Sebastian Neuß, Superintendent in Jena. Der Weihnachtsmann entstammt nicht der christlichen Tradition. Trotzdem würde ich ihm den Zugang zur Kirche nicht verwehren. Möglicherweise hat er ein Anliegen. Danach würde ich ihn fragen. Weihnachtsmann muss Gesicht zeigen Ich sehe den Menschen hinter dem Weihnachtsmann. Ein Mensch, der vielleicht Andacht, Erbauung, Besinnung oder Seelentrost sucht. Das möchte ich geben – allerdings unter einer Bedingung. In der Kirche...

  • Weimar
  • 23.12.16
  • 75× gelesen
Kultur
obs/MDR/CineImpuls

Neue KiKA-Serie "HipHorses - Du und Dein Pferd"

Leipzig (ots) - Vom Pony bis zum Westernpferd: In acht Folgen porträtiert die Reportage-Reihe junge Reiterinnen und Reiter mit ihren Tieren - ab 9. Oktober, immer sonntags, 15.50 Uhr im KiKA. Durch die Sendung führt Moderatorin Nina Eichinger, selbst ausgewiesene Pferdekennerin. Nina Eichinger (MTV-Moderatorin, DSDS-Jurymitglied) reitet seit ihrem sechsten Lebensjahr, kennt sich also bestens aus im Metier. Die Tochter des verstorbenen Filmproduzenten Bernd Eichinger besitzt mehrere eigene...

  • Erfurt
  • 04.10.16
  • 137× gelesen
Sport
Mit den vergangen Ausgaben gut zu kombinieren: Die Übung ist der H.I.T.-Serie. Fotos: Heyder
4 Bilder

Serie: Fit mit Thezz - das Ende des Sommerfahrplans für die Figur - Jetzt heißt es, die Form zu halten

Bikinifigur erhalten und dem Winterspeck entgegenwirken. Diese Ausgabe vervollständigt den SOS-Sommerfigur-Plan, der aus einer Mischung aus H.I.T. (High Intensity Training) und komplexen Kraftübungen aufgebaut ist. Sie können die letzten beiden Ausgaben von „Fit mit Thezz“ mit dieser kombinieren und als Zirkel hintereinander setzen, oder jede H.I.T. und Kraft-Kombination einzeln durchführen. Jede Übung dauert eine Minute, die Kraftübung(en) führen...

  • Erfurt
  • 23.09.16
  • 281× gelesen
Natur
Gerd Frische mit Schaftdrillingen. So etwas kommt nur selten vor.
2 Bilder

Wie ist das Leben als Schäfer, Herr Fritsche

Auf seinem Hütestab gelehnt den Schafen beim Grasen zuschauen und dabei über Gott und die Welt nachdenken, gar ein Schäferstündchen genießen: So könnte sich Gerd Fritsche sein Leben vorstellen. Doch die Realität sieht anders aus. „Schäfer zu sein bedeutet heute harte Arbeit, vor allem wenn man selbstständig ist“, erklärt der 55-Jährige aus Daasdorf am Berge nahe Weimar. Seit Jahren hat er mit seiner Familie keinen Urlaub mehr gemacht. Freie Wochenenden gibt es nicht. Die Tiere bestimmen den...

  • Weimar
  • 27.03.16
  • 560× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.