Sinfonieorchester

Beiträge zum Thema Sinfonieorchester

Kultur

Sinfonisches Konzert im Parksaal des Steigerwaldstadions
Was haben eine Schule für Hexerei und Zauberei, die schillernd bunte Welt eines Aquariums, eine Hexe aus der slawischen Mythologie, tanzende Schwäne und ein großes Stadttor gemeinsam?

Diese Frage beantwortet das sinfonische Blasorchester der Stadtharmonie Erfurt am 14.09.2019 beim "KlangBilder" Konzert im Parksaal des Steigerwaldstadions. Das Orchester lädt das Publikum ein, gemeinsam mit den Musikern in mystische und phantastische Welten einzutauchen. Lernen Sie die Vielfältigkeit sinfonischer Musik kennen und erleben Sie, wie die Stücke für jeden einzelnen zum Soundtrack der eigenen Fantasie werden können. Begleiten Sie die rund 60 Instrumentalisten nach Hogwarts...

  • Erfurt
  • 11.09.19
  • 85× gelesen
Kultur

Sinfonisches und fantasievolles hinter historischen Mauern.
Stadtharmonie Erfurt auf Probenfahrt im mecklenburgischen Mirow.

Ungewöhnliche Töne erklingen im Schlosspark von Mirow an der mecklenburgischen Seenplatte. Wo sich sonst das Stimmengewirr von Besuchergruppen und Möwengeschrei mischen, waren in der letzten Woche bekannte Melodien aus Tschaikowskis „Schwanensee“, Mussorgskys „Bilder einer Ausstellung“ und den Harry Potter Filmen zu hören. Verantwortlich für dieses besondere Klangerlebnis ist das Orchester Stadtharmonie Erfurt, welches zum Probenlager in der Remis des Mirower Schlosses gastierte. Eine Woche...

  • Erfurt
  • 13.08.19
  • 161× gelesen
Kultur

Große Bratschenkunst und geteilter Zuspruch
7. Sinfoniekonzert der Vogtland Philharmonie in Reichenbach

„Da werden wohl so manche ihre Probleme haben“ hörte man zur Pause des 7. Sinfoniekonzertes, zu dem die Vogtland Philharmonie am vergangenen Mittwoch ins Reichenbacher Neuberinhaus eingeladen hatte. Die skeptische Bemerkung zielte auf das soeben gehörte Hindemith’sche Violakonzert „Der Schwanendreher“. Wohl hatte das Publikum Karolina Errera, der Solovirtuosin, durch reichen Applaus für die vorzügliche Darbietung dieses Werkes gedankt, doch konnten viele mit den ungewohnten Klängen der freien...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 25.03.19
  • 41× gelesen
Kultur

Dorian Keilhack dirigierte Vogtland Philharmonie
Große Interpretationen und neue Töne

„Das war eine großartige Interpretation. Eine CD mit dieser Darbietung würde ich mir glatt kaufen – vorzüglich! “, freute sich die Schweizerin Frau Dr. Wolf-Furrer, die Tochter des aus Plauen stammenden Komponisten Walter Furrer, am vergangenen Mittwochabend, als dessen „Scherzo drolatique“ zu Beginn des 2. Sinfoniekonzertes der Vogtland Philharmonie verklungen war. Sie war eigens aus Roggwil in der Nähe von Basel nach Reichenbach gekommen, um diese Aufführung zu erleben. Dass sie sich zu Recht...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 12.10.18
  • 101× gelesen
Kultur
Konzertgelände auf der Burgruine Reichenfels.
8 Bilder

Überragender Erfolg zu „Burg Classics“

Hohenleuben erlebt begeistert erstes großes Klassik-Open-Air Mit einem grandiosen Saisonauftakt startete die Vogtland Philharmonie vergangenen Samstag auf der kunstvoll beleuchteten Burgruine Reichenfels in Hohenleuben in die Spielzeit 2016/2017. Erstmals fanden hier die „Burg Classics“ statt, die solch einen massiven Besucherzustrom erfuhren, dass kurzerhand sogar eine Zusatzbestuhlung für die über 1.000 Gäste realisiert wurde, um nicht allzu viele Abendkassenspekulanten nach Hause schicken...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 22.08.16
  • 361× gelesen
Kultur
Alexander Schimpf zu Brahms’ 2. Klavierkonzert.
2 Bilder

Mit Bravour in die neue Saison

Eröffnung der Konzertsaison der Vogtland Philharmonie Dies war in der Tat ein bravouröser Start in die neue Spielzeit, den die Vogtland Philharmonie am vergangenen Mittwoch im ausverkauften Reichenbacher Neuberinhaus hinlegte. „Es kribbelt schon die ganzer Zeit – wir warten, dass die Philharmonie wieder loslegt“ – dies zitierte der amtierende Oberbürgermeister Dieter Kießling in seinen herzlichen Eröffnungsworten, sich auf den Besuch eines Ehepaares beziehend, das kürzlich seine Goldene...

  • Hermsdorf
  • 21.09.15
  • 84× gelesen
Kultur
Davide Alogne (Violine) zum 8. Sinfoniekonzert 2014/2015 der Vogtland Philharmonie im Neuberinhaus Reichenbach - Dirigent: David Marlow
3 Bilder

Musik mit Tiefgang 8. Sinfoniekonzert

„Das war ja wirklich Musik mit Tiefgang“ – so schwärmte ein begeisterter Besucher, als er am vergangenen Mittwoch das Reichenbacher Neuberinhaus nach dem Genuss des 8. Sinfoniekonzertes der Vogtland Philharmonie verließ. Sein Eindruck bezog sich auf die soeben gehörte 7. Sinfonie von Anton Bruckner – ein monumentales Werk, das zweifellos zu den ganz großen der gesamten Gattung gehört. Gleich zu Beginn der Konzertsaison hatte auch Chefdirigent David Marlow vor dem Publikum bekannt, dass er...

  • Hermsdorf
  • 17.04.15
  • 88× gelesen
Kultur
Janina Ruh (Violoncello) zum 6. Sinfoniekonzert 2014/2015 der Vogtland Philharmonie am 25.02.2015 im Neuberinhaus Reichenbach
3 Bilder

„Pathetique“ mit Herzblut

6. Sinfoniekonzert der Vogtland Philharmonie Die „Pathetique“, die letzte Sinfonie Peter Tschaikowskis, war zweifellos der herausragende Höhepunkt des 6. Sinfoniekonzertes der Vogtland Philharmonie, das am vergangenen Mittwoch im ausverkauften Neuberinhaus Reichenbach stattfand. „Das war hinreißend, so richtig mit Herzblut musiziert“, so eine der begeisterten Meinungen aus dem Publikum. Dies war in der Tat so, selbst wenn man relativiert, dass ein solches Meisterwerk – die „Pathetique“...

  • Hermsdorf
  • 02.03.15
  • 193× gelesen
Kultur
Andreas Mildner/Harfe

5. Sinfoniekonzert der Vogtland Philharmonie

Wenn Bach Bienen gezüchtet hätte – diese musikalische Erwägung stand tatsächlich auf dem Programm der Vogtland Philharmonie, die am vergangenen Mittwoch zu ihrem 5. Sinfoniekonzert ins Reichenbacher Neuberinhaus eingeladen hatte. Der estnische Komponist Arvo Pärt, einer der zeitgenössischen Lichtgestalten der Neuen Musik, hat dieses Werk geschrieben, der hohen Verehrung für das große Vorbild auf seine Weise Ausdruck verleihend. Er verwendet dafür die Metapher b-a-c-h, die mannigfaltig durch...

  • Hermsdorf
  • 02.02.15
  • 149× gelesen
Kultur
Neujahrskonzert der Vogtland Philharmonie, 1. Januar 2015, Neuberinahaus Reichenbach
11 Bilder

„Der Fraas hat immer was Neues in petto“

Neujahrskonzert der Vogtland Philharmonie im Reichenbacher Neuberinhaus Begehrte Restkarten für Rodewisch erhältlich „Da glaubt man nun, das Neujahrskonzert des letzten Jahres sei nicht mehr zu toppen. Aber der Fraas hat immer wieder was Neues in petto“ – diese hemdsärmelige Meinung aus dem erwartungsvollen Publikum des Neujahrskonzertes vom vergangenen Donnerstag trifft den Nagel auf den Kopf. Es war wieder einmal bewundernswert, was die Philharmonie aufs Köstlichste servierte, Edles aus...

  • Hermsdorf
  • 08.01.15
  • 272× gelesen
Kultur
CD-Aufnahmen der Vogtland Philharmonie zu "Dangerous Moonlight" im Neuberinhaus Reichenbach. GMD Stefan Fraas/Dirigent, Donka Angatscheva/Pianistin, Manfred Schumacher/Aufnahmeleiter (v. l.)

Vogtland Philharmonie beginnt Konzertsaison

Erfolgreicher Start in Stade und Aufnahmen zu neuer CD Mit einem fulminanten Auftakt, so das Stader Tagblatt, und fast 900 Besuchern eröffnete die Vogtland Philharmonie am vergangenen Samstag das 14. Holk-Fest in Stade. Gleichzeitig läutete das Orchester damit die Konzertsaison 2014/2015 ein. Der heimatliche Startschuss fällt am Sonntag, den 31. August um 15.00 Uhr, mit einem „Strauß bunter Melodien“ auf der Burgruine Reichenfels in Hohenleuben – Tickets können noch unter 036622 7102 oder...

  • Hermsdorf
  • 28.08.14
  • 216× gelesen
Kultur
8. Sinfoniekonzert der Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach mit Giuliano Sommerhalder (Trompete) und GMD Stefan Fraas (Dirigent).
4 Bilder

8. Sinfoniekonzert von Trompetenglanz überstrahlte

„Bei allem Effekt, den ein Trompetenklang von Haus aus verbreitet – das war eine der besten konzertanten Leistungen, die wir in dieser Saison erlebt haben“ – dies war eine der bezeichnenden Meinungen aus dem Publikum des 8. Sinfoniekonzertes der Vogtland Philharmonie, das am vergangenen Mittwoch das Reichenbacher Neuberinhaus bis auf den letzten Platz gefüllt hatte. In der Tat: Trotz des an sich schon attraktiven Programms mit Mozarts „Pariser“-Sinfonie und Tschaikowskis „Schwanensee“-Suite...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 14.04.14
  • 415× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.