Singen

Beiträge zum Thema Singen

Kultur

Teilnehmer gesucht
Werde Teil des Hohenleubener Weihnachtsmarktes

Am Samstag, dem 30. November 2019 findet der diesjährige Weihnachtsmarkt in Hohenleuben statt. Hiermit rufen wir interessierte Händler, Gewerbetreibende und Vereine auf, sich bis zum 22.11.19 in der Stadt Hohenleuben zur Teilnahme am Marktgeschehen anzumelden. Der Markt beginnt wie immer 14 Uhr und wird gegen 20 Uhr enden. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung einen Ansprechpartner, sowie den voraussichtlich benötigten Strom- und Platzbedarf an. Anmeldungen bitte...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 30.09.19
  • 108× gelesen
Leute
Die Mitglieder des Wingolfs pflegen gern das Brauchtum: Eine Mütze und ein Band mit der Farbe der Verbindung ­gehört zur Tracht.
2 Bilder

Interview mit Geschäftsführer Dr.  ­Walter Höltermann
Ein Stück Heimat: Die Studentenverbindung Wingolf feiert ihr 77. Wartburgfest

Seit 175 Jahren gehört die ­Studentenverbindung ­Wingolf zu ­Thüringen. Ab morgen feiert sie ihr 77. Wartburgfest in Eisenach. AA-Redakteur ­Michael Steinfeld sprach mit Dr.  ­Walter Höltermann, ­Geschäftsführer des Wingolfs. Ihr Wahlspruch lautet „Durch Einen Alles“. Was meinen Sie damit? Wir leben auf dieser Welt in Zusammenhängen – mit unserer Umwelt, mit unseren Mitmenschen – die uns sehr wichtig sind. Darüber hinaus haben wir eine Beziehung, die transzendental ist und die über unsere...

  • Erfurt
  • 29.05.19
  • 617× gelesen
Kultur
Steffen Frommberger (36) aus Schönstedt.
3 Bilder

"The Voice of Germany" am Sonntag mit Thüringer Beteiligung
"Eva`s Garten" jazzt mit

"The Voice of Germany" geht in die achte Runde. Talente und Bühnen-Performances erwartet die Zuschauer auch in diesem Jahr. Wer übersteht die erste Runde der „Blind Auditions“ und darf sich auf einen Platz im Team der prominenten Coaches freuen? In der vierten „Blind Audition“ am 28. Oktober um 20.15 Uhr in SAT.1 dabei: Steffen Frommberger (36) aus Schönstedt im Unstrut-Hainich-Kreis mit „Home“ – Topic feat. Nico Santos. Steffen ist gelernter Sozialarbeiter, arbeitet inzwischen aber...

  • Erfurt
  • 25.10.18
  • 2.704× gelesen
Kultur
Albrecht Lobenstein lädt zum gemeinsamen Musizieren in die Bergkirche Bad Langensalza ein.

Buntes Programm in einer lockeren Atmosphäre
Hausmusik zum Zuhören und Mitmachen

Die nächste "Hausmusik für Groß und Klein" wird am Sonnabend, dem 22. September, um 15 Uhr in der Bergkirche Bad Langensalza stattfinden. Aktive und Zuhörer sind gleichermaßen willkommen. Wer mitmachen will, kann sich vorher anmelden (albrecht.lobenstein@gmx.de). Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Solistische oder chorische, sängerische oder instrumentale Beiträge, Lesungen oder gespielte Szenen, Geschichten, Witze und andere Aktionen sind möglich. Wir erhoffen uns ein buntes Programm in...

  • Mühlhausen
  • 18.09.18
  • 85× gelesen
Ratgeber
Unendlich viele Kirchenlieder wurden schon getextet und vertont. Auch heute entstehen immer wieder neue Kirchenlieder.
2 Bilder

Nur eine Frage: Wie kommen Lieder ins Kirchengesangbuch?

Im Gottesdienst wird gesungen – allerdings überwiegend Lieder, die schon ein paar Jahre auf dem Buckel haben. Wie kommen eigentlich die Lieder ins Kirchengesangbuch? Wer entscheidet, welches Lied aufgenommen wird und nach welchen Kriterien? Die Antwort kennt Dr. Ulrich Neymeyr. Er wurde von Papst Franziskus im September 2014 zum neuen Bischof von Erfurt ernannt. Als Nachfolger von Bischof Joachim Wanke ist er der zweite Bischof des 1994 neu gegründeten Bistums Erfurt. Kirchenlieder gibt...

  • Erfurt
  • 19.08.16
  • 88× gelesen
  •  1
Kultur
Instrumentalgruppe Herbert Roth, ca. 1970 (v.l.n.r. Waltraut Schulz, Herbert Roth, Peter Lang, Willy Kolk, Willi Kiesewetter).

Das Rennsteiglied wird 65, geht aber längst noch nicht in Rente

Das Rennsteiglied - die heimliche Hymne Thüringens - wurde von Herbert Roth und Waltraut Schulz am 14. oder 15. April 1951 (Quellen weisen zwei Daten aus - Samstag oder Sonntag) in Hirschbach uraufgeführt. Den Text schrieb Karl Müller. Es muss nicht immer Pop oder Rock sein. Hintergrund Das Rennsteiglied Das Video

  • Erfurt
  • 14.04.16
  • 290× gelesen
  •  2
Leute

Immer wieder und nochmal: Christellore singt das "Erfurt-Lied"

Die pensionierte Lehrerin Christellore Jamborek möchte das Erfurt-Lied bekannter machen. Sie trällert sogar beim Einkaufen Sie tut es immer wieder. Im Reisebus, beim Tanztee, im Seniorenclub, beim Restaurantbesuch, bei einem Abstecher ins Rathaus, sogar beim Einkaufen, wenn einer danach fragt: Christellore Jamborek singt das Erfurt-Lied. „Das habe ich schon etliche Tausend Mal gemacht“, wird sie nicht müde, ihre liebste Weise immer wieder zu trällern. Am besten so oft, bis sie jeder...

  • Erfurt
  • 20.01.15
  • 1.665× gelesen
  •  7
Kultur
7 Bilder

So tief wie er kann kaum einer singen: Bernd, der Bass

"Bernd, der Bass" trägt Musik im Herzen und begeistert immer wieder mit seiner tiefen Stimme. Beeindruckende Töne “Im tiefen Keller sitz' ich hier bei einem Fass voll Reben...“ Die Zuhörer vergessen prompt das Mitsingen. Das gibt es nicht, so tief kann doch keiner singen, scheinen ihre verdutzten Mienen zu sagen. Er kann. Sogar noch tiefer. Scheinbar mühelos entlockt Bernd Eberhardt seinem Brustkorb die beeindruckenden Töne. Kein Wunder, dass ihn die meisten einfach nur als Bernd,...

  • Erfurt
  • 20.11.14
  • 698× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag: Der Ruf nach neuen Liedern

Ob solo oder im Verein, viele singen gern. Polizisten singen, Jäger singen, Fußballer singen, Lehrer und Lehrerinnen auch. In Kirchen wird gesungen: Klassisch oder modern, mit Orgel oder mit Pauken und Trompeten. Was wäre Europa ohne Kirchengesang? Die Reformation und andere religiöse Aufbrüche mündeten oft in Singe-Bewegungen. Choräle und Kantaten, Erweckungslieder und Gospel lassen das erkennen. Die Psalmen der Bibel bilden ein Gesangbuch mit Klageliedern und Lobgesängen. Und es...

  • Erfurt
  • 02.05.14
  • 159× gelesen
  •  1
Kultur
Ein paar der Chromitglieder, wie immer gut gelaunt.
3 Bilder

Eigentlich ist Frühling

Ist das Weihnachtskonzert vorüber, beginnt der Frühling. Zumindest in den Proben der sangesfreudigen Damen und Herren vom „Liederkreis Erfurt e.V.“. „Wir üben dann unsere neuen Frühlingslieder, so, wie wir seit Sommer schon mit den weihnachtlichen Weisen beschäftigt waren“, erklärt Chorleiterin Irkme Rückert die ungewohnte Jahreszeiten-Abfolge. Nach dem entspannt-fröhlichen Einsingen, oft mit Kanon, geht es bei der wöchentlichen Probe im Königin-Luise-Gymnasium an die Arbeit. Die Lieder müssen...

  • Erfurt
  • 14.12.13
  • 322× gelesen
Leute
29 Bilder

Wenn die Scheune bebt

Die Band „Contract“ liebt es, Musik zu machen – auch ohne Publikum Instrumente hängen an Wänden und Decke. Hinten ist die Bühne aufgebaut, vorn steht das Mischpult vor einer kleinen Bar und in der Mitte sind die Plätze für die gemütliche Runde. So sieht es im kleinen Reich - eine ehemalige Scheune - der Scheunenband "Contract" aus Kölleda aus. "Musik ist unpolitisch, grenzenlos und frei." Das bedeutet Musikmachen für Bandmitglied Mike Maroldt (51), Keyborder, Gitarrist und...

  • Sömmerda
  • 04.12.13
  • 1.276× gelesen
Vereine
Der Gesangverein 1838 Pfiffelbach auf Jubiläumsfahrt. Zahlreiche Auftritt, unter anderem in der Frauenkirche und in der Semperoper, gehörten zum Programm.
3 Bilder

175 Jahr Chorgesang in Pfiffelbach: Jubiläumsreise in das Zittauer Gebirge und nach Dresden

Anlässlich seines 175-jährigen Jubiläums führte den Gesangverein 1838 Pfiffelbach e. V. eine ganz besondere Reise in das Zittauer Gebirge und nach Dresden. Diese 3-tägige Busreise bildete den Abschluss der Jubiläumsfeierlichkeiten im Jahr 2013. Am letzten Augustwochenende machten sie sich mit einigen Gästen auf den Weg nach Oybin. Doch nicht nur ein festliches Konzert in der weltberühmten Klosterkirchenruine auf der Burg Oybin war einer der Höhepunkte dieser Reise, sondern auch ein Auftritt...

  • Weimar
  • 05.09.13
  • 317× gelesen
Vereine
Chorchefin Marion Böttcher, für die Singen in der Gemeinschaft pure Entspannung bedeutet, würde sich über neue männliche und weibliche Mitstreiter im Thüringer Konzertchor freuen.

Leidenschaft fürs Singen entdeckt

Im Porträt: Marion Böttcher – Vorsitzende des Thüringer Konzertchors und des Osterländer Sängerkreises Gera. Wenn es um ihren Chor geht, kann Marion Böttcher kämpfen wie ein Löwe. Der Thüringer Konzertchor hat vor fünf Jahren ihr Herz erobert und ihre Leidenschaft zum Singen nach langen Jahren „Abstinenz“ erweckt. „Mit 19 habe ich zuletzt im Schulchor gesungen“, erinnert sich die Geraerin, die seit vier Jahren Vorsitzende des Chores ist. „Meine Freundin Christa hat mich überredet, doch mal...

  • Gera
  • 06.08.13
  • 460× gelesen
Vereine
Dieter Meißner (l.) und Horst Bischoff gehören schon seit vielen Jahren dem Gesangsverein 1838 Pfiffelbach an.

Pfiffelbacher haben Spaß am Singen

Zum Geburtstag macht man sich gern fein und lädt sich Gäste ein. In Pfiffelbach ist das nicht anders. Und deshalb werden sich die 28 Mannen des Gesangsvereins 1838 am 15. Juni ihre neuen Westen überziehen, sich eine rote Schleife umbinden und frohen Mutes in der Regelschule ihre Lieder anstimmen. Der Freiheitschor aus „Nabucco“ steht anlässlich des 175-jährigen Chorjubiläums auf dem Programm. „Wir singen aber auch Volkslieder“, macht Vereinsvorstand Dieter Meißner neugierig auf einen...

  • Weimar
  • 04.06.13
  • 263× gelesen
Leute
v.l.n.r. Sebastian Scholz, Bürgermeister Dieter Weinlich, Michael Rech und Jens Oertel

Zeulenrodaer Rap-Trio TRC beim Bürgermeister zu Gast

„Sensationell“ sagte Bürgermeister Dieter Weinlich voller Begeisterung, als er das Video von ZR-ZR Teil 2 auf Youtube sah. Am 17. Mai war das Trio Terror-Recher-Crepa im Rathaus zu Gast um über die Entstehung des Liedes über Zeulenroda-Triebes zu sprechen. „Im zweiten Teil wollten wir die Sichtweise der Bevölkerung auf die Stadt darstellen und mehr von der Historie zeigen, denn viele Leute, gerade in unserem Alter, wissen viele Dinge aus der Stadtgeschichte gar nicht!“ meinte Jens Oertel....

  • Zeulenroda-Triebes
  • 21.05.13
  • 655× gelesen
Vereine

Singen macht glücklich

Freunde fragen mich oft, warum ich in einem Chor singe. Das wäre doch nur etwas für alte Leute. Das ist natürlich Quatsch. Es stimmt zwar, dass die meisten Chöre mit Überalterung zu kämpfen haben, aber das liegt einfach auch daran, dass die jungen Leute entweder zu wenig Zeit haben (Lehre, Studium, Arbeit, kleine Kinder) oder dass sie nicht singen können (oder wollen). Und Mitglied in einem Chor zu sein, heißt ja nicht nur, dass man jede Woche zur Probe geht, sondern man hat auch viele...

  • Mühlhausen
  • 28.12.12
  • 226× gelesen
  •  1
Kultur

Singe wem Gesang gegeben.

Angeregt durch eineForumsdiskussion bei Jana Scheiding ist mir aufgefallen wie wenig Textsicher selbst wir, die Generation 40+, bei traditionellen Weihnachtsliedern sind. Los outet Euch. Wer kann noch mehr als die erste Strophe und den Refrain bei den Klassikern? Beispielsweise "Wir sagen Euch an den lieben Advent..." oder "Süßer die Klocken nie klingen..." Und nein ich meine nicht Ohrenklebstoff wie " In der Weihnachtsbäckerei..."

  • Erfurt
  • 30.11.12
  • 163× gelesen
  •  7
Leute
Klimper, klimper, klimper. Es klingt schrecklich, aber Oma liebt es!

Hausmusik. Wer musiziert in den eigenen vier Wänden?

Ein Ständchen in den eigenen vier Wänden? Gemeinsam musizieren? In Zeiten von Smartphone, MP3 und Youtube wird das wohl immer seltener in deutschen Wohnzimmern. Wer von euch spielt ein Instrument? Wer nervt seine Nachbarn mit dem Klavier oder Schlagzeug? Wer macht mit der gesamten Familie Musik? Wer probt für den Weihnachtsauftritt bei Oma? Wer unterhält seine Gäste zur Silvesterparty mit handgemachter Musik? Oder komponiert jemand von euch sogar selbst? Lasst uns an eurer Geschichte...

  • Gera
  • 09.11.12
  • 828× gelesen
  •  19
Leute
Der MDR erfüllte Angelika Ruch einen lang gehegten Wunsch. Sie wollte in einem Tonstudio singen. Dabei half ihr der DDR-Schlagerstar Hans-Jürgen Beyer.

Per E-Mail ins Tonstudio

„Oma ist schuld“, behauptet Angelika Ruch. Mit ihr saß sie regelmäßig vorm Radio und hat die Hitparade gehört. Die Liebe zum Schlager hat sich bis heute gehalten. Vor allem Matthias Reim mag sie gern und Ronny Weiland, den Sänger aus Apolda. „Ohne Radio geht bei mir nichts“, erzählt die Sachbearbeiterin. Schon früh am Morgen hört sie so Musik, weiter geht es auf dem Weg zur Arbeit, im Büro und am Abend zu Hause. Ihre Leidenschaft zur Musik ließ sie auch zur Trompete greifen. Seit eineinhalb...

  • Apolda
  • 16.10.12
  • 399× gelesen
Leute

Sangesfreudige Mitstreiter gesucht

Wer hat Lust zum Mitsingen oder zum Musizieren als aktiver Sänger oder Bläser? Bei den Chorproben des Vereinigten Männerchors Apolda 1828“ sind Interessenten stets willkommen. Der ältester Sänger ist 88 Jahre, der jüngste 34 Jahre alt. Der Chorgesang hat in Apolda eine sehr lange Tradition. Diese Tradition gilt es zu bewahren und fortzuführen. Bedauerlicherweise finden junge Menschen Chorgesang eher langweilig. Die musikalische Vielfalt eines Chores kann aber nur erreicht werden, wenn...

  • Weimar
  • 15.08.12
  • 193× gelesen
Ratgeber
Nicole Elling zeigt Übungen zur Lockerung der Atemmuskulatur.
3 Bilder

Die Kraft der Stimme: Richtige Atmung und Körpergefühl sorgen für Wohlklang – Taizé-Chor in Erfurt gegründet

Tief einatmen - Ausatmen - Pause - Einatmen - Ausatmen - Pause - immer wieder - bis der Atem rhythmisch und entspannt fließt. "Eine kleine Übung mit großer Wirkung, denn unsere Atmung ist das Wichtigste beim Sprechen”, sagt Nicole Elling, Atem-, Stimm- und Sprechlehrerin aus Erfurt. "Im Alltagsstress vergessen viele sich ab und an darauf zu konzentrieren. Deshalb ist ihr Stimmklang hell, eng und angespannt, statt voluminös und wohlklingend.” Unsere Stimme ist ein mächtiges Instrument. Mit...

  • Erfurt
  • 19.04.12
  • 702× gelesen
Kultur
Das 10-jährige Bestehen der Kinder- und  Jugendchorschule „schola cantorum weimar“ wird gekrönt mit dem 1. Weimarer Kinderchorfestival „StimmenKlangRaum“.  Foto: privat

Vielstimmiges Ständchen: Weimar lädt zum 1. Kinderchorfestival ein

In diesem Jahr feiert der Kinder- und Jugend­chor „schola cantorum weimar“ sein 10-jähriges Bestehen. Dies wird zum Anlass genommen, Weimar mit einem ersten Kinderchorfestival zum Ort der Chorbegegnung werden zu lassen. Mehr als 350 Kinder und Jugendliche, darunter die rund 170 Sänger des Gastgeber­chores, werden sich vom 12. bis 15. April in Weimar begegnen und gemeinsam singen. Hinter dem Festivaltitel „StimmenKlangRaum“ verbirgt sich der Gedanke, dass Stimmen von klein bis groß,...

  • Weimar
  • 11.04.12
  • 278× gelesen
Vereine
Singgemeinschaft Kölleda zu ihrem Jubiläum.
3 Bilder

Liedgut pflegen

Name: Singgemeinschaft Kölleda e.V. Aktivitäten: singen Vereinsgründung: 1950 Zahl der Mitglieder: 30 Treffpunkt: Schützenhaus Kölleda, jeden Dienstag 19 Uhr Größtes Erfolgserlebnis: Konzert auf den Domstufen Erfurt mit über 2500 Chorsängerinnen und Sängern, Feierlichkeiten zum 60 jährigen Bestehen des Chores Pläne für die Zukunft: Chor zusammenhalten, Liedgut pflegen, Auftritte, Mitgliederwerbung (Jungvolk) Veranstaltungen:Festlichkeiten der Stadt Kölleda musikalisch...

  • Sömmerda
  • 18.01.12
  • 302× gelesen
Kultur
11 Bilder

Eine Mini-Tournee: Chor der GS2 „Thomas Mann“ aus Erfurt singt zur Weihnachtszeit

Von Axel Heyder Das angestaubte Image von Schulchören gehört endgültig der Vergangenheit an. Was daran liegen dürfte, dass nicht mehr ausschließlich Pionierlieder geträllert werden müssen. Ein Beispiel für ein reges Singevergnügen ist der Chor der Grundschule 2, Thomas Mann. Chorleiterin Anke ­Raida probt seit etwa fünf Jahren (derzeit gemeinsam mit Lehramtsanwärter Christian Mann) etwa zwei Mal in der Woche. Und anstelle von „Brüder zur Sonne...“ oder die Lieder über Volksarmee und...

  • Erfurt
  • 07.12.11
  • 1.635× gelesen
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.