Skulptur

Beiträge zum Thema Skulptur

Kultur
Klaus-Dieter Locke hat schon einmal Platz genommen neben seiner Bronze-Statue von Ernst-Abbe. Die Plastik wird am Planetarium in Jena aufgestellt.

Abbe in Lebensgröße: Denkmal am Jenaer Planetarium wird am 23. Januar enthüllt

Am 23. Januar jährt sich zum 175. Mal der Geburtstag von Ernst Abbe. Aus diesem Anlass gab die Jenaer Ernst-Abbe-Stiftung für ihren Namenspatronen eine Skulptur des Physikers, Optikers, Unternehmers und Sozialreformers in Auftrag. Geschaffen hat sie der Bad Berkaer Künstler Klaus-Dieter Locke. Die Bronzestatue wird am Freitag eingeweiht. Ernst Abbe wohin man schaut: Miniaturfiguren, Büsten, Fotos, eine große Gipsplastik. Wer Klaus-Dieter Lockein seinem Atelier in Bad Berka besuchen darf,...

  • Weimar
  • 23.01.15
  • 1.111× gelesen
Leute
Manfred Otto Taubert nimmt den Mundharmonikaspieler unter die Lupe. Die Skulptur wurde 1962 von Hans-Detlef Henning geschaffen und befindet sich in der Johannes-R.-Becher-Straße.
2 Bilder

Dem Pinguin auf der Spur. Buch „Plastiken und Skulpturen in Gera“ von Manfred Otto Taubert im Kulturbund vorgestellt

Das mit dem verschwundenen Pinguin ist so eine Sache. Nur so aus Spaß wackelten die Burschen, die von einer Zeche kamen, an der Figurengruppe in der Ernst-Toller-Straße. Plötzlich löste sich einer der Pinguine. Na prima, dachten sich die Angetrunkenen. Schließlich hatten sie einen Kollegen mit Spitzname Pinguin. Also das Ding geschnappt und ihm ins Bett gelegt. Wieder nüchtern, kamen sie nicht lange dazu, darüber nachzudenken, wie das Dilemma wieder in Ordnung gebracht werden könnte – die Kripo...

  • Gera
  • 22.10.14
  • 690× gelesen
  •  3
Leute
Gisela Schmidt vor ihrem Tomatenstrauch, an dem sie 140 große Früchte zählen konnte. Foto: Simone Schulter
7 Bilder

Buntes Paradies

Ein wahrlich buntes Paradies haben sich Gisela und Harald Schmidt aus Weimar-West geschaffen. Das Ehepaar bewirtschaftet schon seit vielen Jahren einen Garten in Weimar-Vollersroda. Dort steht im Gewächshaus auch eine Tomatenpflanze der Sorte „Termina“, auf die beide besonders stolz sind. 140 große Tomaten hängen an dem Strauch, kleinere Exemplare nicht mitgezählt. "So viele hatte wir noch nie an einer einzigen Pflanze", zeigt sich Gisela Schmidt beeindruckt. Doch das Gartenreich hat noch...

  • Weimar
  • 11.08.11
  • 659× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.