skurril

Beiträge zum Thema skurril

Kultur
Die Antwort weiß Pianist, Chorleiter und Arrangeur Prof. André Schmidt von der Hochschule für Musik Weimar.
2 Bilder

Serie: Nur eine Frage
Wie wird man einen Ohrwurm wieder los, Herr Schmidt?

"Cordulaaaa Grüüüüün", hallt es aus den Boxen und danach in den Ohren. Wie entsteht solch ein Ohrwurm und wie wird man ihn wieder los? Die Antwort weiß Pianist, Chorleiter und Arrangeur Prof. André Schmidt von der Hochschule für Musik Weimar. Ein Ohrwurm ist ­zunächst erst ­einmal ein Insekt, das in den letzten Jahrtausenden pulverisiert als ­Heilmittel gegen ­Taubheit oder ­Ohrenschmerzen ­eingesetzt wurde. Er ­versteckt sich gerne in warmen ­Nischen oder ­Laubhaufen, aber ­niemals im...

  • Weimar
  • 25.01.19
  • 144× gelesen
Kultur

DB: Bahnfahren ist etwas für Mustermänner, nicht für Kunden

Da investiert dieser Bahnkonzern riesige Summen in die Politur seines Images, und lässt es doch an den kleinen und alltäglichen Dingen scheitern. Da können Max und Martina Mustermann in einer neuen Werbung noch so sehr mit 425 Prozent Rabatt werben, wo sich doch jeder fragt, ob es denn je mehr Nachlass als 100 Prozent geben kann? Es nützt nichts. Wobei sich sowohl der ältere Max Mustermann auf der Bahncard 100, als auch der gleichnamige aber jüngere Max Mustermann für die 50er Bahncard alle...

  • Erfurt
  • 06.10.11
  • 538× gelesen
Kultur

Abwarten und Computerspielen, oder doch umgekehrt!?

Es ist jetzt ein Computerspiel (ein sogenanntes Adventure) herausgekommen, bei dem man ein Museum besucht und abwarten muss, bis man als nächstes an der Reihe ist. Die Spielszene meint: "Das ist kein Shooter, dass ist eher ein Waiter..." Auf der folgenden Website kann man es spielen: http://www.pippinbarr.com/games/theartistispresent/TheArtistIsPresent.html

  • Gotha
  • 21.09.11
  • 274× gelesen
Ratgeber
Bei der Gesellschaft "Sir Huckleberrys" konnte man sich gegen die Entführung durch Außerirdische versichern lassen.
4 Bilder

Schutz vor E.T.: Alien-Entführung, Golf-Asse, Körperteile – fast alles lässt sich versichern

Die junge Frau düst mit ihrem Wagen durch die Straßen. Aus dem offenen Fenster ragt der Gitarrenkoffer. Rums! Es hat gekracht - ein Unfall. Ihre Erkenntnis: "Musik kann man nicht versichern, seine Instrumente schon." Sieht Bianca Boss vom Bund der Versicherten (BdV) diesen Allianz-Werbespot, kann sie nur mit dem Kopf schütteln: "Ich weiß, dass es Geigen gibt, die einen erheblichen Wert besitzen. Eine Instrumenten- Versicherung spielt allerdings nicht die erste Geige. Viel mehr hoffe ich für die...

  • Erfurt
  • 01.03.11
  • 1.099× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.