Alles zum Thema Sonderausstellung

Beiträge zum Thema Sonderausstellung

Natur
Pieter Aertsen, Obst- und Gemüsehandel, 1569
3 Bilder

Neue Sonderausstellung im Deutschen Gartenbaumuseum
„Geschmack der Regionen – Obst und Gemüse neu entdeckt!"

In der neuen Sonderausstellung wird der Besucher auf eine Schatzsuche mitgenommen. Zu finden ist die unerhörte Vielfalt der in unseren Breiten im Freiland kultivierbaren Obst- und Gemüsearten. Diese ist viel größer, als das unser heutiges Marktangebot erwarten lässt. Diverse Arten und Sorten wurden in vergangenen Zeiten in Deutschland angebaut, später aber aus verschiedenen Gründen verdrängt. Der Verlust dieses Schatzes wiegt schwer, denn mit ihm verschwindet genetische Vielfalt, in diesem Fall...

  • Erfurt
  • 12.02.18
  • 88× gelesen
Kultur
Ehrer selten in einer Krippengruppe: das Lama. In Peru gesellt es such zur Heiligen Familie.
5 Bilder

Burg Posterstein zeigt, wie vielfältig die Weihnachtsgeschichte nacherzählt werden kann
Das Lama an der Krippe

Sie gehören zum Fest wie der Tannenbaum und der Adventskranz: die Weihnachtskrippen. Auf Burg Posterstein im Altenburger Land werden die szenischen Darstellungen Jesu’ Geburt jedes Jahr neu zelebriert. Die Ausstellung in Stichworten: Material „Jedes Material, das möglich ist, wird von Menschen zu Krippenmotiven umgewandelt“, erklärt Museumsleiter Klaus Hofmann. Ton und Holz, aber auch Zinn, Glas, Stein. Krippen aus Papierbastelbögen zu gestalten, ist in Tschechien eine beliebte...

  • Gera
  • 21.12.17
  • 72× gelesen
Kultur

Sonderausstellung "200 Jahre Fahrrad im Norden"
IFA Museum in Nordhausen zeigt historische und moderne Fahrräder aus 200 Jahren

Im Sommer 1817 legt Freiherr Karl von Drais sieben Kilometer mit einem völlig neuartigen Gefährt zurück, seine zweirädrige Laufmaschine wird später Draisine genannt. Es ist die Geburtsstunde des Fahrrads. Was daraus einmal werden würde, hätte der Erfinder wohl ebenso wenig erwartet wie Karl Benz die Entwicklung des Automobils. Das Fahrrad wurde weiterentwickelt, modernisiert, angepasst. Durch zwei Jahrhunderte begleitet uns bereits das Fahrrad. Den Erfindern war es anfangs eine reizvolle...

  • Nordhausen
  • 30.10.17
  • 89× gelesen
Kultur
2 Bilder

SPIELZEUGTRÄUME PLAYMOBIL

Der Greizer Hans Beck – Vater der Playmobilfiguren Museum im Oberen Schloss und Museum im Unteren Schloss Greiz NOCH BIS ZUM 03. JULI 2016 GEÖFFNET! Wer hat bisher unsere Sonderausstellung im traumhaften Ambiente der beiden Greizer Residenzschlösser mit ihren historischen Räumlichkeiten noch nicht oder nur einmal erlebt? Wir laden Sie bis in die Sommerferien zu einem Besuch in den interaktiven Greizer Museen mit der Sonderausstellung „Spielzeugträume Playmobil“ ein! GEMEINSAMES...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 16.06.16
  • 33× gelesen
Kultur
Das Museum Burg Posterstein zeigt sich im Januar winterlich.

Ausstellung verlängert: Skandinavische Weihnachten auf Burg Posterstein

Auf Grund des außergewöhnlich starken Interesses möchte das Museum Burg Posterstein seine Weihnachtsausstellung "Mit 'Nisse' und 'Julbock': Weihnachtskrippen auf Burg Posterstein" bis 24. Januar 2016 verlängern. Die kleinen skandinavischen Wichtel, auf Norwegisch und Dänisch"Nisse" und auf Schwedisch "Tomte" genannt, dürfen demnach noch zwei weitere Wochen die Burg Posterstein unsicher machen. Das winterliche Wetter passt dazu. Erfolgreich mit neuem Konzept Erstmals mit einem...

  • Gera
  • 07.01.16
  • 59× gelesen
Kultur
Ein Schaukelpferd wie es früher in den Kinderzimmern stand.
2 Bilder

Zum Fest ab ins Museum: Sonderausstellungen entführen in die Kinderzimmer vergangener Tage

Warum nur war Hansels Eisenbahn verschwunden? Ganz einfach: Sie wurde aufgehübscht fürs Fest. Die Puppenkinder verschwanden, um sie mit neuen Kleidern auszustaffieren. Puppe und Bahn standen zur Bescherung wieder auf dem Gabentisch. Solcherlei Heimlichkeiten sind heute selten geworden. Allzu oft verdrängen die Playstation, der ferngesteuerte Roboter oder das sprechende Plüschtiere klassisches Spielzeug vom Wunschzettel. Dass Gebrauchtes erneut verschenkt wird, kommt kaum noch vor. Aber ganz...

  • Weimar
  • 26.12.15
  • 128× gelesen
  •  1
Kultur

Neue Sonderausstellung im "Rotschnabelnest" Reichmannsdorf

Das "Rotschnabelnest" Reichmannsdorf präsentiert in einer neuen Sonderausstellung "Ein lustiges Frühlingserwachen", aus der umfangreichen Sammlung von Steffi und Erhard Eckert aus Seibis. Die Ausstellung ist bis Ende Mai zu den Öffnungszeiten Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen von 13.00 - 17.00 Uhr zu sehen.

  • Saalfeld
  • 09.04.15
  • 66× gelesen
Politik
Cornelia Wulf, Mitarbeiterin des stadthistorischen Museums "Flohburg" in Nordhausen, bereitet die Schautafeln für die Sonderausstellung vor.
5 Bilder

Ausstellung erinnert an Bombardierung Nordhausens vor 70 Jahren

Die Bombardierung Nordhausens am 3. und 4. April 1945 jährt sich zum 70. Mal. Eine neue Sonderausstellung im stadthistorischen Museum „Flohburg“ erinnert an das Infern mit Bildern, Zeitzeugenberichten und persönlichen Gegenständen. Die Schau ist vom 4. April bis 17. Mai zu sehen. „Nicht Fakten, sondern ­Erinnerungen stehen im Mittelpunkt unserer Ausstellung. Alles dreht sich um die Frage: Wie haben die Bewohner damals die Zerstörung ihrer Stadt, die Todesangst und all das menschliche Leid...

  • Nordhausen
  • 01.04.15
  • 444× gelesen
  •  1
Kultur
23 Bilder

Kurztripp in das Naturkundemuseum von Erfurt

Nachdem ich die Einladung von Silke Doktor gelesen hatte und ich sowieso in der Nähe war, weil ich etwas zu erledigen hatte, habe ich die nette Einladung wahr genommen. Ich habe es auch nicht bereut, denn ich habe lieben Menschen dort getroffen. Anschließend bin ich über den Domplatz und hinauf auf den Petersberg.

  • Erfurt
  • 07.01.15
  • 170× gelesen
  •  6
Natur
Mit 21 Zentimetern Flügelspannweite gehört der Atlas-Spinner zu den größten Schmetterlingen der Welt. Kornelia Meyer ist stolz, ihn im Museum für Naturkunde Gera zeigen zu können.
3 Bilder

Prächtiger Schmetterling: Atlas-Spinner im Museum für Naturkunde Gera geschlüpft

Wer ihn sehen möchte muss sich beeilen! Es ist tragisch, aber von der Natur aus nicht anders vorgesehen: Der Atlas-Spinner wird nur wenige Tage leben. Als vollentwickeltes Insekt besitzt dieser Schmetterling keine Mundwerkzeuge und kann somit keine Nahrung aufnehmen. Die Lebenserwartung liegt somit nur bei durchschnittlichen zwei Wochen. „Zur Museumsnacht im September konnten die Besucher die großen grünen Raupen bewundern. Die hatten sich mittlerweile verpuppt. Aus einem Kokon war in der...

  • Gera
  • 19.11.14
  • 769× gelesen
  •  3
Natur
Ulrich Scheidt Aug' in Aug' mit einem Sibirischen Tiger
8 Bilder

Jäger auf leisen Sohlen: Neue Ausstellung im Naturkundemuseum widmet sich den Katzen

Erfurt. Im Naturkundemuseum widmet sich bis zum 16. November eine neue Sonderausstellung den faszinierenden Katzen, vom Stubentiger bis hin zum Sibrischen Tiger. Katzen sind nicht die einzigen Tiere, die Ulrich Scheidts Aufmerksamkeit erregen. Aber sie findet er besonders faszinierend. Vor allem, seit sich der Biologe intensiv mit ihnen befasst, er ist Kurator der neuen Sonderausstellung „Jäger auf leisen Sohlen - Faszination Katze“ im Naturkundemuseum. Von besonderem...

  • Erfurt
  • 22.07.14
  • 402× gelesen
  •  2
Natur
Für Julieta (links) und Rabija ist es kaum vorstellbar, dass es derartige Wollhaarnashörner hier in Gera gegeben haben soll.
33 Bilder

Mammuts in Gera? Unterricht im Museum für Naturkunde Gera ist gefragt. Sonderausstellung „440.000.000 Jahre Leben“

Ist es nicht schon kalt genug? Hier soll es früher noch viel kälter gewesen sein? Kilometer dick Eis und Schnee? Und Mammuts mitten in Gera? Das ist kaum zu glauben! Doch Museumsmitarbeiter Frank Hrouda beweist es den Schülern. Was er da in beiden Händen hält, ist ein Backenzahn eines Wollhaarmammuts, gefunden in Gera auf der Sorge. Er erklärt, wie es vor zig tausenden Jahren hier ausgesehen hat, dass es hier Hyänen gab und warum das Horn des Wollhaarnashorns so abgewetzt ist. Deutsch- und...

  • Gera
  • 04.12.13
  • 1.293× gelesen
  •  12
Kultur
Museumsleiterein Carmen Rux zeigt eine künstlerisch aufwändig gestaltete Deckenlampe.
5 Bilder

Pure Nostalgie: Sonderausstellung im Thermometermuseum

Das Messing glänzt wie Gold, die filigranen Figuren sind sehr kunstvoll gearbeitet - alle vereint in einem Ständer. Ein großer Glasschirm komplettiert die Tischlampe - betrieben mit Öl. "Diese nostalgische Lampe von 1840 zieht die Blicke auf sich, ist ein ganz besonderes Ausstellungsstück. Ein Schlüssel dient dabei zum Aufziehen des Federwerkes zur Regulierung der Laufgeschwindigkeit der Pumpe", sagt Carmen, Rux, Museumsleiterin im Thermometermuseum Geraberg. Diese Tischlampe ist nur eines von...

  • Ilmenau
  • 28.10.13
  • 274× gelesen
Kultur
in der Ausstellung

Gästeführer besuchen neu eröffnete Ausstellung „Umsonst ist der Tod“ –Alltag und Frömmigkeit am Vorabend der Reformation

Der Schulungstermin für Gästeführer im Oktober erfreute sich großer Resonanz. Der Besuch des neu eröffneten Museums mit der Sonderausstellung „Umsonst ist der Tod“ – Alltag und Frömmigkeit am Vorabend der Reformation stand auf dem Programm. Museumsdirektor Thomas T. Müller führte die interessierte Gruppe durch die Ausstellung und erläuterte dabei die Intention sowie die Einzigartigkeit. Einzigartig deshalb, weil die Epoche um 1500 mit Ihrer religiösen Praxis so noch nie in einer Ausstellung...

  • Mühlhausen
  • 07.10.13
  • 118× gelesen
Kultur
Japanischer Minimalismus: Artist-in-Residence-Künstlerin Akane Kimbara präsentiert ihre Arbeiten in der Kunstsammlung Gera.
17 Bilder

Artist in Residence: Japanische Künstlerin Akane Kimbara präsentiert ihre Arbeiten in der Kunstsammlung Gera

Zeichnungen und Videoinstallationen der japanischen Artist-in-Residence-Künstlerin Akane Kimbara präsentiert die Kunstsammlung Gera bis 20. Mai in der neuen Sonderausstellung im Mittelpavillon der Geraer Orangerie. Die Ausstellung bildet den Abschluss ihres viermonatigen Künstleraufenthaltes seit Juli 2012 in Gera und gibt Einblick in ihr aktuelles Schaffen. Akane Kimbara, die in Berlin lebt, war durch eine Jury als Artist-in-Residence-Künstlerin 2012 der Stadt Gera ausgewählt worden. Anliegen...

  • Gera
  • 11.04.13
  • 468× gelesen
  •  3
Ratgeber
Dr. Dennis Graen, Kustos der antiken Sammlung an der FSU Jena, ist zugleich Kurator der Ausstellung. Zu sehen ist er hier mit einem Mumienschädel.
54 Bilder

Ägypten - Unbekannte Schätze aus Thüringer Sammlungen zeigt die Sonderausstellung im Stadtmuseum Gera

Sonderausstellung zeigt 200 Exponate aus Sammlungen ägyptischer Objekte vom 27. März bis 9. Juni im Stadtmuseum Gera Geheimnisvolle Teile von Mumien, wertvolle Statuetten, grazile Amulette, farbige Totenmasken, rätselhafte Sarkophagteile sowie formschöne Keramik- und Steingefäße präsentiert das Stadtmuseum Gera in der Sonderausstellung „Ägypten - Unbekannte Schätze aus Thüringer Sammlungen“ bis zum 9. Juni in seinen Ausstellungsräumen. Insgesamt werden zirka 200 ägyptische Objekte aus...

  • Gera
  • 27.03.13
  • 562× gelesen
  •  5
Amtssprache
Nikolaus Marschalk (um 1470-1525). Anonym, Erfurt, 1501/1502. Holzschnitt, koloriert (Ausschnitt)

Museumsdirektorin führt durch Ausstellung

Im Rahmen der aktuellen Ausstellung "Amplonius: Die Zeit. Der Mensch. Die Stiftung. 600 Jahre Bibliotheca Amploniana" lädt das Museum für Thüringer Volkskunde am Juri-Gagarin-Ring 140 a zu zwei Führungen am Sonntag, 24. März, 11 und 14 Uhr mit Museumsdirektorin Dr. Marina Moritz ein. Im Mittelpunkt steht – im Kontext zur Bibliotheca Amploniana – das alltägliche Leben in Erfurt, der Stadt, die damals zu den wichtigsten deutschen Städten zählt. Gewerbe und Handel, Waid- und Gartenbau...

  • Erfurt
  • 15.03.13
  • 171× gelesen
Kultur
"Veduten und Bauwerke“ zeigt die Kunstsammlung Gera bis 20. Mai in einer thematischen Sonderausstellung in der Orangerie.
35 Bilder

„Veduten und Bauwerke“ - Begegnungen in Geraer Kunstsammlung. Gemälde, Druckgrafiken und Plastiken in der Orangerie

„Veduten und Bauwerke“ zeigt die Kunstsammlung Gera ab 02. März in einer thematischen Sonderausstellung. Die Schau im Nordflügel der Orangerie vereint bis 20. Mai rund 90 Gemälde, Druckgrafiken und Plastiken aus dem eigenen Bestand. Sie präsentiert bildliche Darstellungen von historischen Stadtansichten, Gebäuden und Bauwerken - von der klassischen Vedute mit strengem Wirklichkeitsanspruch, über das Vergangenheit und Gegenwart verbindende Ruinenstück bis zur topographisch getreuen Wiedergabe...

  • Gera
  • 07.03.13
  • 877× gelesen
  •  4
Ratgeber
Hannelore Schröter, Bad Köstritz, grafische Gestaltung mit Tusche
49 Bilder

8. Ostereier-Markt im Museum für Naturkunde Gera

15 Aussteller begeistern Besucher von 8. März bis 7. April mit ihren Arbeiten - Ostereiermarkttage am 16. und 17. März mit Vorführungen der Ostereiergestalter im Botanischen Garten Die Kabinettausstellung zum 8. Ostereiermarkt präsentiert vom 8. März bis 7. April zirka 230 in den unterschiedlichsten Techniken gestaltete Ostereier im Museum für Naturkunde. Hier erwarten den Besucher wirkliche Kunstwerke der Ostereiergestalter. Gleichzeitig erfolgt zu diesem Termin die Wiedereröffnung des...

  • Gera
  • 07.03.13
  • 9.343× gelesen
  •  5
Kultur
Die Sonderausstellung der Kunstsammlung Gera zeigt in der Orangerie bis 20. Mai über 70 Werke des in Gera geborenen Malers, Zeichners und Grafikers Rudolf Schäfer.
71 Bilder

Kunstsammlung Gera würdigt Schaffen von Rudolf Schäfer - Ausstellung in Orangerie

Sonderausstellung zeigt bis 20. Mai über 70 Werke des in Gera geborenen Malers, Zeichners und Grafikers in der Orangerie Das künstlerische Schaffen des Geraer Malers, Zeichners und Grafikers Rudolf Schäfer (1912–1973) und seinen Beitrag für die regionale Kunstentwicklung würdigt die Kunstsammlung Gera aus Anlass des 100. Geburtstages im Jahr 2012 sowie des 40. Todestages des Künstlers in diesem Jahr mit einer umfassenden Ausstellung im Südflügel der Orangerie. Unter dem Titel „Rudolf Schäfer...

  • Gera
  • 06.03.13
  • 1.558× gelesen
  •  4
Kultur

Neues Jahr, neue Ziele, neue Ausstellung

Fast täglich aktiv sind derzeit die Hauptakteure des Geschichtsvereins Günthersleben. Sie bereiten ihre nächste Sonderausstellung vor. Sie soll die kleine Gemeinde in besonderen Perspektiven zeigen. "Günthersleben - in/auf Postkarten" Am Sonntag, 27.01.2013, um 14:00 Uhr öffnen die Mitglieder des Geschichtsvereins ihre Sonderausstellung. Schon heute sind Sie eingeladen diese Sammlung zu betrachten. Weiter ist die regionalgeschichtliche Dauerausstellung, sowie das Informationszentrum des...

  • Gotha
  • 07.01.13
  • 232× gelesen
  •  3
Ratgeber
Weihnachten in Schweden
58 Bilder

Wieder Weihnachtskrippen aus aller Welt auf der Burg Posterstein zu sehen

Noch bis zum 6. Januar 2013 ist die traditionelle Weihnachtsausstellung in den stimmungsvollen Räumen der Burg Posterstein zu sehen. Die jährliche Ausstellung zeigt die ganze Vielfalt der Darstellung der Geburt Christi. So stehen Krippen aus Israel neben farbenfrohen Exemplaren der Indios aus Südamerika, Holzkrippen aus dem Bayrischen oder dem traditionsreichen Erzgebirge neben tschechischen oder österreichischen Strohkrippen, afrikanische Holzkrippen neben deutschen Zinnkrippen, das Retablo...

  • Gera
  • 18.12.12
  • 847× gelesen
  •  3
  • 1
  • 2