Songtage

Beiträge zum Thema Songtage

Kultur
Götz Widmann
31 Bilder

Götz Widmann und Billy Rückwärts zu den Geraer Songtagen im Murphys

Der Reigen der Songtagespielstätten ist am Ende angelangt. Das Murphys war Gastgeber für Götzmann plus Vorband Billy Rückwärts. Was heißt hier rückwärts? Die beiden Jungs und das Mädel sind ganz schön nach vorn marschiert - zumindest, was die Gunst des Publikums anbelangte. Sie standen dem Hauptact des Abends in nichts nach und spielten sich bestens gelaunt in die Herzen des Publikums. Über die Liedauswahl von Götz Widmann brauchte sich keiner beschweren. Schließlich hatte jeder Gast zuvor...

  • Gera
  • 17.05.13
  • 254× gelesen
  •  2
Kultur
André Herrmann
9 Bilder

Poetry Slam zu den Geraer Songtagen im Clubzentrum Comma

DAS Wortgefecht in Gera... ...gewitzte Wortakrobaten mit gewetzten Zungen und messerscharfen Texten treffen erneut auf ein kritisch-neugieriges Publikum mit gespitzten Ohren - es ist Zeit: Poetry Slam im Rahmen der Geraer Songtage. Der Poetry Slam in Gera ist von Beginn an ein gemeinsames Projekt des Fördervereins Haus der Pioniere e.V. und der Literarischen Gesellschaft Thüringen e.V. und wird dabei vom Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur...

  • Gera
  • 11.05.13
  • 240× gelesen
  •  3
Kultur
16 Bilder

Club der toten Dichter & Dirk Starmstaedter zu den Geraer Songtagen im Clubzentrum Comma

Der schöngeistige Teil der Songtage hat begonnen. Das Publikum im Clubzentrum Comma wusste es zu würdigen. "So haben sie Schiller noch nicht gehört!“ Dieser Satz von einem Kollegen, ließ einem Journalisten keine Ruhe. Er rief Reinhardt Repke, den Gründer und Komponisten des Clubs der toten Dichter, an. „Sie haben sich doch nicht etwa an „Freude schöner Götterfunken“ vergriffen?“ „Doch…, hab ich“, antwortete Repke. Kurzes Schweigen am anderen Ende der Leitung. „Na dann viel Glück!“ Ist...

  • Gera
  • 10.05.13
  • 259× gelesen
  •  2
Kultur
David Hummel
43 Bilder

Intrinsic Vitality zum Songtage-Sprungbrett in der Mangelwirtschaft

Jungs, bleibt so, wie ihr seid! Innerhalb der Songtage-Special-Veranstaltung Sprungbrett wurde in die "Mangelwirtschaft" zum Konzert mit Intrinsic Vitality aus Greiz eingeladen. Wollte man diesen Auftritt in wenigen Worten zusammenfassen, dann müssten Begriffe wie Spielfreude und ansteckende Unbekümmertheit fallen. Fern jeder Kommerzgedanken waren größtenteils eigene Lieder der Greizer zu hören. Aber selbst die gecoverten Stücke, besonders die Zugabe zur Zugabe, Citys "Am Fenster"...

  • Gera
  • 08.05.13
  • 982× gelesen
  •  1
Kultur
Jan Kubon, Kurator der Magdeburger Songtage und Vater der Geraer Songtage.
49 Bilder

Songtage Label-Konzert mit Rik van den Bosch, Wax Mannequin und T.Basco im Puppentheater Gera

Das Label-Special innerhalb der 6. Geraer Songtage gehört in die Kategorie der ehrlichen Musik. Ohne viel Schnickschnack wurde minimalistisch von den drei Musikern handwerkliches Können gezeigt. Und als alle drei Musiker mit viel Beifall die Bühne verlassen hatten, stand zu diesem Zeitpunkt immer noch ein unbenütztes Keyboard auf der Bühne. Die Überraschung war gelungen. Songtagemacher Daniel Zein griff höchstpersönlich in die Tasten und gestaltete mit den drei Prodagonisten des Specials einen...

  • Gera
  • 05.05.13
  • 3.033× gelesen
  •  2
Kultur
Fetsum
21 Bilder

Fetsum bei den Geraer Songtagen in der Bühne am Park

Es war wieder eines der berührenden Songtagekonzerte, diesmal in der Bühne am Park. Das mag schon allein an der Herkunft des Künstlers liegen. Er stammt aus einem Land, das 40 Jahre Krieg erleben musste. Da sei man, wenn auch selbst nicht kämpfend, automatisch politisch. Wenn man FETSUMs langerwartetes Debut-Album mit einem Wort beschreiben müsste, wäre „global“ das wohl treffendste. Es umschreibt nicht nur den eigenen Stil, den FETSUM im Laufe der Jahre entwickelt hat, sondern auch seine...

  • Gera
  • 03.05.13
  • 178× gelesen
Kultur
30 Bilder

Fjarill zu den Geraer Songtagen in der Trinitatiskirche

„Songtage meets Jazzfrühling“ war in der Ankündigung wohl ein wenig übertrieben. Manchmal bot Fjarill aus Schweden für einen Sekundenbruchteil einen Hauch von jazzigem Einsatz. Das ändert aber nichts daran, dass in der Geraer Trinitatiskirche ein famoses Konzert zu erleben war. Aino Löwenmark und Hanmari Spiegel mit ihrem Projekt Fjarill kommen aus dem hohen Norden, genauer gesagt, aus Schweden. Ein Land, dass mit seiner Mitternachtssonne begeistert. Aber ebenso im Winter lang im mystischen...

  • Gera
  • 27.04.13
  • 298× gelesen
  •  3
Kultur
17 Bilder

Brokof gibt bei den Geraer Songtagen ein Wohnzimmerkonzert im Comma

Ich muss meine Gemütlichkeitsdefinition bei den Songtagekonzerten überdenken. Hatte ich den Begriff gemütlich bei den letzten beiden Konzerten darüber definiert, dass die Besucher dicht aneinander kuschelten, bezieht sich gemütlich beim jüngsten Konzert mit Brokof im Clubzentrum Comma auf die Art und Weise, den eigenen Körper parken zu können. Da treffen zwei Veranstaltungsreihen aufeinander und ergänzen sich hervorragend. Einerseits sind das die Songtage und andererseits die Wohnzimmerkonzerte...

  • Gera
  • 25.04.13
  • 253× gelesen
  •  2
Leute
Mick Flannery (rechts)
15 Bilder

Mick Flannery zu den Geraer Songtagen in der SonderBar

Beim gestrigen Songtagekonzert gab es keinen Platz für die Fototasche. Und beim heutigen gab es weder Platz für die Fototasche, noch für die Füße. Die SonderBar platzte aus allen Nähten. Was den Veranstalter und die Band freut, treibt dem Wirt Schweißperlen auf die Stirn: Wie sollen seine Gäste an die Bar kommen? Von diesem Dilemma einmal abgesehen, war es ansonsten ein entzückender Abend mit Mick Flannery. Der kam nicht wie ursprünglich geplant allein, sondern mit seiner Band. Mick...

  • Gera
  • 20.04.13
  • 278× gelesen
  •  1
Leute
Robert Carl Blank
17 Bilder

Robert Carl Blank zu den Geraer Songtagen im Tivoli 1

Es ist wieder eines der Songtage-Konzerte, bei dem nicht mal Platz für meinen Fotokoffer ist. Das heißt, es herrscht eine gemütliche Atmosphäre. Die Leute sitzen im Tivoli 1 dicht an dicht, fast mit Tuchfühlung zum Künstler. Robert Carl Blank, zu Hause ist er überall und nirgendwo - oder auch nicht selten hoch in den Lüften, beim Fallschirmspringen, weitab von irdischen Zwängen. Blank überzeugt mit extrem sauberem, groovigem Gitarrenspiel sowie mit seinem einzigartigen, ausdrucksstarken...

  • Gera
  • 20.04.13
  • 437× gelesen
  •  3
Kultur
20 Bilder

Kiss & Drive bei Songtage unterwegs in der Kulturscheune Linda

Was für eine willkommene Abwechslung! Bereits zum zweiten Mal machen die Songtage einen Ausflug ins Grüne, oder besser gesagt, aufs Dorf, und zwar in die Kulturscheune Linda. Ein romantischer Vierseithof, idyllisch, bunt. Das Projekt von Elisabeta Spada, eigentlich Italienerin, seit neun Jahren in Belgien lebend, passt hier hervorragend hin. Ihre Musik als "Kiss & Drive" steht für Ausgelassenheit, unbekümmerte Spielfreude und charmante, aber keinesfalls platte Akustik. Dazu mitreißende...

  • Gera
  • 18.04.13
  • 273× gelesen
  •  3
Leute
37 Bilder

Pe Werner: Grand Dame des Pop, Chancon und Jazz begeistert mit Turteltaub bei den Geraer Songtagen im Volkshaus Zwötzen

"Bergfest" bei den 6. Geraer Songtagen. Die Hälfte ist "geschafft". Die beiden Songtagemacher Daniel Zein und Stefan Wenzel äußern sich zufrieden mit dem bisherigen Verlauf. Und wie es sich für ein Fest gehört, wird es würdig gefeiert - diesmal mit Pe Werner. Ein fulminanter Abend im ansonsten eher altbacken anmutenden Volkshaus Zwötzen, das aber gut gefüllt war. In ihrem neuen Bühnenprogramm Turteltaub zieht Pe Werner wieder einmal alle Register. Erfrischend komisch, berührend...

  • Gera
  • 15.04.13
  • 598× gelesen
  •  1
Leute
6 Bilder

Manfred Maurenbrecher mit Wallbreaker zu den Geraer Songtagen in der Bibliothek

Wie es Manfred Maurenbrecher immer wieder gelingt, mit seiner entspannten, fröhlichen Lebensart unserer scheinbar atemlos schnellen Zeit immer wieder voraus zu sein, ist bislang unbekannt. Er schrieb Liedertexte für Spliff und Herman van Veen, für Ulla Meinecke und Katja Ebstein, aber vor allem auch für sich selbst: Manfred Maurenbrecher, sicherlich einer aus der obersten Liga deutscher Songwriter. Das neue Solo-Programm Wallbreaker: Immer wechselnd. Ungefiltert, ungebremst, ungeschminkt....

  • Gera
  • 14.04.13
  • 279× gelesen
  •  6
Leute
28 Bilder

Pate der deutschen Soulmusik Edo Zanki zu den Geraer Songtagen im Puppentheater

An der Heizung allein kann es nicht gelegen haben, dass es im Puppentheater heiß her ging. Da stand ein Herr auf der Bühne, der das Publikum verzauberte und selbst die Platznot vergessen und das nicht sitzende Volk tanzen ließ. Edo Zanki, der „Pate der deutschen Soulmusik” meldet sich mit seinem Solo-Album „hautnah“ eindrucksvoll zurück. Edo Zanki präsentierte zu den 6. Geraer Songtagen im Puppentheater ausgefeiltes Songwriting, bildreiche bisweilen pointierte Großstadtlyrik und eine...

  • Gera
  • 13.04.13
  • 406× gelesen
  •  6
Leute
10 Bilder

Nicolas Sturm sprengt die Mangelwirtschaft bei den Geraer Songtagen

Peter Handke schrieb einst: "Nicolas Sturm, das ist deutschsprachige Popmusik, die man hören kann, ohne dass sich einem dabei der Wunsch aufdrängt, dem Sänger eine halbgare Kartoffel in den Mund zu stopfen.“ Dementsprechend kamen die Gäste der Geraer Songtage ohne halbgare Kartoffeln in die Mangelwirtschaft. Ihrem Namen gerecht werdend, reichte der Platz in selbigem Lokal nicht aus. Nicht mal ein Fleckchen, das noch einen Stehgast hätte aufnehmen können, blieb frei. So wurde einfach die Tür...

  • Gera
  • 11.04.13
  • 240× gelesen
  •  4
Kultur
25 Bilder

Chaos mit Annamateur & Außenseiter bei den Geraer Songtagen im Clubzentrum Comma

Was war das denn?!? Südkoreanisches (?) Gebrabbel. Malen nach Zahlen am Polylux. Die Lehrer durch den Kakao ziehend. Und selbst den Fotograf als schlecht erzogen, weil auf mitten auf den Gang ka...end, darstellend. Die Scholzens Anna Maria kann machen was sie will, sie hat die Lacher auf ihrer Seite. Das Konzert im Clubzentrum Comma - oder sollte man besser sagen spontanes, theamusikalisches und musitralisches Chaos - war sicher der Höhepunkt der comedyantisch angehauchten Woche der...

  • Gera
  • 07.04.13
  • 448× gelesen
  •  6
Kultur
32 Bilder

Brachialromantiker Duo Sonnenschirm begeistert Publikum der Geraer Songtage im Szenario

Duo Sonnenschein? Duo Sonnenschirm? Schein oder Schirm? Da war einer der beiden Schirmherren der Geraer Songtage wohl ein wenig durcheinander gekommen. Letztlich trügt der Schein nicht.: Es geht um den Schirm. Genauer gesagt: Sonnenschirm - und das gleich als Duo. Nachdem diese kleine Verwechslung geklärt werden konnte, prasselte auf das Publikum im Theaterrestaurant Szenario ein Wortwitz ein, der seinesgleichen sucht. Die beiden Herren nehmen Wörter in den Mund, die manch anderer...

  • Gera
  • 06.04.13
  • 253× gelesen
  •  3
Kultur
19 Bilder

Fünf Füße für ein Halleluja bei den Geraer Songtagen in der Berufsakademie

Ein Songtagekonzert in der Berufsakademie? Klingt komisch. Ist aber so. Fünf Füße für ein Halleluja? Klingt komisch. Ist aber so. Na ja. Nicht ganz. Es waren wohl doch sechs Füße. Komisch klingen sie dennoch. Nicht komisch im Sinne von Nichtkönnen. Echt komisch! Man weiß nicht so recht, was das erste Songtagekonzert in der Berufsakademie nun eigentlich war. Ein Konzert? Eine Lesung? Ein Musical? Ist doch auch egal. Eines war es auf alle Fälle: Komisch, sogar verdammt komisch. Einfach...

  • Gera
  • 04.04.13
  • 210× gelesen
  •  1
Kultur
23 Bilder

Chima startet zu den 6. Geraer Songtagen im Clubzentrum Comma durch

Von wegen „Stille“ oder „Morgen“. Der Frankfurter startet jetzt durch! Und wie er durchgestartet ist! Seine Fans zeigten sich jedenfalls begeistert beim Songtagekonzert im Clubzentrum Comma. Bereits mit seiner ersten Single „Morgen“ landete CHIMA im Sommer 2012 einen Radiohit. Die Top 30 der deutschen Single-Charts hat er bereits nach einer Woche geknackt! CHIMA ist frisch, typisch deutsch und macht großartige Popmusik mit starken Texten. Seine erste Tour hat er mit einem fulminanten Konzert...

  • Gera
  • 28.03.13
  • 255× gelesen
  •  2
Kultur
Lisa Bassenge
17 Bilder

Lisa Bassenge präsentiert ihre Wolke 8 zu den Geraer Songtagen in der Puppenbühne

Den weibliche Part zum Vortageskonzert mit Max Mutzke gab es am Samstagabend mit Lisa Bassenge im Geraer Puppentheater, in dem kein Stuhl unbesetzt blieb. Die Provokateurin, die Twisterella, die Bitterkluge und Biestige... Wie du einen Song findest, ob du ihn richtig schlimm liebst, ob du bloß ab und zu einen wilden Nachmittag mit ihm hast, dich auf ihn freust oder ganz und gar nicht ertragen kannst – das alles hängt auch davon ab, wie er dich findet. Besser: wie er dich gefunden hat....

  • Gera
  • 23.03.13
  • 7.917× gelesen
Kultur
Max Mutzke
24 Bilder

Max Mutzke ist mehr als Stefan Raab. Geraer Songtage unterwegs im Capitol Zeitz

Max Mutzke groovt, als wäre der Teufel hinter ihm her. Das Publikum im Capitol Gera zeigte sich jedenfalls begeistert. "Durch Einander“ – Feiner Zuwachs für den Jazz Der Satz liest sich so selbstverständlich und kommt auch keinem Menschen unwahrscheinlich vor: Max Mutzke hat ein Jazzalbum aufgenommen. Warum denn nicht? Schließlich hatte der Schwarzwälder schon mit 22 Jahren auf der Bühne gestanden und dort mit seinem ersten Hit „Can’t Wait Until Tonight“ Soul mit Jazz- und...

  • Gera
  • 23.03.13
  • 286× gelesen
  •  2
Kultur
10 Bilder

Kostenlos, nicht umsonst: Stefan Ebert bestreitet Geraer Songtage in der Mangelwirtschaft

"Konzerte von Stefan Ebert sind liebevoll zusammengestellte Überraschungspakete voller Songs und Entertainment. Hier hat alles Platz: Witziges, Absurdes und tief Berührendes, Geschichten, Alltagsbeobachtungen und Momentaufnahmen, behutsam Geformtes und hingebungsvoll Herausgerotztes, Elektro-Trash, Rockopern, Liedermacherei und Pop", hieß es unter anderem in der Ankündigung des dritten Songtagekonzertes. Kaum zu glauben, dass dieser junge Bursche schon über zehn Jahre Lieder schreibt und auf...

  • Gera
  • 19.03.13
  • 331× gelesen
  •  3
Kultur
Eröffnete die 6. Geraer Songtage 2013 im ausverkauften Clubzentrum Comma: Hans Söllner.
18 Bilder

6. Geraer Songtage mit Hans Söllner im Comma eröffnet

Nun ja. Etwas Geduld mussten die Gäste mitbringen, bevor Hans Söllner zur Gitarre gegriffen hat. Der bayrische Rebell hatte ziemlich viel zu erzählen. Womöglich wollte er aber nur den kleinen bepflasterten linken Finger etwas schonen. Und dann griff er doch in die Saiten wie ein "wuida Hund" - ganz nach dem Motto: Er lebt sich vor und inszeniert sich nicht. Ein ausverkauftes Eröffnungskonzert. Das gab es in der Geschichte der Geraer Songtage noch nicht. Das mag sich auch an dem Spiegel...

  • Gera
  • 16.03.13
  • 552× gelesen
  •  5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.