Alles zum Thema SonneMondSterne.X9

Beiträge zum Thema SonneMondSterne.X9

Amtssprache

SonneMondSterne 2015 - friedlicher Festivalverlauf

Am Ende des SonneMondSterne-Festivals ist die Polizei zufrieden mit dem insgesamt friedlichen Veranstaltungsverlauf. Die Abreise vom Festivalgelände setzte am Sonntag Vormittag ein und dauerte bis in die Abendstunden. Das hohe Verkehrsaufkommen mit zähfließendem Verkehr auf der L1095 in Richtung Anschlussstelle A9 Schleiz beschränkte sich auf wenige Stunden um die Mittagszeit. Aufgrund der Verkehrsregulierung durch die Polizei kam es in den Spitzenzeiten kaum zu Stauerscheinungen. Am...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 10.08.15
  • 366× gelesen
Amtssprache

SonneMondSterne - Abreise der Festivalbesucher reibungslos, Polizei meldet rund 300 Drogendelikte

Bereits heute Vormittag setzte die Abreise zahlreicher Besucher vom Veranstaltungsgelände ein, die aktuell ohne größere Auswirkungen auf das Verkehrsgeschehen abläuft, meldet die Landespolizeiinspektion Saalfeld am 9. August zum SonneMondSterne-Festival 2015. Zur Überprüfung der Fahrtüchtigkeit, führt die Polizei Kontrollen bei den Verkehrsteilnehmern durch. Die Polizei konstatiert bisher einen friedlichen Verlauf der Veranstaltung ohne herausragende Vorkommnisse oder...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 09.08.15
  • 403× gelesen
Amtssprache

SonneMondSterne X9 - bisher friedlich. Polizei meldet neben Drogenfunden auch kuriose Delikte!

Am Freitagabend fand der offizielle Veranstaltungsauftakt des SonneMondSterne-Festivals statt. Die Polizei verzeichnet einen bisher friedlichen Veranstaltungsverlauf. Bisher wurden über 200 Anzeigen im Rahmen der Veranstaltung durch die Polizei aufgenommen. Meist wurden dabei Anzeigen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittel erstattet. Neben geringen Mengen illegaler Substanzen, die bei Personenkontrollen durch die Fahnder festgestellt wurden, erfolgte am Freitagabend die vorläufige...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 08.08.15
  • 494× gelesen
Amtssprache

SonneMondSterne - bisher sehr friedlich, aber schon 100 Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz

Erwartungsgemäß reiste am Mittwoch und Donnerstag bereits ein Großteil der Festivalbesucher an. Nach Schätzungen der Polizei waren in der Nacht zum Freitag bereits 90 Prozent der Zeltplätze in und um Saalburg belegt. Obwohl es trotz der hohen Besucherzahlen sehr friedlich blieb, registrierten die eingesetzten Thüringer Polizisten bisher 115 Straftaten im Zusammenhang mit der Veranstaltung. Überwiegend handelte es sich bei den gefertigten Anzeigen um Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz....

  • Zeulenroda-Triebes
  • 07.08.15
  • 231× gelesen
Amtssprache

SonneMondSterne bisher überwiegend friedlich und ohne größere Störungen

Noch bevor das Festival begonnen hat, meldet die Saalfelder Polizei schon mal eine erste Zwischenbilanz. Seit dem gestrigen Tag sind am Bleilochstausee zahlreiche Thüringer Polizisten anlässlich des SonneMondSterne-Festivals vor Ort und sorgen neben vielen anderen eingesetzten Ordnungs-, Feuerwehr- und Rettungskräften für einen sicheren und störungsfreien Verlauf der Veranstaltung. Wie erwartet reisten zahlreiche Festivalbesucher bereits am Mittwoch an, sodass die Zeltplätze bis Mitternacht...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 06.08.15
  • 176× gelesen
Kultur
Nach der Vertragsunterzeichnung im Vorfeld der SMS.X9, v.l.: Dr. Mathis Hoffmann, Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Dr. Allam Hanna, stellvertretender Bürgermeister von Saalburg-Ebersdorf, Rico Tietze, Volker Ortwig, Markus Ohm und Thomas Fügmann.
5 Bilder

SonneMondSterne bleibt in Saalburg!

Planungssicherheit für die nächsten 10 Jahre haben die Stadt Saalburg-Ebersdorf und die Veranstalter des SonneMondSterne-Festivals mit der Unterzeichnung eines Zehn-Zehn-Jahres-Vertrages heute im Schleizer Landratsamt geschaffen. Damit ist der Verbleib des größten Festivals für elektronische Musik Deutschlands am Bleilochstausee für das nächste Jahrzehnt gesichert. "Für den Saale-Orla-Kreis ist das SonneMondSterne-Festival ein wichtiger Event und nicht zu unterschätzender Image-Faktor", schätzt...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 24.06.15
  • 818× gelesen