Sonnenschirm

Beiträge zum Thema Sonnenschirm

Ratgeber

Schatten im Garten: Markise, Sonnenschirm oder Sonnensegel?

Schatten im Garten: Markise, Sonnenschirm oder Sonnensegel? Gerade im Sommer ist der eigene Garten was Schönes. Doch wenn es die Sonne mal wieder zu gut meint, ist ein schattiges Plätzchen oft Gold wert. Um sich in Ihrem Garten ideal vor der Sonne zu schützen, stehen Ihnen einige Möglichkeiten zur Verfügung. Besonders beliebt sind Markisen, Sonnenschirme sowie Sonnensegel. Die Entscheidung, welche Variante die Beste ist, fällt oft jedoch nicht leicht, weshalb wir uns für Sie mit dem Thema...

  • Nordhausen
  • 02.05.19
  • 84× gelesen
  •  1
Leute
Laura Fröhlich, Léonard Bougault und Tobias Eußner (von links) haben sich schon einmal zum Entspannen niedergelassen auf den neuen Parkplätzen hinter dem „Green House“ auf dem Campus der Bauhaus-Uni. Im Hintergrund sonnt sich Projektleiterin Jessica Christoph. Zur Summaery kann man es ihnen gleichtun. Sonnenschirme stehen bereit. Auch Picknickdecken können in geringer Zahl entliehen werden.

Sonnenschirme auf Uni-Asphalt:
Parkplätze werden in Weimar zu Park-Plätzen

Schwarz glänzt der Asphalt. Strahlend weiß sind die Parkflächen hinter dem „Green House“ markiert. Noch nicht lange steht Uni-Mitarbeitern und Studenten dieser Bereich nahe dem Experimentalbau und unweit der Berkaer Straße zum Parken zur Verfügung. „Wir waren damals schon erstaunt, wie viel Fläche hier versiegelt wurde“, erinnert sich Jessica Christoph an das Ende der Bauarbeiten. Dem Erstaunen folgte ein Umdenken: Parkplätze seien gut. Aber muss der Platz monofunktional genutzt werden?...

  • Weimar
  • 12.07.15
  • 423× gelesen
Kultur
Brit Heide aus Triptis arbeitet seit 30 Jahren als Töpferin. Streublümchenmuster sind ihr Markenzeichen.
2 Bilder

Thüringer Töpfer-Innung wird 25 Jahre - Ausstellung in Bürgel

Die Töpfer-Innung in Thüringen besteht seit einem Vierteljahrhundert. Sie ist Heimstatt geworden für viele Keramiker geworden, die sich nach der Wende als Einzelkämpfer durchschlagen mussten. Mit einer Ausstellung in Bürgel wird das Jubiläum gefeiert. Sie zeigt, wie unterschiedlich die Thüringer Töpfer mit dem Material Ton arbeiten. „Ich weiß nicht, wie viele Millionen Pünktchen ich schon getupft habe“, erzählt Keramikmeisterin Brit Heide. Aber es klingt nicht nach Langeweile oder gar nach...

  • Weimar
  • 12.07.15
  • 197× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.