Sophien- und Hufeland-Klinikum

Beiträge zum Thema Sophien- und Hufeland-Klinikum

Ratgeber

Bewegungstraining auf der Intensivstation
Neues Bettfahrrad verbessert Mobilität von Patienten des Weimarer Klinikums

„Wer rastet, der rostet“ – so lautet eine bekannte Redensart, die zugleich wissenschaftlich belegt ist. Zahlreiche Studien zeigen, dass langes Liegen dem Körper schadet. Nach zehn Tagen Bettruhe verliert ein Mensch etwa ein Drittel seiner Muskulatur. Um bettlägerige Patienten der Intensivstation möglichst frühzeitig zu mobilisieren, steht im Sophien- und Hufeland-Klinikum ab sofort ein computergestütztes Bettfahrrad zur Verfügung. Das neue Ergometer gleicht die mangelnde Bewegung aus und...

  • Weimar
  • 25.09.19
  • 59× gelesen
Leute

Nachwuchs für die Pflege
Examensfeier für Absolventen der Krankenpflegeschule am Weimarer Klinikum

Endlich geschafft: Nach einer anspruchsvollen Examensphase konnten jetzt die Schüler der evangelischen Krankenpflegeschule des Sophien- und Hufeland-Klinikums das Ende ihrer Ausbildung feiern. Während einer Examensfeier wurde im Beisein des Aufsichtsratsvorsitzenden Rektor Axel Kramme, des Geschäftsführers Tomas Kallenbach, der Pflegedirektorin Susanne Graudenz und Schulleiterin Rosmarie Grunert allen Anwesenden gedankt, die sich für die Ausbildung am Klinikum engagieren – darunter Lehrer,...

  • Weimar
  • 29.08.19
  • 143× gelesen
  •  1
  •  1
Ratgeber

Mit dem Firmenrad in die Klinik
Gezielter Beitrag zur Mitarbeitergesundheit am Sophien- und Hufeland-Klinikum

Klimaschutz, Energieeffizienz, Nachhaltigkeit: Das Thema Umweltschutz in seinen verschiedenen Facetten ist in aller Munde – auch am Sophien- und Hufeland-Klinikum. Für die rund 1200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurde jetzt ein Anreiz geschaffen, den täglichen Arbeitsweg nicht mehr mit dem Auto, sondern mit dem Fahrrad zurück zu legen, denn das Weimarer Klinikum beteiligt sich seit kurzem bei „JobRad“, einem Anbieter für Dienstradleasing. „Ein Großteil unserer Angestellten wohnt in...

  • Weimar
  • 29.08.19
  • 91× gelesen
Ratgeber

Aktiv gegen Bluthochdruck
Erfolgreiche Rezertifizierung des Hypertoniezentrums am Klinikum Weimar

Fast jeder dritte Erwachsene in Deutschland ist von Bluthochdruck betroffen. In der Gruppe der über 65-Jährigen sind es gar zwei Drittel. Eine arterielle Hypertonie, wie die Volkskrankheit in der medizinischen Fachsprache heißt, ist eine häufig unterschätze Erkrankung. Langfristig werden dadurch alle Organe des menschlichen Körpers geschädigt, zudem steigt das Risiko von Gefäß- und Herzerkrankungen. Die Angebote zur Diagnose und Behandlung von Bluthochdruck sind vielfältig und nehmen stetig...

  • Weimar
  • 29.08.19
  • 152× gelesen
Ratgeber

Von der Heilkraft des Tanzens
Brigitte Backhaus begeistert Geriatrie-Patienten des Weimarer Klinikums

Weimar. „Ich habe schon seit vielen Jahren nicht mehr getanzt. Es hat mir richtig gut getan, auf so eine tolle Weise in Bewegung zu kommen – auch wenn es ein kleines bisschen anstrengend war“, berichtet Monika Witzmann begeistert. Die Seniorin ist Patientin in der Klinik für Geriatrie am Sophien- und Hufeland-Klinikum und hat erstmals an einem „Biodanza“-Kurs teilgenommen. „Biodanza“ ist eine bewegungs- und erlebnisorientierte Methode, die altes Wissen über die Heilkraft des Tanzens mit...

  • Weimar
  • 02.08.19
  • 167× gelesen
Leute
Gesundheitsministerin Heike Taubert bewies Größe
49 Bilder

Tag der offenen Tür im Klinikum Weimar

15 Jahre Bestehen des Sophien- und Hufeland-Klinikums Weimar - das war schon eine Festveranstaltung unter der Schirmherrschaft der Gesundheitsministerin Heike Taubert, die Größe bewies, und des Olympiasiegers Hartwig Gauder wert! So wurden auch die Türen für interessiertes Publikum geöffnet - der "Tag der offenen Tür" - und die Besucher ließen auch nicht lange auf sich warten. Frau Sophie und Herr Hufeland begrüßten die Besucher. Im Eingangsbereich waren mehrere Stände von Ausstellern,...

  • Weimar
  • 15.09.13
  • 494× gelesen
  •  1
Ratgeber
2Z5E4408: Die Evangelische Krankenpflegeschule am Sophien- und Hufeland-Klinikum in Weimar feiert diese Woche 125-jähriges Jubiläum. Die auf dem Foto zu sehenden Azubis haben ihre Ausbildung erst vergangene Woche begonnen.
11 Bilder

Schon Goethe litt an Bournout. Die Evangelische Krankenpflegeschule am Sophien- und Hufeland-Klinikum in Weimar feiert diese Woche 125-jähriges Jubiläum.

Weimar. Es sind nur 59 Azubis zum Gesundheits- und Krankenpfleger/in, darunter elf junge Männer. Im Gegensatz zu sonstigen Berufsschulen sind das eher wenig. Doch die Evangelische Krankenpflegeschule kann mit einem großen Vorteil pfunden: Die Schule befindet sich direkt am Krankenhaus, der Sophien- und Hufeland-Klinikum gGmbH Weimar. „Das spricht für die Einheit von theoretischer und praktischer Ausbildung und natürlich auch kurze Wege“, freut sich Schulleiterin Rosmarie Grunert. Durch die...

  • Weimar
  • 11.09.12
  • 457× gelesen
  •  2
Politik
Sophie Möller (r.) ist im 2. Ausbildungsjahr Schülerin der Krankenpflegeschule des Sophien- und Hufeland-Klinikums. In dieser Woche ist sie auf der Kinderstation eingesetzt. Baby Janis und Mama Jasmin Reichenberger fühlen sich in der Obhut der angehenden Krankenschwester sichtlich wohl.

Krankenpflegeschule feiert 125-jähriges Bestehen

Den Schieber-Spülautomaten möchte Rosmarie Grunert heute nicht mehr missen. Er gehört zu den zahlreichen technischen Errungenschaften, die in Krankenhäusern Einzug gehalten haben; Krankenschwestern und Pflegern die Arbeit erleichtern. Der technische Fortschritt hat aber nicht die hohen Erwartungen an das Pflegepersonal gemindert. Wer den Beruf des Gesundheits- und Krankenpflegers bzw. -pflegerin, so die offizielle Bezeichnung, erlernen möchte, hat sich ein tiefgründiges medizinisches...

  • Weimar
  • 11.01.12
  • 756× gelesen
Leute
Tomas Kallenbach (rechts) und der Chefarzt der Dr. Thomas Rusche gratulieren Sabrina Kümmerling zur Geburt ihres ersten Kindes. Im Klinikum ist der kleine Anton im Jahr 2011 bereits die Nummer 1000. Foto: Klinikum

Weimars 1000. Baby heißt Anton

Erst am 25. September geboren und schon etwas ganz Besonderes: Anton Kümmerling ist das tausendste Baby, das dieses Jahr im Weimarer Sophien- und Hufeland-Klinikum das Licht der Welt erblickte. Mit 4020 Gramm und 52 Zentimeter Lebensgröße erfreut sich der neue Erdenbürger bester Gesundheit. Die glückliche Mutti, Sabrina Kümmerling (28), ist ebenso wohlauf wie der Nachwuchs. Die Familie kommt aus Blankenhain. „Es hat alles super geklappt. Herzlichen Dank an die Hebammen und Ärzte“, lobte die...

  • Weimar
  • 27.09.11
  • 839× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.