Souvenirs

Beiträge zum Thema Souvenirs

Ratgeber
Der Drehstuh ist vergessen. Die Gesprächedringen Dank der dicken Kopfhörer nur als Flüsterfetzen heran.
34 Bilder

Rundgang durch die Thüringer Touristen-Information
­360  Grad, ­einsame ­Spitze: Thüringen digital erleben

Fünf Minuten schwere­los. Die ­Erfurter Krämer­brücke liegt mir zu Füßen. Wie ein Vogel blicke ich auf Weimar, Jena, Eisenach, die Wartburg und die Drachen­schlucht ­hinab, genieße die himmlische Aussicht in alle Richtungen. Der Drehstuhl, auf dem ich sitze, ist vergessen. Die Gespräche der Menschen um mich ­herum dringen Dank der dicken Kopfhörer nur als Flüsterfetzen an mich heran. Als ich die Virtual-­Reality-Brille wieder abnehme, ­brauche ich ein paar Augenblicke, um mich wieder zu...

  • Erfurt
  • 06.04.18
  • 586× gelesen
Leute
Annika Ehlke
5 Bilder

Was baumelt denn da am Rückspiegel?

Ein Blick in das Innere eines Fahrzeugs in Richtung Innenspiegel kann Erstaunliches offenbaren. Während es die einen eher spartanisch lieben und den Spiegel lediglich als notwendigen Gebrauchsgegenstand betrachten, nutzen andere dieses Detail der Innenausstattung als willkommenen Aufhänger für ihre Erinnerungen, Glücksbringer, für Duftbäumchen, als Hommage an ihr geliebtes Hobby oder ein anderes Statement. Die AA-Redakteure Simone Schulter, Sandra Rosenkranz, Michael Steinfeld und Helke...

  • Erfurt
  • 19.09.15
  • 533× gelesen
  •  3
Ratgeber
Goethe und Schiller gibt es als Handpuppen.
14 Bilder

Souvenir-Schlager - Goethe, Bach & Roland reisen von Thüringen aus in die ganze Welt

Franz Liszt hat es in Weimar nicht leicht. Eine Spieluhr, eine Tasche mit Pianotasten und seine besten Werke auf CD. So viele schöne Souvenirs wurden zu Ehren des verstorbenen Hofkapellmeisters aufgelegt. Dies ist sein Jahr, er feiert seinen 200. Geburtstag. Und dennoch: Goethe und Schiller bleiben als Salz- und Pfefferstreuer, Handpuppen oder Armbanduhren der Renner in der Käufergunst. Und die Gingko-Bäume gehen weg wie warme Semmeln. Mit den Dichtern als Konkurrenten kann der Komponist in der...

  • Erfurt
  • 22.03.11
  • 2.265× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.