Alles zum Thema Spenden

Beiträge zum Thema Spenden

Vereine
v.l.: Lutz Günther, Kraftwerker, Dr. Thomas Höpfl, Leiter des Abteilung Quality & Performance, Thomas Rehm, Betriebsratsvorsitzender am Standort
8 Bilder

„RestCent“ für große Beträge
Mitarbeiter des Kraftwerks in Schkopau spenden 8000 Euro – Verzicht auf die Centbeträge ihres Einkommens

Schkopau/Tambach -Dietharz. Bereits Jahr 2002 gründete der E.ON-Konzern den „Hilfsfonds RestCent“. Dieser Fond der Mitarbeiter ist darauf ausgelegt, Menschen mit geringen Einkommen finanziell zu unterstützen, wie auch diejenigen, die durch Unglücksfälle oder Krankheit unverschuldet in persönliche Notlage geraten sind. Diese Tradition führen die Uniper Kraftwerke GmbH aus Düsseldorf fort, die das Kraftwerk in Schkopau übernommen haben. Der Hilfsfonds besteht aus Spenden der Mitarbeiter: Sie...

  • Nordhausen
  • 17.05.19
  • 92× gelesen
  •  1
Ratgeber
Mit solchen gefälschten Formularen arbeiten die Bettelbetrüger

Immer wieder Betrüger unterwegs

Es ist nichts Neues, dass Menschen Behinderungen vortäuschen, um sich Geld zu erschleichen. Derzeit nutzen diese Bettelbetrüger auf ihren Unterschriften- und Spendenlisten unter anderem das Logo von 'Handicap International'. Die Organisation warnt in einer Mitteilung vor diesen betrügerischen Sammlern, die in ganz Deutschland um Spenden zur Unterstützung von behinderten Menschen werben. Die meist jungen Sammler geben sich als Gehörlose aus und halten jedem potentiellen Spender ein Klemmbrett...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 03.12.15
  • 380× gelesen
  •  1
Kultur
Überlebende des KZ Mittelbau-Dora bei der Gedenkveranstaltung zum 69. Jahrestag der Lagerbefreiung auf dem Nordhäuser Ehrenfriedhof. Foto: Andreas Froese-Karow, KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora

Rückblick auf den 69. Jahrestag der Befreiung des KZ Mittelbau-Dora

KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora dankt allen Bürgerinnen und Bürgern für ihre engagierte Unterstützung und Spendenbereitschaft Zwölf Überlebende des Konzentrationslagers Mittelbau-Dora aus insgesamt zehn Ländern in Europa und Übersee haben an den Gedenkveranstaltungen zum 69. Jahrestag der Lagerbefreiung am 11. und 12. April 2014 in Nordhausen und Ellrich teilgenommen. Das persönliche Gedenken vor Ort in der Region Südharz war ihnen ein besonderes Anliegen. Viele Überlebende sind bereits über 90...

  • Nordhausen
  • 06.05.14
  • 297× gelesen
Ratgeber
1 Blutspendepass, 10 Minuten investieren, womöglich 1 Leben retten.

1 Pikser, 10 Zahlen - Fakten zur Blutspende

86.000 Menschen spendeten im vergangenen Jahr in Thüringen ihr Blut beim Deutschen Roten Kreuz. Darunter befanden sich 6170 Erstspender. Damit deckt der DRK-Blutspendedienst NSTOB den Versorgungsbedarf vieler Thüringer Krankenhäuser und der niedergelassenen Ärzte. 2800 Blutspende- Termine organisierte der NSTOB 2011 in fast allen größeren Thüringer Orten. 850 Mitarbeiter des NSTOB versorgen rund um die Uhr 300 medizinische Einrichtungen. 500 Milliliter Blut werden bei einer Spende...

  • Erfurt
  • 02.01.12
  • 1.099× gelesen
  •  1
Politik
20 Kinder und ihre Begleiter waren Gäste des Bürgermeisters Matthias Jendricke. Foto: Patrick Grabe
6 Bilder

Für ein ganzes Leben

Seit 20 Jahren ermöglicht die Dritte-Welt-Initiative Tschernobyl-Kindern erholsame Ferien in Nordhausen Kinderzeichnungen sind ein Spiegel der Seele. Mehr als 20 hängen in einer kleinen Ausstellung im Bürgersaal des Neuen Rathauses. Man sieht sie erst auf denn 2. Blick, denn die Vorderansichten der blauen Aufsteller dokumentieren die schreckliche Nuklearkatastrophe, mit der Tschernobyl am 26. April 1986 in die Geschichte einging, und sie dokumentieren die Hilfe, die Menschen aus Nordhausen...

  • Nordhausen
  • 09.08.11
  • 1.002× gelesen