Staatssicherheit

Beiträge zum Thema Staatssicherheit

Kultur
Ob es Stasi-Akten über mich oder meine Eltern gibt und wie ich sie einsehen kann - diese und ähnliche Fragen bei der Bürgerberatung der Außenstelle Gera des Stasi-Unterlagen-Archivs (BStU) am Dienstag nächster Woche, 21. Mai, von 9 bis 17 Uhr im Rathaus Schmölln beantwortet.

Das Stasi-Unterlagen-Archiv informiert
Bürgerberatung in Schmölln zur Akteneinsicht

Die Außenstelle Gera des Stasi-Unterlagen-Archivs (BStU) bietet am Dienstag nächster Woche, 21. Mai 2019, in Schmölln allen Interessierten die Möglichkeit, sich rund um das Thema Akteneinsicht beraten zu lassen und einen Antrag zu stellen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Außenstelle sind im Rathaus vor Ort und erläutern die Regelungen zur Akteneinsicht und helfen bei der Antragstellung. Dafür ist ein gültiges Personaldokument (Personalausweis oder Reisepass) notwendig. Für Fragen...

  • 13.05.19
  • 74× gelesen
Politik

Vortrag in der Stadtbibliothek
Das Wirken der Stasi in Zeulenroda

Als Kreisstadt in der DDR beherbergte Zeulenroda eine Kreisdienststelle des DDR-Ministeriums für Staatssicherheit (MfS). Die Kreisdienststellen kontrollierten beispielsweise die Betriebe, die Schulen und kulturellen Einrichtungen. In der Kreisdienststelle Zeulenroda arbeiteten 1989 insgesamt 26 hauptamtliche Mitarbeiter. Katrin Pöhnert, Mitarbeiterin der Außenstelle Gera des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen, informiert in dem Vortrag "Das Wirken der Stasi in Zeulenroda"...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 03.09.18
  • 204× gelesen
Kultur
Start zum Rundgang ist in der Haftetage im zweiten Obergeschoss. Die Gefangenen waren hier untereinander isoliert. Um sich doch zu verständigen, nutzten sie heimlich ein Klopfalphabet oder das weiße Telefon – sie sprachen also über die Toilettenleitungen.
11 Bilder

Serie: Mein Museum
Comics im Knast: Haft, Diktatur und die friedliche Revolution

Der Weg zur Freiheit wird in der Erfurter Gedenkstätte Andreasstraße modern präsentiert. Der Tipp kommt von Dr. Jochen Voit, Leiter der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße. Was gibt‘s Musehenswertes? Die Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße erinnert in Erfurt an die politischen Häftlinge in der SED-Diktatur und zugleich an die mutigen Menschen, die hier 1989 die erste Besetzung einer Stasi-­Bezirksverwaltung wagten. Wir sind ein modernes zeitgeschichtliches ­Museum am authentischen...

  • Erfurt
  • 29.11.17
  • 269× gelesen
  •  2
Amtssprache

Vortrag „60 Jahre Aufstand am 17. Juni 1953 – Die Angst der SED vor dem Volk“ in der Bildungsstätte am Grenzlandmuseum

Zu einem Vortrag mit Dr. Ehrhart Neubert „60 Jahre Aufstand am 17. Juni 1953 – Die Angst der SED vor dem Volk“ am 13. Juni um 19:00 Uhr, in der Bildungsstätte am Grenzlandmuseum lädt das Grenzlandmuseum Eichsfeld ganz herzlich ein. Der 17. Juni 1953 markierte, gerade einmal 4 Jahre nach Gründung der DDR, dass die SED-Diktatur kaum Rückhalt im Volk besaß. Aus dem Arbeiterprotest gegen eine Normerhöhung entwickelte sich rasant ein Volksaufstand, der wohl ohne Eingreifen der Sowjetunion, die...

  • Heiligenstadt
  • 03.06.13
  • 175× gelesen
Politik
„Made in Germany“ wurde lange Zeit von beiden deutschen Staaten als Marke genutzt. Möglicherweise stammen die Mikrophone aber tatsächlich von einem westdeutschen Hersteller.  Fotos: Beer/Gedenkstätte Bautzen
4 Bilder

Lauschangriff: Thüringer Forscher entdecken Abhörmikrofone in Bautzen II

Der Fall schaffte es dieser Tage in fast alle Medien: Forscher des in Ilmenau, Erfurt und Oldenburg ansässigen Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie IDMT haben in Bautzen II – dem Trakt für politische Häftlinge zu DDR-Zeiten – Abhörmikrofone entdeckt. Ein lange gehegter Verdacht ehemaliger Insassen wurde damit bestätigt: Der nämlich, dass die Kontrolle dort absolut lückenlos war. Prominente Häftlinge, Kriminelle mit Sonderstatus, Ausländer und politische Gefangene saßen in der...

  • Erfurt
  • 04.01.12
  • 632× gelesen
  •  5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.