Alles zum Thema Stadtrundgang

Beiträge zum Thema Stadtrundgang

Kultur
Stadtrundfahrten Gotha - Archiv: KulTourStadt Gotha GmbH

Neue Fahrzeiten für Gothaer Stadtrundfahrt

Von November bis März können Sie jeden Dienstag und Donnerstag die Residenzstadt Gotha bequem während einer audiogeführten Stadtrundfahrt entdecken. Seit April 2016 sieht man an sechs Tagen in der Woche immer wieder einen lilafarbenen Kleinbus durch die Gothaer Innenstadt fahren. Für die bevorstehende Winterzeit gibt es allerdings einen neuen Fahrplan für interessierte Besucher und Anwohner der Residenzstadt. Von November bis März finden die audiogeführten Stadtrundfahrten immer dienstags...

  • Gotha
  • 04.11.16
  • 337× gelesen
Politik
Gut angezogen:  Gunthart Hellwig (l.) als Liberaler von 1848, eine Frau aus dem ersten deutschen Parlament, in dem Frauen sitzen durften 1919 (Katrin Heinke). Und der Assistent des Thüringer Regierungspräsidenten Hermann Brill (Tino Sradnick). Foto: Heyder
4 Bilder

Schöne Kostüme: Stadtrundgang Weimar - rund 150 Besucher liefen mit

Auf eine große Resonanz war am 24. Juni der historische Stadtrundgang des Weimarer Republik e.V. und der Friedrich-Ebert-Stiftung in Weimar gestoßen: Rund 150 Bürger ließen sich von Schauspielern auf eine Zeitreise durch die deutsche Demokratiegeschichte entführen. Vom Rathaus bewegte sich die Gruppe über das Deutsche Nationaltheater und den Frauenplan bis zum Platz der Demokratie. An den jeweiligen Orten traten Protagonisten der demokratischen Bewegung aus den Jahren 1848, 1919, 1945 und 1989...

  • Erfurt
  • 30.06.15
  • 137× gelesen
Ratgeber
Stadtschloss
8 Bilder

Winterferien im Thüringer Museum

“Eine Reise durch 825 Jahre Eisenach” – Anmeldung ab sofort möglich EISENACH. Das Thüringer Museum Eisenach lädt die Schülerinnen und Schüler in den Winterferien vom 18. bis zum 20. Februar zu einem neuen Ferienprojekt ein. Es steht unter dem Motto “Eine Reise durch 825 Jahre Eisenach”. Am ersten Tag können die Kinder mit einem ehrenamtlichen Bodendenkmalpfleger ausgegrabene Schätze bestaunen, die im Stadtgebiet von Eisenach gefunden wurden. Die Mädchen und Jungen können an diesem Tag...

  • Eisenach
  • 21.01.14
  • 193× gelesen
Kultur
Hier war ich gerade eingekehrt
24 Bilder

Winterlicher Spaziergang durch Rudolstadt Teil 3

Ach was war der Kuchen lecker und der Kaffee gut, heiß und schwarz. Jetzt kann ich mich auf den Weg hinauf zur Heidecksburg machen. Also den Handwerkerhof in Richtung Stiftsgasse verlassen. Und schon stehe ich direkt vorm Schlossaufgang 2, da wo die Baulücke klafft, stand mal das Häuschen, in dem Friedrich Schiller gewohnt haben soll. Dorthin sollen in der Zukunft postmoderne Stahl-, und Glashäuser entstehen. Na ich hoffe nicht, denn es würde dem historischen Ensemble nicht gut zu...

  • Saalfeld
  • 07.03.13
  • 193× gelesen
  •  4
Kultur
Hier war ich stehengeblieben.
14 Bilder

Winterlicher Spaziergang durch Rudolstadt Teil 2

Nachdem ich nun einen kräftigen Schluck aus der Thermoskanne genommen habe, durch die Eisenbahnunterführung hindurch, an der Anton Sommer Schule vorbei gekommen bin, stehe ich jetzt am Eingang in die Marktstraße, die die Innenstadt auf fast gerader Linie durchschneidet. Mein Blick fällt auf die ersten 3 der 12 historischen Köpfe, die einen hohen Bekanntheitsgrad durch ihr Wirken in und für die Stadt hatten und haben. Natürlich fange ich bei der Dame an. Charlotte Albertine Ernestine von...

  • Saalfeld
  • 06.03.13
  • 7.609× gelesen
  •  5
Kultur
Blick auf die Preilipper Kuppe
27 Bilder

Winterlicher Spaziergang durch Rudolstadt

Obwohl sich nun alles und alle, auch ich nach der Frühlingssonne sehnen, ist der Winter doch auch eine Jahreszeit, die viel Schönes haben kann. Herrlich wenn es eine geschlossene Schneedecke gibt, morgens die Sonne aufgeht und draußen tausende Eiskristalle glitzern. Nach dem Aufstehen, ein Blick aus dem Fenster, ein kräftiges Frühstück, die warmen Winterschuhe angezogen, den Fotoapperat startklar gemacht, nochmal ein Blick aus dem Fenster auf meinen "Panoramablick" und los gehts. Meine...

  • Saalfeld
  • 04.03.13
  • 333× gelesen
  •  7
Ratgeber
Die App für Weimar. Foto: Weimar GmbH

Weimar-Rundgang jetzt als App auf dem Markt

Von Ort und Zeit unabhängig, weltweit abrufbar und in vier Sprachen ist der multimediale Stadtrundgang für Weimar jetzt zu haben: Die i-Guide-Tour gibt es jetzt auch als Applikation für mobile Endgeräte. Bislang konnten Besucher nur in der Tourist-Information den Mini-Computer gegen eine Gebühr ausleihen und damit individuell die Stadt erkunden. Jetzt kann der interessierte Gast die App auch auf sein vertrautes Smartphone laden und sich schon vor der Anreise einen Eindruck verschaffen. Vor Ort...

  • Weimar
  • 01.03.13
  • 199× gelesen
Kultur

Jena - (un)gewöhnliche Ansichten (1)

kreuz und quer Endlich ist es soweit! Die Jena-Videos sind fertig! Schnell mal ein paar Fotos rausgesucht, eine Musik dazu reinkopiert und fertig! Ja, das wäre schön, wenn das so einfach ginge. Hunderte Fotos von Jena, da fällt die Auswahl schon ein bisschen schwer, welches nehme ich, ist das vielleicht doch besser? - und, und, und . . . Ja, und zum leidigen Thema der Musik. Einfach welche nehmen geht nicht - es gibt 1. das Urheberrecht und 2. die GEMA. Man muss also Musik finden, die...

  • Jena
  • 20.01.13
  • 254× gelesen
  •  7
Kultur

Jena - (un)gewöhnliche Ansichten (2)

kreuz und quer Wie ich schon im ersten Teil schrieb, der Bilder waren gar viele . . . so ist das hier der zweite Teil geworden. Eigentlich sind es alles Ansichten, die ein Jenenser kennen sollte. Ich habe versucht etwas frischen Wind in die Stadtansichten reinzubekommen und veränderte einfach den gewohnten Blickwinkel. Ich wünsche euch viel Spass beim Betrachten und würde mich auch über einen Eintrag bei Youtube freuen. Hier der direkte Link zu YouTube. Hier geht es zum ersten...

  • Jena
  • 20.01.13
  • 184× gelesen
  •  4
Kultur
Mit ihrem Programm "Musik und Legenden in Erfurts jüdischem Viertel" nehmen die Erzählerin Eike Küstner und der Musiker Johannes Paul Gläßer die Gäste mit auf eine Reise in das jüdische Leben im mittelalterlichen Erfurt.

Einander begegnen: Alte Traditionen und modernes jüdisches Leben

"Mich macht die Erinnerungskultur in Deutschland und die pauschale Demut, die Juden entgegen gebracht wird, wütend. Ich mache mich nicht über den Holocaust oder das jüdische Leben lustig, sondern über die Unfähigkeit, mit uns Juden im Alltag normal umzugehen", sagt die jüdische Künstlerin Anna Adam. Gemeinsam mit Jalda Rebling hat sie deshalb 2011 den "Happy hippie jew Bus" geschaffen - ein Kunstprojekt, um miteinander und voneinander zu lernen. "Am besten mit viel Humor", wie sie selbst sagt....

  • Erfurt
  • 10.10.12
  • 230× gelesen
  •  1
Leute
Blick vom Petersberg auf die Stadt.
6 Bilder

Was ist das Schöne an unserer Stadt?

Gerade jetzt in der warmen Jahreszeit kommen täglich viele Gäste in die Stadt, um sie auf geführten Stadtrundgängen oder auf eigene Faust zu entdecken. Erfurt hat viel zu bieten nur übersehen wir allzu oft, wie schön und interessant unsere Stadt sein kann. AA-Redakteurin Ines Heyer ist mit Besuchern aus ganz Europa ins Gespräch gekommen - sie erzählen, was ihnen an Erfurt gefällt und welche Eindrücke sie von hier wieder mit in ihr Heimatland nehmen. Pamela Ribot, Madrid, Spanien Ich bin von...

  • Erfurt
  • 30.05.12
  • 524× gelesen
  •  4
Kultur
21 Bilder

Beim Rundgang Greiz näher kennen gelernt

Während seinem Aufenthalt in Greiz anlässlich der Gesprächsreihe "Prominente im Gespräch" in der Buchhandlung Bücherwurm, Markt 2 wurde der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit, Regierender Bürgermeister von Berlin von Bürgermeister Gerd Grüner zu einem Stadtrundgang eingeladen. Begleitet wurde Klaus Wowereit vom Ortsvorsitzenden der SPD-Fraktion im Stadtrat, Wolfgang Seifert und dem Initiator der Gesprächsreihe Harald Seidel. Der Gast erfuhr während dem Rundgang viele Informationen zur...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 21.04.12
  • 154× gelesen
  •  2
Leute
Alle „Mann“ hoch - immerhin fast 90 Leute - raustreten für das Gruppenfoto im Bäreninnenhof.
2 Bilder

Erinnerungen herausgekramt - Jahrgangstreffen XXL

Ganz großes Kino - mal "neudeutsch" ausgedrückt - war das vor einiger Zeit stattgefundene Jahrgangstreffen. "Berührend", "sehr ergreifend", "Spitze" oder "total genial" - nur einige aufgeschnappte Kommentare bei meiner kurzen Stippvisite vor Ort am Schwarzen Bären. Es flossen auch ein paar Krokodilstränen beim Wiedersehen… "Da hat er wirklich was Tolles geleistet, der Zimmermann", so ein verbaler Schulterschlag aus mehreren Mündern teilnehmender Ex-Schüler und Lehrer. Fast 90 waren gekommen...

  • Hermsdorf
  • 06.01.11
  • 515× gelesen