Alles zum Thema Sternwarte

Beiträge zum Thema Sternwarte

Vereine

Mondfinsternis – Ein Naturschauspiel am Abendhimmel!

Der Mond ist neben der Sonne das prominenteste Objekt am Himmel. Auf seiner monatlichen Bahn um die Erde zeigt er sich uns in unterschiedlicher Gestalt – von einer schmalen Sichel bis hin zum hellleuchtenden Vollmond. Die Bahn des Mondes ist gegenüber der Erdbahn um die Sonne leicht geneigt, so dass der Vollmond den Schatten der Erde normalerweise oberhalb oder unterhalb passiert. Bei einer günstigen Position der Himmelskörper taucht der Mond in den Erdschatten ein – der Mond wird verfinstert....

  • Jena
  • 05.07.19
  • 97× gelesen
  •  1
Natur
Foto vom Mond am 20. Juli aufgenommen.
2 Bilder

Totale Mondfinsternis und Marsopposition über Kirchheim
Wenn es dunkel wird

Am 27. Juli ist in Deutschland eine totale Mondfinsternis zu beobachten. Gleichzeitig stehen die Planeten Venus, Jupiter, Saturn und zu später Stunde der Mars am Himmel. Letzterer durchläuft just an diesem Tag seine Opposition und ist der Erde dann so nahe wie seit 2003 nicht mehr. Die Volkssternwarte Kirchheim bei Arnstadt öffnet ab 21 Uhr für Interessierte  ihre Pforten. Der Eintritt des Vollmondes in den Kernschatten der Erde beginnt 20.23 Uhr MESZ. Zu diesem Zeitpunkt befindet er sich...

  • Erfurt
  • 26.07.18
  • 305× gelesen
Vereine

Sternfreunde aufgepasst!

Alle an Astronomie interessierten Bürgerinnen und Bürger sollten sich den 24. März 2018 vormerken. An diesem Tag ruft die Vereinigung der Sternfreunde e. V. den 16. bundesweiten Tag der Astronomie aus, an dem sich auch der Volkssternwarte Urania Jena e. V. beteiligen wird. Angeboten werden nicht nur Informationen zu astronomischen Themen, sondern auch der Blick durch das eine oder andere Teleskop ins Weltall. Unter dem Motto „Das geheime Leben der Sterne“ werden Sie zur Beobachtung...

  • Jena
  • 15.03.18
  • 23× gelesen
Natur
Am Freitag wird vor das Teleskop im Saalfelder Jugend- und Stadtteilzentrum in Gorndorf ein spezielles Sonnenfilter montiert. Hier richtet der Pädagogischer Mitarbeiter Thomas Endter das Fernrohr in der Kuppel aus. Foto: Andreas Abendroth

Das Naturereignis in dieser Woche: Sonnenfinsternis am 20. März 2015

Sonnengucken garantiert erlaubt Das Jahr 2015 beginnt spektakulär. Am 20. März verdunkelt der Mond teilweise die Sonne über Europa. Im Saalfelder Jugend- und Stadtteilzentrum wird dieses Ereignis zwischen 9.30 und 12.00 Uhr mit dem neuen Sonnenfilter am Teleskop verfolgt. Dazu wird es Informationen über unser Sonnensystem und Sonnenfinsternisse geben. Die Sternwarte im Jugend- und Stadtteilzentrum wird ab 9 Uhr geöffnet sein. „Zur Sonnenbeobachtung haben wir extra einen neuen...

  • Saalfeld
  • 17.03.15
  • 280× gelesen
  •  1
Leute
Gebhard Kühn (l.) und Gunter Helmer laden in die Forststernwarte ein. Hier kann man in den Himmel schauen.
2 Bilder

Urania betreibt die Forststernwarte im Stadtwald Jena

Es muss beschwerlich gewesen sein. Damals vor über 100 Jahren, als die Zeiss-Mitarbeiter ihre neusten astronomischen Teleskope auf den Jenaer Forst trugen. Drei Kilometer war die Sternwarte vom ehemaligen Zeiss-Werk entfernt. Doch der Weg ist steil und führt nicht schnurgerade auf die Waldhöhe. „Sicher sind sie damals gelaufen“, vermutet Gebhard Kühn. Für ein Unternehmen, das sich mit seiner 1897 gegründeten Astro-Abteilung schnell einen Weltruf erarbeitet hatte, waren solche weiten Wege...

  • Jena
  • 11.04.14
  • 329× gelesen
Kultur
10 Bilder

Unendliche Welten. Saalfeld hat wieder eine Sternwarte

Unendliche Welten Das Jugend- und Stadtteilzentrum in Saalfeld-Gorndorf hat seine Sternwarte wieder Von Andreas Abendroth "Der Weltraum - unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2211. Die einführenden Worte einer Fernsehserie rund um das Raumschiffs Enterprise sind auch passend für ein Kleinod, welches das kulturelle und wissenschaftliche Leben in und um Saalfeld wieder bereichern wird. Die Kreisstadt hat wieder eine Sternwarte. „Rund ein Jahr lang war es still um die...

  • Saalfeld
  • 13.10.11
  • 850× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.