Stiefelburg

Beiträge zum Thema Stiefelburg

Leute
2 Bilder

Seniorenausflug
Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute, liegt so nah...

das hatten sich auch die Legefelder Seniorinnen und Senioren, so gedacht. Deshalb wünschten sie sich einmal einen Trip ins nahe gelegene, wunderschöne Hohenfelden. Anlass für Ortsteilbürgermeisterin und Stadträtin Petra Seidel, einmal zusammen mit der Sozial-Mitarbeiterin des Betreuten Wohnens Legefelds, Frau Kömmling, nachzudenken, wann und wie man das ggf. am besten einmal bewerkstelligt, diesem Wunsch der Senioren gemeinsam nachzugehen. Aus diesem Grunde charterten sie zusammen für die...

  • Weimar
  • 14.07.19
  • 197× gelesen
Natur
Blick von der Teufelskanzel auf dem Riechheimer Berg ins Mittlere Ilmtal. Im Zentrum liegt der Stausee und im Vordergrund der Ort Hohenfelden.
12 Bilder

Thüringen zu Fuß: Rund um den Stausee Hohenfelden - Der Höhenweg im Mittleren Ilmtal

Rund um den Stausee - Auf zur Teufelskanzel Thüringen zu Fuß - W WIE WEG: AA-Redakteure touren durch Thüringen und stöbern die schönsten Wandertouren im Grünen Herzen Deutschlands auf. Die ersten 30 wanderbaren Geheimtipps sind jetzt im kompakten Taschenbuchformat erschienen. Heute die aktuelle Route: Rund um den Stausee. WEG-Name: Der ­Kammweg bietet eine Rund­wanderung um den Stausee Hohenfelden im Weimarer Land. WEG-Start: Los geht es an der dicken Traubeneiche an der...

  • Erfurt
  • 16.10.15
  • 4.139× gelesen
Natur
Anja Kolbe-Nelde
5 Bilder

Thüringen ist Trüffelland!

Thüringen ist Trüffelland: Anja Kolbe-Nelde hat erstaunliche Entdeckungen gemacht und sogar den Trüffelpapst Dieter Honstraß überrascht. Beim Mai-Seminar können Mensch-Hunde-Teams lernen, wie sie Trüffel finden. Es ist nicht lange her, da behaupteten Experten, in Deutschland gäbe es lange schon keine Trüffel mehr. Vielleicht hätten sie sich besser davon überzeugen sollen, ob diese besonderen Pilze wirklich ausgestorben sind. Das sind sie nämlich nicht. Und Thüringen ist sogar eine der...

  • Weimar
  • 16.05.15
  • 2.657× gelesen
Natur
Dieter Honstraß macht Hund Loki für die Trüffelsuche fit.
2 Bilder

Trüffelpapst Dieter Honstraß im Interview

Nach der Trennung von seiner letzten Lebensgefährtin (er ist jetzt 67 Jahre jung) vor gut einem Dutzend Jahren hat sich Dieter Honstraß entschieden, in seinem Leben nur noch das zu tun, was ihm Spaß macht. Seitdem befasst er sich mit Pilzen, vom 1. Januar bis 31. Dezember des Jahres. Jeden Tag. Das ganze Jahr. Nicht nur überall in Deutschland. Sondern weltweit. Vor allem ist er in der Trüffelforschung und -aufklärung tätig. Deshalb nennen ihn Eingeweihte „Trüffelpapst“. Im vorigen Jahr...

  • Erfurt
  • 16.05.15
  • 835× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.