Straßenverkehr

Beiträge zum Thema Straßenverkehr

Politik
Zweilampige Leuchte, eigentlich, aber sie wird nur mit einer Lampe betrieben.

Apolda: Hauptsache wir haben's mal beschlossen - basta!

Die tägliche Halbnachtschaltung bei der Straßenbeleuchtung ... oder was man im Rathaus Apolda darunter versteht Begriff: Halbnachtschaltung Eine Möglichkeit der Energieeinsparung bei Straßenbeleuchtung ist die sogenannte Halbnachtschaltung. Hierbei wird entweder jede zweite Straßenleuchte oder bei zweilampigen Leuchten eine Lampe abgeschaltet. Dadurch wird die Helligkeit abgesenkt und somit Energie eingespart. Bei modernen Straßenleuchten, zum Beispiel mit LED-Modulen, ist es bei...

  • Apolda
  • 06.05.17
  • 83× gelesen
Politik
Situation am 10.04.2017
4 Bilder

Forderung: Keine neuen Parkplätze an der Bachstraße

+++ Achtung: Aus gegebenem Anlaß erkläre ich hier: Ich verzichte gerne auf Verlinkung (Teilen) dieses Beitrages auf Facebook und in andere angeblich soziale Netzwerke durch Dritte (mA-Redakteure, Klugscheißer, ...) Ich will das nicht! Nein heißt Nein! +++ Petition vom 6.02.2017 Sehr geehrter Herr Städtler, wie der Thüringer Allgemeine, Lokalteil Apolda, vom 31.01.2017 zu entnehmen war, besteht die Absicht seitens der Stadtverwaltung Apolda, an der Bachstraße im Abschnitt Bärholdgasse...

  • Apolda
  • 10.04.17
  • 678× gelesen
Politik
4 Bilder

Der Kreisverkehr Heidenberg / Bachstraße noch immer ein Provisorium

Laut Bericht der TA APOLDA vom 22.03.2014, Zitat (aus "Autofahrer im Altkreis Apolda sind immer wieder zu schnell"): "... moniert die Polizei seit Jahren, dass der Kreisverkehr Heidenberg/Bachstraße noch immer ein Provisorium ist und dringend in einen endgültigen Zustand zu bringen ist.". Was diesen Zustand aus ganz praktischen Gründen unerträglich macht, ist, dass die Stadt keinerlei sichtbare Anstrengungen unternimmt, diesen Behelf wenigstens in ordentlichem Zustand zu halten. Die...

  • Apolda
  • 01.11.14
  • 150× gelesen
Politik
(Aufnahme vom 18.12.2011) - Die Buttstädter Straße im Dezember 2011, vom Verkehrsknoten vorm Viadukt, aus Richtung der Einmündung der Dammstraße betrachtet; in Blickrichtung gelangt man stadtauswärts zum Weimarer Berg an der Aral-Tankstelle (B87).
6 Bilder

Notstand bei Fahrbahnmarkierungen auf den Straßen Apoldas (Okt. 2014)

Das Problem auf unseren Straßen, das ich hier anreißen will, brennt mir schon lange unter den Nägeln. In der Öffentlichkeit unserer Kommune spielt dieses Thema merkwürdigerweise überhaupt keine Rolle. Fahrbahnmarkierungen gelten als Verkehrszeichen wie Verkehrsschilder Nach meiner Wahrnehmung sind die Fahrbahnmarkierungen auf Apoldas Straßen an vielen Stellen und auf weiten Strecken in solch einem schlechten Zustand, dass sie als stark vernachlässigt gelten müssen. Ich möchte dies hier...

  • Apolda
  • 27.10.14
  • 171× gelesen
Politik
Für Radverkehr und Fußgänger durchlässige Sackgasse - Verkehrszeichen Nr. 357-50
5 Bilder

Für Radverkehr und Fußgänger durchlässige Sackgasse

Erstmalig für Apoldas Innenstadt wurde jüngst in der unteren Teichgasse hinter der Einmündung Darrstraße für die Fahrtrichtung Darrplatz/Schillerstraße ein Verkehrsschild Nr. 357-50 "Für Radverkehr und Fußgänger durchlässige Sackgasse" angebracht. Kraftfahrzeuge können den verkehrsberuhigten Bereich in diesem Abschnitt nur über die Darrstraße (Einbahnstraße) verlassen.

  • Apolda
  • 17.08.14
  • 211× gelesen
  •  5
Politik
Lothar Lüder leitet seit sechs Jahren das Straßenbauamt Ostthüringen.
3 Bilder

Großbaustelle Thüringen

„Wenn nicht gebaut wird, kritisieren uns die Leute. Wenn dann gebaut wird, kritisieren sie uns auch.“ . Der dritte Wunsch unserer großen Leseraktion "Mein Thema" betrifft die Großbaustellen in unserem Freistaat. Warum wird immer und überall gebaut? "Ich empfinde es so, dass es kaum noch Zeiten gibt, in denen nicht gebaut wird. Das ist schon sehr nervig", bringt es ein Leser auf den Punkt. Ich sprach darüber - noch bevor der frostige Wintereinbruch alle Straßenbauaktivitäten gestoppt hat - ...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 08.12.12
  • 465× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.