Alles zum Thema Strafe

Beiträge zum Thema Strafe

Leute
Drehorgel-Klaus aus Gera würde diese Kostüme gerne füllen.
7 Bilder

Jetzt schon an Weihnachten denken
Drehorgel-Klaus aus Gera sucht wieder Weihnachtsmänner und Engel

Oberweihnachtsmann Klaus aus Gera beklagt einen Notstand an Rotbemantelten und Engeln. Jetzt benötigt er dringend Verstärkung für die heiße Phase im Dezember. Es gibt Situationen, da verschlägt es selbst dem Weihnachtsmann die Sprache. „Ich kam zu einer Familie, deren Kind wohl etwas angestellt hatte. Jedenfalls sollte es nichts zu Weihnachten bekommen. Und die Eltern meinten das ernst.“ Aus Mitleid schenkte er dem Jungen einen Schokoladenweihnachtsmann und wurde deshalb an der Haustür von...

  • Gera
  • 08.10.18
  • 124× gelesen
Leute
Ronny Ritze ging freiwillig in den Knast um herauszufinden, ob dieser den Menschen besser macht.
5 Bilder

Menschen
Wer geht schon freiwillig in den Knast? - Der Thüringer Autor Ronny Ritze tat es und schrieb ein Buch darüber

Mit dem roten Faden durch das Biotop der Kriminalität? Irgendwann ist der Thüringer Autor und Schreibtrainer Ronny Ritze nur noch ­„der Typ aus dem Knast“. Für sein Buch „TextTäter“ erforscht er drei Jahre lang die Lebenswelten inhaftierter Straftäter und stellt die Frage: Macht das Gefängnis den Menschen besser? In einer Schreibwerkstatt mit inhaftierten ­Jugendlichen sitzt Leo. Er zieht die Karte mit dem Begriff ‚Mutter‘ und weiß nicht, wie er ihn erklären soll. Zwei der Anführer drängen:...

  • Arnstadt
  • 12.06.18
  • 132× gelesen
Politik

2000,-€ Strafe für eine Pfandflasche

2000,- € Strafe für eine Pfandflasche! Wieder so ein Irrsinn Spruch eines herzlosen Richters, was kein normal denkender Mensch nachvollziehen kann! Nur weil eine Frau im Münchner Bahnhof eine Pfandflasche einsammelte, um Ihre kleine Rente auf zu bessern, hat ein Richter entschieden, das die Rentnerin 2000,-€ Strafe bezahlen muss. Da man Ihr schon einmal , wegen Flaschen sammeln`s, ein Hausverbot erteilt hatte, Das kann doch aber nicht in Verhältnis stehen, so was ist in meinen Augen...

  • Artern
  • 05.10.17
  • 47× gelesen
  •  2
Kultur
Ronny Ritze, Janette Voisin und Staatsanwalt Uwe Strewe (v. l.) bei der Lesung im September.

Ronny Ritze „Schwer gezeichnet – Jugend hinter Gittern“: Das Jugendrechtshaus Erfurt lädt Jugendliche zur Lesung ins Café Nerly

Erfurt, 24. November 2016. Auf Initiative des Jugendrechtshaus Erfurt e. V. ermöglicht Schriftsteller und Autor Ronny Ritze zum wiederholten Mal am Donnerstag, 15.12.2016 im Café Nerly interessante Einblicke in seine Aufsatzsammlung „Schwer gezeichnet – Jugend hinter Gittern“. Ab 09.30 Uhr sind in diesem Rahmen insbesondere Schulklassen und Jugendgruppen, aber auch Eltern, LehrerInnen und andere Interessierte dazu angehalten, ihr Rechtsbewusstsein zu vertiefen und sich mit den eigenen Rechten...

  • Erfurt
  • 25.11.16
  • 222× gelesen
Leute
Dietmar Niesel in der JSA Arnstadt, hier kümmert er sich an mehreren Tagen in der Woche um die jugendlichen Insassen.
2 Bilder

Gottes Segen auch für Mörder? Dietmar Niesel ist in Thüringen Gefängnisseelsorger

Die Jugendlichen in der Justizstrafanstalt in Arnstadt und die gestandenen Männer in der Justizvollzugsanstalt Tonna kennen ihn gut: Dietmar Niesel betreut dort seit fünf Jahren Straftäter als Gefängnisseelsorger. Wer bist du? Was bewegt dich? Was hat dich verletzt? Behutsam tastet sich Dietmar Niesel an sein Gegenüber heran. Es sind nicht die ersten Fragen, die er stellt. Manchmal muss er sie gar nicht aussprechen, die Gespräche um Gott und die Welt, über den Alltag und die Sorgen sind...

  • Erfurt
  • 22.01.16
  • 485× gelesen
Ratgeber
Meine Heckenschere
2 Bilder

Nur eine Frage... Müssen Hecken jetzt im Sommer wuchern? Der Amtsschimmel wiehert!

Hecken müssen im Sommer nicht wuchern - Form- und Pflegeschnitte sind erlaubt, sagt Elke Lüth von der Unteren Naturschutzbehörde Weimar Strenge Auflagen Die Auflagen für den Naturschutz sind streng und Gärtner fragen: Müssen Hecken den ganzen Sommer über wuchern? - "Nein", sagt Elke Lüth von der Unteren Naturschutzbehörde Weimar. "Aber mit der Novelle des Bundesnaturschutzgesetzes von 2010 gab es umfassende Änderungen des Artenschutzes." Vogelschutz hat Vorrang So wurde aufgrund...

  • Erfurt
  • 27.02.15
  • 671× gelesen
Sport

Das versteht kein Mensch! DFB will 20.000 Euro für kontrolliertes Feuerwerk von RWE

Da legt sich der DFB selbst ein Ei ins Nest und hat nun noch weniger Freunde, als er ohnehin schon hat. Die Glaubwürdigkeit leidet. Zum Abschiedsspiel des FC Rot-Weiß gab es ein kontrolliertes Abbrennen von bengalischem Feuer, vom Eigentümer des Stadions, der Stadt Erfurt genehmigt. Unter Aufsicht der Feuerwehr, als Ehrenbezeugung für das alte Steigerwaldstadion. Kein gefähliches Feuerspiel auf den Rängen, sondern im Innenraum des Stadion. Mit Wassereimern daneben. Das ist dem DFB egal....

  • Erfurt
  • 16.01.15
  • 778× gelesen
Amtssprache

Polizeibericht: Erfurt Sömmerda

Von der Landespolizeiinspektion Erfurt berichtet Eckhard Deutschmann Mit dem Messer verletzt Am 02.04.13, 20.00 Uhr, kam es in Erfurt-Andreasvorstadt zu einer gefährlichen Körperverletzung. Ein 44-jähriger Mann geriet mit seiner Ehefrau in einen heftigen Streit und bedrohte sie massiv mit Worten. Dabei kam es auch zu Handgreiflichkeiten. Dann holte er sich ein Messer mit einer Klingenlänge von 25 cm und wollte damit auf seine Frau losgehen. Die Tochter und deren Verlobter stellten sich...

  • Erfurt
  • 03.04.13
  • 601× gelesen
Politik

Geld wichtiger als Leben? Gerecht oder ungerecht, diskutieren sie mit!

Ist das gerecht? In Deutschland werden Straftaten gegen das Eigentum anderer Menschen schwerer bestraft, als fahrlässige Tötung, als Vergewaltigung oder Körperverletzung. Es gab schon Urteile, in denen Vergewaltiger mit Geldstrafen davon gekommen sind. Leben, so lernt man schon in der Schule, "ist das höchste Gut". Warum macht unsere Rechtssprechung da nicht mit? Gestern sind wieder zwei Urteile gefallen, die diese These unterstreichen: Zum einen raste der Fahrer eines Pizza-Services über...

  • Erfurt
  • 07.02.13
  • 305× gelesen
  •  3
Sport
4 Bilder

Torjubel als Ruhestörung - Der Leserbrief zum Fußball-Event

Torjubel als Ruhestörung empfunden Public Viewing wurde in Kamsdorf verhindert KAMSDORF. Der Allgemeine Anzeiger berichtete in seiner Ausgabe vom 17. Juni unter dem Thema „Hier feiert Thüringen” über Public Viewing in ganz Thüringen. Was in den größeren Orten als gemeinsame Feier begangen wird, stößt anderenorts auf Ablehnung. Zu diesem Thema erreichte uns ein Leserbrief von Heiko Merkl aus Kamsdorf. „Mit Wehmut las ich Ihren Artikel vom Samstag, 17. Juni, ganz Thüringen feiert...

  • Saalfeld
  • 28.06.12
  • 464× gelesen
Ratgeber
Foto: VIADATA

Veranstaltungsfotos: Vor Veröffentlichung besser nachfragen

Marianne Rosenberg war irritiert: Als sie kürzlich in Erfurt auftrat, wurde sie bei ihrem Konzert deutlich häufiger fotografiert, als vertraglich vereinbart. Ein Bürgerreporter, der sich in der Nähe der Bühne platzieren konnte, war so begeistert von ihr, dass er die Kamera nicht mehr aus der Hand legte. Als die Bilder auf meinanzeiger.de erschienen, konnte die Veranstaltungsagentur das der mittlerweile sehr verärgerten Künstlerin nicht erklären. Eine Genehmigung hatte die Agentur nicht erteilt....

  • Jena
  • 06.12.11
  • 1.697× gelesen
  •  24
Ratgeber

Gerichtsbericht: Alkohol im Rucksack

Weil er in einem Mühlhäuser Getränkeladen regelmäßig Alkohol an Kinder und Jugendliche verkaufte, muss ein 52- Jähriger aus Mühlhausen 1.200 Euro Strafe zahlen. Die Berufungskammer des Mühlhäuser Landgerichtes folgte der Auffassung der Staatsanwaltschaft, dass es sich bei den Delikten nicht nur um Ordnungswidrigkeiten, sondern um Straftaten handelt. Vor dem Landgericht hatte der Mann zugegeben, von Mai bis November 2009 regelmäßig an 13 bis 15-Jährige Schnaps und Bier abgegeben zu haben....

  • Mühlhausen
  • 17.08.11
  • 373× gelesen
Politik
Diskussionsrunde. von links: Oberstaatsanwalt Thomas Villwock, Polizeioberrat Gregor Zeh (Leiter der Kriminalpolizeiinspektion Saalfeld), Andreas Abendroth (Redakteur Allgemeiner Anzeiger), Richter Andreas Spahn und Carola Nater vom Jugendamt.
3 Bilder

Die Polizei ist bürgernah, spricht brisante Themen an

Die Polizei zeigt sich bürgernah, möchte aktuelle Themen gemeinsam mit den Einwohnern der Region ansprechen. So luden jetzt die Polizeiinspektionen Rudolstadt und Saalfeld, die Polizeidirektion Saalfeld und die Kriminalpolizeiinspektion Saalfeld zur 1. Podiumsdiskussion in das Rathaus der Schillerstadt Rudolstadt ein. Auf der Tagesordnung stand eine Gesprächsrunde rund um die Thematik "Jugendkriminalität nach der Wende im Saalebogen". Auf hohe Kompetenz wurde bei der Auswahl der...

  • Saalfeld
  • 17.06.11
  • 1.132× gelesen
  •  2