Alles zum Thema Stufen

Beiträge zum Thema Stufen

Kultur
Auf ihrem Weg zum ­Kindergarten ­begegnet die ­fünfjährige Soraya Tag für Tag dem Rosenkavalier an der Frauenberger Stiege in Nordhausen.
21 Bilder

Animateure mit sechs Beinen: Treppenkäfer in Nordhausen

Käfer sind winzig uns scheu? Nicht unbedingt. In Nordhausen besiedeln XXL-Exemplare die Steinstufen inmitten der Stadt. Eine einzigartige Spezies, Treppenkäfer genannt. Ein stattlicher Vertreter dieser Krabbeltiere trägt den klangvollen Namen Rosenkavalier. Er ist kniehoch, aus Bronze gegossen – und will mehr sein als reine Deko. Er möchte - wie seine Artgenossen - Leben auf die Stufen bringen. Soraya spurtet fröhlich auf ihn zu. „Guck mal, ich habe neue Schuhe“, dreht die Fünfjährige...

  • Nordhausen
  • 05.08.17
  • 191× gelesen
Ratgeber
Streitstufe vier eindeutig erreicht: Zoff im Büro kann schnell eskalieren.

Streit im Büro: Neun Stufen liegen zwischen angeregt diskutieren und Existenzen vernichten – Wer rechtzeitig gegensteuert, entschärft den Konflikt

Streit kommt in der besten Familie vor. Aber nicht nur dort, auch in der Arbeitswelt. Im Kleinstbetrieb, in der Verwaltung und im Großkonzern gehören Meinungsverschiedenheiten und Auseinandersetzungen zum Alltag. Der aktuelle Skandal im VW-Konzern, die unleidliche und öffentlich ausgetragene Auseinandersetzung zwischen den Alphatieren Piëch und Winterkorn, verdeutlicht aber, dass eine ungebremste Eskalation von Konflikten sehr unternehmensschädlich sein kann. Wie konnte es dazu kommen?...

  • Erfurt
  • 27.04.15
  • 281× gelesen
Kultur
Der Apoldaer Bismarckturm liegt direkt an der B 87.  Bis zum 31. Oktober lädt der Turm wieder an den ­Wochenenden und feiertags ein, in luftiger Höhe ­einen weiten Blick über Apolda und das Weimarer Land zu genießen.
10 Bilder

Besondere Orte: Bismarck zu Ehren

93 Stufen müssen bezwungen werden. Die letzten 18 führen über eine enge Metall-Wendeltreppe. Kein leichter Aufstieg, doch aller Mühe wert. Denn hoch oben auf dem Bismarckturm wird der Gast durch einen fantastischen Ausblick belohnt. Auf der Plattform in 24 Metern Höhe kann man nicht nur über die Dächer Apoldas schauen. Der Blick reicht weit hinein ins Weimarer Land und darüber hinaus. Bei klarer Sicht bis nach Naumburg. Seit Ostern hat der Turm an den Wochenenden und Feiertagen wieder...

  • Apolda
  • 24.04.12
  • 227× gelesen
  •  1