Alles zum Thema StuRa

Beiträge zum Thema StuRa

Politik

Studierendenrat der FSU konstituiert sich

Vorstand will Wohnungsnot und Gebühren als Themen setzen Am vergangenem Montag, dem 10. Oktober, hat sich der Studierendenrat (StuRa) der Friedrich-Schiller-Universität Jena zum ersten Mal im Wintersemester 2011 getroffen und sich konstituiert. Neben der Bestätigung der Referatsleitungen und der Einrichtung von Arbeitskreisen hat der StuRa auch einen neuen Vorstand gewählt. Bereits im ersten Wahlgang konnte Christopher Johne die absolute Mehrheit erlangen. Im vierten Wahlgang wurde...

  • Jena
  • 11.10.11
  • 372× gelesen
Politik

Haus auf der Mauer bald ohne Koordinierung

Raumbuchungen für Veranstaltungen ab Januar nicht mehr möglich Seit 2008 ist das Internationale Centrum schon im Haus auf der Mauer ansässig und fungiert dort als Interkulturelle Begegnungsstätte. Bisher wurde die Finanzierung über das PROFIN-Projekt des Deutschen Akademische Austauschdienstes gesichtert, die nun ausläuft. Damit ist die Zukunft des Hauses ungewiss. Obwohl Oberbürgermeister Schröter und Universitätsrektor Prof. Dicke betont haben, wie bedeutend das Haus für Jena und die...

  • Jena
  • 01.10.11
  • 460× gelesen
Politik
Zwätzens Ortsteilbürgermeister Stephan Kühn, die StuRa-Mitglieder Johannes Struzek, Peter Held und Christopher Johne sowie Nord-Ortsteilbürgermeister Siegfried Ferge (v.li. n. re.) stehen vor einer der immer mehr verfallenden Baracken in Zwätzen. Sie finden, dass angesichts des knappen Wohnraums in Jena schnellstens mit einer Neubebauung begonnen werden sollte.   Foto: Hausdörfer
2 Bilder

Neues Leben in die Geisterstadt

„Studentenwohnhaus Naumburger Straße 105 – Studentenwerk Thüringen“ steht auf dem Eingansschild zum einem Areal, das schon seit vielen Jahren ein Schandfleck und ein Ärgernis für die Zwätzener Bürger ist. „Gewohnt“ wird hier nur noch im so genannten „Steinhaus“, einem sechsgeschossigen Wohnblock, der ein wenig den Eindruck vermittelt, als hätte sein Abriss schon begonnen. In der Tat will das Studentenwerk auch dieses letzte Haus bald schließen. Alle anderen Häuser sind aus Holz, beherbergten...

  • Jena
  • 03.08.11
  • 561× gelesen
  •  4
Politik

Uni-StuRa: Gestriger Stadtratsbeschluss „Wohnen in Jena“ geht in richtige Richtung

Wohnraumproblematik muss weiter behandelt und umfassender bearbeitet werden Der Studierendenrat (StuRa) der Friedrich-Schiller-Universität Jena begrüßt den Beschluss des Stadtrates als einen Schritt in die richtige Richtung. Besonders die quantitative Zielsetzung, nach der in den nächsten vier Jahren 1.000 neue Wohneinheiten in kompakten Bauweisen in Jena entstehen sollen, ist der Studierendenvertretung wichtig. „Jedes Jahr kommen im Oktober rund 6.000 Studienanfänger_innen nach Jena, von...

  • Jena
  • 01.07.11
  • 538× gelesen
Politik
Carola Wlodarski-Simsek und Mike Niederstraßer versenkten die für Grundsteinlegungen obligatorische Hülse mit Zeitdokumenten

Selbsthilfe gegen Wohnungsnot

Die Stadt Jena ist bei den Mieten das teuerste Pflaster in Ostdeutschland und liegt bundesweit auch weit im Vorderfeld, wie diverse Studien belegen. Das für Mieter in Jena ungünstige Verhältnis von unzureichenden Angeboten und sehr großer Nachfrage führt zu diesem hohen Preisniveau. Befördert wird die Nachfrage vor allem durch die boomende Jenaer Industrie und die in den letzten Jahren stetig gewachsenen Studentenzahlen. Gerade beim studentischen Wohnungsbau übte man sich aber seitens des...

  • Jena
  • 16.02.11
  • 703× gelesen
  •  5
Politik

Selbsthilfe gegen Wohnungsnot

Uni-StuRa fordert, öffentliche Brachflächen endlich für sozialen Wohnungsau zu nutzen Mit einer „Grundsteinlegung“ hat der Studierendenrat der FSU Jena gemeinsam mit der Greifswalder Studierendenvertretung heute gegen die Jenaer Tatenlosigkeit bei der grassierenden Wohnungsnot protestiert. Zugleich forderte er politischen Willen und konkrete Planungen und Aktivitäten ein, das seit Jahren verschleppte und geleugnete Problem zu lösen. Ein Beispiel für diese Taktik ist dabei die erschlossene,...

  • Jena
  • 09.02.11
  • 564× gelesen
Politik
Jena ist überbelegt: Stephanie Borck, Vorstand Uni-StuRa, Anna Gottwald, Koordinatorin und FH-Studentin, Carolin Birk, Vorstand FH-StuRa und Cindy Salzwedel, Uni-StuRa fordern mehr sozialen Wohnraum am Eichplatz.

Eichplatzbebauung: Jenaer Studierendenräte wollen weniger Beton

„Der B-Plan muss geändert werden. Wir wollen mehr sozialen Wohnraum, keine Privatisierung, keine Tiefgarage und die Streichung der Planungsfläche MK2“, sagen die vier Studentinnen. Anna, Carolin, Stephanie und Cindy sind in den Studierendenräten (StuRäs) der FSU Jena und der Fachhochschule vertreten. Beide Gremien haben zum Bebauungsplan auf dem Eichplatz ein gemeinsames Papier ausgearbeitet, das sie im Januar als Änderungseingabe bei der Stadt eingereicht haben. „Mit unserer Forderung nach...

  • Jena
  • 02.02.11
  • 1.344× gelesen
Politik

FSU Jena: Studierendenrat regt Aberkennung von universitären Ehrentiteln an

Senat soll über Titel für Ibrahim und von Hindenburg beraten Nachdem der Jenaer Stadtrat bereits vor zehn Jahren entschied, die Ehrenbürgerschaft des umstrittenem Kinderarzt und Professors Jussuf Ibrahim als erloschen zu betrachten, fordert der Studierendenrat nun auch die Aberkennung seines Titels als Ehrensenator der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Wie bereits im April 2000 durch eine Kommission festgestellt worden war, sind Ibrahim mindestens 22 Todesfälle zu NS-Zeiten...

  • Jena
  • 01.02.11
  • 543× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.