Alles zum Thema Suchtselbsthilfe

Beiträge zum Thema Suchtselbsthilfe

Vereine
Der Vorsitzende beim "Bräteln"

Abstinenz Club Erfurt
Traditionelles "Bräteln" auch im neuen Domizil des Abstinenz Club

Der Frühling lädt, mit seinen sommerlich warmen Temperaturen, die Menschen ein, die sonnige Zeit im Freien zu verbringen. Die Mitglieder des Vereins nutzten diese Gelegenheit am Montag, den 16.04.2018 um in geselliger Runde zur Gruppenstundenzeit, Rostbrätel sowie Bratwurst vom Holzkohlegrill zu genießen. Diesen hatten wir erstmalig im Hof neben dem Gartenhaus des Suchthilfezentrum S13 im Schulzenweg 13 aufgestellt. Der Vorsitzende stand auch dieses Mal am Rost und ließ das Grillgut herrlich...

  • Erfurt
  • 18.04.18
  • 14× gelesen
Vereine
Das Gartenhaus im Hof des S13
2 Bilder

Suchtselbsthilfe
Der Abstinenz Club im neuen Domizil

Im August 2017 machte es sich aus unserer Sicht notwendig, für die Montagsgruppe eine neue Heimstatt zu suchen. Da ich auch ehrenamtlich das "Café Bohne am Dienstag" im Hof des Caritassuchthilfezentrum S 13 betreibe, lag es nah, den Leiter Herr Strobel nach einer Möglichkeit zu fragen. Der Montag war noch nicht belegt, sodass wir gern diesen Termin nutzen könnten. So wurde nach einer grundlegend diskutierten Gruppenstunde, der Beschluss zum Umzug gefasst. Mit einem "Abschiedsbräteln" am...

  • Erfurt
  • 13.03.18
  • 81× gelesen
Leute
Scheckübergabe

Das Caritas Selbsthilfe "Café Bohne" erhielt eine großzügige Spende

Dienstagnachmittag - Zeit für das wöchentliche Selbsthilfe "Café Bohne", das regelmäßig von Suchtkranken Menschen und Angehörigen im Gartenhaus des Suchthilfezentrum S13 (Erfurt-Melchendorf, Schulzenweg 13) besucht wird. Hier gibt es Gelegenheit zum Meinungs- sowie Erfahrungsaustausch. Aber auch am Samstag wird ein Café von einem anderen ehrenamtlichen Team betreut, wo man ebenfalls bei preiswerten Kaffee und Kuchen in ungezwungener Atmosphäre verweilen kann. Am diesen Dienstag, den...

  • Erfurt
  • 26.10.16
  • 92× gelesen
Leute
Titelblatt des Kalenders
2 Bilder

Thüringer Suchtselbsthilfe zeigt Gesicht

Unter diesem Motto hat die Thüringer Landesstelle für Suchtfragen (TLS) einen Kalender erstellt, der Betroffenen sowie Selbsthilfegruppenleiter/innen ein Gesicht gibt. Erkennen tut man ja viele Süchtige an ihrem offensichtlichen Zustand, der bei unseren Mitbürgern die unterschiedlichsten Reaktionen hervorruft. Hier also stehen Menschen zu ihrer Krankheit und haben den Mut gefunden, sich in der Öffentlichkeit mit ihrem Namen und Gesicht zu outen. Diesen gebührt unser höchster Respekt! Durch die...

  • Erfurt
  • 31.10.12
  • 243× gelesen
  •  2