SuedLink

Beiträge zum Thema SuedLink

Politik
Eine Region sagt "Nein!"

Informationsveranstaltung in Bad Salzungen
Einwendungen gegen SuedLink

Der Wartburgkreis und der Verein „Thüringer gegen SuedLink“ laden gemeinsam zu einer Informationsveranstaltung am kommenden Dienstag, 28. Mai 2019, um 18.00 Uhr ein. In der Aula des Bad Salzunger Gymnasiums erhalten Interessierte Informationen zu der geplanten Höchstspannungs-Gleichstromtrasse, die von der Nordseeküste bis nach Bayern und Baden-Württemberg führen soll und in mehreren Planungsvarianten auch den Wartburgkreis berührt. Im besonderen Fokus soll die derzeit laufende Auslegung der...

  • Eisenach
  • 24.05.19
  • 380× gelesen
Politik
Stromtrassengegner stehen neben einem Schild mit der Aufschrift «GEGEN SuedLink!».

Ostermontag im Wartburgkreis
Demo gegen Suedlink-Stromtrasse

Die umstrittene Suedlink-Stromtrasse mobilisiert Menschen in mehreren Bundesländern zu Protesten. Am Montag (14 Uhr) werden dazu Tausende aus Thüringen, Hessen und Bayern im thüringischen Lauchröden (Wartburgkreis) erwartet. Am Fuß der Burgruine Brandenburg ist eine Kundgebung geplant, außerdem wollen die Teilnehmer nach Angaben der veranstaltenden Bürgerinitiative eine Menschenkette bilden.  Die Netzbetreiber Tennet und TransnetBW hatten im Februar einen veränderten Vorschlag zur...

  • Eisenach
  • 22.04.19
  • 217× gelesen
  •  1
Politik
von links: Jens Reinhardt (Madelungen), Heiko Ißleib (Lindigshof), Caterina Körner (Oberellen), Svenja Kress (Herleshausen) und Jürgen Herrmann (Fambach) haben letzte Vorbereitungen getroffen. Durch das idyllische Tal im Hintergrund, direkt an der Ortschaft Lindigshof entlang, soll der SuedLink verlaufen.

Gemeinsam ein Zeichen setzen
Wider den Trassenwahn

Bürgerinitiativen gegen die geplante SuedLink-Trasse aus Thüringen, Hessen, und Bayern rufen zum Ostermarsch am Montag, dem 22. April 2019 (Ostermontag), um 14 Uhr in Lauchröden unterhalb der Brandenburg auf. Der Veranstaltungsort ist per Fahrrad oder auch zu Fuß problemlos zu erreichen, die Hauptanfahrt für Autos und Busse erfolgt über Eisenach/Göringen. Neben einigen Rednern gibt es einen Infostand mit Material zu dem Thema und die Möglichkeit mit den Mitgliedern des Vereines "Thüringer...

  • Eisenach
  • 16.04.19
  • 208× gelesen
Politik
Foto: Die Netzbetreiber planen für den Transport der im Norden erzeugten Windenergie (Foto) eine Gleichstrom-Hochspannungsleitung SuedLink nach Bayern zu bauen. Diese soll unterirdisch verlaufen. Die Planungen wurden überarbeitet und am 21. Februar 2019 neu vorgestellt.

Stromtrasse
Manfred Grund begrüßt neuen Vorschlag für Erd-Stromtrasse SuedLink

Bundestagsabgeordneter Manfred Grund begrüßte am Donnerstag den geänderten Vorschlag der Netzbetreiber für die Stromtrasse SuedLink. Die TenneT TSO GmbH sowie die TransnetBW GmbH haben am Donnerstag ihren Vorschlag für die zweite Stufe des Bundesfachplanungsverfahrens veröffentlicht. Demnach soll der prioritäre Trassenverlauf für die Erdkabel nicht mehr das Eichsfeld durchschneiden, sondern am westlichen Rand des Landkreises verlaufen. Von Norden kommend westlich der Leine bis Göttingen /...

  • Heiligenstadt
  • 21.02.19
  • 235× gelesen
Politik
Thomas Hugk (Bürgermeister Dermbach), Uwe Müller (Ortsteilbürgermeister Lauchröden), Jens Weimann (BM Bad Tennstedt), Jürgen Dücker (Beigeordneter Geisa), Martin Henkel (BM Geisa), Thomas Wagner (Bürgerreferent Südlink, Tennet), Paul-Georg Garmer (Public Affairs TenneT), Ralph Groß (BM Barchfeld-Immelborn), Christian Hirte, Hannes Knott (BM Moorgrund), Dr. Michael Brodführer (BM Bad Liebenstein), Martin Müller (BM Vacha), Karola Hunstock (VG-Vors. Hainich-Werratal), Bernhard Bischof (BM Hörselberg-Hainich).

Einsatz gegen Stromleitung durch Thüringen

Auf Einladung des CDU-Bundestagsabgeordneten Christian Hirte trafen sich Bürgermeister aus dem Wartburgkreis und dem Unstrut-Hainich-Kreis zu einem kommunalpolitischen Dialog in Berlin. Dabei führten sie Gespräche mit Vertretern der Bundespolitik. Wichtigster Programmpunkt war dabei ein Treffen mit dem Netzbetreiber TenneT, der für die Planungen für die „SuedLink“-Stromtrasse verantwortlich ist. Aber auch Gespräche zu finanzpolitischen Fragen mit Finanzstaatssekretär Jens Spahn (CDU) und der...

  • Eisenach
  • 28.04.17
  • 123× gelesen
Politik
Archivbild: CDU-Abgeordneter Mark Hauptmann hält fest am Widerstand gegen die Ausbaupläne der Netzbetreiber für eine neue Stromtrasse mit dem Namen Suedlink durch Thüringen

„Erneute Falschmeldung“: Hauptmann weist Kobelts Vorwürfe zum Widerstand gegen Südlink zurück

Der Südthüringer Bundestagsabgeordnete Mark Hauptmann (CDU) weist die jüngsten Äußerungen des Landtagsabgeordneten Roberto Kobelt (Bündnis 90/ Die Grünen) zurück. Dieser bezeichnete Hauptmanns Widerstand gegen die Ausbaupläne der Netzbetreiber für den Südlink als unglaubwürdig und warf dem Bundestagsabgeordneten vor, den geplanten Trassenbau durch Thüringen per Gesetz mitbeschlossen zu haben. Hauptmann kommentiert: „Die Grünen schreiben sich zwar gerne eine besondere energiepolitische...

  • Sondershausen
  • 19.04.17
  • 66× gelesen
Politik
Die Thüringer CDU-Abgeordneten der 18. Legislatur des Deutschen Bundestages in Berlin

Thüringer CDU-Bundestagsabgeordnete kritisieren Vorschläge zum SuedLink-Trassenverlauf

Die Netzbetreiber „Tennet“ und „Transnet BW“ haben heute während einer Informationsveranstaltung in Berlin ihre favorisierte Planung zum Verlauf der Erdkabelkorridore für die SuedLink-Verbindungen vorgestellt. Nach Ansicht der Netzbetreiber liegen bei der Variante, die unter anderem durch den Freistaat Thüringen verläuft, die geringsten Raumwiderstände vor. Dementsprechend werden „Tennet“ und „Transnet BW“ ihre Vorschläge am 17. März 2017 bei der Bundesnetzagentur zur Bundesfachplanung...

  • Sondershausen
  • 07.03.17
  • 203× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.