Suizid

Beiträge zum Thema Suizid

Leute
obs/Oberberg Gruppe

Depressionen
Welttag der Suizidprävention am 10. September

Berlin (ots) - "Depression ist heute weltweit die Hauptursache für Lebensbeeinträchtigung", lautet das Fazit einer jüngsten Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Daher ist es für die Betroffenen und ihr persönliches Umfeld besonders wichtig, dass sie schon bei den ersten Anzeichen einer Depression so schnell wie möglich handeln. Die Expertenteams der Oberberg Gruppe, führender Qualitätsverbund privater Fachkliniken im Bereich Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Deutschland,...

  • Gotha
  • 09.09.19
  • 3.184× gelesen
Blaulicht
Symbolbild

Gestern auf der A 71 bei Meiningen
Autofahrer retten Frau das Leben

Zwei Autofahrer haben Sonntagmittag auf der A 71 einer 77-jährigen Frau aus Südthüringen das Leben gerettet. Beide Männer hielten an, als sie die ältere Dame auf der Talbrücke Schwarza bei Meiningen sahen und vermuteten, dass sie sich das Leben nehmen will. Sie konnten die Frau glücklicherweise davon abhalten und die Polizei sowie den Rettungsdienst informieren. Ein Rettungswagen brachte die Frau in ein Krankenhaus, in dem sie psychologisch betreut wird. Hilfe in scheinbar ausweglosen...

  • 25.03.19
  • 223× gelesen
Ratgeber
Christoph Kuchinke steht mit seiner Selbsthilfegruppe Trauernden nach Suizid zur Seite.

Wege aus der Dunkelheit
Hilfe für Trauernde nach Suizid

Eine recht junge Selbsthilfegruppe steht trauernden Hinterbliebenen nach Suizid bei. Angebot zu helfen gilt über die Region Erfurt hinaus.  Zwanzig Jahre ist es her, seit Christoph Kuchinke einen guten Freund verlor. Durch Suizid. Die Verbindung zu dessen Familie hat er nie abreißen lassen. "Als ich neulich sein Enkelchen auf dem Arm hielt, dachte ich, das hätte doch er tun müssen." Doch der Freund hatte einen anderen Weg gewählt. Und es tut noch immer weh. Die Lücke und all die offenen...

  • Erfurt
  • 25.09.18
  • 496× gelesen
Ratgeber
Wer unter Depressionen oder Selbstmordgedanken leidet, sollte sich an die Telefonseelsorge wenden.

Kalenderblatt 10. September
Welt-Suizid-Präventionstag

Schon gewusst ..., dass heute Welt-Suizid-Präventionstag ist? Laut Wikipedia nehmen sich  jedes Jahr rund 800.000 Menschen das Leben. Deshalb haben die Weltgesundheitsorganisation WHO und die International Association for Suicide Prevention IAS) 2003 erstmals den 10. September als Welttag der Suizidprävention ausgerufen. Seitdem finden jährlich an diesem Datum Aktionen statt, die vorwiegend von Organisationen aus dem Gesundheitsbereich bzw. der Suizidprävention veranstaltet werden. Wer...

  • Sömmerda
  • 10.09.18
  • 117× gelesen
Blaulicht

Blaulicht
LPI-GTH: Leichenfund bei Löscharbeiten - Polizei geht von Suizid aus

Bad Tabarz - Landkreis Gotha (ots) - Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Gotha zur Identität der Frauenleiche und der Todesumstände führten noch am Nachmittag zu ersten Ergebnissen. Demnach handelt es sich um eine 51-Jährige aus Baden-Württemberg, die sich zu einer Heilbehandlung in Bad Tabarz aufhielt. Im von der Frau bewohnten Zimmer einer Unterkunft in Bad Tabarz wurde ein Abschiedsbrief gefunden. Im Ergebnis der Untersuchungen des Leichnams und des Brandortes geht die Kriminalpolizei...

  • Gotha
  • 20.08.18
  • 136× gelesen
Blaulicht
Symbolbild

Großeinsatz der Erfurter Polizei
Mann droht sich in die Luft zu sprengen

Ein 46-jähriger Mann kündigte gegenüber seiner Exfreundin am heutigen Tag seinen Suizid an. Die Erfurter Polizei kam daraufhin zum Einsatz und stellte den Mann in Töttelstedt in der Laube einer Gartenanlage fest. Der Mann verbarrikadierte sich im Gartenhaus und drohte sich mit einer Gasflasche in die Luft zu sprengen. In einem Radius von zirka 150 Metern wurden etwa 20 Personen aus der Gartenanlage in Sicherheit gebracht. Neben den Kräften der Erfurter Polizei kamen auch die...

  • Erfurt
  • 23.07.18
  • 679× gelesen
Blaulicht

37-Jähriger drohte in Waltershausen aus dem Fenster zu springen

In der Waltershausener Heinrich-Heine-Straße wollte sich heute Morgen ein 37-Jähriger aus einem Fenster seiner Wohnung in der vierten Etage stürzen. Eine Bekannte des Mannes alarmierte kurz vor 4.30 Uhr die Polizei. Als die Kollegen an der Adresse eintrafen, sahen sie den Mann im Fenster sitzen. In Griffnähe lagen zwei Messer, der Mann war blutverschmiert und drohte zu springen. Zur Einsatzunterstützung wurden Feuerwehr, Notarzt, Sozialpsychiatrischer Dienst sowie Kriseninterventionsteam...

  • Gotha
  • 03.07.18
  • 428× gelesen
Blaulicht
Symbolbild

Bahnstrecke Gera - Greiz - Weischlitz
Person vom Zug erfasst und getötet

Auf der Bahnstrecke Weischlitz/Greiz/Gera wurde am 29. Mai eine Person von einem herrannahenden Zug erfasst und getötet.  Ab früh 6.21 Uhr war Strecke für den Zugverkehr gesperrt Im Einsatz waren die Bundespolizei, die Landespolizeiinspektion Gera, sowie die Feuerwehr und das Kriseninterventionsteam. Im Zug befanden sich zum Unfallzeitpunkt neben dem Lokführer 20 Personen. Von diesen wurde keiner verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Vorfall aufgenommen. Nach derzeitigem...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 29.05.18
  • 4.984× gelesen
Blaulicht
Symbolbild

Polizei und Rettungskräfte im Einsatz
Greizer in auswegloser Situation

Am Freitag kam es in Greiz in der Reichenbacher Straße gegen 15 Uhr zu einem Einsatz von Polizei und Rettungskräften.  Hier befand sich ein Anwohner in einer für ihn ausweglosen Situation. Aufgrund von Zeugenhinweisen und dem sofortigen Einsatz konnte dem Mann aus der Situation heraus geholfen werden und er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Hilfe in scheinbar ausweglosen Situationen. Anmerkung der Redaktion:  Aufgrund der Gefahr von Nachahmungstaten („Werther-Effekt“) berichten wir in...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 10.02.18
  • 1.127× gelesen
Blaulicht

Offenbar Suizid
Mutter und Tochter tot in Erfurt aufgefunden

05.10.2017 – 11:38Erfurt (ots): Am Mittwochmorgen, gegen 08:30 Uhr, informierte ein Mann die Rettungsleitstelle darüber, dass er seine 43-jährige Lebensgefährtin und die 3-jährige Tochter auf einem Radweg in der Nähe von Kerspleben leblos in ihrem Auto, einen schwarzen Kia, aufgefunden habe. Durch die eingesetzten Rettungs- und Polizeikräfte bestätigte sich der Sachverhalt wenig später. Die Kriminalpolizei Erfurt hat in der Folge die Ermittlungen aufgenommen. Zudem befand sich die...

  • Erfurt
  • 05.10.17
  • 761× gelesen
Amtssprache
Symbolbild

Rettungseinsatz auf Eselsbrücke

Heute Morgen waren Polizei, Feuerwehr und weitere Rettungskräfte im Bereich der Eselsbrücke in Gera (Theaterstraße) im Einsatz, aufgrund eines 20-jährigen Mannes (afghanisch), welcher in suizidaler Absicht das Brückengeländer der Brücke überstiegen hatte. Aufgrund des Einsatzes wurde die Brücke für den öffentlichen Verkehr und für Fußgänger gesperrt. Der Schienenverkehr gestoppt. Gegen 9.15 Uhr konnte der 20-Jährige von seinem Vorhaben abgebracht und durch Rettungskräfte und Beamte der...

  • Gera
  • 23.03.17
  • 1.168× gelesen
Kultur
Die Erfurter Fotografin Nora Klein hat einen Weg gefunden, eine unsichtbare Krankheit zu bebildern.
5 Bilder

Unfassbare Schwere: Bildband der Erfurter Fotografin Nora Klein zeigt die unsichtbare Krankheit Depression

Das Foto offenbart nicht viel. Die Jalousie ist beinahe zugezogen. Nur wenige zarte Lichtkleckse dringen ins Dunkel. Ein schwarzes Loch, das alles Leben verschluckt. So beschreibt ein Betroffener seine Depression. Wie fängt man so eine unsichtbare Krankheit ein? Die Erfurter Fotografin Nora Klein hat einen Weg gefunden. „Mal gut, mehr schlecht“ lautet der Titel ihres Fotobandes, der in Zusammenarbeit mit der Hamburger Journalistin Sonja Hartwig entstanden ist. Er bebildert die Gefühls- und...

  • Erfurt
  • 10.03.17
  • 554× gelesen
Leute
Nachgestellte Szene: Juliane Tetzel ist bei der Arbeit mit Handschuhen, Ganzkörperanzug und Maske geschützt vor Blut & Co.
4 Bilder

Vom Tod keine Spur mehr: Die Thüringer Tatortreinigerin Juliane Tetzel wird vor allem dann gerufen, wenn einsame Menschen unbemerkt sterben

Wenn das Leben endet, beginnt für Juliane Tetzel die Arbeit. Die 29-Jährige ist Tatortreinigerin. Wer dabei an Mord und Totschlag denkt, ist allerdings auf der falschen Fährte. Meist sind es Suizide oder Unfälle, die ihren Einsatz notwendig machen. Denn der Tod hinterlässt seine Spuren. Ein-, zweimal im Monat ist Juliane Tetzel als Putzfrau fürs Grobe im Einsatz. „Wir sind in ganz Thüringen unterwegs, meistens aber im Umkreis von Erfurt.“ Die Quereinsteigerin kam vor fünf Jahren als...

  • Erfurt
  • 10.03.17
  • 308× gelesen
  •  1
Leute
3 Bilder

"Die Geschichte meines Selbstmords: und wie ich das Leben wiederfand"

Viktor Staudt sprach über seinen Suizidversuch und seine zweites Leben: Die Stille im Bürgersaal des Historischen Rathauses lässt sich nicht greifen – das Thema für Außenstehende nur schwer begreifen: Suizid. Viktor Staudt fährt durch die Stuhlreihen. Er hebt sich aus seinem Rollstuhl und setzt sich scheinbar schwerelos auf einen Tisch im Präsidium. Seine leeren Hosenbeine schiebt er unter seine Beinstümpfe. Ergebnis eines Suzidversuchs – er hatte sich vor einen Zug geworfen. Die gut 60...

  • Gotha
  • 11.10.15
  • 261× gelesen
Kultur
© Martin Geisler "Suizidberatung – Ein heiterer Ratgeber für Entschlussfreudige"

Buchtipp: Suizidberatung – Ein heiterer Ratgeber für Entschlussfreudige

Schwarzhumoriges Buch über die Unsinnigkeit des Menschen weckt Lebensgeister. „Sie sind ein heiterer, lebenslustiger Mensch? Sie haben Spaß am Sonnenschein und lachen gern mit Ihren Mitmenschen? Das muss nicht sein!“ Diese Hoffnung bietet Autor Martin Geisler in seinem belletristischen Debüt. Den Trend zu einem bewussteren Leben und die Aufforderung zur Selbstreflexion führt er darin konsequent fort und macht deutlich, dass der Mensch doch eigentlich klein, zufällig und ersetzbar ist. Dabei...

  • Erfurt
  • 07.09.15
  • 91× gelesen
Leute
16 Bilder

Häftling auf Dach der JVA Gera droht mit Suizid

Mehr als sechs Stunden verbrachte heute ein Häftling der JVA Gera mit Suizidabsichten auf dem Dach des Gebäudes. Er war über einen Blitzableiter, mehrere Sperrvorrichtungen mussten dabei überwunden werden, auf das Dach gelangt. Von dort drohte er sich 20 Meter in die Tiefe zu stürzen. Vor Ort war ein Großaufgebot der Polizei und Feuerwehr. Die Einsatzkräfte versuchten den 27-Jährigen zur Aufgabe zu überreden. Das gelang ihnen erst nach sechs Stunden.

  • Gera
  • 29.04.15
  • 1.482× gelesen
  •  1
Amtssprache

Brand mit drei Verletzten Personen

Heute, gegen 19:10 Uhr, wurde die Polizei darüber informiert, dass es in einer Wohnung eines Mehrfamilienwohnhauses am Katzenberg brennt. Die Wohnung befindet sich im 3. Obergeschoss. Der 56-jährige Wohnungsinhaber konnte auf den Balkon flüchten und wurde durch die Feuerwehr mittels Drehleiter geborgen. Gegenüber den Rettungskräften gab er spontan an, die Wohnung in suizidaler Absicht selbst entzündet zu haben. Dieses widerrief er jedoch später. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,65...

  • Erfurt
  • 06.02.13
  • 193× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.