Alles zum Thema Töpfern

Beiträge zum Thema Töpfern

Kultur
Ludwig Laser, 1960 in Plauen geboren, lebt seit 1990 auf einem Hof nahe Berga/Elster. Dort kam man ihn in seiner keramischen Werkstatt besuchen. Zudem widmet sich Laser, Mitglied im Verband Bildender Künstler Thüringen, der Malerei und Grafik.
2 Bilder

Töpfermeister arbeitet mit spezieller Glasur. Zu sehen auf dem dem Weimarer Töpfermarkt am 1. und 2. September.
Bei Ludwig Laser trifft Keramik auf Kristall

Töpfermeister Ludwig Laser aus Ostthüringen arbeitet mit einer speziellen Glasur, die weltweit nur etwa 300 Kunsthandwerker beherrschen. Zu sehen auch auf dem Weimarer Töpfermarkt am 1. und 2. September. Fünf bis sechs Stunden misst das Zeitfenster und alles ist möglich. Ludwig Laser lässt geschehen, wozu die Physik geneigt ist. Ein kleines Quarzkorn reicht als Keim aus, um in der Zinksilikatglasur bis zu handtellergroße Kristalle wachsen zu lassen. Sie zieren Ludwig Lasers...

  • Gera
  • 01.09.18
  • 164× gelesen
Leute
3 Bilder

3. Kreativmarkt in Oberweißbach
3. Kreativmarkt in Oberweißbach

Gleich nebenan vom Stadtfest in Oberweißbach fand wieder der Kreativmarkt auf dem Firmengelände von Jörg Habedank statt. Trotz des kalten Wetters kamen viele neugierige Besucher um zu schauen, staunen und mitzumachen. So sind zum Beispiel individuelle Schilder und Schalen aus Ton entstanden, aber auch ein Apfel aus Holz wurde gedrechselt. Aber nicht nur aus Holz können Äpfel hergestellt werden, man kann auch Äpfel filzen, welche es am Stand von Evelyn Macheleidt in reicher Auswahl und in...

  • Saalfeld
  • 27.06.18
  • 121× gelesen
  •  2
Kultur
Gernot Fritzsche ist der älteste Thüringer Töpfermeister, der in diesem Jahr zum Tag der offenen Töpferei in seine Suhler Werkstatt einlädt. Dort steht auch sein Brennofen, den er selbst gebaut hat. „In der DDR hätte ich zwölf Jahre auf einen Ofen warten müssen“, erinnert er sich. Da habe er sich selbst beholfen.
6 Bilder

Gernot Fritzsche und über 60 Kollegen laden zum Tag der offenen Töpferei am 10. und 11 März 2018 ein
Eine Fertigmischung kommt nicht auf die Scheibe

Auch als Rentner zieht es Gernot Fritzsche fast täglich in seine Werkstatt. Am 10. und 11. März lädt er sich dorthin Gäste ein. Über 60 Kollegen tun es ihm zum Tag der offenen Töpferei gleich. Die Zahl 13 ist kein schlechtes Omen. Zumindest nicht für Gernot Fritzsche. Vielmehr verbindet er damit Zuversicht für ein Handwerk, das zu den ältesten Gewerken zählt. „Wir gehen keinem aussterbenden Beruf nach. Das ist Quatsch“, ist sich er Töpfermeister sicher. Wie lebendig und vielgestaltig die...

  • Weimar
  • 09.03.18
  • 348× gelesen
Ratgeber
Keramik von Mechthild Schinnerling
2 Bilder

Tag der offenen Töpferei
In Zeulenroda lädt Mechthild Schinnerling ein

Töpfereien, Ateliers und Keramikwerkstätten öffnen am 10. und 11. März, jeweils 10 bis 18 Uhr, wieder ihre Türen und laden zum Tag der offenen Töpferei ein.  Dabei gibt es für die Besucher wieder viel zu entdecken und erleben. Auch in der Keramikwerkstatt von Mechthild Schinnerling in der Haardtstraße 10 in Zeulenroda-Triebes. Die Töpfermeisterin dreht Gebrauchskeramik frei an der Scheibe und verwendet verschiedene Glasuren und Tonsorten. Zum Tag der offenen Töpferei erwarten die Besucher...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 07.03.18
  • 314× gelesen
Kultur
6 Bilder

Hofmarkt - Kunsthandwerkermarkt - Töpfern

Am Sonntag, den 6. September findet unser Hofmarkt statt. Hofmarkt - Kunsthandwerkermarkt - Töpfern Skulpturen , Grafiken und Gebrauchs- /Dekorationskeramik können käuflich erworben werden. Für die Kinder wird ein betreutes Töpfern angeboten. Kuchen & Kaffee wird angeboten. 14-18 Uhr, Freier Eintritt Kleine Gasse 26 99095 Erfurt / OT Mittelhausen Wir möchten alle Interessierten recht herzlich einladen.

  • Erfurt
  • 29.08.15
  • 46× gelesen
Kultur
Brit Heide in ihrer Triptiser Werkstatt.
2 Bilder

Unter neuem Logo

Unter dem Motto „Schauen – Anfassen – Staunen!“ findet am 8. und 9. März zum neunten Mal das Wochenende „Tag der offenen Töpferei“ statt. Organisator ist die Landesinnung der Thüringer Töpfer. „Dieses Jahr ist das Logo neu gestaltet worden“, teilt Brit Heide, stellvertretende Obermeisterin der Thüringer Töpferinnung, mit und verweist darauf, dass es trotz der Neugestaltung einen Wiedererkennungswert gibt: „Das Logo zeigt auf einer formschönen klassischen Vase die Vielfalt der Keramikoberflächen...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 24.02.14
  • 138× gelesen
Leute
Nur noch wenige Pinselstriche, dann kann ein zweites Mal gebrannt werden.
6 Bilder

Lines Erfindung: die Opa-Taste

Im Töpferkurs schuf Line Schneeberg für ihren Opa ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk Am 26. März war Lines großer Tag. Und der ihres Opas. Denn er feierte Geburtstag. 75 ist er geworden. Trotzdem ist Opa Wolfgang noch modern, denn er mag leidenschaftlich den Computer. Und seine späte Liebe. Ihretwegen war er vor zehn Jahren an die Küste gezogen. Doch zum Geburtstag war er zu seinen Lieben in die alte Heimat Nordhausen gekommen. Line war eine der ersten Gratulantinnen. Mit einem ganz...

  • Nordhausen
  • 26.03.13
  • 154× gelesen
  •  1
Leute
Beim Töpfern mit Kindern und Jugendlichen ist Renate Wirth ganz in ihrem Element.
5 Bilder

Kreativität gefragt

Das kreative Gestalten mit Ton ist ein sehr ergebnisreiches Hobby und findet bei Kindern und Jugendlichen beachtlichen Anklang. KÖLLEDA. Beim Töpfern mit Kindern und Jugendlichen ist Renate Wirth ganz in ihrem Element. Mit Ruhe und Hingabe führt sie den Nachwuchs an ein Handwerk heran, dass seit der Entstehung der menschlichen Kultur mit zu einem der ältesten Handwerkskünste zählt. Die gelernte Diplom-Reabilitationspädagogin beschäftigt sich nun schon seit 1978 mit dieser...

  • Sömmerda
  • 21.11.12
  • 350× gelesen
  •  3
Leute
6 Bilder

Töpfern zum Kindergeburtstag, eine tolle Idee

Für das tolle Kreativprogramm zum Kindergeburtstag meines Enkel Nils, möchte ich Frau Michaela Glöckner, vom Töpferhof in Meckfeld, herzlich danken. Ich war überrascht, mit welchem Eifer und Ausdauer die kleinen Geburtstagsgäste ihre Ton-, Schäfchen und Katzen gestaltet haben. Als Kindergeburtstagsüberraschung kann ich die Idee nur weiterempfehlen.

  • Weimar
  • 16.08.11
  • 2.020× gelesen
Ratgeber
Unser Logo, das Ludomännchen
9 Bilder

Tolle Angebote in der Ersten Thüringer Ludothek Sömmerda !

Erste Thüringer Ludothek in Sömmerda, Lucas-Cranach-Str. 20a Für unsere Angebote stehen auch die entsprechenden Räume zur Verfügung, wie die Töpferei, das Atelier, der Bastelraum, die Spielzimmer, die Werkstatt, der Computerraum und das Internetzimmer. Aus einem Bestand von ca. 2.000 Spielen kann man sich etwas aussuchen und auch ausleihen. Stolz sind wir über das von uns selbst entwickelte Spiel "´SÖMMERDA- ein Würfelspiel über unsere Heimatstadt". Spielerisch lernen Jung und Alt Geschichte...

  • Sömmerda
  • 16.05.11
  • 506× gelesen
Kultur
Falk Pieter Ulke - Der Alleinunterhalter
12 Bilder

Das verflixte siebte Jahr - Kunstwerk Jena e.V. feierte siebenjähriges Jubiläum

Sieben Jahre - Grund genug zu Feiern. Der Sonnabend (14.05.) gehörte am Nachmittag den Kleineren und am Abend den Größeren. An der Drehorgel und beim Puppentheater begeisterte Falk Pieter Ulke die Kinder. Die schon etwas größeren konnten sich beim Arbeiten mit Ton, beim Malen und beim Filzen ausprobieren. Abends dann feierten die Großen. Nach dem Buffet (jeder brachte was mit) gab es handgemachte Musik mit dem Duo Jovano. Man quatschte, lauschte und tanzte. Alles in allem ein gelungener...

  • Jena
  • 15.05.11
  • 935× gelesen
Vereine
Unser Logo, das Ludomännchen
6 Bilder

Wer weiß was sich hinter der Ersten Thüringer Ludothek Sömmerda verbirgt?

Eine Ludothek (lat. ludere - spielen) ist ein Zentrum des Spielens und des Spielzeugs. Sie ist ein Ort, an dem sich alles auf das Spiel als Tätigkeit konzentriert. Die Erste Thüringer Ludothek Sömmerda, Lucas-Cranach-Str. 20a, besteht inzwischen über 15 Jahre. Im Oktober 1995 wurde sie von der damaligen Pädagogischen Hochschule Erfurt gemeinsam mit der Stadt Sömmerda und dem Berufsbildungszentrum Sömmerda gegründet. Die Ludothek sollte als Ort der Spielzeugforschung und Entwicklung von neuen...

  • Sömmerda
  • 02.05.11
  • 493× gelesen
Kultur

Neue Ausstellung: Plastik von Heike Binder

Mit "Kleinen und großen Stücken" kommt Heinke Binder, nach einem Hochschulstudium in Halle, dem Diplom bei Gertraud Möhwald und der über 20-jährigen freischaffenden Arbeit in Leipzig, zurück an den Ort ihrer Töpferlehre von 1980 bis 82 - nach Bürgel. Figuren, meist aus Ton gebaut, werden von ihrem Arbeitsleben erzählen. Zu sehen vom 20. November bis März 2011 in der Offenen Werkstatt von Christine Freigang, An der Stadtmauer 1 in Bürgel. Geöffnet: montags bis freitags 10 bis 17; sonnabends 10...

  • Hermsdorf
  • 05.01.11
  • 575× gelesen